Pokémon GO versaut Spielern Raid-Boss, weil Darkrai unnötig schwer ist

In Pokémon GO haben gerade zahlreiche Spieler Probleme mit dem Raid-Boss Darkrai. Er ist einfach zu schwer zu besiegen und sorgt daher in vielen Communitys für Unmut.

Hier ist das Problem: Darkrai zählt als Level-6-Boss. Normalerweise sind solche Raid-Bosse Level-5-Raids und damit deutlich leichter zu besiegen. Statt 3 Spielern, benötigt man nun 4 Spieler und schafft es auch dann nur mit guten Kontern.

Das sorgt in vielen Communitys für Probleme, denn 4-5 Spieler findet man in vielen Orten nicht immer so schnell. Der Raid-Boss zum Halloween-Event bleibt also oftmals auf den Arenen und wird nicht geraidet.

Darkrai ist zu schwer und sorgt für viel Unmut

Das kritisieren viele Spieler: Es ist vor allem den unnötige Schritt zum Level-6-Boss, der für viel Unverständnis sorgt. Wäre Darkrai ein Level-5-Boss, dann hätte man sogar zu zweit mit einem starken Machomei-Team kämpfen können.

Darkrai

Die Trainer können nicht verstehen, weshalb man Darkrai so unnötig schwer macht. Am Ende werden die Spieler so nur behindert viele Raids zu machen, da man einfach nicht genügend Mitspieler findet.

So hat der Trainer „PenutButrJeliTime“ Gründe für diesen Schritt gesucht, doch einfach nicht gefunden. So sagt er und andere Spieler in den Kommentaren:

  • Darkrai ist ein verdammt gutes Pokémon und dadurch kann es auch schwerer zu besiegen sein, doch Rayquaza ist ähnlich gut und den konnte man sogar zu zweit besiegen
  • Darkrai ist mysteriös und nicht legendär, doch Deoxys ist ebenfalls mysteriös und war in den normalen Raids ebenfalls ein Level-5-Boss
  • Man hat lange auf das Pokémon gewartet, doch man hat mindestens genauso lange auf Shiny Rayquaza gewartet und dies war auch kein Level-6-Boss

Hier wird ebenfalls ein Problem gesehen: Der Trainer Jmulls sieht bei der Organisation der Raids ein weiteres Problem und teilt es auf reddit. So gibt es keinerlei Möglichkeiten der Kommunikation innerhalb des Spiels. Man muss sich immer extern organisieren.

Raid Pässe
Es gibt im Spiel keine Raid-Organisation

So fragt sich der Trainer, wie Niantic das Teamwork fördern möchte, im Gegenzug die Organisation aber nicht erleichtert.

Ist die Kritik verständlich? Vor allem Spieler in kleinen Städten und mit kleinen Communitys können diese Kritik sicherlich nachvollziehen. Darkrai hätte ganz einfach ein Level-5-Boss sein können und deutlich mehr Raids hätten absolviert werden können.

Zudem wird das Wetter auch immer schlechter und immer weniger Spieler kommen tatsächlich raus. Es wird also immer schwerer, eine vernünftige Gruppe für Raids zu finden.

Im Gegenzug gab es zuletzt aber auch Mewtu-Raids, die auf der Stufe 6 waren. Hier brauchte man auch 4 Spieler. Dort war die Kritik nicht so groß, denn immerhin gab es genügend Spieler dafür. Der Hype um Shiny Mewtu war groß.

Wie seht ihr das? Versteht ihr den Schritt von Niantic oder würdet ihr euch Darkrai als Level-5-Raid wünschen?

Pokémon GO: Niantic Wayfarer ist live – So könnt ihr PokéStops bewerten
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
20
Gefällt mir!

33
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Marek Kuklinski
Marek Kuklinski
8 Monate zuvor

Hallo,

da sowohl unter meinem als auch anderen Beiträgen immer wieder mehr oder weniger berechtigte Einwände von Dorfspilelern kommen, dass solche Raids nicht machbar sind: Es tut mir leid für euch, aber es lässt sich anderes nicht lösen.

Der 5er oder Ex-Raid sollte was besonderes sein und nicht verschenkt werden. Wie soll man, dann die 1-4 Raids skalieren, wenn man bereits den 5er im 2er oder 3er schafft? Wer hier in der großen Welt schreibt sollte keine Probleme Kontakt zu Spielern in der nächsten großen Stadt zu finden. Man muss ja nicht alleine deswegen hin und kann das mit einem netten CD Day oder einer legendären Stunde und Stadteinkäufen verbinden. Abgesehen davon kommen vermutlich auch bald, so wie früher einige legendäre als Forschugsdurchbruch wieder, so dass man seinen Pokedex vervollständigen kann.

Was für ein Gejammer und Mimmi!!! Sucht euch doch ein anderes Hobby, wenn ihr damit nicht leben kennt. PG ist nun mal mehr auf Stadt und Community ausgelegt und ich verstehe nicht wieso man es an ganz einsamen Ortschaften spielen muss, wenn man es nicht akzeptieren kann, was die Nachteile angeht? Ich wohne im Norden an der Ostsee und suche mir auch nicht Skilanglauf, Skispringen oder ähnliches als Hobby aus genauso wenig, wie sich jemand im Ruhrgebiet zum Beispiel Segeln als Hobby aussuchen sollte. Man muss eben vor Ort schauen was geht oder auch nicht.

Wie macht ihr es dann mit Fußball und anderen Hobbies die zur einer gemeinsamen Ausführung eine bestimmte Anzahl von Spielern benötigen? Habt ihr beim DFB schon den Antrag gestellt, dass eine Fußballmannschaft aus 4 Leuten inclusive Torhüter bestehen soll, weil ihr im Dorf nicht mehr zusammen bekommt wink

Viele Grüße, Marek

Birgit Schwäbe
Birgit Schwäbe
8 Monate zuvor

Ich frage mich immer, von welchen Spielern die Leute ausgehen, die was von ‚kann man mit zwei Spielern schaffen‘ über 5er-Bosse schreiben. Wir sind im Dorf fast alle Level 40 mit Pokemon auf Höchststufe, und dennoch braucht es schon für 3er-Bosse meist mindestens drei Spieler. Wie viel Geld haben denn diejenigen investiert, die ein ganzes Team aus Machomeis – und noch dazu allen anderen für aktuelle und künftige Raids – haben können. Nicht nur, dass dafür diese Pokemon erstmal in der Nähe auftauchen müssten – womit Dorfspieler schon außen vor sind -, man müsste auch ausreichend Pokemonplatz dafür kaufen und irgendwie die Bonbons kriegen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wir haben Darkrai mit 7 Lvl40-Spielern nicht geschafft und darunter sind schon einige Spoofer, die also schon unfaire Vorteile haben und stärker sind.

Wenn das Spiel sich weiter an deren Stärken orientiert und sogar noch darüber hinaus geht, ist es kein Wunder, dass immer mehr ehrliche Spieler aufhören. Ich muss auch sagen, mir macht es langsam keinen Spaß mehr. Es fühlt sich nur noch wie Zwang an – und den von außen und nicht in Form einer Sucht. (Und Raids sind für mich als Behinderte eh schon schwer, weil es kaum Vorwarnzeit gibt und ich einfach weder spontan noch groß mobil bin. Ähnlich störend sind die Communitydays. Als Behinderte, die eben nur dann raus kann, wenn ihr Körper in Höchstform ist, hinke ich eh schon bei allem hinterher. Macht echt keine Freude mehr.)

Eierschecke
Eierschecke
8 Monate zuvor

Wahrscheinleich Level 40 durch das Freundschaftssystem, wenn Ihr nicht mal einen Tier3 Boss alleine schafft..

Sorry aber Machollo gibt es seit 2016.. Mit guten IV bekommst du ihn aus Eiern, aus Quests oder eben aus Machomei Raids und das schon seit langem. Desweiteren war Machollo auch in diversen Events schon von der Spawnhäufigkeit geboosted. Ich hab glaub ich noch nie einen Premiumpass für Machomei ausgegeben, und habe trz. 2 100er und 4 98er die ich komplett gemaxed habe.

Ihr sollte vllt auch darauf achten, dass die Machos auch das richtige Moveset haben..

Birgit Schwäbe
Birgit Schwäbe
8 Monate zuvor

Schön, dass Sie meinen, alles über mich zu wissen. Nein, die meisten hier erreichten Level 40 lange bevor die Freunde überhaupt eingeführt wurden. Aber wir leben nun einmal in einem Dorf. Das heißt, dass pro Tag selten mehr als zwei Raids zu Zeiten stattfinden, zu denen die Spieler schon von der Arbeit zurück sind. Und unsere Pokemon bestehen vor allem aus Hornliu und Wiesor. Abseits von Events gibt es hier nichts Selteneres. Und ja, es gibt Eier. Aber die sind keine Garantie, dass man gute Pokemon bekommt. Und selbst wenn sie schlüpfen und dann noch entsprechend gute IV haben, bleibt noch das Problem, dass es unglaublich viel Coins kostet, alle auch vorrätig zu halten. Ich habe schon einen Beutel von 500 Pokemon, wofür ich lange spielen musste (ich habe gestartet, als es in Neuseeland rauskam, zwei Tage bevor es offiziell in Deutschland gelauncht wurde), und ich könnte nicht für jeden Raidboss ein perfektes Team bereit halten, ohne meine Legendären und Shinies zu löschen. Und dabei rede ich nicht von doppelten.

Also schön, wenn das für Sie so einfach erscheint und Sie so viel Freude daran haben, auf uns hinab zu sehen. Aber vielleicht denken Sie irgendwann mal daran, dass es auch Dinge geben kann, die Sie selbst nicht so erleben. Wie Orte, an denen man eben keine guten Pokemon nachgeschmissen bekommt.

Schönes Leben noch.

Haui
Haui
8 Monate zuvor

Es gibt Leute die spielen das Spiel casual und dann gibts noch die Nerds wink
Nur als Beispiel für dich, um statt zu mosern, einfach mal zu lernen, oder statt Neid Taten folgen zu lassen.

Ich Spiele seit 4 Monaten und habe 4 Accounts. Insgesammt auf die Accounts verteilt habe ich mit Gotchas ca. 300-400 Euro ausgegeben (ist halt mein Hobby geh ja schließlich auch arbeiten fürs Geld).
Mein Main Account ist jetzt level 38,8 und die Anderen 36,36,30(1 Monat alt).
Mein Main Account hat 1050(belegt)/1200 Pokemon Plätze und 1600 Itemplätze.

Ich habe derzeit ca. 100x Gückspokemon, 22x „100erIV“ und 90x shinys auf Mainaccount.

Ich schaffe fast alle Raids solo und bin auch nicht böse wenn nicht, gibts ja eine nette Community.

Seit ich PoGo spiele bin ich 2-6h am Tag mit Rad unterwegs und fange täglich um die 100-400 Pokemon pro Account.
Gute Konter für die Raids werden Glücks-getauscht gelevelt und die richtigen Attacken gerollt.
Gespooft habe ich noch nie, brauche ich auch nicht.

Damit will ich nur sagen, ich erwarte das gleiche Verständis für diejenigen die soetwas ehr Professionell spielen, wie für die, die das halt ehr casual spielen.
Ich weiß, herabsehen fällt leicht und heraufsehen fällt schwer und doch sind nicht alle gleich wink

Team Chaos
Team Chaos
8 Monate zuvor

Darkrai ist genau das auf was wir ewig gewartet haben.
Raid „Bosse“ waren nichts besonderes Mehr zu 2 oder 3.
Früher waren wir noch 13+ Spieler für ein Kyogre Raid. Heute machen fast alle die Bossraids alleine mit 4-5 acc und die gemeinschaft geht gen 0. Doch Darkrai ist endlich mal wieder eine Herausforderung die verlangt das man sich abspricht. Von mir aus könnte es auch offiziell Tier 6+ Raid´s Geben, dann Haben Raids mal wieder einen Anreiz.

Marek Kuklinski
Marek Kuklinski
8 Monate zuvor

Prima Beitrag, würde ich es alles so unterstreichen! Was soll dieses Gejammer?! PG ist ein Teamspiel und die richtige guten Pokemons könnten meinetwegen „Tier 7“ sein und noch schwerer. Dann müssen sich die Dorfspieler eben organisieren oder in die Stadt fahren. Das Rayquaza bereits zu zweit machbar war, war ein Fail.Viele Spieler zogen in Minigruppen oder mit ihrer Zweitkennung,durch die Stadt .So tötet man den Gemeinschaftgedanken Meinetwegen könnte Darkrai noch schwerer sein, mich nervt eher dass er recht schwer zu fangen ist ;-).

Abgesehen davon sind viele nicht mal in der Lage ihre Macohmeis usw. richtig einzustellen. da reichen dann selbst 6 nicht. Dann muss man sich eben ein wenig mehr mit der Materie auseinandersetzten. Bei wolkigen Wetter ist Darkrai mit einer Arme Kampfpokemon trotzdem mit drei Spielern machbar! Ich habe es sicher mit vier geschafft und bei wolkigem Wetter sollten auch drei genügen, Da waren wir aber auch gut aufgestellt was Kampfpokemon angeht.

Viele Grüße, Marek

Alphajustice
Alphajustice
8 Monate zuvor

In einem Dorf gibt es keine 4 oder mehr Spieler! Da kann man nix organisieren!
Die Dorfspieler haben auch keinen Kontakt zu Stadtspielern! Wie auch?
Diese Arroganz ist unerträglich!

Dom Inikus
Dom Inikus
8 Monate zuvor

wie wärs mit staub farmen, selber gute konter hoch ziehen?

wo ein wille ist, ist auch ein weg…fb gruppen für die nächstgrößere stadt gibts zur genüge die sich dann über telegramm/whatsapp organisieren; arsch bewegen und anschluss finden…unsere community ist über 200 leute groß und tw über 20 km entfernt her und trotzdem können sie mit den spielern in der stadt spielen…
diese faulheit ist unerträglich! xD xD

Alphajustice
Alphajustice
8 Monate zuvor

Das Spiel heisst Pokemon GO nicht Pokemon Drive.
Auch nicht Pokemon Facebook.
Ich werd auch nicht einmal die Woche nach Tokyo fliegen, da hat Greta was dagegen…

Florian Weber
Florian Weber
8 Monate zuvor

Ich möchte hier anmerken das ich früher auch im Dorf gespielt habe und ich war bei 1500 Einwohnern der einzige pokemon go Spieler unsere arenen waren ständig Und besiegt mein 10wp taubsi war 4 Monate in der Arena spawns sind auch schlecht weswegen es schwer ist überhaupt etwas zu ereicheb der nächste Ort zum spielen war zusätzlich 30 min mit dem Fahrrad zu erreichen und man konnte nur zu event Zeiten 3 oder 4 Spieler für 5er raids zusammen bekommen ich glaube du weißt nicht wie schlimm es für Leute aus dem Dorf wirklich ist

Dom Inikus
Dom Inikus
8 Monate zuvor

1200 EW dorf, 6 stops und 3 arenen im ort; ich bekomm täglich meine münzen, ich hab 1-2 std. zeit alles mögliche unter den arenen weg zufangen und wenn ich was selteneres will aus nem höheren raid, bin ich in 15 min in der nächsten kreisstadt und kann da mit den anderen spielen; wie gesagt: wo ein wille ist, ist auch ein weg sich zu organisieren und zu kommunizieren…

und was hat das mit pokemon drive oder pokemon facebook zu tun, wenn man unfähig ist, zu kommunizieren oder seinen hintern in die nächste stadt zu verfrachten?? xD
ich fahr in die stadt, parke dort und GEH mit den leuten aus der community durch die arenen…gerade an den legendäre raidstunden mittwoch abends gar kein problem

realFunky303
realFunky303
8 Monate zuvor

Behindert ist hier ein Verb. Auch wenn gemeint ist: behindert das Zustandekommen/Gelingen vieler Raids

Lime
Lime
8 Monate zuvor

Stimmt. Mein Fehler. Wer meckert sollte erstmal richtig lesen lernen .. oh man. Habe nichts gesagt

Jana Radke
Jana Radke
8 Monate zuvor

Wohne aufm Land und da ist mit Raids eh nix, weil keiner oder zu wenig spielen. Also juckt mich das nicht.

Y'all Might
8 Monate zuvor

Was steht da?
Darkrai?
Nicht legendär?

John Noan
John Noan
8 Monate zuvor

Da heulen doch nur die, die sich das vorher alles viel zu LEICHT erspielt haben, jetzt kommt mal was auf NORMAL und die Kinder müssen weinen, weil sie mal ihr Köpfchen benutzten müssen oder noch etwas trainieren sollten.

Tobias Wolf
Tobias Wolf
8 Monate zuvor

Besiegen ist bei mir kein Problem. Momentan eher das fangen. Von 5 Raids gerade mal 1nes erwischt.wie schauts bei euch aus.

rapante
rapante
8 Monate zuvor

Heute einmal mit 16 und einmal mit 18 Leuten gemacht und die meisten konnten ihn nicht fangen.
Gestern mit 12 Leuten und alle haben ihn mit wenigen Bällen bekommen.
Vielleicht Morgen wieder leichter grin

Elias Erasmi
Elias Erasmi
8 Monate zuvor

Oh mann, jetzt braucht man halt einen Spieler mehr, um Darkrai plattzumachen… Dachte jeder außer mir. Aber im Ernst, was soll die Heulerei? Davon in geht die Welt nicht unter, nur weil man plötzlich einen Spieler mehr braucht.

Paddy Patrick
Paddy Patrick
8 Monate zuvor

erst wird geweint das alles zu leicht ist, dann wird geweint es ist zu schwer…. was wollt ihr eigentlich ?

jarlave
jarlave
8 Monate zuvor

Die Sache ist, dass es immer 2 verschiedene Fraktionen sind, die einen jammern wenns zu leicht ist und die Gegenseite jammert wenns zu stark ist. Man kann es nun mal nicht jedem recht machen das hat nix mit „was wollt ihr eigentlich“ zu tun ¯\_(ツ)_/¯

kaott
kaott
8 Monate zuvor

Je schwerer desto besser wink

Julia Carstensen
Julia Carstensen
8 Monate zuvor

Finde ich gut, die sollten am Besten auch Level 7 einführen und entsprechende Bosse raus bringen. Muss man sich halt organisieren, oder mal in die Stadt neben an fahren, um einen solchen zu besiegen.
Kenne so viele Leute die inzwischen 2-3 Accs haben und selbst solche Raids zu Zweit machen. Das kann kaum der sinn sein.

Robert König
Robert König
8 Monate zuvor

Sie sollten schnellstmöglich Darkrei auf LV5 runterschrauben, hier auf’n Dorf und der Kleinstadt nebenan ist Darkrei so leider nicht möglich zu raiden.

K. B.
K. B.
8 Monate zuvor

Dann organisiert man sich eben mal und trifft sich mit den 4 anderen Spielern im Dorf und fertig. Es ist nur die Faulheit, die Leute wie dich auszeichnen.
Du hast kein Bock irgendwas zu leisten, dann find dich damit ab, dass diese lvl 6 raids nicht für Solospieler gedacht sind.

Ace Puma D
Ace Puma D
8 Monate zuvor

Der Kommentar zeigt, dass du keinen Plan hast. Absolut dummer und unnötiger Kommentar. Nicht jeder hat immer Zeit zum Spielen und besonders in Dörfern spielt teils niemand. Eine Organisation lohnt meistens nur in größeren Städten, da nur hier genügend Spieler vorhanden sind. Auch ich muss um Darkrai zu spielen in die nächstgrößere Kreisstadt fahren und mich dort organisieren mit der Spielerschaft. In der heimischen Ortschaft trotz 5 Arenen und 8000 Einwohner keine Chance. Spieler in größeren Städten haben es hier leichter. Also einfach mal die Fresse halten, wenn man keinen Plan hat…

Dirk
Dirk
8 Monate zuvor

Wobei es in größeren Städten auch wieder Probleme gibt. Du hast zwar genug Spieler, aber auch viel mehr Arenen. Ist purer Zufall, da im rechten Moment aufzuschlagen. Ist mir aber am Wochenende passiert, dass ne Gruppe gerade gescheitert war als wir kamen.
Extern Organisieren ist auch nervig. Habs nie probiert, aber nen Kumpel meinte das zwischen Mittagspause und Feierabend schnell mal hunderte Nachrichten anlaufen und neben viel Spam dauernd gejammer, dass wer wo hin kommen soll, oder das keiner kommt.
Ich finde auch, dass Gruppen ab 4-5 unhandlich werden. Man muss sich abstimmen und am Ende ist ab ner bestimmten größe des Spiel langweiliger. Man kriegt weniger Belohnunen und es wird unwichtiger, was für Pokemon man hat.Nur noch runterhämmern.

Florian Weber
Florian Weber
8 Monate zuvor

Leider ist weniger loot besser als kein loot meine raid Zahl ist von 1 im Monat zu gemütliche 2 pro Tag seit ich in einer größeren Stadt wohne
Weil leider hilft es nich wenn man in einem 1500 Einwohner Dorf der einzige ist der spielt

Sascha Bruhn
Sascha Bruhn
8 Monate zuvor

Gibt ja Slack oder andere Portale die man nutzen könnte.

Nur so als Idee.
Mir ist es egal.
Wie leicht oder schwer.
Hauptsache Spass und trocken muss es sein

Jana Radke
Jana Radke
8 Monate zuvor

Du weißt aber schon das dies nur ein Spiel ist, da muss man nicht glei so tun als wäre das ein Job bei dem man Leistung bringen muss. Niemand würde extra in ein Dorf gehen nur weil da jemand Hilfe braucht. Selbst in einer Stadt ist es kaum möglich solche Raids zu tätigen, weil die meisten einen nicht mitmachen lassen.

Eierschecke
Eierschecke
8 Monate zuvor

Na dann beschwert euch auch nicht, wenn ihr bestimmte Sachen nicht bekommt wink

Florian Weber
Florian Weber
8 Monate zuvor

In der Stadt ist es möglich in einem Dorf bis 10000 Einwohner unmöglich
Ich möchte mal sehen wie du das machst

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.