Pokémon GO: Sternenstaub farmen und richtig einsetzen

Mit Sternenstaub sollte man bei Pokémon GO vorsichtig umgehen.

Vielleicht hattet Ihr selbst schon die Situation, in der Ihr Euer Lieblings-Pokémon einfach mit Tonnen von Sternenstaub vollpumpen wolltet, damit Euer Begleiter noch stärker wird. Allerdings solltet Ihr Vorsicht und Geduld walten lassen, denn Sternenstaub ist wertvoll.

Sternenstaub farmen bei Pokémon GO

Es ist gar nicht so einfach, Sternenstaub zu farmen, denn Ihr bekommt ihn bisher nur beim Fangen von wilden Pokémon, beim Abholen der Arena-Belohnungen und wenn Ihr Eier ausbrütet. Wenn Ihr also viele wilde Pokémon fangt, könnt Ihr langsam aber sicher einen gewissen Vorrat an Sternenstaub sammeln, den Ihr aber nur mit Bedacht ausgeben solltet.

Pokémon GO Sternenstaub

In unseren Tipps, wie man schnell und effektiv sein Trainer-Level steigern kann, stellten wir bereits Vorteile dar, warum man auch die häufig vorkommenden Pokémon  fangen sollte. Wenn Ihr dies regelmäßig macht, bekommt Ihr obendauf immer mehr Sternenstaub.

Das richtige Pokémon mit Sternenstaub verbessern

Pokémon GO

Wenn Ihr einem Pokémon Sternenstaub gebt, dann erhöht Ihr damit unter anderem den WP-Wert. Je höher dieser Wert ist, desto stärker ist Euer Pokémon. Am meisten lohnt es sich aber, ein Pokémon, das bereits einen hohen WP-Wert hat, mit Sternenstaub zu versorgen, damit dieser Wert noch höher wird. Ein Taubsi mit 144 WP mit Sternenstaub zu versorgen ist nicht besonders gut, da Ihr durch ein höheres Trainerlevel wilde Taubsis findet, die von Grund auf mehr als 144 WP haben.

Fangt Ihr also auf einem höheren Trainer-Level ein Pokémon, dessen Basis-WP schon deutlich höher sind als das, was Ihr sonst bei wilden Pokémon seht, dann lohnt sich eine Aufwertung mit Sternenstaub schon eher. Wenn das Pokémon außerdem noch starke Attacken hat, sind Eure Erfolgs-Chancen in Arena-Kämpfen nochmal erhöht. Hier seht Ihr, welches die besten Attacken der Pokémon bei Pokémon GO sind.

Zusammenfassend: Aufwertungen mit Sternenstaub sind erst dann sinnvoll und effektiv, wenn Ihr ein hohes Trainer-Level (Lvl 10 oder höher) erreicht habt. Denn durch höhere Trainer-Level findet Ihr automatisch Pokémon mit hohen WP. Auf den späteren Leveln braucht Ihr mehr Erfahrungspunkte für ein Level-Up, wodurch die WP-Werte der wilden Pokémon konstanter sind.

In unserer Pokémon GO Guide-Sammlung findet Ihr weitere Tipps und Tricks für angehende Trainer.

Quelle(n): Polygon
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

13
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
JUGG1 x
JUGG1 x
3 Jahre zuvor

OT: Was habt ihr bisher für Erfahrungen gemacht mit „PokeVision“? Lohnt es sich die App zu holen & bekommt man wirklich die exkakte Position des Pokemons? -JN-

Skyzi
Skyzi
3 Jahre zuvor

vor lvl 20 gebe ich ein Staub aus. b 20 kann es los gehen.

Gorden858
Gorden858
3 Jahre zuvor

Eine Tabelle mit den einzelnen Pokemon und deren maximaler WP für ein gegebenes Level wäre mal nützlich, um überhaupt abzuschätzen, was sich lohnt aufzuwerten. Hab zum Beispiel einiges in ein Ibitak gesteckt, als ich es hatte, nur um zu merken, dass das ziemlich schnell sein Maximum erreicht zum Beispiel ein Tauboss merklich höher kommt.

Uwe schmidtti
Uwe schmidtti
3 Jahre zuvor

Dann ran an die Bouletten und erstell mal bitte solch eine Tabelle wo der Max. WP für das jeweilige lvl gegeben ist . wink

Plaste-Fuchs
Plaste-Fuchs
3 Jahre zuvor

Meinst du das hier:

http://mein-mmo.de/pokemon-

Mettson
3 Jahre zuvor

Hier gibts eine art Pokédex mit Max WP Werten
http://www.pkmn-go.org/poke

Gorden858
Gorden858
3 Jahre zuvor

Super, danke. Genau so etwas habe ich gesucht. Nun bin ich aber doch etwas enttäuscht. Hatte gehoff, dass einige der anderen Pokemon, für die ich bereits genug Bonbons für Entwicklungen habe was taugen (Bibor, Smettbo). Aber dann werde ich mir wohl doch eine Armee aus Taubossen ranzüchten ^^. Vor allem finde ich schade, dass die Stärke oft überhaupt nichts mit der Seltenheit zu tun hat. Onix zum Beispiel oder die verschiedenen Evoli-Entwicklungen mit ihren massiven Stärkeunterschieden.

Mettson
3 Jahre zuvor

Freut mich wenn ich dir helfen konnte.

Ja da stimm ich dir voll zu! Meine Armee besteht auch nur aus Taubossen und Aquanas

Gorden858
Gorden858
3 Jahre zuvor

Meine Heimatstadt (50k Einwohner) wird wohl irgendwie nicht als Stadt im Sinne der Spawnregionen erkannt, dadurch habe ich fast nur welche die im Land und in Wohngebieten spawnen und zum Beispiel nur ein Evoli. Am Wochenende war ich auf einer Insel und da wimmelte es interessanterweise plötzlich von Elektro-Pokemon -.-

Mettson
3 Jahre zuvor

Da gehts mir wie dir! Wir haben nicht mal 50k Einwohner
Aber hier spawnt auch nichts Interessantes, kann nur auf Eier hoffen oder wenn ich mal wieder in ner Großstadt unterwegs bin

Plague1992
Plague1992
3 Jahre zuvor

Gibt es ein Level ab der die WP von wilden Pokemon nicht mehr automatisch steigen? So wie ich mich kenne bin ich viel zu geizig Sternenstaub oder Bonbons auszugeben wenn ich weiß dass ich später automatisch bessere Chancen habe ._.

MLGeeZuZ
MLGeeZuZ
3 Jahre zuvor

Das Gefühl kenne ich ^^ Hab heute Level 10 erreicht, stehe jetzt kurz vor 11 und hab aus dem Grund noch nichts aufgelevelt grin
Meines Wissens steigen die Werte der Pokemon bis Level 30 an (Eier bis LvL 20), da ist also noch ein weiter Weg vor uns ^^“

Edit: Hier ist die Quelle smile
https://www.bisaboard.de/ne

Mettson
3 Jahre zuvor

Ab Level 30 bleiben die Max WP der Pokémon gleich.
Ich find leider den Artikel nicht mehr wo ich das gelesen habe :/

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.