Pokémon GO: Entwickeln oder Power-UP? So verbessert Ihr Eure Pokémon richtig

Wann solltet Ihr entwickeln oder ein Power-UP bei Pokémon GO benutzen?

Fängt man ein Pokémon bei Pokémon GO, geht der erste Blick meist auf das Monster an sich und anschließend auf dessen WP. Es gilt: Je höher der WP-Wert, desto stärker ist das Pokémon – aber ist das schon alles, was zählt? Wann man ein Pokémon entwickelt oder mit Power Ups versorgt, hängt nämlich noch von einem anderen wichtigen Faktor ab.

Die Attacken der Pokémon bestimmen über Entwicklung und Power-UP

Ob man nun zuerst entwickelt oder vorher die Power- Ups verteilt, nimmt sich im finalen WP-Wert, nach aktuellen Informationen, wenig bis gar nichts. Darum könnt Ihr selbst entscheiden, ob Ihr zuerst entwickeln oder Power-Ups benutzen wollt, um die meisten WP-Punkte zu erhalten. Damit ein Pokémon von Grund auf die Chance auf einen höheren WP-Wert hat, muss Euer Trainer-Level hoch sein. Die WP Punkte sind übrigens eine Kombination aus Lebenspunkten, Angriff, Verteidigung und anderen Werten.

Pokemon GO Level erreichen Erfahrung

Damit man Arena-Kämpfe gewinnen kann, braucht man aber nicht nur hohe WP-Werte, sondern auch starke Attacken. Die verschiedenen Attacken, die ein Pokémon lernen kann, werden nicht in die WP-Werte eingerechnet. Manche Attacken sind aber deutlich stärker als andere, denn es gibt versteckte Geschwindigkeits-Werte, mit denen man eine „Schaden pro Minute“-Angabe für jede Fähigkeit herausfinden kann. Ein höherer „Schaden pro Minute“-Wert wirkt sich stark auf das Ergebnis eines Kampfes aus. Die verschiedenen Werte hat Reddit-Nuter „natron77“ ausgerechnet und in einem Google-Dokument festgehalten.

Die stärksten Attacken in Pokémon GO

Wenn man ein Pokémon erst entwickelt, bevor man es mit Power-Ups stärkt, dann sieht man, welche Attacke es zusätzlich lernt. Wenn das die stärkste Attacke des Pokémon ist, lohnt es sich mehr, es mit Power-Ups zu stärken. Weil Pokémon 2 „schnelle“ Attacken haben können, solltet Ihr sichergehen, dass es zumindest 1 gute Fähigkeit hat, bevor Ihr Eure Ressourcen nutzt, um es stärker zu machen.

Wir haben für Euch die schnellsten Attacken und deren Schaden zu den jeweiligen Pokémon zusammengefasst, damit Ihr den Überblick behalten könnt. So könnt Ihr ganz schnell nachsehen, ob Eure Pokémon starke Attacken beherrschen und sich das aufpowern lohnt.

Pokémon 1-51

Pokémon GO Attacken Stärke Schnelligkeit Geschwindigkeit

Pokémon 52-102

Pokémon GO Attacken Stärke Schnelligkeit Geschwindigkeit

Pokémon 103-149

Pokémon GO Attacken Stärke Schnelligkeit Geschwindigkeit

Alle Pokémon, deren Typen und außerdem die Entwicklungskosten findet Ihr in unserem Pokédex!

Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!

17
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Braunmann
Braunmann
3 Jahre zuvor

Nein, die wp Werte können bei allen gleichen Pokemon auf die selbe Höhe mit power-up gebracht werden. Für das „kleine“ Pokemon brauchst du eben nur mehr Erhöhungsschritte.

arnonym
arnonym
3 Jahre zuvor

das ist nur ein Teil der Wahrheit. Nicht alle Pokemon können identische Werte am Ende erreichen, es gibt eine Art internen Faktor der etwas streut. Einfach zu erkennen, sollte jemand 2 Pokemon mit gleicher WP Höhe besitzen, einfach mal den Fortschritt des Balkens vergleichen, der ist oft nicht identisch. Es kann auch durchaus sein, dass ein sagen wir 650er Traumato bei 85% des Balkens ist während das 640er bei 90% des Balkens ist, obwohl es schwächer ist. Das 650er ist dann natürlich besser.

bee breezy
bee breezy
3 Jahre zuvor

Also sollte lediglich Schiggy, als eines der 3 startpokemon, entwickelt werde? Die anderen beiden können auch so die entsprechenden stärkeren Attacken lernen?

horst
horst
3 Jahre zuvor

was haben sich die entwickler dabei bloss gedacht?

nicht nur., dass mein bliza und aquana ca 300 cp unterschied haben (gleich stark gelevelt) nein, die attacke macht auch nur halb so viel schaden. nun ist mir auch klar, weshalb mein bliza so schwach auf der brust ist. das schlimmste daran? ich habe mich bewusst dafür entschiede (dachte es gibt so viele aquanas und da komm ich mal mit etwas blitz und putze die wegg aber ich krieg nicht mal ein aquana mit gleichem cp down)

da werden wir wohl zukünftig nur noch aquanas sehen sad

Rensenmann
Rensenmann
3 Jahre zuvor

was ist den nun besser? pokemon mit xl werten oder xs, der eine sagt xl ist besser, der andere xs…

Fly
Fly
3 Jahre zuvor

Laut Spekulationen heißt es ja dass ein XS Pokemon weniger Schaden anrichtet, dafür schneller angreifen kann und umgekehrt. Ich würde sagen von daher nimmt sich das nicht viel und ist eher Geschmackssache, ob man deftig mit dem Vorschlaghammer zuschlagen will oder den Gegner mit vielen Nadelstichen durchsieben will.^^

RonSensor
RonSensor
3 Jahre zuvor

XS Zum angreifen der arena und XL zum verteidigen

arnonym
arnonym
3 Jahre zuvor

Falscher Ansatz.
In der Verteidigung greift ein Monster 1x alle 1.5 Sekunden an, egal welchen Angriff es hat. Man nimmt daher ein Pokemon mit 1. Vielen Hitpoints und 2. einer möglichst Starken „schnellen Attacke“, d.h. 15 Schaden oder mehr.
Zum Angreifen schnelle Attacke mit mittlerem Schaden. Aquaknarre = 10 Schaden, dauert 0.5 Sekunden, heißt du kannst (theoretisch und ohne lag) 3x Angreifen mit je 10 Schaden, machst 30, das Verteidiger Pokemon greift 1 mal an macht 15(oder weniger wenn man lustigerweise auf das Gewicht achtet anstatt den Schaden den das Pokemon macht)….

arnonym
arnonym
3 Jahre zuvor

die Vertrauenswürdigsten Quellen im Moment deuten darauf hin, dass der Unterschied nur kosmetisch ist und ansonsten keinen Einfluss hat. Eine Attacke macht X Schaden und dauert Y Sekunden. Im Fall von Aquaknarre(die hier ganz gut weg kommt) dauert der Angriff 500 Millisekunden und macht 10 Schaden. Macht 20 DPS (damage per second, Schaden pro Sekunde). XS oder XL spielt dabei keine Rolle.

Philipp
Philipp
3 Jahre zuvor

Wo sieht man die attaken eines pokemons

Goldeneye
Goldeneye
3 Jahre zuvor

Indem du auf das pokemon klickst smile

herman the german
3 Jahre zuvor

„Damit ein Pokémon von Grund auf die Chance auf einen höheren WP-Wert hat, muss Euer Trainer-Level hoch sein.“

Dh.: Ab welchen Trainerlevel macht es denn dann Sinn, in die Entwicklung zu investieren? Und wie wirkt sich das Gewicht auf den Schaden aus? Lohnt es sich überhaupt ein XS Pokemon zu entwickeln, auch wenn es vllt eine gute Attacke hat?

The_Aggro
The_Aggro
3 Jahre zuvor

Soweit ich das bis jetzt verstanden habe dürfte ein XL-Pokemon zwar saftig zuschlagen, dafür die XS-Pokemon schneller sein.
Da ich bisher noch keinen Kampf hatte, ist das reine Spekulation(laufen die Kämpfe rundenbasiert ab?)

Fly
Fly
3 Jahre zuvor

Nope, in Echtzeit quasi. Sobald du wischt, greift dein Pokemon sofort an bzw. weicht aus. Und das gegnerische greift auch willkürlich an, je nachdem wie die KI Bock hat.^^

Gorden858
Gorden858
3 Jahre zuvor

Und wie verhält es sich mit den langsamen Attacken?

arnonym
arnonym
3 Jahre zuvor

Witzig im Moment. Die Meisten sind tatsächlich so schlecht, dass es besser ist sie nicht zu benutzen. Hat man z.B. ein Pokemon mit Aquaknarre kann nur ein Aquana eine „charge“ Attacke haben die vom theoretischen DPS Wert lohnt(Nassschweif), der Rest hat nichts.

Gorden858
Gorden858
3 Jahre zuvor

Gibt es dafür irgendwo eine Tabelle?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.