Pokémon GO startet heute wieder Rampenlichtstunde – Gibt’s Einschränkungen?

In Pokémon GO gibt es heute, am 17. März, wieder eine Rampenlichtstunde. Das verwundert viele Trainer, denn immerhin führt Niantic wegen des Coronavirus diverse Einschränkungen ein.

Das ist die Rampenlichtstunde: Bei diesem Event erscheinen für eine Stunde überall deutlich mehr Pokémon. Niantic aktiviert dafür nahezu alle Spawn-Punkte im Spiel und ihr könnt in einer Stunde so viele Monster fangen, wie sonst nur an einem halben Tag.

Die Rampenlichtstunde findet auch heute statt, obwohl Niantic weltweit das Spielen von Zuhause erleichtert hat. Man soll keinen Anreiz mehr haben rauszugehen, doch dieses Event verleitet viele Trainer dazu.

Spieler verwundert: Event-Stunde trotz Coronavirus

Woher stammen die Infos? Die ersten Trainer in Neuseeland konnten die Rampenlichtstunde aufgrund von Zeitverschiebung schon spielen. Auf Twitter kündigte Niantic ebenfalls an, dass dieses Event heute stattfindet.

Dort wurde auch bestätigt, dass es dieses Mal wieder generell mehr Spawns gibt. In den ersten Rampenlichtstunden standen noch Onix und Spoink im Mittelpunkt, danach nur noch generell mehr Spawns.

Viele Spawns
Euch erwarten wieder viele Spawns

Wie kommt die heutige Stunde an? Heute gibt es zahlreiche Kritik an der Stunde. Zum einen wird bemängelt, dass man keine Pokébälle mehr hat, um von Zuhause aus zu spielen. Es soll Wege geben, wie man kostenlos an mehr Bälle kommt.

Andere kritisieren Niantic, dass man die Trainer tatsächlich nach draußen lockt, obwohl es vielerorts Ausgangssperren gibt. “Hör auf, uns zu ermutigen, während einer Pandemie rauszugehen!”, heißt es von einem Trainer auf Twitter.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Gibt es bei der heutigen Stunde Einschränkungen? Darüber gibt es aktuell keine Infos. Es scheint so, dass die Rampenlichtstunde ganz normal läuft und es keinerlei Einschränkungen gibt.

Was gibt es sonst für Maßnahmen? Niantic macht viel, damit ihre Spieler nicht nach draußen gehen. Wir geben euch die Übersicht:

Bedenkt, dass derzeit die Gefahr besteht sich und andere mit dem Coronavirus anzustecken. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung empfiehlt, so oft es geht, zu Hause zu bleiben, Abstand zu anderen zu halten und Menschenansammlungen zu vermeiden. Niantic hat diverse Maßnahmen ergriffen, damit ihr Pokémon GO auch von zu Hause spielen könnt.
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x