Pokémon GO startet heute Rampenlicht-Stunde mit Spoink – Lohnt sich das?

In Pokémon GO startet heute Abend erneut eine Rampenlicht-Stunde. Diesmal dreht sich alles um Spoink. Wir geben euch die Übersicht zum Event.

Was ist die Rampenlicht-Stunde? Diese Event-Reihe wird gerade in Pokémon GO getestet. Während letzte Woche Onix den Anfang gemacht hat, ist diesmal Spoink dran.

Innerhalb von einer Stunde spawnt dann dieses Event-Pokémon vermehrt und ihr könnt auf Shiny-Jagd gehen.

Rampenlicht-Stunde mit Spoink – Alle Infos

Wann geht es los? Die Rampenlicht-Stunde startet heute, am 11. Februar, um 18 Uhr. Ihr könnt dann eine Stunde lang, also bis 19 Uhr, vermehrt Spoink antreffen.

Was genau passiert heute? Ihr werdet im Eventzeitraum vermehrt auf Spoink treffen. Das Pokémon wird zwar nicht an jeder Ecke sitzen, doch ist deutlich vermehrt anzutreffen.

Ihr könnt mit Glück auch auf ein Shiny treffen, denn Spoink gibt es auch in der schillernden Version zu finden.

Shiny Spoink
Die Shiny-Form von Spoink und Groink

Woher weiß man das schon jetzt? In Neuseeland und Australien können die Spieler bereits die Rampenlicht-Stunde spielen. Dort ist es bereits 18 Uhr.

Aus diesen Ländern stammt auch die Info mit Spoink. Man kann sich also sicher sein, dass auch in ein paar Stunden bei uns überall Spoink erscheint.

Die Spieler aus diesen Regionen berichten bereits, dass die Spawnrate von Spoink besser ist als letzte Woche von Onix. Dort gab es nämlich teilweise Kritik, weil es in manchen Regionen zu wenig Onix zu finden gab. Bei Spoink soll das jetzt schon anders sein.

Spoink Stunde
In Australien lief die Rampenlicht-Stunde bereits. Quelle: reddit

Lohnt sich dieses Event? Rein von der Brauchbarkeit ist Spoink nicht relevant. In Raids ist es nutzlos und in der Hyperliga, die jetzt relevant ist, spielt es auch keine große Rolle.

Für Shiny-Jäger könnte Spoink allerdings interessant sein. Das Pokémon taucht außerhalb von Events nicht ganz so häufig auf und einige dürften noch auf ein Shiny hoffen. In der Eventstunde hat man also nochmal gute Chancen auf ein Exemplar.

Was steckt hinter diesem Event? Niantic probiert hier gerade etwas Neues. Sie wollen nun, neben der Raid-Stunde am Mittwoch, auch noch zwei weitere Events einführen.

Während am Dienstag die Rampenlicht-Stunde stattfindet, läuft am Donnerstag die Wunderbonus-Stunde. Dort gibt es für eine Stunde lang einen besonderen Bonus, der noch bekannt gegeben wird.

Der Sturm Sabine tobt weiterhin. Vielleicht locken euch diesmal ja nicht nur Drachen-Pokémon nach draußen:

Sturm Sabine tobt über Deutschland – Pokémon GO-Trainer suchen Drachen
Autor(in)
Deine Meinung?
4
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.