Pokémon GO führt 2 weitere Maßnahmen ein, um Coronavirus einzudämmen

In Pokémon GO gibt es weitere Maßnahmen, um gegen das Coronavirus anzukämpfen. Nachdem man bereits das Spielen von Zuhause erleichtert hat, gibt es nun weniger Anreize, nach draußen zu gehen.

Welche Maßnahmen wurden ergriffen? Zwei Neuerungen betreffen jetzt die Trainer von Pokémon GO. So wurden zukünftige EX-Raids verboten. Man bekommt also keine Einladungen mehr zu solchen Events.

Außerdem muss man nun keine Kilometer mehr laufen, um Kämpfe in der neuen PvP-Liga durchzuführen.

Weniger Anreize, um raus zu gehen

Warum das Verbot von EX-Raids? Diese besonderen Raids sind ein großer Treffpunkt für die Communitys. Nur logisch, dass man solche Treffen vermeiden möchte.

Dennoch sind normale Raids weiterhin verfügbar. Dort können auch bis zu 20 Spielern gleichzeitig zusammen kämpfen. Es bleibt abzuwarten, ob Niantic die Raid-Stunde am kommenden Mittwoch absagt. Immerhin treffen sich dort oftmals viele Trainer auf einmal.

EX Raid Regigigas
EX-Raids finden in Pokémon GO erstmal nicht mehr statt

Hier könnte es zu Problemen kommen: Pokémon GO hat bereits Genesect als neuen EX-Raid-Boss angekündigt. Dieser soll ab April verfügbar und vorher durch eine Spezialforschung erhältlich sein. Es bleibt abzuwarten, ob Niantic diesen Zeitplan einhalten kann. Immerhin scheint es so, dass das Virus auch Anfang April noch ein großes Thema sein wird, denn diverse Bundesländer haben teilweise bis Ostern große Veranstaltungen abgesagt.

Lohnt sich die PvP-Liga jetzt mehr? Bislang musste man zumindest für einen Teil seiner PvP-Kämpfe nach draußen gehen und Kilometer sammeln. Das ist jetzt nicht mehr der Fall. Bis zu 35 Kämpfe kann man nun bestreiten, ohne auch nur einen Kilometer gelaufen zu sein.

Aus der PvP-Liga ist aktuell noch Giratina zu erhalten. Zudem ist gestern Abend die erste Season gestartet und hat eure Statistiken wieder auf null gesetzt. Wenn man nun sowieso zu Hause ist, dann kann man auch gleich daran wieder arbeiten und mit Glück sogar auf ein Shiny Giratina treffen.

Wie lange gilt diese Änderung? Die PvP-Liga ist jetzt für die kommenden 30 Tage ohne benötigte Kilometer zugänglich. Wie es danach aussieht, wird sich dann zeigen.

Wenn ihr keine Lust auf das Online-Kämpfen hat, kann auch weiterhin gegen seine Freunde kämpfen. Schaut dafür auch in unserer Facebook-Gruppe vorbei, denn dort findet ihr haufenweise neue Freunde.

Was gibt es sonst noch für Maßnahmen? Bereits zuvor hatte Niantic weltweit das Spielen von Zuhause deutlich erleichtert. So hält das Item Rauch jetzt eine Stunde an und ihr bekommt 30 Stück davon für gerade mal eine PokéMünze.

Alle weiteren Maßnahmen von Niantic im Kampf gegen das Coronavirus findet ihr in diesem Artikel.

Fortnite Maske
In anderen Spielen hat das Cornavirus ebenfalls Auswirkungen

Wie steht es um die Gamingwelt in der Corona-Krise? Nicht nur Pokémon GO reagiert auf das Coronavirus. Weltweit gibt es News rund um diverse Spiele, die plötzlich besonders erfolgreich sind oder sogar verschenkt werden:

Quelle(n): reddit, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
21
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
cornelia carlowitz

und wo bekomme ich bälle und geschenke her bitte? man kann es echt übertreiben

Ueyama

Bei Harry Potter Wizards Unite gibt es ähnliche Anpassungen:

– Trank der Spurensuche (4 als Gratisgeschenk aus dem Shop erhältlich) bringt doppelt so viele Spuren, wird mit Meisteranmerkungen doppelt so schnell hergestellt und Zutaten erscheinen sehr viel häufiger auf der Karte
– Spuren erscheinen häufiger
– Zauberenergie ist direkt auf der Karte zu finden
– statt 10 können 20 Geschenken von Freunden pro Tag geöffnet werden

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x