Pokémon GO hat neue Raid Bosse und macht Machomei jetzt stärker

Neue Raidbosse in Pokémon GO gibt es seit dem 29. April. Wir zeigen euch, was sich verändert hat und warum ihr bei Machomei nun besonders aufpassen müsst.

Was ist neu? Kurz nach dem Start der Fern-Raids in Pokémon GO rotierte Niantic die Raid Bosse, die ihr nun auf den Arenen findet. Wir zeigen euch hier die Übersicht vom 29.04.2020 mit den neuen Gegnern auf Stufe T1 bis T5.

Das Gute: Mit den Fern-Raid-Pässen ist es möglich, dass ihr von Zuhause oder aus größerer Entfernung zur Arena an Raids teilnehmt. Alles, was ihr zu den neuen Fern Raids in Pokémon GO wissen müsst.

Raidbosse in Pokémon GO vom 29. April 2020

Nachfolgend zeigen wir euch alle Raid Bosse, die ihr gerade in Pokémon GO bekämpfen könnt. In den legendären Raids haust eine Woche lang Darkrai.

Raid-LevelRaid Boss
Level 1 (pinkes Ei)Wadribie
Pionskora*
Praktibalk*
Toxiped
Klikk*
Level 2 (pinkes Ei)Knuddeluff
Alola-Kokowei*
Kirlia
Flunkifer*
Anorith*
Level 3 (gelbes Ei)Alola-Raichu*
Kicklee
Sichlor*
Meditalis
Level 4 (gelbes Ei)Smettbo
Machomei
Alola-Knogga*
Smogmog
Togetic
Level 5 (schwarzes Ei)Darkrai*
Pokémon, die mit einem Stern* markiert sind, findet ihr auch als Shiny-Form

Welche Pokémon lohnen sich? Es empfiehlt sich, einige Raids auf Stufe 1 mit Praktibalk abzuschließen. Seine Weiterentwicklung Meistagrif gehört zu den stärksten Pokémon in Pokémon GO. Auch bei Sichlor solltet ihr zugreifen, denn seine Weiter-Entwicklung Scherox gehört zu den stärksten Käfer-Pokémon, die das Spiel zu bieten hat. Machomei und Togetic sind interessante Kämpfer, die ihr mitnehmen solltet.

Kampf, Käfer und Fee-Pokémon benötigt ihr gerade als stärkste Konter gegen Darkrai, den aktuellen legendären T5-Boss.

Pokémon GO Machomei
Quelle: PokéWiki

Was ist besonders? Der Raid Boss „Machomei“ war bisher als T3-Raid zu finden. Ein Trainer filmte, wie er Machomei nur mit einer Bande von Vögeln besiegte.

Jetzt wurde er plötzlich eine Schwierigkeitsstufe weiter nach oben gesetzt. Das solltet ihr beachten, wenn ihr Machomei vorher gerade so im Alleingang geschafft habt.

Spieler zeigen sich von der Änderung überrascht. Auf reddit schreiben sie:

  • „Wer hat denn entschieden, Machomei zu T4 zu machen?“
    • „Ich hab deshalb fast einen Raidpass verloren“
  • „Machomei alleine zu besiegen war immer ein wichtiger Meilenstein für neue Spieler. Mist, dass er jetzt T4 ist“

Neben den Neuerungen in den Raids wartet im Mai 2020 bei Pokémon GO noch viel mehr auf euch. Ein riesiges Nostalgie-Event startet und bringt erste Gen-8-Pokémon ins Spiel. Dazu gibt es dann ein riesiges Finale. Zusammen mit den Fern-Raids dürftet ihr auch von Zuhause aus im Mai einiges als Pokémon-Trainer erleben.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x