Pokémon GO: 3 günstige Teams für die Hyperliga im PvP, mit denen ihr gewinnt

Die Hyperliga in Pokémon GO ist gestartet und wer nicht viel Sternenstaub und Bonbons investieren möchte, kann sich 3 günstige Teams zusammenstellen, welche die Liga dominieren können.

Das zeigen wir euch hier: Die besten Pokémon für die Hyperliga können ganz schön teuer werden. Da kommt dann das Hochleveln auf euch zu, das Beibringen einer zweiten Lade-Attacke und dann noch das Wechseln der Attacken.

Es gibt aber auch Pokémon, bei denen das alles ziemlich kostengünstig ist und ihr euch eine Menge an Ressourcen sparen könnt. Dazu sind sie aber noch sehr nützlich in der Liga und können so einige der Top-Konter besiegen.

Günstige Pokémon für die Hyperliga

Team 1:

team 1
Relaxo (Schlecker und Bodyslam)Sumpex (Lehmschelle, Aquahaubitze und Erdbeben)Garados (Feuerodem, Knirscher und Hydropumpe)

Relaxo wird oftmals in der Wildnis mit WP gefunden, die rund um die 2500 liegen. Alternativ müsst ihr nur wenige Bonbons investieren, um es dicht an die 2500 WP zu bringen. Es muss nicht mal eine zweite Lade-Attacke beherrschen und ist echt nützlich. Mit Schlecker trifft es die unzähligen Giratina in der Hyperliga effektiv und Bodyslam ist schnell einzusetzen und lockt die Schilde raus. Dazu ist es ziemlich standfest im Kampf und wenn nicht gerade eine Kampf-Attacke eingesetzt wird, dann überlebt es viele Lade-Attacken.

Mit Sumpex könnt ihr dann ein weiteres beliebtes Pokémon kontern: Registeel. Wer ein Hydropi rund um das Level 30 gefangen hat, hat nach der Entwicklung schon ein Sumpex, was dicht an die 2500 WP kommt. Die zweite Lade-Attacke kostet nur 10.000 Sternenstaub und macht Sumpex vielseitiger. Lehmschelle ist eine schnelle Lade-Attacke, welche ein Registeel fast alleine platt macht. Aquahaubitze ist dann noch eine der besten Lade-Attacken im Spiel. Eine gefährliche Mischung.

Garados haben nicht viele Spieler auf dem Schirm, doch dabei ist es ziemlich nützlich. Eine zweite Lade-Attacke für nur 10.000 Sternenstaub und ein Karpador auf Level 25 sprechen für sich. Wer mit Relaxo das Giratina nicht besiegt hat, der schafft es aber mit Garados. Feuerodem und Knirscher sind gegen Giratina effektiv und eine Hydropumpe kann mit neutralem Schaden ordentlich bei anderen Pokémon reinhauen. Knirscher ist aber auch gegen die zahlreichen Psycho-Pokémon in der Liga effektiv.

Team 2:

Team 2
Togekiss (Charme, Antik-Kraft und Flammenwurf)Glurak (Feuerwirbel, Lohekanonade und Drachenklaue) Bisaflor (Rankenhieb, Flora-Statue und Matschbombe)

Bevor ihr ein Togekiss entwickelt, müsst ihr Togepi eine zweite Lade-Attacke beibringen. Das kostet 10.000 Sternenstaub. Eine solche Attacke für Togekiss kostet hingegen 50.000 Sternenstaub. So habt ihr also kostengünstig ein Togekiss mit zwei Lade-Attacken, was ziemlich nützlich ist. Die Sofort-Attacke Charme trifft Giratina effektiv, mit Flammenwurf könnt ihr Registeel besiegen und Antik-Kraft ist gut gegen Pokémon wie Glurak oder Regice.

Glurak ist ein wichtiger Konter gegen Regice oder Registeel. Dazu beherrscht es noch Drachenklaue, was effektiv gegen Giratina ist und generell guten Schaden austeilt und schnell aufgeladen ist. Die zweite Lade-Attacke kostet nur 10.000 Staub und wer Lohekanonade vom Community Day hat, der kann mit Glurak richtig Schaden verteilen.

Bisaflor ist dann eine gute Wahl gegen die zahlreichen Wasser-Pokémon in der Liga. Sumpex, Turtok oder Lapras können hiermit schnell besiegt werden. Bei Lapras müsst ihr nur darauf achten, dass euer gegenüber keine Sofort-Attacke von Typ Eis hat. Genau wie Glurak, hat auch Bisaflor eine starke Lade-Attacke vom Community Day und eine zweite Attacke kostet nur 10.000 Staub. Dort könnt ihr Matschbombe wählen, was gegen Pokémon wie Togekiss oder Pixi effektiv ist.

Team 3:

Team 3
Tornupto (Dunkelklaue, Lohekanonade und Solarstrahl) Lapras (Eissplitter, Eisstrahl und Surfer)Machomei (Konter, Steinhagel und Kreuzhieb)

Tornupto ist ebenfalls leicht zu erhalten und die zweite Lade-Attacke kostet 10.000 Sternenstaub. Mit Dunkelklaue könnt ihr so einige Giratina überraschen und auskontern. Lohekanonade verteilt viel neutralen Schaden und ist zum Beispiel stark gegen Registeel. Wenn ihr es schafft Solarstrahl aufzuladen, trefft ihr fast jedes Pokémon ziemlich heftig und Monster wie Lapras oder Regirock werden ganz schnell besiegt.

Lapras ist ein ziemlicher Tank im Kampf. Ihr müsst zwar etwas Staub investieren, um es auf ein gutes Level zu bringen, doch wenn es die Attacken Eissplitter und Eisstrahl beherrscht, dann braucht ihr auch nicht zwingend eine zweite Attacke. Die beiden Angriffe konnte Lapras beispielsweise beim letzten Forschungsdurchbruch lernen. Mit Eis-Attacken trifft es die Pflanzen-Pokémon effektiv, aber auch Monster wie Togekiss oder Giratina und damit oft genutzte Pokémon. Wenn ihr genug Staub habt, dann bringt ihm noch Surfer bei, denn dann ist es noch gegen Feuer-Pokémon stark.

Machomei ist zwar nicht die günstigste Variante, doch ist auch außerhalb der PvP-Liga zu gebrauchen. Wenn ihr also die 75.000 Staub investiert und ihm Steinhagel beibringt, dann könnt ihr das auch gut in Arenen nutzen. Im PvP ist Machomei mit diesen Attacken nützlich gegen Lapras, Relaxo oder Regirock. Dank Steinhagel aber auch gegen Monster wie Togekiss oder Glurak.

Das müsst ihr beachten: Diese 3 Teams bedeuten jetzt nicht gleich, dass ihr den Sieg in der Tasche habt. Hat euer Gegner die richtigen Konter dabei, dann liegt ihr auch schnell auf dem Boden. Mit diesen Teams habt ihr lediglich die gängigsten Pokémon abgedeckt und spart eine Menge Sternenstaub. Im Kampf selbst müsst ihr dann überzeugen und die richtige Taktik wählen.

Wenn ihr noch Tipps und Tricks für die PvP-Liga wissen wollt, dann schaut doch hier vorbei:

10 Tipps, die ich zur PvP-Liga in Pokémon GO gerne vorher gewusst hätte
Quelle(n): Gamepress, Pokébattler
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x