Pokémon GO: Diese 9 Feldforschungen im Januar lohnen sich ganz besonders

Im Januar 2020 kamen nach langer Zeit endlich wieder neue Feldforschungen zu Pokémon GO. Wir zeigen euch die 9 besten Quests, die ihr immer lösen solltet.

Um diese Quests geht es: Massenweise Feldforschungen warten im Januar 2020 auf euch und in vielen Quests ist dann einfach nur ein schlechtes Pokémon. Die hier gezeigten Feldforschungen sind aber immer lohnenswert.

Sie beinhalten starke Pokémon, seltene Shinys oder nützliche Items. So wisst ihr direkt, nach welcher Quests ihr Ausschau halten solltet.

Die besten Quests im Januar 2020

Lande 5 großartige Curveball-Würfe: Die Quest bringt vielleicht einige ordentlich ins Schwitzen, doch die Belohnung ist umso besser. Hier gibt es nämlich Pandir, welches ihr auf keinem anderen Weg bekommen könnt.

Shiny Pandir
Shiny Pandir #7 gibt es aktuell in den Quests

Pandir kann Shiny sein und dürfte wohl zu den seltensten Shinys im Spiel gehören. Immerhin kann man es nur durch diese Quest bekommen, die zudem noch ziemlich selten ist.

Lande 3 großartige Würfe: Die Aufgabe ist schon seit Ewigkeiten verfügbar, doch die Belohnung ist immer noch stark. Nebulak, Anorith oder Liliep bekommt ihr, wenn ihr die 3 großartigen Würfe geschafft hat. Alle 3 Pokémon können dort auch Shiny sein.

Die Quest ist leicht zu lösen und sollte deshalb immer mitgenommen werden. Meistens ist die Belohnung ein Nebulak, das auch unabhängig von seiner Shiny-Form nützlich sein kann. Die Endentwicklung Gengar gehört zu den besten Geist-Angreifern im Spiel.

Lande 3 fabelhafte Würfe hintereinander: Dies dürfte die wohl schwerste Quest im Spiel sein. Die Belohnung Larvitar ist aber äußerst nützlich. So kann es Shiny sein und die Endentwicklung Despotar gehört zu den besten Angreifern von Typ Gestein und Unlicht.

Pokémon GO Larvitar Shiny
Larvitar gibt es auch als Shiny aus den Quests

Fange 3 unterschiedliche Pokémon von Typ Eis: Dies dürfte die wohl aktuell beste Quest im Spiel sein. Als Belohnung warten hier 3 Sonderbonbons auf euch.

Auf den ersten Blick wirkt die Quest schwer, denn Eis-Pokémon sind aktuell nur selten. Dies täuscht aber, denn in der Wildnis taucht immer wieder mal ein Quiekel, Shnebedeck oder Seemops auf. Zudem kann man die Quest gut mit anderen Aufgaben kombinieren, die Eis-Pokémon als Belohnung bereit halten:

  • Fange 3 Pokémon von Typ Normal, Wasser oder Eis
    • Belohnung: Begegnung mit einem Jugong
  • Fange 5 Pokémon von Typ Feuer
    • Belohnung: Begegnung mit einem Schneppke
  • Besiege einen Team GO Rocket-Rüpel
    • Belohnung: Begegnung mit einem Sniebel
  • Kämpfe in einem Raid
    • Belohnung: Begegnung mit einem Quiekel
  • Tausche ein Pokémon
    • Belohnung: Begegnung mit einem Firnontor
  • Entwickle ein Pokémon
    • Belohnung: Begegnung mit einem Evoli oder Petznief
  • Lande ein Schnappschuss von deinem Kumpel
    • Belohnung: Begegnung mit einem Shnebedeck

Es gibt also eine Menge Möglichkeiten, um an Eis-Pokémon heranzukommen. Kombiniert die Quests einfach klug miteinander und die 3 Sonderbonbons gehören euch.

Besiege einen Team GO Rocket-Rüpel: Diese Quest ist nicht nur für die Eis-Pokémon interessant. Die Belohnung Sniebel ist nützlich, denn seine Entwicklung Snibunna gehört zu den besten Eis- und Unlicht-Angreifern.

Zudem kann Sniebel Shiny sein. Wer also noch keins hat, kann hier auf eines mit guten IV hoffen. Dies wäre dann auch ein guter Kandidat für einen Glückstausch.

Verschicke 3 Pokémon: Diese Quest steht hier drin, weil sie so leicht zu lösen ist. Als Belohnung wartet Loturzel auf euch, welches Shiny sein kann. Wer die begrenzten Forschungen mit dem Pokémon verpasst hat, kann hier also noch auf ein Shiny hoffen.

Lande einen Schnappschuss von deinem Kumpel: Hier wartet ein Shnebedeck als Belohnung auf euch. Wer im vergangenen Weihnachtsevent kein Glück mit dem Shiny hatte, kann sich hier eine weitere Möglichkeit sichern.

Die Quest ist schnell zu lösen und daher auch in unserer Liste vertreten. Die Shiny-Chance sollte man sich nicht entgehen lassen.

Verdiene 5 Herzen mit deinem Kumpel: Diese Aufgabe ist ganz neu und steht in Verbindung mit dem neuen Kumpel-System. Wer am Tag schon ein paar Herzen verdient hat, muss hiermit länger warten, doch als Belohnung wartet hier Damhirplex auf euch.

Seit dem Weihnachtsevent kann Damhirplex Shiny sein. Wer nicht gerade ein Nest davon in der Stadt hat, muss ganz schön lange nach einem Damhirplex suchen. Die Quest gibt euch deshalb eine gute Chance auf das Shiny.

Drehe 10 PokéStops oder Arenen: Hier gibt es 5 silberne Sananabeeren als Belohnung. Dieses Item gibt es sonst nur auf wenigen Wegen und man kann die Beere nicht einfach aus dem Stop erdrehen.

Pokémon GO Silberne Sananabeere

Umso seltener ist das Item und umso nützlicher ist die Quest. Die Aufgabe ist leicht zu lösen und die Beeren kann man sich dann für einen nützlichen Raid-Boss sparen.

2019 war für Pokémon GO ein verdammt starkes Jahr. Wir erklären euch die Gründe dafür:

Pokémon GO feiert 2019 das beste Jahr seit Release – Aber warum?
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.