Pokémon GO: Diese 17 Monster aus Gen 6 kommen zuerst

Die 6. Generation kommt zu Pokémon GO und die ersten Pokémon dafür sind bereits bekannt. Wir zeigen euch die Liste und verraten, welche Monster sich lohnen.

Das wurde bekannt gegeben: Heute, am 18. November, ließ Niantic die Bombe platzen und kündigte Level 50, Jahreszeiten und die 6. Generation an.

Bei der Gen 6 wurden bereits die Pokémon genannt, die ihr in der ersten Welle erwarten könnt. Damit ihr wisst, welche Monster das überhaupt sind, ordnen wir sie hier für euch ein.

Liste der ersten Pokémon aus der Kalos-Region

Wann kommt die Gen 6? Ab dem 2. Dezember erscheint die 6. Generation in Pokémon GO. Allerdings erst als eine kleine Welle und noch nicht mit allen Pokémon aus der Kalos-Region.

Diese Monster werden zuerst erscheinen: Niantic hat bereits eine Liste der Pokémon veröffentlicht, die zuerst erscheinen werden:

  • Igamaro
  • Igastarnish
  • Brigaron
  • Fynx
  • Rutena
  • Fennexis
  • Froxy
  • Amphizel
  • Quajutsu
  • Scoppel
  • Grebbit
  • Dartiri
  • Dartignis
  • Fiaro
  • Leufeo
  • Pyroleo
  • Clavion (regionales Pokémon aus Frankreich)

Bisher ist nicht bekannt, ob noch mehr Monster aus dieser Generation am 2. Dezember erscheinen werden.

Gen 6 erste Welle
Das sind die ersten Pokémon aus der 6. Generation.

Dieses Event startet zum Release: Ab dem 2. Dezember um 22:00 Uhr startet ein Event rund um die 6. Generation. Dort erscheinen die Monster aus der Kalos-Region häufiger. Das Event geht dann bis zum 8. Dezember.

Ein mysteriöses Pokémon aus einem Raid-Ei: Hierzu hat Niantic nur kurz etwas geschrieben. Ein mysteriöses Pokémon wird wohl bald aus einem Raid-Ei der Stufe 1 schlüpfen. Darüber wird es bald neue Infos geben.

Was sind die Highlights der Liste? Unter den neuen Pokémon befinden sich die Starter aus Gen 6, nämlich Igamaro, Fynx und Froxy. Dazu kommen ihre Weiterentwicklungen.

Ansonsten sind es vor allem die Taubsi und Rattfratz der 6. Generation. Dartiri ist ein Vogel-Pokémon und bringt, ähnlich wie Taubsi, zwei Weiterentwicklungen mit sich. Scoppel erinnert etwas an Haspiror, denn es ist ebenfalls ein Hasen-Pokémon.

Clavion ist ein regionales Pokémon und wird in Deutschland nicht zu fangen sein. Es soll in ganz Frankreich erscheinen.

Kommt ein neuer Top-Angreifer? Ein erster Blick auf die Werte der Pokémon zeigt, dass hier keine riesigen Überraschungen dabei sind. Die Starter-Pokémon sind vergleichbar mit den anderen Startern und die anderen Monster werden auch keine Top-Angreifer sein.

Wer also auf richtig starke Pokémon gehofft hat, der muss sich noch etwas gedulden. Die 6. Generation hält auf jeden Fall solche Top-Angreifer bereit.

Bis dahin können wir aber alle die aktuell stärksten Angreifer nutzen:

Pokémon GO: Das sind die besten Angreifer nach Typ – Stand 2020

Quelle(n): Gamepress
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Froschtrainerin

Ich habe heute ein Psiau (677) gefangen, ist hier allerdings nicht aufgeführt. Mal sehen, was noch kommt.

Desten96

Auch wenn die Generation die schlechteste in meinen Augen war freue ich mich auf die pokemon!

fager

Ich bekomme ein Platzproblem. Hoffentlich ermöglichen sie auch mehr als 3000 Pokemon dabei zu haben.

Max

home bietet Abhilfe. werde da jetzt alle cday shinies reinpacken

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x