Pokémon GO: Deshalb war der Community Day im November der Beste

Der Community Day mit Feurigel in Pokémon GO ist gelaufen und für unseren Autor Noah war es der bislang Beste. Er zeigt euch, wie sein Community Day ablief und was das Event so besonders machte.

Der Community Day im November drehte sich um Feurigel. Neben dem Feuer-Starter gab es doppelte Erfahrungspunkte und vierfachen Sternenstaub. Außerdem hielten die Lockmodule wieder drei Stunden und eine schillernde Form von Feurigel konnte gefangen werden.

Deshalb war es für mich der beste Community Day

Community Days waren schon immer von Bedeutung. Für mich sind diese Tage, die einmal im Monat stattfinden, eine Bereicherung für Pokémon GO. Man bekommt die Chance auf gute Pokémon, wie z.B. Larvitar und es gibt zudem gute Boni.

Pokémon GO Feurigel Community Day Titel

Sternenstaub im Vordergrund: Diesmal war aber nicht das besondere Pokémon im Vordergrund, sondern vielmehr der Sternenstaub, den man über die drei Stunden sammeln konnte. Mithilfe des Sternenstücks gab es für jedes gefangene Pokémon die sechsfache Menge an Sternenstaub. Das gab es bislang noch nie in Pokémon GO!

Fangtrick half enorm: Ich jagte in den drei Stunden wie ein Weltmeister Pokémon und konnte mithilfe des Fangtricks knapp 500.000 Sternenstaub sammeln. Ich fing in den drei Stunden über 700 Pokémon und brütete zudem eine Hand voll Eier aus. So viel Staub konnte man bislang noch nie so schnell verdienen!

Pokémon GO sternenstaub

EP sammeln leicht gemacht: Neben den Massen von Sternenstaub sammelte ich auch schnell neue Erfahrungspunkte. Ich bin zwar schon lange Level 40, dennoch sammel ich gerne noch weitere EP. Während der drei Stunden generierte ich durch das Fangen über eine halbe Millionen Erfahrungspunkte auf meinem Weg zur 100 Millionen Marke.

Deshalb ist Sternenstaub so wichtig

Getreu dem Motto „Ich will der aller Beste sein“ ist es das Ziel jedes Pokémon-Trainers, seine Monster so stark wie möglich zu machen. Dies geht nur mit Sternenstaub.

Pokémon GO Sternenstaub-Event Titel

Sternenstaub ist die wichtigste Ressource im Spiel: Ohne Sternenstaub kann man keine Monster stärken. Um in einem Kampf aber wirklich zu überzeugen, braucht man starke Pokémon.

Sternenstaub ist schwer zu sammeln: Ohne Events und Boni bekommt man für ein gefangenes Pokémon 100 Sternenstaub. Möchte man nun ein Pokémon auf Level 40 stärken, dann braucht man meistens 250.000 Staub oder mehr. Man müsste also 2500 „normale“ Pokémon fangen, um ein Pokémon auf sein Maximallevel zu stärken. Und selbst mit Tricks, ist das Sammeln von Sternenstaub mit viel Zeit verbunden.

Mein Fazit zum Community Day

Man konnte noch nie so schnell, wie an diesem Community Day, Sternenstaub sammeln. Die Boni der vorherigen Community Days waren zwar auch allesamt gut, dennoch sticht ein solcher Bonus wie vierfacher Sternenstaub deutlich heraus.

Pokémon GO Community Day Spieler

Diese Trainer waren gemeinsam an einem Community Day in Pokémon GO unterwegs

Community unterstützt: Ich spielte meinen ersten Community Day in meiner neuen Heimat und staunte nicht schlecht, wie viele Pokémon-Spieler ich an diesem Vormittag in der Stadt getroffen habe. Die Trainer-Gemeinschaft ist vor allem an Community Days eine enorme Unterstützung und treibt mich immer wieder an, weiterzumachen.

Mit diesem Community Day hat Niantic in meinen Augen total ins Schwarze getroffen. Ich freue mich nun, meinen neuen Sternenstaub auszugeben und hoffe, dass ein solcher Community Day bald wiederkommen wird. Ich bin dann auf jeden Fall dabei!

Wie fandet ihr den Community Day?

Habt ihr schon von dem Rentner gehört, der halb Mensch, halb Pokémon-Roboter ist?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (29) Kommentieren (10)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.