Pokémon GO zeigt Trainer seine Eier-Belohnung, enttäuscht ihn dann fies

Eine Möglichkeit um in Pokémon GO an Monster zu kommen, ist das Ausbrüten von Eiern. Doch nun berichtet ein Trainer hierbei von einem Bug, der ihn am Ende fies enttäuscht hat. Wir von MeinMMO haben uns angesehen, was passiert ist und zeigen es euch.

Um was geht es? Um in Pokémon GO Monster fangen zu können, habt ihr verschiedene Möglichkeiten. So spawnen diese wild, ihr findet sie in Raids oder bekommt sie durch Belohnungen. Ein weiterer Weg ist das Ausbrüten von Eiern. Welche Pokémon ihr in den jeweiligen Eiern findet, haben wir hier für euch zusammengefasst.

Damit sie schlüpfen können, müsst ihr sie in eine Brutmaschine legen und die entsprechende Strecke damit laufen. Welches Monster dann aus dem Ei kommt, wisst ihr allerdings vorab nicht und es bleibt normalerweise eine Überraschung.

Anders war das jedoch beim Trainer Azazicc, der auf reddit von einem Spielfehler in der Eier-Übersicht berichtet. Ihm wurde seine Eier-Belohnung bereits vor dem Brüten angezeigt, sorgte jedoch schließlich zu einer fiesen Enttäuschung. Wir zeigen euch warum.

Aus Top-Angreifer wurde Nullnummer

So sah der Bug aus: Wie der Trainer Azazicc in seinem reddit-Beitrag zeigt, wollte er ein 10-km-Ei in die Brutmaschine legen. Anders als sonst wurde ihm hierbei aber nicht nur das entsprechende Ei dargestellt. Ein Bug im Spiel sorgte dafür, dass ihm seine vermeintliche Eier-Belohnung bereits vorab angezeigt wurde. Demnach sah er ein Flampion, was wohl aus diesem 10-km-Ei schlüpfen soll.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Zum Zeitpunkt seiner Beitragserstellung glaubt Azazicc noch, dass er Flampion erhält und schreibt: “Ich glaube, ich weiß, was ich aus diesem Ei ausbrüten werde”. Außerdem erklärt er in den Kommentaren, dass er sich zwar mit der Codierung des Spiels nicht auskennt, es für ihn aber die logischste Erklärung ist, dass sich Flampion hinter dem Ei versteckt (via reddit.com).

Auch die reddit-Community fiebert eifrig mit und bittet um ein Update, ob denn wirklich Flampion aus dem Ei geschlüpft ist. So schreibt Adudewhosadudeforfun: “Halte mich bitte auf dem Laufenden, was es ist. Es wäre wirklich erstaunlich, wenn es ein Flampion wäre.” (via reddit.com).

Dass sich die Community so über dieses Monster freut, ist nicht verwunderlich, denn Flampion lässt sich zu Flampivian weiterentwickeln, was zu den besten Angreifern in Pokémon GO gehört. Doch die Freude des Beitragerstellers dauerte nur kurz an und sorgte schließlich für bittere Enttäuschung.

Das schlüpfte aus dem Ei: Wie er inzwischen bekannt gegeben hat, schlüpfte statt dem erhofften Flampion leider nur ein Ohrdoch aus dem Ei. Das sorgte bei Azazicc und anderen Trainern der reddit-Community zur fiesen Enttäuschung. So fasst 20rzaugg die Situation mit den Worten “Verdammter Fehler” zusammen (via reddit.com).

Auch diese Reaktion ist nicht überraschend. Verglichen mit Flampion ist Ohrdoch eher ein schwaches Pokémon und somit vor allem für den Pokédex geeignet. Es bleibt Azazicc also nur zu wünschen, dass er beim nächsten Brüten mehr Glück hat.

Wie sind eure Erfahrungen mit dem Ausbrüten von Eiern? Bekommt ihr auch meistens die schlechteren Pokémon? Und hattet ihr auch schon einmal diesen Spielfehler, dass euch bereits vor dem Brüten ein Monster angezeigt wurde? Wenn ja, was kam heraus? Schreibt uns eure Meinung dazu gern hier auf MeinMMO in die Kommentare.

In der wöchentlichen Belohnung könnt ihr übrigens auch Eier bekommen. Welche Pokémon sich in den Eiern der Adventure Sync verbergen, haben wir uns für euch angesehen und zusammengefasst.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Majora

“denn Flampion lässt sich zu Flampivian weiterentwickeln, was zu den besten Angreifern in Pokémon GO gehört.” Worauf basiert so eine Aussage? Ich Brüte die ständig aus und genauso eifrig werden wie direkt wieder weiter geschickt. Flampivian hab ich 2 mal kann auch ein dritten machen, nur ist selbst mein Flamara stärker als das Ding. Flamara hat ca IV von ca 30 Flampavian hat IV 98 mit selber WP ist Flamara viel effektiver.

Macht doch darüber ein Bericht. Evolie im Alleingang gegen Team Rocket. Flamara, Blitza, Aquana, die drei machen ab Wp 1800 die Rockets platt, also das komplette Team.

  • Aquana mit Aquaknarre und Aquawelle (Was eigentlich auch nicht die beste Attacke ist Nassschweif geht flotter und macht besseren Dmg)

Kämpft gegen Stein, Boden und Feuer

  • Blitza mit Donnerschock und Donner (Auch hier wieder, jede andere Elektro Attacke wäre besser als Donner)

Kampf gegen Flug, Eis, Wasser (Gewässer sind Trügerisch M/W beide) und gegen die drei “Siegen ist für Sieger, Versuchs erst garnicht – der Sieg gehört mir und Bereite dich schon mal auf deine Niederlage vor”

  • Flamara mit Feuerwirbel und Flammenwurf (Läuft so ziemlich Save mit Halben Kp Balken schaden im Kampf gegen das gesammte Rocket Team)

Kämpft gegen Pflanze (Beeren essen), Gift, Psycho (Fals Flegmon drin ist Blitza mit nehmen), Käfer und Unlicht (Hier ginge auch Feelinara).

Die anderen Evolie Formen lassen sich auch sicher super integrieren gegen die Rocket Teams. Psiana und Nachtara zb gegen Kampf, Geist und den beiden Normal Rockets. Glaziola gegen Drachen. Gegen den Elektro würde ich ein Tagteam mit Psiana Nachtara und Folipurba aufstellen.
So vielleicht Probiert das auch jemand aus und gibt dann Feedback dazu ^^ Die 3 Bosse lassen sich mit der Truppe auch einfach besiegen. Ab hier kein Spoiler mehr 🙂

Zum Thema zurück, Flampivian würde ich als mittelmäßiger Feuer Pvpler einstufen, allein Arkani Galoppa, Glurak (uns alle anderen Feuer Starter), Flamara usw. sind alle ein ganzes Stück Effektiver. Zumindest ist das meine Einschätzung im vergleich, wenn ich meine benutze. (Ja gut mein Glurak ist 100% IV aber Trotzdem xD)

Vades

Wohl nicht an die galar form von Flampivian gedacht….. Die ist bei den eis angreifern vertreten bei den Top-Angreifer….

Majora

Schau dir bitte das Bild an welches dazu gepostet wurde. 10km ei Feuer ^^

Xpiya

Hat der Beitragsersteller jemals in seinem Leben mit Flampivian gekämpft? Hätte er das, würde er ihn nicht als Top Angreifer bezeichnen…

laut Papier ist er top, aber real ist das Pokémon Mist, egal wo… einfach weil Hitzekoller 100% Energie braucht und flampivian so eine glaskanone ist, die Kombi funktioniert in der Realität nicht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x