Overwatch wurde plötzlich freundlich, doch Blizzard beruhigt: „Das war nur ein Fehler“

Overwatch ist „aus Versehen“ plötzlich freundlicher geworden. Ana konnte andere Spieler nicht mehr teabaggen, nachdem sie eingeschläfert wurden.

Viele Overwatch-Fans wunderten sich in den letzten Tagen, denn ein tolles „Feature“ der Supporterin Ana war plötzlich nicht mehr zu gebrauchen. Sie konnte Gegner zwar noch immer mit ihrem Schlafpfeil in das Land der Träume schicken, sich anschließend aber nicht mehr auf deren Körper stellen und wiederholt ducken – das Teabagging war nicht länger möglich. Das führte zu vielen Beschwerden im Forum. Ana hatte zuletzt erst einen Buff auf den Konsolen bekommen.

Was war passiert? Spieler von Ana bemerkten nach dem letzten Overwatch-Patch eine merkwürdige Sache. Wenn sie Spieler mit dem Schlafpfeil erwischten, dann wurden diese zwar noch wie üblich eingeschläfert, doch konnte man sich nicht mehr über diese Spieler bewegen. Ein „Teabagging“, also das wiederholte Ducken auf dem Gesicht des wehrlosen Gegners, war nicht mehr möglich. Das lag daran, dass die Hitbox der Charaktere ihre volle Größe behielt, auch wenn der Charakter am Boden lag.

Warum ist Teabagging so kontrovers? Teabagging kommt in so ziemlich allen Shootern vor und zählt als eine respektlose Geste, die in vielen Fällen sogar als unsportlich angesehen wird. In jedem Fall ist sie aber dafür gedacht, den Gegner zu demütigen und zu verspotten. Daher dachten einige Spieler, dass diese Änderung von Blizzard beabsichtigt war, um solch ein Verhalten nicht länger zu ermöglichen. Warum man auch frustriert niemals aufgeben sollte, zeigt dieser unglaubliche Sieg.

Andere Spieler sehen das aber als ganz normales Verhalten und sind der Ansicht, dass es zu einem Spiel einfach dazu gehört.

Gerade könnt ihr euch in Overwatch auch einen neuen Skin verdienen – aber nur für kurze Zeit!

Einige Fans reagierten wütend: Für manch einen Spieler scheint das teabaggen sogar ein so essenzieller Bestandteil des Spiels zu sein, dass sie ohne einfach nicht mehr können. So gab es etwa den Nutzer „assembler“, der im offiziellen Forum dazu schrieb:

Ich hab’s überprüft. Sie haben es tatsächlich getan. Es ist live. Ich habe [Overwatch] deinstalliert. Das ist mein letzter Beitrag. Auf Wiedersehen Overwatch, nach 3 Jahren in denen ich jeden Tag gespielt habe. Ich werde eine Zensur dieses Grades nicht unterstützen.

Overwatch Ana Gameplay Trailer
Das typische Bild, wenn man eingeschläfert wurde.

Allerdings gab es auch einige Spieler, die diese Änderung begrüßten. Teabagging sei “asoziales Verhalten” und habe in einem Spiel nichts verloren.

Das sagt Blizzard dazu: Kotaku hatte bei Blizzard direkt nachgefragt und eine Antwort erhalten. Darin bestätigte Blizzard, dass es sich schlicht um einen Bug handelt, der schon zeitnah gefixt werden soll. Demnach soll dieser Fehler bereits innerhalb der nächsten beiden Wochen mit einem neuen Patch behoben werden.

Danach darf Ana dann auch wieder fröhlich ihre Opfer teabaggen und diese so zum Rage-Quit treiben.

Hättet ihr diesen Bug gerne als permanente Änderung gesehen? Oder findet ihr es gut, dass „Teabagging“ in den meisten Spielen möglich ist.

Psychotherapeut nutzt Overwatch und Fortnite, um Kindern zu helfen

Mehr zu Overwatch: Auf unserer Overwatch-Seite auf Facebook findet Ihr auch weitere News und Specials zum Spiel. Auf der Suche nach Mitspielern? Besucht unsere Overwatch-Gruppe auf Facebook und sucht dort nach Mitspielern.

Quelle(n): kotaku.com, us.forums.blizzard.com/en/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Platzhalter

Uh…. das kann und will ich nicht beurteilen, aber

“Wer sich so in einer Digitalen Welt verhält, wird sicher auch im Realen Leben sein. Ein Arschloch?”

“Es ist doch nur ein Spiel!”

“Behandle andere wie du selbst behandelt werden willst!”

Das muss jeder selbst für sich entscheiden

Ich? Ich respektiere die Spieler, ausserdem das sind Sekunden die fehlen um mehr FRAGS zu machen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x