Hier ist ein einfacher Trick, mit dem ihr den Rüstungs-Bug von Outriders umgehen könnt

In Outriders treibt seit dem letzten Patch ein Bug die Spieler in den Wahnsinn, der mit deren Rüstung zu tun hat. Nun wurde von der Community ein Trick entdeckt, der wohl gegen das Problem hilft.

Was ist das für ein Bug? Seit dem letzten Update klagen zahlreiche Spieler darüber, dass sie im Endgame von Outriders plötzlich deutlich weniger Schaden einstecken können, als zuvor.

Sie würden von zahlreichen, selbst kleinsten Gegnern mit nur einem Schlag umgehauen.

Was ist die Ursache? Das weiß keiner so genau. Es gibt noch kein offizielles Statement von People Can Fly zur genauen Ursache des Problems.

Sicher ist nur: Das Problem ist mit dem letzten Patch aufgetreten, einen Fix gibt es bisher nicht. Nun hat der reddit-Nutzer Thorkle 13 (via reddit) einen Trick vorgestellt, der zumindest temporär gegen den Bug hilft.

Wollt ihr den fiesen Bug umgehen, dann müsst ihr euch ausziehen

Was ist das für ein Trick? Nach wachsendem Frust durch gescheiterte Expeditions-Versuche hat Thorkel 13 einige Dinge ausprobiert.

Aus Verzweiflung legte er seine komplette Ausrüstung ab und zog sie dann wieder an. Die nächste Expedition lief nach seiner Aussage anschließend deutlich besser: “Ich glaube, meine Rüstung hat buchstäblich nicht funktioniert, bis ich sie aus und wieder angezogen habe, weil ich vorher maximal 10 % des Schadens einstecken konnte. Nachdem ich diesen Fix benutzt habe, wurden um die 30-40 % abgefangen.”

Das mache ihn zwar nicht zu einem Tank-Gott, aber so habe er zumindest wieder eine Chance gegen Feinde. Wichtig dabei ist, das nach jeder Expedition zu wiederholen. In seinem Post bittet er andere Spieler, das ebenfalls auszuprobieren und ihre Erfahrungen zu teilen.

Daraufhin meldeten sich einige andere Spieler, die den Eindruck von Thorkel 13 bestätigen. Der Trick funktioniert offenbar bei vielen, so berichten sie das zumindest auf reddit.

Funktioniert der Rüstungs-Wert überhaupt?

Das vermuten die Spieler: Aus den Berichten auf reddit geht hervor, dass man den Trick nach jeder Expedition erneut nutzen muss, um den Effekt beizubehalten. Das verleitet wiederum zu Spekulationen. Erkennt das Spiel die Ausrüstung der Spieler nicht richtig?

User funforreal9 (via reddit) stellt einen möglichen Zusammenhang zu einem weiteren Fehler her, der seit dem Patch veröffentlicht wurde. Items werden nämlich nach jeder Ladesequenz als neues Item im Inventar angezeigt, selbst wenn diese bereits ausgerüstet sind.

Einige Spieler vermuten nun, dass das Spiel die angelegte Rüstung nicht mehr richtig erkennt und bestimmte Werte daher gar nicht aktiv sind.

Daher muss man sein Equipment offenbar ablegen und wieder ausrüsten, um alles normal laufen zu lassen. Manche vermuten sogar, dass physische Abwehr überhaupt nicht funktioniert und nur durch defensive Mods überhaupt kompensiert werden könne.

Da es noch kein Statement der Entwickler zur Problematik gibt, werden die Spekulationen wohl erstmal weiter gehen. Was sonst noch durch das Update schiefging, findet ihr in unserer Zusammenfassung: Outriders: Neuer Patch bringt neue Probleme: „Ist nun schlechter als zu Release“

Quelle(n): PCGamer.com, reddit.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scardust

Wie noch keine News das die verlorenen Items / Chars der Gruppe A, B und C wiederhergestellt wurden bzw. gerade dabei sind? Hm.

GameFreakSeba

Ich hatte vorhin auf einmal drei neue Legendäre Waffen im Inventar. Alle auf Stufe 50.
War das schon die Entschädigung ?

Schulterteufelchen

Yepp müsste es gewesen sein. Hab hier nur keine news gelesen.
Ist wohl zu heiß das Thema wenn man manche Kommentare sieht😆

GameFreakSeba

Ach was. Clicks und Kommentare dürften garantiert sein 😂

SneaX

Das Spiel hat mich grad mal 3 Wochen bei laune gehalten. Wäre eigentlich ein geiles Spiel, aber einmal im endgame angekommen merkt man halt schnell das es nichts zu tun gibt ausser die ausrüstung zu verbessern durch expeditionen. Nur leider sind diese so langweillig das mir die lust dazu verging. Vielleicht wäre ein gas besser gewesen mit all 2 bis 3 Monaten neuem Content, wenn es das nun war mit dem inhalt wird das spiel schneller verstauben wie Anthem. Mal schauen ob das noch was wird, allein schon dieser nervige Anmeldebildschirm und deswegen jedesmal 2 bis 3 mal das spiel neustarten ist mal richtig lame 😑

Scardust

Ich bin froh das es kein gaas Titel ist, davon gibts genügend und überall krampft es.

Der Login bug wurde doch behoben? Also auf der PS5 zumindest in meinem Zockerkreis keinerlei Probleme mehr.

Die bügeln jetzt erstmal alle Bugs aus und dann wenden sie sich neuem Inhalt zu und das ist in Ordnung.

Natürlich sind solche Games irgendwann einfach mal “fertig”. Dann gibts nur noch persönliche Ziele wie, alle Sachen suchen, alle Herausforderungen abschließen, Platin und alles Expeditionen einmal abgeschlossen haben bzw. Stufe 15 ohne Probleme abschließen zu können. Man muss nicht zwingend immer jemand anderen haben der einem sagt, hey hier mach dies das und jenes. Sowas haben viele heute leider verlernt, nur neuer Inhalt, neu neu neu. Und dann suchtet man wieder den Inhalt durch ist nach ner Woche fertig und schreit von neuem, schlimmer als ein Neugeborenes das Clustert.

Da muss man einfach mal umdenken. Genießen, in Ruhe, sich Zeit lassen und dann zwischendurch evtl. mal was anderes machen.

CaSi_Smith

Meine Geduld ist am Ende … Wenn ich so mit fehler arbeiten würde wäre ich arbeitslos 😒
Dagegen war Destiny Division und Cyperpunk ein Witz dagegen was bugs angeht …
Zum Glück war das Game beim GPass dabei sonst wäre mein Hass noch höher!
Allein schon die Häufigkeit der Ladebildschirme …. Egal Geiles Game aber ich bin raus denn so macht das 0,0 Spaß

Alik

Ich habe dafür leider den voll Preis bezahlt 😤 ich bin ganz bei dir das Game macht (könnte) Spaß machen aber so ? Bin richtig angepisst, das das so zulässig ist solch ein unfertiges Spiel raus zu bringen ist ne Frechheit, die werden das nicht wieder hin bekommen, kann ich mir nicht vorstellen (nach über nem Monat 🤦‍♂️.) die müssten verklagt werden.

Schulterteufelchen

So gehen die Meinungen auseinander Cyberpunk war für mich die größte Enttäuschung und das nicht nur bei sein Fehlern.

Aber hier bis auf wenige Ausnahmen nichts. Und ja ist Mist wenn man Probleme mit einem Spiel hat aber ob andere deswegen tatsächlich besser waren oder man nur einfach zu emotional ist?

triplespeedy

Auf der oneX tendiert das Spiel zu “Unspielbar”. Ständig wird man in den Startbildschirm geschickt. Disconnects in den Expeditionen, soundbugs und lags sind allgegenwärtig. Trotz drei defensiv mods, nein, kein Golem, fallen sowohl mein Trickster, Pyro und Techno wie die Fliegen. Und das auf Ct 14 Sternengrab, meiner ehemaligen Lieblings-map, aber drei verschiedene Anomalieschäden kann auch der beste Wiederstand und Rüstung nicht mehr blocken. Der patch ist mal so richtig in die Hose gegangen …

CaSi_Smith

Darum wurde es bei mir deinstalliert zum Glück musste ich für das Game NIX zahlen …
Super Game aber die fehler gehn garnicht !

Alex

Das ist ein Problem das absolut besteht, Anomalie trickster aka bayblade build kannst momentan vergessen, normaler Weise ist der build auch gut tanky aber man fällt um wie eine Blatt im Wind, was gerade da tödlich ist.
Da hilft das neu ausrüsten manchmal aber ist trotzdem broken.
Mich würde nicht wundern wenn bald wieder die ersten hier her kommen und komplett am Thema vorbei über die Golem mod meckern und das die ja jetzt gefixt sei wäre nur der grund, was bullshit ist.
Des weiteren tritt im koop auch mit Freunden immer wieder der Bug auf das Manche mods nur beim Host funktionieren.
Das Spiel ist ein verbugter Misthaufen und nur weil es einigen nicht auffällt heißt nicht gleich das sie von einigen dieser Bugs nicht betroffen sind, durch kommt man in den meisten Fällen trotzdem immer noch, vor allem als Techno.

Scardust

Naja kommt halt drauf an, viele sind gerade so dermaßen im Bash Modus das sie gar keinen klaren sachlichen Blick mehr haben. Kollege schickte mir ein Video wo einer auf Twitter auch herumgeheult hat er wäre onehit. Sah auf den ersten Blick auch so aus, aber hat man sich das in Zeitlupe angesehen, dann hat er in ner 15er Expedition 3 Treffer von riesigen Viechern innerhalb von nichtmal ner Sekunde kassiert, also kein Onehit, sondern einfach sehr dumm gelaufen.
Dann meinte man auch, hey die Mods funktionieren gar nicht richtig alle beklagen sich, ja hab dann mal mitgeschnitten und was sah ich? Ja die Knochensplitter haben nicht ausgelöst, sieht man sich das Video aber in Zeitlupe an, waren auf dem Monster Gift, Blutung und Verbrennung drauf und kurz bevor die Kugel einschlug, hat einer der Status den letzten Schaden gemacht und das Vieh war hinüber, also konnten die Knochensplitter nicht auslösen weil schon tot!

Gibt aber sicherlich andere Ecken wo etwas nicht richtig funktioniert, aber alle sind einfach so im Rage Modus das sie nur noch draufhauen um sich Luft zu machen.

Ich spiele aktuell meinen Verwüster hoch und schaffe Solo gerade 11er Expeditionen und es funktioniert soweit eigentlich alles recht gut.

Alex

Klar kommt es halt drauf an aber das Problem besteht auf jeden Fall, das ist kein geheule das ist halt einfach so.
Kann man auch an den Stats selbst ablesen das einiges einfach nicht gewertet wird, vor allem wenn man nicht Host ist, gerade was Ablinkzeit reduktion und sowas betrifft gibt es da immer wieder auffälligkeiten, die deutlich sind.
Bei uns in unserem 3er Team ist auch auffällig wie krass der eine Pyro von uns immer Dropt und vor allem wie schnell das ist unnormal, der verreckt ständig während er deutlich vorsichtiger ist als ich, dabei hat er mehrere Defensiv Mods drinn ich hab einzig und allein den Schadensabsorber drinn.
Er kommt auf satte 50% Widerstand und wird trotzdem immer mal wieder von Monstern geoneshottet wo gerade das deutlich abhilfe schaffen sollte.
Auch so allgemein hat er von uns die meiste Rüstung und andere Defensiv Mods drinn da er hauptsächlich als Buffer für uns Fungiert, er ist aber der erste der meistens bei vielen Angriffen One geshottet wird.
Mir ging es gestern auch so das mich ein Angriff geoneshottet hat, direkt nachdem ich rangeportet bin mit vollem Leben, da war garkein anderer Gegner in der Nähe, das Vieh stand hinter einem Baum, mich hätte nichts anderes treffen können.
Bei mir kommt das aber halt meistens gerade nach dem Jump vor das mir sowas passiert, ansonsten können die dicken Gegner mir auch mal ein paar Nahkampf Schellen hintereinander geben und ich kippe nicht um, manchmal reicht aber eine einzige aus, mit Leben und Schild oben.
Ebenso hatte ich gestern mehrmals den Bug das ich unsterblich wurde, ich hatte überhaupt kein Leben mehr, war komplett unten, Bildschirm Blutrot aber ich konnte durch Gegner AoEs und beschuss laufen als wäre ich Neo.
Hinzu kommen ständig verbugte Waffen und Ammo ANzeigen die gerade bei Builds wo man viel Waffen Wechselt mit Klagenden Winden etc. immer wieder auftreten.
Das spiel ist halt ein Müllhaufen von Bugs und das kann man auch nicht weg reden.
Wir kommen auch mit den ganzen Bugs durch schaffen auch alles auf Gold außer die 15te Expedition, da haben wir aber halt einfach Probleme da 2 von 3 Temamitgliedern auf Close Combat ausgelegt sind und das ist dort einfach absolut useless.

Axl

Interessant ist auch, dass die Skalierung bei den Gegner, was die einstecken können,
extrem zerschossen wirkt.

Ich spiele ‘nen Pyro, der voll auf Anomalie setzt, daher keine krasse Waffenstärke hat.
Boomendes Business auf CT14:

Solo: kritischer Kopftreffer verursacht 10k+ Schaden.
Duo: kritischer Kopftreffer verursacht 10k+ Schaden.
Trio: kritischer Kopftreffer verursacht 500 Schaden.

Sobald der Dritte wieder weg ist, steigt der kritische Schaden beim Treffer wieder auf 10k+.

‘ne Freundin und ich spielen daher, wenn wir mal spielen, nur noch zu zweit,
da ja auch die Lebenspunkte der Gegner absurd steigen, wenn man zu dritt unterwegs ist.

Gummipuppe

Einen vollen Monat Spass gehabt, meine Erwartungshaltung, das es im Fahrwasser von Destiny 2 oder Division 2 schwimmt, komplett zurückgeschraubt und auf den imaginären Stapel der durchgespielten Games gelegt. Im grossen und ganzen kann man zufrieden sein, ausser People Can Fly hat urplötzlich andere Ansprüche entwickelt. Immerhin vermitteln sie permanent, mit dem sofortigen fixen von Glitches/Exploits, die Spielern Vorteile bringen, Always On, das grinden auf funktionell punktgenaue Builds, um in den Expeditionen voranzukommen etc, das es sich vielleicht doch um ein GaaS handeln könnte. Dafür ist es aber einfach zu wenig. Mit fehlenden Loadouts, den untransparenten und frustierenden Legendär Item Drops, der geringen Anzahl an Maps, das Chaos im Coop und Multiplayer allgemein ist es von einer Lootspirale wie Diablo 3 oder Borderlands 3 (kein GaaS) sehr weit entfernt. Wie gerne würde ich die Story zum Bsp auf Lv 46 spielen oder anderen Usern helfen, als Nebeneffekt auch Loot erhalten, der sinnvoll ist. Wie gerne würde ich schneller durchblicken, ob ein Lv 42 Waffe nicht doch das Feuerwerk ist, was mir in CT 12 weiterhilft, ohne sinnlos Tiran und Kapseln zu verbraten. Nun habe ich doch weiter ausgeholt, als ich wollte – geschuldet dem spassigen Gameplay, das ich durchaus vermissen werde. In diesem Sinne…

Zuletzt bearbeitet vor 4 Tagen von Gummipuppe
BavEagle

Guter Comment und dem kann ich vollkommen zustimmen 👍

Und falls Du doch mal wieder in Outriders reinschaust:
Zum Aufleveln der Items hat Rammbob ein kleines nettes Berechnungstool entwickelt. In seinem YT-Outriders-Guide vom 30.04. findest Du den Link in der Beschreibung und kannst es dann downloaden 😉

Fire112

Stimmt, leider ist es so, rundet meinen Kommentar unten ab. Über 200 Stunden gespielt für 70 Euro, ok. PCF wird das vermutlich nicht mehr in den Griff kriegen und für Zufriedenheit sorgen. Die werden sich selbst mächtig geschadet haben, einen schlechten Ruf hat man schnell, wieder wegbekommen dauert lange.
Hab nur leider momentan keine passende Alternative, mal sehen, was ESO und Destiny so bringen, ansonsten wohl Sommerpause.
Sorry, war eigentlich an Gummipuppe gerichtet.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Tagen von Fire112
Gummipuppe

Ich hatte vor, meinen Kommentar von heute Morgen als Antwort unter deinem zu platzieren, mich aber dann umentschieden, meine Ansicht zu Outriders alleine und für sich stehen zu lassen.

Ich sehe es nicht ganz so kritisch. Auch wenn ich nicht verstehe, das sich vieles so unbeholfen, holprig und fehlerhaft, für ein eigentlich gestandenes Game Studio, anfühlt, hat es einen kompletten Monat eine Menge Laune gemacht. Daraus möchte ich ihnen auch keinen Strick drehen, nur weil meine Sehnsucht nach einem neuen Lootshooter, der mich monatelang fesselt, nicht erfüllt wurde.

Nächste Woche beginnt die neue Season von Destiny 2, vielleicht wäre es dann ein guter Zeitpunkt da mal reinschauen? Path of Exile und Diablo 2 sind in den Startlöchern. Auch wenn mir ein Division 3 lieber wäre, dennoch ein Silberstreif am Horizont. Vielleicht hat ja auch das Team von Mein MMO etwas in dieser Richtung gesicht, was mir/uns bisher entgangen ist? cross the fingers

Gummipuppe

Oh Danke für den Tipp. Vielleicht schaue ich bei Gelegenheit bei Outriders rein und teste es dann. Heute bin ich mal wieder in Destiny 2 eingetaucht (das Olympiade MG erspielt) und in den nächsten Tagen steige ich, mit einem Freund, bei Sea of Thieves ein. Schauen wir mal, wie hoch unsere Frustrationsschwelle ist ☺️ Am Freitag, die Woche darauf, erscheint Mass Effect – also viel zu tun. Währenddessen sollte PCF einfach mal tief durchatmen, ihr Konzept durch den Kopf gehen lassen und in Ruhe die Fehler ausbügeln, dann bin ich auch gerne wieder auf Enoch, bis dahin…Adios

Alex

Sea of thieves kann einen schon gut lange beschäftigen, also wenn einem kosmetiks als Anreiz ausreichen, die queats mit rätseln und Co sind aber schon teilweise echt Spaßig und gut gemacht, viel Spaß!

Gummipuppe

Danke für dein Input 🙂

Fire112

Vielleicht haben wir auch falsche Erwartungen. Als Singleplayer mit 35 Stunden Spielzeit und am Ende noch 15 Expeditionen, auf Soloschwierigkeit ausgelegt und mit der letzten Expedition Platin, dann wären wir durch und würden sagen. Story ok, Expedition gut und fordernd, bisschen zu teuer und ab in den Gamepool. Wer will, kann das 3 mal wiederholen. Der toll beworbene Multiplayer, der grottig funktioniert, macht alles zunichte. Man will mit Freunden spielen, hat vielleicht nur deshalb gekauft und schaut jetzt in die Röhre.

Alik

Es ist echt frustrierend wenn man nicht weiß ob man selbst was falsch macht oder es wieder mal einfach ein bug ist 🤦‍♂️

Shin Malphur

Ich fands eigentlich echt cool das Spiel, aber mit wochenlang fehlendem Inventar…sagen wirs mal so: Einige haben schon deutlich länger jetzt pausiert, als sie das Spiel gezockt haben.

Jetzt spiel ich erstmal Returnal und im Anschluss Resident Evil 8. Dann kommt noch die Mass Effect Collection und mal schauen, wann ich die wieder durch hab. Outriders hat sein Zeitfenster leider völlig verspielt. Bin froh, dass es im GamePass ist…hätte mich sonst mega aufgeregt, wenn ich dafür gezahlt hätte, nur um dann im Regen stehen gelassen zu werden.

Alik

Ich hab dafür bezahlt 😭

Fire112

Ok, spielen wir weiterhin Betatester, mir ist schon aufgefallen, das man in derselben Expedition auf gleichem Level manchmal gut durchkommt und manchmal echt Haue kriegt. Vielleicht ist das ein Teil der Erklärung. Würde sich PCF nur halb soviel Mühe geben, das Spiel zu retten wie die Community, wir hätten ein stabiles tolles Spiel.
Aber weiterhin keine Kommentare seitens PCF, die waren doch früher so kommunikativ…??? Hoffentlich haben die nicht schon aufgegeben.

Gothsta

Mhhh gefühlt falle ich in 1 von 10 Fällen etwas leichter um aber vielleicht bin ich auch bisher von dem Bug verschont gewesen. Kann ich schwer einordnen.

Dan

Der Rüstungswert nimmt seit dem letzten Patch keinen Einfluss mehr aufs Spiel… Merke es mit meinem Trickster es ist vollkommen egal ob 50k oder 300k Rüstung der Schaden den man bekommt ist immer gleich z. B bei Expeditionen St 14/15. Mit jedem Patch wird Outriders immer schlechter, schade.

Janno

Es ist schon irgendwie bitter, dass gefühlt mit jedem Patch mehr Bugs dazukommen als gefixt werden….

Kozrek

Das ab und anlegen bringt leider null. Funzt bei manchen, bei manchen überhaupt nicht.

TimAllen

Was mir noch aufgefallen ist; Rüstungs-Mods wie Golem z.B., funktionieren auf einem Char der diesen Mod vor dem Patch nutzte, ohne Probleme. Chars die nach dem Patch mit Golem ausgerüstet wurden, überhaupt nicht mehr (so zumindest bei mir und 2 anderen Freunden).

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

32
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x