Outriders: Anfälligkeit, Asche-Effekt und Schwäche – Das bewirken die Statuseffekte

In Outriders gibt es von Verbrennen bis Vergiften etliche Statuseffekte. Was genau diese bewirken, zeigt euch MeinMMO in diesem Guide.

Wie kann man Statuseffekte bewirken? Dafür gibt es in Outriders hauptsächlich zwei Methoden: Eure Waffen und eure Skills. Bei Waffen werden die verursachten Statuseffekte vor allem durch Mods entschieden, während eure Skills von der jeweiligen Klasse abhängen.

Jeder Statuseffekt hat einen anderen Effekt und kann wichtiger Bestandteil eines Builds oder gar einer ganzen Klasse sein. So basieren die Skills des Pyromanten beispielsweise auf dem Feuerelement und dem Statuseffekt Verbrennen.

Auf dem Statuseffekt basiert funktioniert auch ein Endgame-Build, den wir euch hier vorgestellt haben: Starker Pyromant-Build schafft sogar die härtesten Expeditionen von Outriders solo

Doch welche Statuseffekte gibt es und was bringen sie? Wir fassen das für euch zusammen.

Was sind Mods? Mods oder auch Modifikationen findet ihr in Outriders auf Ausrüstung ab der seltenen (blauen) Stufe. Sie verleihen Waffen und Rüstungsteilen bestimmte Effekte und Boni. Das reicht vom Verursachen von Statuseffekten, bis hin zu Extra-Wirkungen für eure Skills.

Durch das großzügige Crafting-System von Outriders lässt sich Ausrüstung modifizieren und einmal freigeschaltete Mods können auf weiteren Ausrüstungsteilen platziert werden. So kann man eigene Builds zusammenbauen.

Die 8 Statuseffekte von Outriders

Das sind alle Statuseffekte und ihre Wirkungen: Insgesamt gibt es 8 Effekt-Typen. Diese lassen sich grob in drei Kategorien einteilen:

Gegnerkontrolle

  • Frost: Hält Gegner 3,5 Sekunden lang auf.
  • Asche: Hält Gegner 2,5 Sekunden lang auf.
  • Verlangsamen: Verringert das Gegnertempo je nach dessen Widerstand um 30-75 %

Schaden über Zeit

  • Verbrennen: Fügt 6 Sekunden lang alle 0,5 Sekunden Schaden zu. Der Schaden entspricht 3,7 % eurer Anomaliekraft.
  • Gift: Fügt 6 Sekunden lang alle 0,5 Sekunden Schaden zu. Der Schaden entspricht 3,5 % eurer Anomaliekraft.
  • Blutung: Fügt 5 Sekunden lang alle 0,5 Sekunden Schaden zu. Der Schaden entspricht 2,5 % eurer Anomaliekraft.

Diese Werte können auch gleichzeitig aktiv sein.

Debuffs

  • Anfälligkeit: Gegner erleiden 10 Sekunden lang 15 % mehr Schaden,
  • Schwäche: Gegner verursachen 10 Sekunden lang 30 % weniger Schaden.
Der Technomant kann mit seinen Skills vergiften und einfrieren.

Darauf müsst ihr dabei achten: Die Statuseffekte funktionieren zwar, wie oben angegeben. Wendet ihr aber beispielsweise einen Frosteffekt häufiger beim gleichen Gegner an, verkürzt sich die Dauer. Jeder Gegner hat außerdem eigene Widerstandswerte gegen Statuseffekte.

Elitegegner sind beispielsweise besonders resistent oder sogar immun, wenn eure Statuseffekte zu schwach sind. Das solltet ihr also im Blick haben, wenn ihr eure Builds beispielsweise um den Frosteffekt bastelt. Mit den richtigen Mods und Ausrüstungsteilen könnt ihr Resistenzen allerdings umgehen.

So verstärkt ihr eure Statuseffekte: Dafür könnt ihr beispielsweise den Wert Statuseffekt-Kraft erhöhen, oder euren Anomalie-Wert allgemein. Diese beeinflusst nicht nur Fähigkeiten und Cooldown, sondern auch die Stärke eurer Statuseffekte.

Das geht vor allem durch entsprechende Ausrüstungen und Waffen. Achtet bei eurer Beute auf die Attribute (Splitter) eures Loots.

Habt ihr euch schon mit Statuseffekten beschäftigt? Könnt ihr besonders starke Kombinationen oder Builds empfehlen? Oder gibt es Effekte, die ihr besonders unnütz findet? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Das Crafting-System von Outriders hat es MeinMMO-Autor Benedict besonders angetan. Hier erfahrt ihr, wieso: Ein wichtiges Detail im Crafting hebt Outriders von anderen Loot-Shootern ab

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
NewClearPower

Du könntest noch in einem Absatz erwähnen, dass es Mods für Waffen und Rüstung gibt, die den Schaden zusätzlich erhöhen, wenn das Ziel von einem bestimmten Statuseffekt betroffen ist.

Ich spiele z.B. einen Seismic Devastator, das ist beim Verwüster der untere Skillbaum. Da sorge ich dafür, dass möglichst viele Gegner in meiner Umgebung bluten. Auf meiner Rüstung habe ich daher noch den Mod mit mehr Schaden gegen blutende Ziele. Es gibt auch Mods, die besondere Effekte auslösen, wenn man ein Ziel mit einem bestimmten Statuseffekt tötet, z. B. das Magazin der Waffe um 40% nachzuladen.

Dave

habe durch zufall entdeckt, wie man unendlich giftmunition freischaltet. damit wäre mein endgame build fertig obwohl ich nicht mal im endgame angekommen bin.

CptnHero

ich spiele aktuell nen Cryo-Schamanen und es macht unfassbar viel spaß^^
im coop hab ich extrem viel Support über Frost und daraus resultierende Anfälligkeit, Dmg buffs bis zum geht nicht mehr und Schaden machen meine Türme und meine Mods^^
Vielleicht rushe ich mit dem Build nicht nach 1 tag Expeditionsstufe 15 hoch, aber dafür fühlt sich der Fortschritt, stück für stück, super an.
Und abseits von Mmorpgs ist es auch mal schön was mit Eis zu spielen ohne der schlechteste dps zu sein 😀

ZappSaxony

Hab mich auch für den Tech-Schamanen entschieden und nutze eigtl. nur Frost als Status. Ansonsten versuche ich den Waffenschaden zu maximieren und spiele auch mit zwei Repetiergewehren. Da diese (theoretisch) nach jedem Schuss nachladen, kann man das super mit “Aktion bei Nachladen”-Mods kombinieren (inkl. 3fachem Waffenschaden).

Da man so insgesamt nur 42 Schuss Munition hat, kombiniere ich es mit der Schildmod zum Munition sparen. Das verringert zwar das “gute” Nachladen auf ca. ein Mal alle 5 Sekunden, dafür kann man dazwischen mit den Gewehren quasi halbautomatisch sehr schnell großen Schaden raushauen und verbraucht in der Zeit nicht Mal Munition… 😀

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von ZappSaxony
CptnHero

die ein schuss gewehre find ich super…ich such da grad noch eins für single target^^
aber insgesamt klingt das auch nich übel bei dir…denke auf waffenschaden fokus, müsste das eigentlich auch gut funktionieren, da schwanke ich noch hin und her…will aber erst mal schauen wie weit mich meine frosttürme bringen damage-technisch^^

ZappSaxony

Ich probiere grade eine leichte Umskillung auf den oberen Zweig des Technomanten, da es dort noch deutlich bessere Skills für Waffenschaden gibt. Aber man verliert die “Versicherung” am Ende des mittleren Zweiges (“Zweite Chance”), da ich aber eh mit Schild Spiele, bekommt man das kompensiert.
Mein bestes Gewehr hat bei Stife 41 jetzt etwas über 10.000 Schaden, damit komm ich ganz gut zurecht.Mit dieser Skillung komme ich auch mit einem Gewehr aus, da ich kein zweites für Schaden über Mods benötige. Das Pestgeschütz kann man mittels Mod ja auch in ein Frostgeschütz wandeln.

ZappSaxony

Heute die Story beendet… welchen Weltrang hattet ihr beim Endboss so erreicht?
Charakterlevel 30 sollte ja jeder haben, vermute ich.

Wrubbel

Wir haben ihn auf WR 15 gespielt(haben die ganze Storyt zu zweit gespielt und beim Boss dann zu dritt). War mit unserem Gümmelgear schon ne ordentliche Nuss.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Wrubbel
ZappSaxony

Ich bin am Endboss blos bis WR 13,5 gekommen, hab aber alles allein gespielt und ihn zum Glück auch direkt so hinbekommen. Ich hatte mich mit meinem Fernkämpfer am Anfang teils schwer getan und musste den WR bei 2-3 Situationen mal kurz reduzieren. Gegen Ende ging es dann immer besser.

Jetzt habe ich mal eine erste Expedition probiert. Die Gegner und das :berleben waren gar kein Problem, aber das Zeitlimit ist fies, mehr als Bronze war nicht drin. Den Fels aufladen und gleichzeitig die Gegner davon weg locken ist für nen Sniper nicht sooo einfach 😀

Alex

Das ist schon ordentlich ich müsste jetzt auch kurz vor Story Ende sein bin aber gerade mal WR9 wird auch kaum mehr da ich durch den offensiven spielstil mit dem Trickster bei diversen nebenmissionen und deren Bossen sehr oft scheitere oder wenn der Jump mal wieder nicht klappt… zuletzt hat mich der Pax Shamane in den Wahnsinn getrieben, da ich wenig life leach habe, hab ich da kein Land gesehen da ist mein Build noch deutlich verbesserungswürdig, da ist dann jedes mal jeglicher Fortschritt für die Katz.
Normale Gegner oneshotte ich quasi dafür ohne Probleme auch die meisten Elite sind so schnell down die kommen nicht mal aus der Verlangsamung raus.
Mir fehlt so ein wenig die Mechanik aus manchen anderen Spielen wo man Fortschritt mit dem tot verliert, also das der Gegner der dich umgehauen hat deinen EP Fortschritt behält und man diesen wieder bekommt wenn man ihn besiegt.
Ich wäre halt deutlich weiter in wr wenn ich immer bei Bossen zurück gestellt hätte, was irgendwie seltsam ist.
Mich macht auch mittlerweile dieses aufklappen der Nachricht das man den Rang reduzieren kann übel aggressiv wenn ich mal wieder an so einem Boss hänge. 😅
Aber auf WR 15 beim Endboss zu landen ist denke ich eher die Seltenheit, vor allem solo.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Alex
SP1ELER01

Spielst du auch die Nebenmissionen und Aufträge?
Ich bin mit meinem Trickster ebenfalls meistens Solo unterwegs und hab jetzt das Gebiet Utagark freigeschalten, bin Weltrang 13.
Bis zum Ende der Story sollte ich mindestens WR 14 haben.
Dass du nur auf Rang 9 bist find ich komisch, kann mir das nur so erklären, dass du einiges Optionales ausgelassen hast 🤔

Alex

Nöp alles gespielt, die nebenmissionen sind da eher drann schuld als das es geholfen hat, Regelmäßig durch irgend welche Mini Bosse verzweifelt, also eigentlich sind die meisten kein Problem, ist meistens eher der Umgebung geschuldet oder dem Gear und Meinen wahrscheinlich teilweise zu aggressiven spilstil. Ein anderes Problem ist, Ich bekomm einfach nichts was life leach zusammen mit anderen brauchbaren Stats hat. Ich mach 10k Krits und höher mit meiner 30 Mag schnellfeuer Shotgun, hau also eigentlich alles schnell genug um. Aber an manchen Ecken bleib ich immer wieder mal stecken da ich da dann aber auch verbissen drann hänge und es schaffen will ohne den Weltrang runter zu Schrauben, lande ich wieder am Anfang des Weltrangs, wie mein Glück will ist das sehr oft kurz bevor ich den nächsten Rang erreichen würde, da man mmn zu schnell zuviel Fortschritt verliert, Ich hab kein Problem damit zu sterben das man dafür aber bestraft wird ohne verlorene ep beim entsprechenden Gegner zurück zu bekommen ist mmn eher frustig als das es sinnvoll ist.
Wie gesagt der Schamane von dem Urvolk in der einen Nebenmission war gestern für mich unschaffbar, Hauptproblem, zu wenig heal, da mich der Kettenblitz immer wieder umgehauen hat und warum auch immer man den nicht unterbrechen kann.
Hab dann auf WR 1 geschaltet und ihn mit einem Mag umgepustet, hab dann überhaupt erst gemerkt das man keinerlei Fortschritt auf dem aktuellen Rang verliert, das hätte ich schon viel eher an vielen anderen Stellen machen sollen.
Ein weiteres Problem ist der Jump der mich ungewollt immer wieder killt, weil er einfach nicht durchgeht.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Alex
ZappSaxony

Die Schamanen sind schon arg zäh.die halten mit Abstand am meisten aus. Wenn man bei denen die Mobs erstmal weg hat, kann man ihren Attaken aber leicht ausweichen, finde ich. Die kündigen sie ja rechtzeitig an. Aber es dauerte bei mir auch ewig, bis ich die down hatte. Zum Glück gab es glaube nur 2 in der ganzen Story. Frost war hier auch immer sehr hilfreich und die Tatsache, das ich als Sniper guten Abstand halten kann.

Alex

Jap ansich konnte ich allem ausweichen nur der kettenblitz ließ sich weder ausweichen noch konnte ich ihn unterbrechen, meine Pistolen haben life leach drauf ich hatte ihn damit auf wr9 fast down aber 2 mal hat er mir mit noch knapp 2% Leben nen kettenblitz um die Ohren gehauen der mich ungeboxt hat, ich muss auf jeden noch einiges optimieren wenn ich solo Expeditionen rennen will, vielleicht hab ich ja mal endlich etwas glück mit paar passenden Rolls, alternativ hätte ich auch im Skilltree noch etwas leach rein nehmen können, das fiel mir aber erst ein als ich dann wieder im Lager stand und über meine Fehler nachdenken konnte.
Also fassen wir zusammen ich steh mir oft genug selbst im Weg und könnte schon deutlich höher im Rang sein.😅

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Alex
ZappSaxony

Was genau spielst du für einen Char und mit welcher Spezialisierung?
ICh kenne aktuell nur den Technomancer, der hat im mittleren Tree am Ende einen Skill, der einen Pixeltod verhindert und 22% LEben zurück gibt – sehr gut gegen brenzelige Situationen.

Auch hilfreich: der Mod, der einem einen Schild gibt, wenn man weniger als 30% Leben hat. Den Schild kann man mit anderen Mods auch “halten” (Pro Schuss oder pe rNachladen). Ich spiele aktuell mit Schild, allerdings lohnt sich das nur mit Waffen, die hohen Schaden pro Schuss haben, da der Schildbonus offenbar damit skaliert. Setze ich die Mod auf Sturmgewehre, ist der Schild schneller wieder abgebaut als ich ihn aufladen kann.

Ich spiele jetzt Jägermissionen, bis ich WR15 habe, bin aktuell auf 14,5. Der Sprung von 13 zu 14 war schon heftig, selbst die einfachsten Mobs (PErforo, die roten kleinen Krabbelviecher) stecken teils mehrere Schüsse aus dem Karabiner weg, wenn man sie nicht gut trifft oder grade kein Effekt aktiv ist.

Was Expeditionen angeht: solo sind die zwar gut zu machen, aber die sind von den Entwicklern so gebalanced, dass man kaum die Zeitvorgaben schaffen kann. Die spammen derart viele Mobs bei Aufgaben wir “bleibe nahe des Felsens um diesen Aufzuladen”, während in dem Bereich keine Gegner sein dürfen, man selbst aber dort sein muss. Man muss die Viecher weglocken, aber eigentlich selber auch am Ziel bleiben. Zumindest war das bei der einen im niedrigsten Rang so, die ich bisher erledigt habe.

Die 154 Perforo, 78 Reißer, 66 Perforo-Alpha, 45 giftigen Perforo, 5 Kreicher, 4 Brutmütter, 3 Kriecher, zwei Giganten und der eine Tobende Gigant bekommt man schon nieder, blos halt kaum dort wo man sein muss… 😀

Alex

Ich Spiel Trickster auf dem Meuchler Baum, voll auf Schaden, ist schon pervers was da rum kommt an DMG wenn ich hinter den Gegner Komme und ein paar perks laufen hab. 10k aufwärts hits mit der Auto Shotgun mit 20 Schuss bzw durch den Perk 30 Schuss, perpetuum mobile als Mod drauf und ab gehts, da rasiere ich nur so durch die Massen mit den Anomalie Bullets.
Schilde hab ich auch eine weile mal gespielt, ergänzt sich beim trickster auch gut da du eh Schilde durch Kills generierst, nur halt nicht so viel das es ausreichend wäre.
Gerade mit Shotgun geht das gut, ich muss nur mal eine finden auf der ich beides gleichzeitig drauf haben kann das wäre echt ein Godroll für den Build, weil momentan ist mir perpetuum mobile deutlich die wichtigere Mod, dann könnte ich auch auf Life leach verzichten und auf andere Sinnvolle Stats gehen.
Hab auf jeden Bock da am Build noch weiter zum zu basteln eventuell auch mal ein paar andere Skillungen aus zu probieren, aber bisher scheint mir der Meuchler weg am effektivsten, liegt aber eher daran das ein paar Fähigkeiten noch einen Buff benötigen.

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von Alex
SP1ELER01

Ah ok, das erklärt einiges.
Mit Schamanen meinst du den Boss aus der “The Shepherds of Enoch” Quest?
Den fand ich auch brutal!!!

Jeder Boss und jeder Mini Boss war (meist) ohne Probleme schaffbar, aber der Typ muss Buggy sein, was der an Kugeln futtert ist echt übertrieben O_o
Nie musste ich den Weltrang reduzieren, habe alles auf dem höchsten Level gespielt, aber besagter Schamane zwang mich dazu bis auf Weltrang 3 runterzustellen. Selbst auf Rang 6 fraß der noch hunderte Kugeln aus meiner legendären 6 Schuss Shotgun.
Auf Rang 1 reichte ein einzelner Schuss, damit er bis auf 1 HP runter war, das war mir dann aber doch zu einfach, deswegen stellte ich den Rang wieder höher und ließ mich killen 😅
Und wie schon erwähnt, hab ich es dann auf Weltrang 3 endlich geschafft den zu killen. Alle weiteren Gegner, die nach dieser Mission kamen, waren auch kein Problem.

Alex

Ja genau der, der ist einfach nur übel, die Atacken konnte ich schon gut ausweichen nur der Kettenblitz hat mich auf jede Distanz durch jedes Hinderniss hindurch getroffen und total random Schaden gemacht, mal onehit, mal nur die hälfte vom Balken weggeballert. War Frustig.
Mit meinen Legi Pistolen die ich sonst nie nutze hatte ich ihn auf WR9 fast down weil die life leach hatten aber hat mich dann jedes mal (2mal das es so knapp war) mit nur noch einen fitzel hp mit nem Onehit aus den Latschen gehauen.
War lange nicht mehr so sauer. 😀

ZappSaxony

Ich muss sagen, bei WR9 hatte ich auch ein zwei Stellen, wo ich für einen Boss auf WR7 zurückgestellt habe. Danach in höheren Welträngen ging es dann bei mir deutlich besser. Ich erinnere mich an eine enge Höhle bei einer Historiker-Mission, wo ich den Mob-Massen kaum ausweichen konnte und beim Rollen immer an Felsen hängen geblieben bin…

Wichtig war bei mir, dass ich mindestens meine Hauptwaffe immer auf die maximal mögliche Stufe upgegradet habe. Die Mods auf den Rüstungsteilen skalieren auch mit der Itemstufe, so könntest du deine Devensive auch verbessern.
Mit jedem neuen Weltrang kannst du Items eine Stufe mehr über deinem aktuellem Level tragen. Mit WR14 und Stufe 30 habe ich also Stufe 41 – Items.
Wenn meine Skills alle aktiv sind, liegt der Einzelschusschaden alle paar Sekunden bei bis zu 300.000, Standardschüsse zwischendurch so um die 60.000.

Was mir noch unklar ist: wie funktionieren kritische Treffer bei Outriders?
Sind das
A) Treffer auf verwundbare Bereiche (Kopf, Schwachstellen), oder
B) ein Zufallswert der Waffe?

Da die Waffen eine krit.-Wahrscheinlichkeit haben eher Letzteres, würde ich meinen. Damit sind die deutlich seltener und nicht reproduzierbar als wenn man einfach auf Schwachstellen zielt. Aus diesem Grund meide ich aktuell noch Mods, die mit kritischen Treffern funktionieren.

Alex

Das mit den krits hab ich auch noch nicht so ganz raus, gibt ja auch perks die kritchance erhöhen aber Schwachstellen geben eigentlich immer krits, als trickster treff ich halt seltener den Kopf von hinten, geht aber auch zumindest bei hunanoiden Gegnern.
Und ja die einzelschuss Karabiner machen ordentlich Schaden, werde ich mit meinen teci wahrscheinlich auch spielen wenn der drann ist.
Bei den Schwachstellen muss man halt bedenken das gerade gepanzerte Gegner erstmal Das entsprechende Rüstungsteil runter geballert bekommen müssen bevor da ein Kopfschuss ein Krit wird und gerade die Monster Gegner haben manchmal seltsame sweetspots, also nicht immer der Kopf und leider leuchten die meistens nicht einladend wie in Destiny.

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von Alex
berndguggi

Können Effekte auch parallel wirken?

Ich habe zb auf meiner Waffen Asche und Blutung. Gleichzeitig setzen die Kugeln der Vulcanic Rounds die Gegner in Brand. Auf meiner Rüstung habe ich Mods für mehr Schaden bei Gegnern die von Asche betroffen sind oder brennen oder bluten. Mir ist nicht klar ob diese Effekte gleichzeitig wirken können dh ein Gegner zb bluten und gleichzeitig brennen kann und ob die Mods für mehr Schaden in dem Fall stacken?

Kevin S.

Alle können gleichzeitig auf dem Gegner sein!

Wrubbel

Zwei kleine Fehler (wenn ich mich nicht selbst täusche^^):

Debuffs

Schwäche: Gegner erleiden 10 Sekunden lang 25 % mehr Schaden,

Anfälligkeit: Gegner verursachen 10 Sekunden lang 30 % weniger Schaden.

Genau umgekehrt. Anfälligkeit sorgt dafür, dass der Gegner mehr Schaden nimmt und Schwäche reduziert den ausgeteilten Schaden des Gegners.

So verstärkt ihr eure Statuseffekte: Dafür könnt ihr beispielsweise den Wert Statuseffekt-Kraft erhöhen, oder eure Anomaliekraft allgemein. Diese beeinflusst nicht nur Fähigkeiten und Cooldown, sondern auch die Stärke eurer Statuseffekte.

Anomaliekraft hat keinen Einfluss auf die Abklingzeit der Fähigkeiten. Das macht tatsächlich nur Abklingzeitreduktion.

Volkeracho

Sehr gut! Ist mir auch aufgefallen hast du korrekt korrigiert! Sollte die Redaktion mal ändern!

T.M.P.

Wenn wir schon dabei sind 🙂
Seit dem Balancing vom 8.April:
“Verwundbarkeits“-Status – Stärke reduziert auf 15% (Vorher: 25%)”

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

28
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x