Ninja sieht Clip zum Twitch-Aus: Ist erst gerührt, bricht aber ab, als das Geld kommt

Ein YouTube-Video zum Wechsel von Tyler „Ninja“ Blevins von Twitch hin zur Plattform Mixer hat den Fortnite-Streamer jetzt selbst in Erklärungsnot gebracht. Denn dort ging es auch um Geld.

Was ist das für ein Video? Der YouTube-Kanal Thoom hat sich die Mühe gemacht und eine Animation rund um die Zeit von Ninja auf Twitch gemacht.

Dabei konnte man viele Erfolge des Streamers sehen und zum Ende dann auch den Abgang von Ninja zum Konkurrenten Mixer.

„Geld war nicht der Anreiz“

Das zeigte Ninja: Der Streamer schaute sich das Video live auf Mixer an und war zunächst gerührt von den Momenten, die das Video herausstellte. Immerhin erlebte Ninja viele Höhepunkte mit befreundeten Streamer auf Twitch. Auch sein Stream mit Drake war dabei, der Fortnite in den Main-Stream brachte.

Der Clip schien Ninja durchaus nahe zu gehen und ihn zu berühren.

Als am Ende aber eine Animation kam, in der Mixer den Streamer mit Geld überschüttete, schaltete Ninja schnell ab und lachte etwas verdutzt.

So erklärt Ninja seinen Wechsel: Nach dem Video griff er das Geld-Thema nochmal auf und sagte: „Ich kann euch keine Einzelheiten nennen, aber vertraut mir, Geld war nicht der Anreiz.“

Böse Zungen behaupten nämlich nach dem Wechsel von Ninja zu Mixer, dass die Streaming-Plattform von Microsoft wahrscheinlich sehr viel Geld gezahlt haben muss. Ansonsten wäre Ninja ja wohl nicht vom populären Twitch zum kleineren Konkurrenten gewechselt.

Fortnite: Ninja wird im 1. Stream auf Mixer angegangen: „Hast dich verkauft“

Wie endet das Video? Nachdem Ninja abgeschaltet hat, passieren noch so einige skurrile Dinge im Video. Ninja schießt mit einer Schrotflinte auf das Twitch-Logo und tanzt anschließend noch im Geldregen vor einer Mixer-Werbung.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wie reagieren Fans darauf? Viele Zuschauer glauben die Aussagen von Ninja nicht so recht. Für sie ist es eindeutig, dass Ninja wegen des Geldes gewechselt ist.

Es gibt aber auch einige positive Stimmen auf Reddit zum Vorfall. So schreibt shahar333: „Nennt mich Naiv, aber ich würde mich nicht wundern, wenn er nur eine frische Seite auf einer neuen Plattform haben wollte. Er hat ja bereits genug Geld, um zu machen was er möchte.“

Was meint ihr? Wie viel Wahrheit steckt in der Aussage von Ninja?

Fortnite: Ninja teilt seine Telefonnummer im Internet – Aber es ist nur Marketing
Quelle(n): dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alexander Ostmann

Ist es nicht letztlich seine eigene Angelegenheit, warum er wechselte?

Mc Fly

Ninja? Muß man den kennen???
Und was zum Geier ist Twitch und Mixer ????

psxfloh

„Er hat ja bereits genug Geld, um zu machen was er möchte.“

„Genug Geld“ hat „die oberen 1%“ noch nie davon abgehalten, noch mehr Geld zu machen. Warum sollte es jemanden wie Ninja davon abhalten?
Gerade wenn es so leicht verdient ist – er muss ja eigentlich nur das weitermachen, was er vorher gemacht hat.. um die Einrichtung des Channels und die PR wird er sich ja kaum selbst kümmern müssen, und für die ersten X Monate/Jahre wird er sicher eine garantierte Mindest-Abonnentenzahl im Vertrag haben.

BigFreeze25

Ja, sie kriegen Geld dafür, allerdings nicht von Ninja persönlich und auch nicht von Microsoft falls du das meinst…

Scaver

Er hat ja bereits genug Geld, um zu machen was er möchte.

Rational gesehen ja. Aber Ninja ist Geldgeil und macht das alles auch nur des Geldes wegen.
Klar werden seine Fanboys jetzt dagegen halten, aber wer das objektiv von außen beobachtet (und das tue ich, ich bin weder Fan noch habe ich was gegen ihn), wird das schnell erkennen.
Grundsätzlich ist das ja auch nichts schlimmes. So geht doch jeder von uns primär des Geldes wegen arbeiten und maximal erst an zweiter Stelle aus Spaß an dem Job.

„Ich kann euch keine Einzelheiten nennen, aber vertraut mir, Geld war nicht der Anreiz.“

Und das ist so etwas von gelogen. Wenn er nichts sagen kann, dann nur aufgrund von vertraglichen Restriktionen. Und die beschränken sich in der Regel auf Inhalte des Vertrags, also Sprich Geld oder andere Gegenwerte.
Wäre es ein sachlicher Grund, könnte er ihn anführen. Denn Mixer (sprich Microsoft) würden ihm ja sicherlich nicht verbieten zu sagen, dass er es für die bessere Plattform hält oder weil er zu Hause nun mal nun alles auf Microsoft ausrichtet (Surface, XBox etc) oder was auch immer. Wäre ja nur weitere Werbung für Mixer.
Und Twitch kann ihm da ja nichts verbieten. Denn da gab es keinen direkten Vertrag. Wenn, dann hätte er nicht einfach wechseln können!

Visterface

Also bitte, das liest sich wirklich nicht so als ob du das „objektiv von außen beobachtest“. Du bezichtigst ihn der Lüge und beschimpfst ihn als Geldgeil während du im selben Atemzug behauptest weder für noch gegen ihn zu sein. Vlt nächstes mal weniger wertend schreiben wenn du objektiv sein willst?

Edit: Um auch was zum Thema zu sagen. Ich finds jetzt nicht tragisch das er gewechselt hat. Ist ja nich so, dass man sich etwas herunterladen muss um weiter zu schauen. Man muss ja nur eine andere Internetadresse eingeben. Wenn er wegen dem Geld gegangen ist, dann ist das halt so, wen juckts?

Rush Channel

ja es ist nicht tragisch das er wechselt. Aber: es ist tragisch wenn man so dreist lügt. Wenn er einfach sagen würde : ja , mixxer hat mehr gezahlt. Dann ist alles gut. Wer ehrlich ist, dem passiert nix.
Wer lügt wird halt geshitstormed hoch 10

Ectheltawar

Und anhand welcher Tatsache wird nun genau festgestellt das er lügt?

Er wird ja nicht danach gefragt ob Mixer mehr bezahlt, sondern ob er wegen der Mehrzahlung gewechselt hat. Selbst wenn man die erste Frage mit Ja beantwortet, ist das nicht unbedingt auch die Antwort für zweitere.

Mir persönlich ist der Mann relativ egal, aber ich finde es schon seltsam wenn man jemand so öffentlich angreift, nur weil man vermutet das etwas so ist. Das Internet beweist täglich das es keiner Lüge bedarf, um einen Shitstorm loszutreten.

Rush Channel

mir auch, aber die frage ist nicht ob, sondern wieviel mehr sie gezahlt haben. wobei das ist auch nicht die frage, sondern eher Das der Typ keine “ eier “ hat und sagt : ja wegen dem knödel hab ich gewechselt. Ist halt leider so in der heutigen zeit. Keiner sagts direkt, verhält sich aber so dumm und denkt : die community is dumm, wird eh keiner checken.

Ich hab nichtmal 1 stream von dem gesehen, werd ich auch nie.

Wrubbel

Oder es gibt tatsächlich genug Personen, welche sich für solche News interessieren. Mysteriös ????

Psycheater

Klar war es wg. dem Geld. Weshalb denn auch sonst?!? Wenn es diesen Grund tatsächlich gäbe hätte er ja sagen können warum er zum zweitklassigen Portal wechselt

BigFreeze25

Genau das habe ich mir in dem Moment auch gedacht. Sein Vertrag wird es ihm bestimmt nicht verbieten zu sagen: „Mir gefiel die Aufmachung von Mixer und ich halte das für ein spannendes Projekt, deshalb bin ich gewechselt“. Hat er aber nicht. Und ansonsten würde mir kein weiterer Grund für einen Wechsel einfallen.

Sven Huber

Ganz klar Kohle und die Möglichkeit bei MS nen andern Job zu bekommen wenn er vollends von Youngstern überholt wird und „zu alt für den Scheiss“ geworden ist

jarlave

Es ist doch egal warum er gewechselt hat, sei es nun wegem Geld oder weil er auf Mixer glücklicher ist als auf Twitch. Ihr würdet euren Arbeitsplatz auch wechseln wenn man euch mehr bieten würde oder ihr euch nicht mehr wohl fühlen würdet auf eurem alten Arbeitsplatz.

Er ist keinem von euch irgendetwas schuldig und muss auch keinem die Wahrheit erzählen wieso er gewechselt hat. Immer dieses Rumgehacke das es nur ums Geld geht…

Steffen

Sag das mal den Leuten die in seinem letzten Stream auf Twitch noch ihr Abbo verlängert haben und jetzt in die Röhre schauen.
Die denken alle höchstwahrscheinlich gerade genau so wie du ????

Natürlich geht es „Ninja“ nur um die Kohle um das denn sonst?

jarlave

Dann sollen sie halt das Abo abbrechen und Geld zurückfordern, dies geht wunderbar bei Twitch (selbst schon gemacht weil jemand plötzlich zu FB Gaming wechselte)

Seska Larafey

Er hat genug Geld ja, aber vielleicht hat er auf Mixer nun auch was mehr Zeit für sich selbst? Er wollte ja schon auf Twitch ein gang herunter schalten für sein Real Life oder? Vielleicht liegt es daran. Auf Twitch musste er 24/7 und 365 Tage im Jahr Online sein, machte er mal Urlaub brach sofort viele ab. Vielleicht bekommt er auf Mixer eine Art „Lohnzahlung“?

Timo Lauer

Also Staiy der deutsche Streamer hat letztens erzählt das ihm Facebook 20.000€ / Monat geboten hatte wenn er exklusiv auf Facebook gestreamt hätte, bei ca 3-4.000 gleichzeitigen Zuschauern. Da kann man sich ja überlegen was Microsoft an die Nr.1 bei Twitch geboten hat.

Gerd Schuhmann

Die Summen sind da echt krass, wenn das wirklich stimmt. Aber gut, 3000/4000 Zuschauer musst auch erstmal haben.

LIGHTNING

Mir wurden auch mal 20.000 € monatlich geboten. Wenn ich aufhöre zu streamen. Nunja, lebe jetzt auf meiner eigenen Karibikinsel und ist echt nett hier.

N0ma

nur kein Internet ^^

Kaiserp

Hat man in Deutschland auch nicht, ist also kein Unterschied ^^

Scaver

Also ich wohne in Deutschland, bin mit meinem 150 zufrieden, kann problemlos auf 400 und demnächst sogar auf 1000.
Muss man halt nur in der richtigen Region in Deutschland leben 😉

Belpherus

„Geld war nicht der Anreiz“
Natürlich nicht. Und glauben soll das wer?
Er wechselt auf eine Platform die Null Medienpräsenz hatt und bekommt ein gewaltiges Startpaket von Microsoft dazu. Auch das Argument er habe bereits genug Geld ist Schwachsinn. Wenn er genug hätte, dann bräuchte er auch nicht wechseln. Er hätte sogar garantiert sein Setup erweitern können für Multiplattform Streams, also Youtube, Twitch, Mixer und Facebook gleichzeitig. Aber nein, er lässt seinen Twitch Kanal liegen um exclusiv einen Andere Plattform zu pushen. Wem will er den Scheiß den erzählen?

Steffen

Natürlich nicht wegen des Geldes ????
Neymar ist ja auch nicht wegen des Geldes zu PSG gewechselt sondern weil es sein „Traumverein“ war ????
Und Ninja findet halt die Emojis auf Mixer toll ????

Chucky

Es geht IMMER um Geld bei den Streamern. Warum? Wiil Streamer keinen anderen Job haben, zumindestens diejenigen die vorgeben „Profis“ zu sein. Es ist wie im normalen Arbeitsleben: Eine Firma versucht einen Mitarbeiter abzuwerben. Und wie? Natürlich indem die neue Firma mehr Geld zahlt wie die alte. Wer was anderes behauptet ist einfach nur dämmlich.

Ayrony

Man kann den Arbeitgeber auch aufgrund besserer Arbeitsbedingungen wechseln. Geht nicht immer nur um Geld. Wer was anderes behauptet tut mir ehrlich gesagt etwas leid 🙁

Chucky

Nein. Und wenn dann nur noch selten. Sonst immer nur geld geld geld.

Hier bei dem kerl zb ging es ganz klar nur ums Geld.

Ayrony

Da habe ich komplett andere Erfahrungen gemacht. Liegt vielleicht auch am Arbeitsumfeld bzw. Branche.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

29
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x