Neues Mobile-MMORPG sieht geil aus, wie Skyrim fürs Smartphone

Project Odin, ein neues Mobile-MMORPG, möchte die Spieler mit realistischem und immersiven Gameplay überzeugen. Dazu setzt das Spiel auf eine starke Grafik, die sogar auf dem PC überzeugen würde.

Was ist Project Odin? Das Mobile-MMORPG Project Odin spielt in einer Welt der nordischen Mythologie und setzt auf bekannte Figuren wie Odin, Freyja oder Thor. Auch der Baum Yggdrasil ist in einem Video zu sehen.

Damit das Spiel grafisch überzeugt, nutzen die Entwickler die Unreal Engine 4, die bald auch Blade&Soul bekommen soll. Laut Ankündigung wird es das erste Mobile-Spiel werden, welches “3D-Scan und Bewegungserfassung für realistisches und immersives” Gameplay nutzt.

Project Odin Charakter in Stadt

Ein zu schönes Mobile-MMORPG?

Was sieht man bisher vom Spiel? Neben einigen Screenshots gibt es auch einen offiziellen Teaser-Trailer zu Project Odin. Darin sieht man einen Charakter, der zuerst durch eine Waldlandschaft und später auf die Anhöhe eines Berges läuft.

Auffällig dabei sind die schöne Grafik, die realistischen Tiere und Geräusche im Trailer. Man fühlt sich tatsächlich in eine reale, aber auch raue Umgebung versetzt. Es erinnert dabei ein wenig an das erfolgreiche Spiel Skyrim. Die ersten Einblicke jedenfalls überzeugen.

Im Trailer sieht man aber noch nichts von den spielerischen Inhalten von Project Odin. Das liegt auch daran, dass es sich noch früh in der Entwicklung befindet.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wer entwickelt das Spiel? Project Odin wird von Lionheart Studio, einer neuen, koreanischen Spieleschmiede, entwickelt. Das Studio wurde von Kim Jae Young, dem Entwickler hinter dem erfolgreichen Mobile-Game “Blade: Sword of Elysion”, im Mai 2019 gegründet.

Das Studio wurde mit Finanzspritzen von Kakao Games, dem Publisher von PUBG und Black Desert Online, und WeMade, dem Entwickler der “Legend of Mir”-Reihe, mit insgesamt 9 Millionen US-Dollar unterstützt.

Der Release von Project Odin in Korea ist schon für 2020 geplant. Ob und wann es in den Westen kommt, ist bisher nicht bekannt.

Neben Project Odin gibt es viele weitere Mobile-MMORPGs, auf die wir warten oder die ihr schon jetzt spielen könnt.

Die 10 besten Mobile-MMOs und Online-Games für Android 2019
Quelle(n): MMOCulture
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Insane

Irgend etwas sagt mir, dass das fertige Spiel anders aussehen wird als im Trailer :’D

Lamwen

Wie immer halt.

Sollte das wirklick die Grafik sein frage ich mich welches Gerät das leisten soll.
Habe immer Top tablets aber ob die das packen? Na ja abwarten.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x