Das MMORPG Oldschool RuneScape hat innovative Idee, um Angeln spannender zu machen

Im MMORPG OldSchool RuneScape gibt es einen neuen Bossgegner. Diesen bekämpfen Angler, indem sie Fische fangen.

Was ist das für ein Boss? Tempoross galt unter den Seefahrern des auf Steam sehr erfolgreichen MMORPGs RuneScape lange Zeit als Legende und Wächter des Meeres. Doch wie sich jetzt herausstellte, sind die Geschichten wahr. Tempoross gibt es im Spiel wirklich und er hat sehr schlechte Laune.

RuneScape Tempoross Kampf
Um den Boss Tempoross zu besiegen, müsst ihr mit Fischen abschießen.

So bekämpfen Angler in Oldschool RuneScape einen Bossgegner

Wie bekämpft ihr den Boss? Zunächst mal ist es nötig, Level 35 im Angeln zu erreichen. Dann taucht Tempoross auf. Um ihn zu bekämpfen, sprecht ihr mit dem Fährmann Sathwood südlich von Al Kharid. Er bringt euch zu den Ruinen von Unkah, wo sich das Monster aufhält.

Nun heißt es, Tempoross besiegen.

Phase 1

In der ersten Phase des Kampfs befindet ihr euch auf eurem Schiff und müsst die Kanonen bedienen. In diese ladet ihr aber keine Kugeln, sondern Fische. Genauer gesagt, den Harpoonfish, da er mit seinem spitzen Kopf Tempoross Schaden zufügen kann. Es ist natürlich notwendig, immer für Munitionsnachschub zu sorgen, weswegen Angeln angesagt ist.

Ihr müsst also immer angeln, die Kanonen laden und dann auf Tempoross feuern. Um das möglichst schnell zu bewerkstelligen, ist Teamwork angesagt.

Der Boss schlägt zurück und schickt ab und zu gewaltige Wellen zu eurem Schiff. Dann ist es nötig, euch am mit einem Seil am Mast festzubinden, um nicht weggespült zu werden. Darüber hinaus greift der Boss noch mit anderen Attacken an und macht beispielsweise eure Kanonen kurzzeitig unbrauchbar.

Phase 2

In Phase 2 taucht Tempoross unter und zieht Fische an, um seine Energie wiederzuerlangen. Ihr müsst nun diese aufgeladenen Fische angeln, bevor sie Tempoross erreichen. So verhindert ihr, dass sich der Boss regeneriert. Schafft ihr es innerhalb der vorgegebenen Zeit dafür zu sorgen, dass Tempoross sich nicht zu 100 % auflädt, dann verschwindet er. Ansonsten beginnt wieder Phase 1.

In diesem Video seht ihr, wie der Bosskampf abläuft:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was sagen die Spieler dazu? Der neue Bosskampf ist erst vor wenigen Stunden gestartet. Entsprechend gibt es noch nicht so viele Meinungen dazu. Spieler sind noch dabei, das Monster zu besiegen und die besten Strategien herauszufinden. Aber es wurde auch schon im Vorfeld über dieses Feature diskutiert:

  • link5114 meint auf reddit: „Ich freue mich darauf. Ich brauche etwas Neues, um Angeln wieder genießen zu können.“
  • BioMasterZap hätte sich etwas mehr versprochen (via reddit): „Der Bosskampf klingt gut. Der einzige Teil der Beschreibung, den ich nicht mag, ist dieser „lustige und gesellige Art, um Angeln zu trainieren“. Diese Art von Skilling geschieht selten über Bosse. Daher sind manche bestimmt enttäuscht, wenn es einen Hype für einen neuen PvM-Boss gibt und dieser nur eine „lustige und gesellige Art und Weise, zu trainieren“ ist.“
  • qpshu kritisiert das Aussehen von Tempoross (via reddit): „Ich finde es nicht gut, dass es einfach ein Wasser-Elementar ist. Ein weißer Wal wäre cooler gewesen.“

Nur zur Klärung: Den Kampf gegen Tempoross findet in der Oldschool-Version von RuneScape statt.

Was haltet ihr von der Idee, dass auch Berufe wie Angler einen Bosskampf bekommen? Würdet ihr euch mehr von so etwas in einem MMORPG wünschen oder seid ihr eher der Meinung, dass Bosskämpfe etwas sind, das sich nicht auf Berufe auswirken sollte?

Oldschool RuneScape ist sehr erfolgreich. MeinMMO stellt euch 10 MMORPGs auf Steam mit den besten Bewertungen vor.

Quelle(n): MassivelyOP, Website von RuneScape
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bodicore

In WoW Classic und BC gab es ja auch Bosse die man nur holen konnte wenn man den Angelskill oben hatte.

Ich würd eine Mechanik cool finden in der man auf Zeit eine gewisse Anzahl Fische fangen muss wer das Gesamtgewicht von 100Kg nicht erreicht stirbt 😉

Mihari

Gab es in FFXI nicht auch schon so etwas ähnliches? Ich kann mich wage daran erinnern, dass man bei Fährfahrten zum einem von Piraten überfallen werden konnte und zum anderen einen Krakenboss per Zufall angeln konnte? Das ist aber jetzt auch schon 10-12 Jahre her, als ich FFXI noch gespielt habe.

Irina Moritz

Wenn ich mich richtig erinnere, hat man ihn nicht gezielt geangelt, sondern er ist einfach erschienen. Es war Sea Horror, ein Notorious Monster, das auf der Fähre zwischen Selbina und Mhaura die Fishing-Bots zerlegt hat. Vll hast du es deswegen in Verbindung mit dem Fischen in Erinnerung.

Leyaa

Ich finde es klasse, wenn es in einem MMORPG noch andere Beschäftigungen außer des Kämpfens und der stetig wachsenden Itemspirale gibt.

Die Berufe werden in MMOs wie WoW & Co. ja immer unbedeutender. Ich finde es schade, dass den meisten Themeparks außer Berufe (die in den meisten Fällen entweder nicht besonders spaßig oder unnütz sind) nicht viel an Side-Activities einfällt. Ein bisschen Abwechslung würde gut tun.

Runescape hat wirklich einige coole Ideen. Schade, dass es diesen Angel-Boss nicht auch im modernen Runescape gibt.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Leyaa
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x