MMORPG-Hoffnung kommt endlich in Fahrt: Erst starkes Gameplay, nun Alpha-Start

Das MMORPG Ashes of Creation hat einen Einblick in die erste Alpha-Phase gegebenen. Dieser sorgte bei vielen Zuschauern für positive Reaktionen. Nun wurden auch der Start der Alpha sowie einige Details dazu angekündigt.

Was passiert derzeit bei Ashes of Creation? Ende März zeigten die Entwickler in einem Livestream Gameplay aus der ersten Alpha und überraschten damit viele. Denn die gezeigten Inhalte waren deutlich besser, als die meisten es erwartet haben.

Viele Kern-Funktionen wie das System rund um die levelnden Gebiete oder das Bauen von Häusern liefen tadellos. Dazu sahen die Kämpfe und auch die Grafik des Spiels für eine Alpha gut aus.

In einem Entwickler-Brief wandte sich nun der Chef des Studios, der Millionär Steven Sharif, an die Spieler und teilte dabei viele Details rund um die erste Alpha.

Ashes of Creation Stadt Teaser
Städte spielen in Ashes of Creation eine wichtige Rolle. Sie können ausgebaut, erobert und zerstört werden.

Wann startet die Alpha? Die Alpha zu Ashes of Creation soll im Mai 2020 starten. Sie geht damit indirekt etwas in Konkurrenz zum MMO New World von Amazon, das am 26. Mai veröffentlicht werden soll.

Die ersten Alpha-Tests sollen jedoch nur aus einem kleinen Teil der Spielerschaft bestehen und immer nur zu bestimmten Zeiten stattfinden. Erstmal soll es keine 24/7-Server geben.

Anmerkung: Ursprünglich hieß es in dem Artikel, dass auf dem Alpha-Test keine NDA liegt. Bei den Tests der ersten kleineren Gruppe wird es jedoch eine Verschwiegenheitsvereinbarung geben. Im Laufe der Tests wird die NDA jedoch aufgehoben werden, sodass ihr in absehbarer Zeit mit neuen Informationen, Bildern und Livestreams zu Ashes of Creation rechnen könnt.

Alpha soll ab Herbst dauerhaft online bleiben

Wie läuft die Alpha von Ashes of Creation ab? Im Mai werden die ersten Tester eingeladen, die zur „Phoenix Initiative“ gehören. Dabei handelt es sich um frühe und teure Pakete zum Spiel, die über 1.000$ kosteten. Ihnen folgen dann die „Braver of World“-Backer, die bei Kickstarter mindestens 400$ gezahlt haben.

Die ersten Tests sollen nur an einzelnen Tagen stattfinden, was auch einige Wochen oder Monate so bleiben wird. Danach sollen Wochenend-Tests folgen. Das Ziel der Entwickler ist es, im Herbst eine stabile und dauerhaft laufende Alpha 1 zu haben.

Dabei warnt Sharif die Nutzer jedoch, dass es sich noch immer um Tests handelt, Inhalte fehlen und Fehler auftauchen werden.

Ashes of Creation Otter-Reittier
In Ashes of Creation gibt es viele verrückte Reittiere, darunter Otter und Lindwürmer

Wie komme ich in die Alpha 1? Derzeit gibt es keine Gründer-Pakete, um in die erste Alpha zu kommen. Auf der Webseite lässt sich derzeit nur ein „Voyager Plus Pre-Order Pack“ kaufen.

Das kostet zwar 375$, bietet jedoch erst Zugang zur Alpha 2. Zugang zu diesem Test bekommt ihr auch mit dem etwas günstigeren „Voyager Pre-Order Package“ für 250$.

Wer einen Zugang zu den ersten Beta-Tests möchte, muss derzeit 150$ zahlen oder mit einem Alpha-Nutzer befreundet sein. Deren Pakete enthalten meist auch Freundschafts-Codes für die Beta.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
ragus
2 Monate zuvor

Kleine Bemerkung: Der Start im Mai ist mit NDA, wurde im PI Bereich nochmal mitgeteilt, dass wenn die PI Leute im Mai starten, sie unter der NDA stehen.

Matti1987
2 Monate zuvor

Ich hoffe das alles einigermaßen so verläuft wie sie es sich vorstellen und wir 2021 evtl. mit einem Release rechnen können.

Meinmmouser
2 Monate zuvor

Wie viele Leute werden sich denn wohl so ein überteuertes 1000€ Paket gekauft haben? 20? 30?
Zum Testen eines mmorpgs sind 50 Spieler etwas wenig…

ragus
2 Monate zuvor

Derzeit sind 51 im PI Channel (dazu kommen noch die Entwickler)

Scaver
20 Tage zuvor

Naja da die ersten Tests immer nur einen Tag laufen, reicht das. Es soll ja nicht die Serverstabilität oder das Endgame getestet werden, sondern erst mal das aller grundlegendste.
Auch Kickstarter Backer kommen relativ schnell nach, das sind schon ein paar mehr.
Zum testen reicht das für den Anfang einer Alpha 1 erst mal. In anderen Games werden erste Alpha Versionen meist alleine von den Entwicklern (und Freunden) getestet. Da kommen idR auch nicht mehr zusammen.

Platzhalter
2 Monate zuvor

Wie läuft die Alpha von Ashes of Creation ab? Im Mai werden die ersten Tester eingeladen, die zur „Phoenix Initiative“ gehören. Dabei handelt es sich um frühe und teure Pakete zum Spiel, die über 1.000$ kosteten. Ihnen folgen dann die „Braver of World“-Backer, die bei Kickstarter mindestens 400$ gezahlt haben.

Die ersten Tests sollen nur an einzelnen Tagen stattfinden, was auch einige Wochen oder Monate so bleiben wird. Danach sollen Wochenend-Tests folgen. Das Ziel der Entwickler ist es, im Herbst eine stabile und dauerhaft laufende Alpha 1 zu haben.

Dabei warnt Sharif die Nutzer jedoch, dass es sich noch immer um Tests handelt, Inhalte fehlen und Fehler auftauchen werden.

Könnte klappen. Ich wünsche allen ihren Spass und das die Server nicht zu oft Abrauchen. Bedenkt, es gibt nicht nur Client Bugs, auch der Server kann welche haben und einfach so Abschmieren

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.