MeinMMO fragt: Was ist eure Meinung zu Red Dead Redemption 2?

Seit dem Release am Freitag sind schon viele von euch in den Genuss von Red Dead Redemption 2 gekommen. Jetzt ist eure Meinung ist gefragt: Wie findet ihr das Spiel bis jetzt? 

Die Zeit seit dem Release von RDR 2 war vieles, nur nicht langweilig. Der Entwickler Rockstar Games hat den Hype um ihr neustes Spiel ordentlich mit Screenshots und Videos angeheizt. Es sollte neue Standards für Open-World-Spiele setzen mit bisher noch nie da gewesenem Realismus und Liebe fürs Detail.

Starke Test-Ergebnisse: Red Dead Redemption 2 hat Top-Wertungen auf Metacritic und von verschiedenen Gaming-Seiten erhalten.

Red Dead Redemption 2 Arthur Kutsche

Red Dead Redemption 2 hat viel zu bieten: Auf einer riesigen Weltkarte sollen knappe 65 Stunden an Story- und Nebenmissionen die Fans bei Laune halten. Dazu kommen unzählige Features wie zum Beispiel:

Red Dead Redemption 2 Gang ausreiten

Kritik am Crunch vor dem RDR2-Release: Es blieb aber auch nicht ohne Kontroversen. Rockstar Games musste auch ordentlich Kritik einstecken, weil ihre Mitarbeiter an RDR 2 so richtig schuften mussten. Die Firma versuchte die Kritik zu entschärfen und Gegenargumente zu bringen, allerdings mit relativ wenig Erfolg, da sie in der Vergangenheit schon mehrfach wegen Crunchen negativ aufgefallen waren.

Ist RDR2 zu brutal? Kurz nach dem Release häuften sich Videos der Spieler zum Thema Realismus. Viele sind erschrocken, wie brutal Red Dead Redemption 2 ist.

Aber jetzt seid ihr gefragt: Könnt ihr euch von Red Dead Redemption 2 nicht losreißen? Hat sich das lange Warten gelohnt? Oder war der Hype viel zu übertrieben und das Spiel ist nicht heiß, sondern eher lauwarm? 
 

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
39
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
197 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
hoch zeit

Ich kann verstehen dass man das Spiel gut findet, weil es relativ gut ist. Aber ich hätte von Rockstar Games einfach mehr erwartet und bin ziemlich enttäuscht. Ausser der Grafik die gut ist, gibt es für mich fast nur Verschlechterungen. -Vielerorts nicht frei entscheiden zu rennen, was los? Ist das in der Zukunft wo die Menschen einen Chip im Kopf haben und das tempo in gewissen Regionen gedrosselt ist? – Kutschen können nicht beladen werden? Warum ist da weniger Platz als auf dem Pferd? – Waffenwechsel, Essen, Medizin, allgemein alles im Waffen/Gegenstände Rad bei geübtem schnellen drücken kommt es nicht nach.
-Sporn nicht da wo ich speichere -Keine nachlesen der Dialoge, Tipps und Aufgaben – Lange Langweilige ritte durch eine doch ziemlich “leere Welt”, ein Grossteil der Zeit verbringt man damit anderen nachzureiten oder gar nachzulaufen, und da ist einfach keine Herausforderung dabei. -Feinheiten wie dass eine Kutsche noch da ist wenn ich mich schnell etwas entferne müsste doch für ein Realistisches Spielerlebnis umsetzbar sein. -usw usw…
Ich könnte leider noch lange so weiter machen und ja viele sagen ja du spinnst. Ich verstehe euch, wie am Anfang erwähnt es ist ein gutes spiel in dem man sich verweilen kann.
Rockstar ist aber nicht irgend ein Spielehersteller, den Rockstar ist bei vielen Open World Game Fans dafür bekannt, die mit Abstand besten und immer wieder Neue Massgebenden geniale Open World Game Rauszuhauen. Und das ist ihnen mit Red Dead Redemption 2 meiner Meinung nach NICHT GELUNGEN UND BEI GTA6 DARF DAS NICHT PASSIEREN; BITTE
Beste grüsse

Beppo

Der Anfang war etwas zäh… Rockstar-typisch wird die Steuerung im laufenden Spiel “erklärt”, OHNE das Spiel dabei zu pausieren. Die Texte zu lesen, während man abgeknallt wird ist dabei nicht gerade hilfreich. Zusätzlich kann man die ersten Stunden fast nie “zwischenspeichern”, was nicht gerade komfortabel ist. Checkpoints kann man nur wiederholen wenn man sich umbringen lässt oder das “Ziel” außer Reichweite ist… oder man muss 20 Minuten zurück, wenn man denn einen Spielstand speichern konnte.
Das erste Duell war da schon fast grausam, da man sich eigentlch umbringen lassen muss, damit man die Erklärung für die Steuerung lesen konnte… nur blöde, wenn es ein Duell außerhalb der Story ist…
Auch etwas blöde… die “freie” Reihenfolge der Missionen im 2. Akt. Diese schalten wichtige Funktionen frei, wie die Stallungen und somit die Möglichkeit das Pferd dauerhaft zu wechseln oder es per Bürste zu reinigen (tiefe Flüsse sind nicht überall), das Schießen mit zwei Revolvern, den Hehler, das Fischen etc. … man lernt es leider auf die harte Tour, wenn man von Anfang an “Entdecker” spielen will. Die erste Kopfgeldjäger-Mission hat ein nettes Pferd als Bonus… wenn man die Stallungen allerdings noch nicht nutzen kann, ist das Pferd spätestens dann weg und nicht mehr im Camp angebunden.
Wenn man diese Missionen allerdings alle durch hat, dann entfaltet RDR2 erst seine Pracht… für einige bestimmt etwas zu spät. Auch dumm… man wird eigentlich gezwungen alle Missionen später zu wiederholen, wenn man alle mit Gold-Status abschließen will, da man erst anschließend weiß, was die dafür nötigen Ziele waren und oft sind es zeitliche Begrenzungen… und man will doch die Story mitbekommen, Sachen austesten, das Szenario “genießen”. Dumme Entscheidungen meiner Meinung nach.
Auch bekommt man nicht erklärt, dass aufgenommene Waffen direkt ins dauerhafte Inventar gehen und zurückgelassene dort wieder greifbar sind… die Mission mit der ersten “kostenlosen” Waffe hatte ich somit 2x gespielt und erst anschließend mitbekommen, dass es so funktioniert, wie es funktioniert.
Trotzdem… fantastisches Spiel, auch wenn es hier und da ein wenig mehr Erklärungen und simple Pausen bei neuen Erklärungen brauchen würde.

Chiefryddmz

100%

Hodor

Ich bin jetzt ca. 40% durch mit der Story und bekomme einfach nicht genug von dem Spiel. Ich habe noch nie eine so glaubhafte Spielwelt erlebt. Was Rockstar hier abgeliefert hat ist einfach beeindruckend. Natürlich gibt es auch bei diesem Spiel Dinge zu bemängeln, aber im Vergleich zu anderen aktuellen Spielen momentan, sind diese meiner Meinung nach vernachlässigbar. Ich hatte lange kein Spiel mehr, was mich so viel und lange vor dem Bildschirm gehalten hat. Einfach nur der Wahnsinn.

Andrew Biggar

LoL wie glaubhaft weisst du zu wissen wie der Wilde Westen war? Aus
Filmen? Genauso glaubhaft, wie der Hundebesitzer der mich in RDR2
erschossen hat als sein dämlicher Köter unter mein Pferd reinlief?

Hodor

Das Wort “glauben” in glaubhaft entspricht nicht der Bedeutung des Wortes “wissen”. Nur mal so am Rande mein gehässiger Freund. Es geht dabei um das subjektive Empfinden. Schade, dass du nicht so empfindest…

Jokl

Über das Spiel an sich ist zu Recht viel viel gutes gesagt worden, da schließe ich mich an.
Was mich jetzt nach gut 20 Stunden ein wenig stört, ist das doch etwas ahrg überladene Crafting System. Man braucht für jeden Kram perfekte Gegenstände, Felle, Zähne usw., da hat mir ein Stufensystem wie bei Far Cry besser gefallen.
Das ich verschiedene Pfeile haben kann ok, das ich Kleinertierpfeile hestellen muss, damit ich das Fell des Hasen trotz Kopfschuß nicht versaue ist mir was 2 much, aber das ist im Grunde jammern auf sehr hohem Niveau.

Koronus

Kein Interesse solange nicht für PC erscheint.

TimTaylor

Ich schau es mir mal an wenn es auf High-End Geräten zur Verfügung steht 🙂

Guest

Also zunächst einmal: Ich bin kein Fan von Rockstar Games! Nicht weil mir die Spiele nicht gefallen, sondern weil mich deren aufgegriffene Themen wie Banden, Drogen, Gangs, Überfälle usw. einfach nicht interessieren. GTA war für mich eigentlich nur so ein Spielplatz für Fahrzeuge. Das habe ich eigentlich immer nur bei Freunden hier und da ein wenig gespielt. Red Dead Redemption habe ich damals für wenig Geld gekauft und fand es gut. Nicht geil, nicht perfekt, sondern einfach nur gut. Es konnte mich unterhalten.
Ich habe mir jetzt aufgrund der extrem positiven Meinungen einfach mal RDR2 gekauft, gestern ein paar Stunden gespielt und bereue keine Sekunde. Man kann sagen was man will, aber dieses Spiel ist einfach nur gelungen und macht Spaß. Eine so wunderschöne Grafik und so eine geile lebensvolle Welt habe ich noch nicht auf der PS4 bewundern können. Witcher 3 hat ja neue Maßstäbe gesetzt, aber das hier setzt nochmal einen drauf.
Red Dead Redemption 2 ist einfach ein nahezu perfektes Spiel, ob man Western nun mag oder nicht, das ist eine andere Geschichte.

Einziges Manko: Die Steuerung ist etwas überladen und man braucht ein paar Stunden um sich an diese gut gewöhnen zu können. Gestern habe ich nicht selten meinem Pferd eine Backpfeife gegeben oder versehentlich in der Stadt rumgeballert, obwohl ich eine ganz andere Aktion ausführen wollte. Aber ganz ehrlich, das Spiel ist einfach nur geil.

Andrew Biggar

Ja mir gings genauso… wenn RDR2 die Steuerung von Horizon ZeroDawn hätte…

BigFreeze25

Stimmt: an die Steuerung und das Kampf-Gameplay von Horizon kommt momentan kein anderes Spiel ran. RDR2 spielt sich wahrscheinlich so ungelenk wie GTA.

Dave

Nur wegen der Steuerung habe ich mir schon das eine oder andere Mal ein Kopfgeld eingehandelt will mein Charakter einfach das Gegenteil von dem gemacht hat was ich wollte Das ist für mich der einzige Kritikpunkt und auch ziemlich nervig. Da möchte man dann am liebsten neu laden ^^

Alex

Die Kommentare sind mal wieder sowas von Deutsch, es gibt echt kein anderes Volk was so perfekt auf hohem Niveau meckern kann.

Jokl

Ja ist schon albern, doch mir ist das lieber als pure Lethargie!

Alex

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Man kann ja gern kritisieren aber anprangern was schon lange bekannt ist, nämlich die trägen Bewegungen oder die fehlende Synchronisation ist wie sich im Sommer darüber zu beschweren das es warm ist, typisch Deutsch eben.

PalimPalim

weil sie meckern auf deutsch? ist dir englisch lieber? finde die Kommentare normal kp was mit dir los ist…

Alex

Siehe meine andere Antwort, das du das “normal“ findest bestätigt btw nur meine These.

PalimPalim

weil die meisten auf eine pc Version warten? weil die meisten die steuerung nicht gut finden? deine these geht auf 100%

Alex

Weil all das bekannt ist/war genauso wie die Synchro sich daran jetzt aufzugeilen ist halt wie im sommer sich darüber zu beschweren das es warm ist, Typisch Deutsch eben.

PalimPalim

mach mal bitte die Schublade zu 🙂 danke

Alex

Indem ich mich über die aufrege die sich aufregen sitz ich doch mindestens genauso mit in dieser Schublade, das war immerhin genauso zu erwarten. Also ich weis garnicht was du hast.

Patrick Swatschina

Die Kommentare sind 1:1 in englischen Foren, Seiten und und und zu finden. Nicht jeder lässt sich vom Hype blenden und macht sich sein eigenes Bild.
Für vieles was Rockstar hier gemacht hat, hätte ein EA einen harten Shitstorm erfahren müssen z.B. kein HDR aber dem Kunden dies vormachen das es vorhanden ist… um nur mal ein Thema zu nennen.

Markus Silec

Hm ich überlege jetzt schon ein weilchen wie ich mein Kommentar hier verfasse und fangen wir es mal mit ein paar Infos an, dann den Pros, den Kontras, der von mir gewählten Punktzahl und abschließend ein kleines Fazit. Der Kommentar kann also länger werden.

Ich spiele das Game auf einer One X mit Heimkinosystem und 4K OLED TV. Ich komme ursprünglich zwar auch vom PC und haben einen sehr guten Gaming PC daheim stehen, doch irgendwie zieht es mich von Jahr zu Jahr immer mehr vom PC weg, vielleicht liegt das ja am älter werden. Ich kann also die PCler hier verstehen wenn es um Grafik und ähnliches geht, bitte euch aber das Spiel als dass zu bewerten was es (aktuell) ist, ein reiner Konsolentitel.

Positives:
Schon von den ersten Spielminuten an beeindruckt und fesselt die Atmosphäre. Die Grafik wird auf der X nur von der Forza Reihe getoppt und ist sehr stimmig. Auch wichtig für die Atmosphäre ist der Sound und auch hier finde ich keine Schwächen. Die Waffen haben alle einen satten Sound der gut zu den realen Vorbildern passt, das trampeln der Tiere auf verschiedenen Untergründen, die sehr stimmige Musik. Nimmt man beides zusammen kann einen diese Atmosphäre nur fesseln.

Bei der Individualisierung kann mich das Spiel auch überzeugen, egal ob die Bekleidung, der Haarwuchs oder das anpassen der Waffen. Ich bin überzeugt das sich hier jeder nach seinen Vorstellungen gestalten kann.

Der Realismus ist bei RDR2 an vielen Stellen wirklich klasse und fügt sich gut ein, hier gibt es aber weiter unten auch noch mal Kritik. Besonders positiv ist es mir beim Jagen aufgefallen, je nach Zeit und aktiver Raubtiere sind auch andere Pflanzenfresser unterwegs. Und auch das Angeln fesselt mich immer wieder für Stunden und ich habe schnell gelernt das es am besten ist mit 2 oder 3 Pferden los zu ziehen damit ich neben einem großen Fisch auch noch Platz für 1 bis 2 perfekte Tierkadaver habe.

Die Synchronisation ist wirklich klasse, mein Englisch ist wirklich gut, was auch beruflich bedingt ist, aber ehrlich gesagt hatte ich selbst die ersten 1 bis 2 Stunden so meine Probleme mit dem slang, danach ist er mir aber gar nicht mehr aufgefallen und es fühlt sich wieder natürlich an, da ich nicht mehr überlegen muss was da jetzt gesprochen wurde.

Zur Story kann ich noch nicht so viel sagen, da ich erst bei Kapitel 3 und damit knapp der Hälfte der Story bin. Aber viele der Missionen im Lager und auch viele Nebenmissionen haben tolle Geschichten und können einen fesseln wenn man sich darauf einlässt.

Mir würde sicher noch mehr einfallen, aber hier machen wir mal einen Cut.

Negatives:
Das Kopfgeldsystem ist wirklich schwammig, ich werde überfallen und verteidige mich… Kopfgeld. Ich komme einem Ehepaar zur Hilfe das gerade überfallen wird, kein Kopfgeld. Auch sollten die Gesetzeshüter mehr mit anderen NPC Outlaws interagieren, hier bräuchte das System wirklich mehr Dynamik.

Die Steuerung ist im ersten Moment etwas hakelig, mit den richtigen Einstellungen und der richtigen Kamera konnte ich das für mich zwar in den Griff bekommen, aber hier hätte man besseres abliefern können.

So schön die Natur und ihre Dynamik auch sind, der Tag Nacht Zyklus ist mir wirklich zu kurz. Tage sollten bedeutend länger sein und die Nächte dann natürlich auch entsprechend. Das mag nicht jeder so empfinden aber wenn ich nach 20 gefangenen Fischen schon wieder Nacht habe… Ne es geht wirklich zu schnell bedenkt man zu welchen Aktivitäten das Spiel so alles einlädt.

Das Essen… Ich muss zugeben es ist nett und ich finde es auch nicht als besonders störend, aber wenn man sich viel beschäftigt dann ist man selbst, und auch das Pferd, schneller Untergewichtig als einem lieb ist. Das hängt aber auch wieder mit dem zu schnellen Tag Nacht Zyklus zusammen.

Fazit:

Von mir hat RDR2 eine volle 10/10 bekommen. Trotz kleiner Mängel ist das Gesamtpaket einfach unglaublich gut. Die Pace hebt sich sehr von Titeln der letzten Jahre ab und es beeindruckt mich immer wieder wenn ich wie gestern nach 4 Stunden merke, dass ich nicht weiter gemacht habe als mein Lager ein einem Atemberaubenden Wasserfall aufzuschlagen, zu Fischen, zu Jagen, zu kochen und nebenher mit fremden NPCs am Lagerfeuer meinen Whiskey zu teilen bis sie in Ohnmacht fallen und ich, anstatt die Chance für gratis Loot zu ergreifen, mich einfach in mein Zelt lege und bis zum nächsten Morgen schlafe.

Guest

“Das mag nicht jeder so empfinden aber wenn ich nach 20 gefangenen Fischen schon wieder Nacht habe… “

Warst du mal angeln? Also ich habe innerhalb von acht Stunden vielleicht vier Fische gefangen 😀

Markus Silec

Klar, aber da hier die Fische sehr zügig beißen, also fast sofort, wirkt das einfach unpassend 😉

marty

Ich finde das Game ist Wahnsinn. Bis jetzt hat mir wirklich alles gefallen.
Ich bin auf den Online Modus gespannt. Wenn man jetzt direkt mit GTA vergleicht dann bin ich gespannt, welche Möglichkeiten RDR hat. Der Umfang von GTA ist ja doch noch eine Nummer größer als RDR (nicht die Kartengröße). Bei GTA kann man ja laufen, schwimmen, tauchen, fahren, fliegen,…man kann Autos kaufen und tunen, Klamotten, Häuser, Flugzeuge und Boote kaufen – da gibts fast kein Limit. Bei RDR hab ich das Pferd, die Klamotten und ein paar Waffen – das wars dann. Für das normale Spiel reicht das vollkommen und ich brauch auch nicht mehr. Aber für einen Online Modus so wie GTA müsste hier schon noch einiges kommen. Man müsste zumindest eine Farm kaufen können mit Stall und eigener Viehzucht, Kutschen, usw.
Aber das werden wir ja noch sehen. Bis jetzt hat das Spiel auf jeden Fall 10/10 Punkten.

MrBark76

Und dann…..
Mach die Robbe,Robbe
Mach die Robbe Robbe
ICH WEISS DAS DU DAS KANNST

Luriup

Da es sich bei RDR2 ja wohl um ein 100h+ Spiel handelt,
ist so eine Umfrage nach 4 Tagen etwas früh.
Das wäre dann wie ein Steam Review für Witcher 3 mit gerade mal 25h Spielzeit.Unglaubwürdig.

Nach der Metacritic Meldung zum Release,wollte ich mal wissen was die Spieler so denken.
Sieht doch so aus als ob die Spieleredakteure etwas zu euphorisch waren.

Guten Morgan

Vorweg: genau mein Ding (Setting, Spielgeschwindigkeit, Freiheiten, …) , mit Potential für kleine Patches.
Die englische Sprache und das “hinter herreiten” und andere Westerntypische Elemete, hier viele bemängeln kann ich überhaupt nicht teilen. Der Slang ist genial und man lernt noch etwas dazu. Ob das jetzt 100% historisch korrekt ist, kann ich nicht bestätigen.
Das Reiten finde ich auch super, bei langen Strecken kommt ja auch eine Cut-Scene. Ich persönlich gehe sogar noch weiter und verzichte komplett auf das Schnellreise-System, egal wie weit die Strecke sein mag. Ich habe lange auf ein so großes Western-Spiel gewartet und koste das nun sehr RPGmäßig aus. Heißt auch mal einen Abend nur im Lager aufräumen, jagen, Tiere studieren, Kräuter sammeln. Ich habe es überhaupt nicht eilig, weder in der Story noch in der Fortbewegung im Spiel. Bisher habe ich auch bewusst manche Story-Missionen lange liegenlassen und anderes gemacht.
Einzig ein paar kleine nervige Dinge gibt es: oftmals muss ich mir wieder die Waffe vom Pferd einstecken, obwohl ich es kurz vorher bereits getan habe. Auch das etwas verschachtelte Menü ist anfangs noch sehr verwirrend.
Spontane Action ist sehr hektisch und hakelig und man kann dadurch kaum ordentlich so einen überraschenden Hinterhalt gegen die verdammte O’Driscoll Gang gewinnen. Und manchmal zieht man zu schnell den Revolver, obwohl man eigentlich nur eindringlich reden wollte. Dann hilft manchmal nur neu laden..
Hier und da wäre auch etwas mehr Realismus der NPCs untereinander schön. Wenn der Sheriff auch gegen andere NPCs vorgehen würde zbsp.! Das würde die RPG Erfahrung noch mehr stärken.
Trotzdem ist die Welt sehr lebendig. Wenn zum Beispiel nachts auf einem Felsvorsprung Reiter mit Fackel stehen und diese dann ausmachen und losreiten und man sich denkt: kommen die jetzt um mich zu holen? Da geht man schon mal etwas in Deckung und beobachtet zurück. 😉
Für mich ist es das lang ersehnte Spiel, welches ich nun in aller Ruhe geniesse.

David Throl

Immer wieder dieser Vergleich.
Von wegen Gta war immer Konsolen Exklusiv.
Gta,Gta London,Gta 2 sie sind alle Zeitnahe für PS1 PC etc. erschienen.
Ja PC meist 1 Monat später.Aber es macht es nicht PS exklusiv.
Eine Synchronisation Gibt es aus dem Grund nicht.Da Sie weitere Millionen verschlungen hätte.Hätten wir eine Deutsche Synchronisation bekommen,hätten alle anderen Länder auch eine Verlangt.
Das ist rein Rechnerisch nicht Ansatzweise Sinnvoll,bei so einem Projekt.
Und Untertitel Lesen und dennoch alles im Umfeld mit Bekommen ist keine Kunst.
Das sollte gerade bei Leuten die seit Jahren Gamen etc. aus dem ff gehen.
Ja Auch wenn sie was Älter sind.
Ich selbst bin 83er Baujahr.
Nur so an Rande.
Und wie fiele von euch Fahren Auto,
Und tippen nebenbei Auf ihren Navis,Handys etc. Das klappt doch wohl auch.

Scofield

Habe es mir noch nicht gekauft, bin aber am überlegen. Allerdings ist die Stuerung zu Fuß in Rockstar spielen seit GTA 4 so eine Sache…fühlt sich immer sehr träge an und das Deckungssystem ist auch nunja sagen wir mal verbesserungswürdig.

n0aimatall

Das Spiel macht echt Spaß, aber genau das ist auch mein größter Kritikpunkt. Die Steuerung ist zum davonlaufen…

TNB

Die Steuerung ist leider unglaublich schlecht. Morgan steuert sich wie ein Panzer und ich habe selten so etwas schwammiges und ungenaues erlebt. Das trübt den Spielspaß von einem sonst sehr gutem Spiel. Leider merkt man auch die 30FPS an jeder Ecke und dadurch spielt es sich nicht sehr smooth.

Ich hoffe das es nächstes Jahr vielleicht schon für PC kommt, dann kann man RDR2 auch wirklich genießen.

Haas_54

Da muss ich dir recht geben, die Schwammigkeit kommt von den 30 FPS. Hab mich auch extrem umgewöhnen müssen, da ich auch PC Spieler bin. Würde es feiern wenn es auf PC kommen würde.

Guest

Quatsch, das hat absolut nichts mit 30 Fps zu tun. Das Spiel hat einfach eine niedrige Spielgeschwindigkeit, vor allem wenn man z.b. Im Camp ist usw.

Haas_54

Was heißt hier quatsch, nimm als Bsp. Destiny 2 auf PS 4 und PC vor, da siehst mal die unterschiede und das hat mit der Spielgeschwindigkeit nichts zu tun. Genau die FPS Anzahl macht ja die Geschwindigkeit aus, das Spiel kann überhaupt nicht schneller wirken durch die Begrenzung.

Hackepetra

Hübsches Game und mal erfrischend etwas derartiges zu spielen. Aber die Grafik ist nichts anderes als die von GTA5. Die selben 2D-Pflanzentexturen die sich mit dem Spieler bewegen. Oft habe ich aich das Gefühl das NPCs sogar schlechter aussehen als in GTA5. Ich bin auf die PC Version gespannt. Diese Stopmotion macht auf Dauer keinen Spaß. Ich bekomme da echt Kopfschmerzen. 50fps sind das Minimum für meine Augen und meinem Kopf.

Genisis_S

Apropos Brutalität. Vor allem die Kombination aus Kopf und Schrotflinte finde ich sehr realistisch 😉

Klar passt es nicht jedem, aber das Spiel ist nicht umsonst ab 18. Und ich bin froh, dass sie das Spiel nicht bis zum geht nicht mehr zensiert und “verweichlicht” haben!

PS: Wer mein Beispiel von oben veranschaulicht haben möchte, möge sich das Bild anschauen 😉 https://uploads.disquscdn.c

Testname

heftig.

Dumblerohr

Joa, also zur Grafik kann ich nix sagen, weil ich die erste Std nur Untertitel gelesen habe ^^
Spreche zwar gut Englisch aber den Slang versteht ich nicht. Da ist lesen definitiv besser.
Ansonsten habe ich in meiner ersten Spielstunde 2 Wölfe und 2 Typen abgeknallt. Mega
Ich habe dann ausgemacht. Komm zurück wenn mein inet abschmiert und ich was für offline brauch

Daniel D

Warum beschweren sich eigentlich alle wegen der fehlenden deutschen Synchro??
Es gab bei GTA V keine, bei GTA IV gabs auch keine, bei GTA San Andreas auch nicht und beim Vorgänger RDR1 ebenfalls nicht.
Warum kritisieren gerade bei dem Titel so viele das? Ist ja nicht so als würden die auf einmal damit anfangen.
Es gab doch genrell noch nie eine deutsche Synchro bei R* oder irre ich mich?

Ach und zum Spiel kann ich nur sagen macht echt richtig Laune!

Ich bin auch schon paar mal zufällig in der Wildnis Leuten begegnet die Hilfe gerufen haben und mich dann ausrauben wollten, aber gab auch Begegnungen wo man sich denkt:
“Alles klar so abgelegen der Ort wo ich der Person helfen soll, dass kann doch nur ein Überfall sein.”
Und doch wird man immer eines besseren belehrt. Hab den Leuten geholfen die wirklich ausgeraubt wurden und hab noch 50$ zum Dank bekommen 😀

JimmyVoice

Man wird älter. Es ist mühevoller zu lesen und gleichzeitig spielen zu wollen.
A bissl will man auch verstehen und Schulenglisch ist es nunmal nicht

Alex B.

Naja aber man kann doch davon ausgehen das Leute die sich mit Technik und ganz besonders Gaming befassen halbwegs Fließend Englisch sprechen und auch sehr Akzent/Dialektreiches Englisch gut verstehen. Also zumal amerikanisches Englisch (laut Lehrplan) ab der 6. Klasse spätestens mit beigebracht werden muss, dazu gehören alle eigenen Wörter die im britischen nicht gibt und natürlich auch einige der Akzente. Also ich hab damals ja in der Prüfung nen Mix aus richtig richtig starken Dialekten als Audio mir anhören müssen. Da musste man sich 1h lang von locker 20 unterschiedlichen Leuten in anderen Dialekten was anhören und dabei dann Stichpunkte machen und nachträglich sich dazu äußern.

Marc El Ho

ne da kann man nicht von ausgehen

Alex B.

Wann bist du denn geboren ? Jeder der nach 75 oder eher 70 geboren ist kann doch gar nicht um Englisch herumgekommen sein ? Alles sehr komisch. Obwohl ich ausm Osten komme können alle in meiner Familie und meinem Bekanntenkreis fließend Englisch, die meisten auch noch russisch von früher.
Das hat dann eher was mit nicht wollen zu tun. Wenn man nicht will muss man sich aber auch nicht beschweren. Finde es sowieso albern wieso sich bei RdR2 auf einmal wegen fehlender Synchro beschwert wird ? Wollt ihr 150€ bezahlen fürs spiel? Gab es je ein R* Spiel mit synchro ? Nein. Was passiert wenn man amerikanische witze, den Slang, Metaphern und Sprichwörter versucht zu übersetzen ? Richtig es wird bescheuert,immer und da gibt’s auch keine ausnahmen. Man siehe nur mal Serien wie How i met your Mother, OITNB oder oder oder… Das ist auf deutsch doch alles absoluter Mist und ergibt teilweise ja nichtmal Sinn, zumal es auch noch jeglichen Charme verliert. Mir ist sowirso ein Rätsel wieso man Filme und erst Recht Spiele in einer anderen Sprache als der Original Sprache schauen/spielen sollte. Und wenn man doch mal was nicht versteht sind die Untertitel ja da. Meiner Meinung nach wäre es eher Kritikwürdig wenn sie es synchronisiert hätten und sowas wie bei Skyrim bei rausgekommen wäre . Man erinnere sich nur an die 5000 NPCs wovon alle den selben Sprecher hatten. Ich glaube im ganzen Spiel gab’s nur 4 oder 5 unterschiedliche Stimmen.

Da hab ich dann lieber gar keine Synchro als 500x die selbe

xDeechen

Ich hab jetzt nicht so das Problem damit das es Deutsch nur als Untertitel gibt allerdings hat heutzutage so ziemlich jedes AAA Game mehrere Sprachen und RDR2 würde mehr spaß machen
wenn man es genießen kann und man auch was vom Spiel mitbekommt statt die ganze zeit auf die Untertitel zu achten.

Wenn du Englisch perfekt kannst ist das schön für dich
aber eine menge andere können es halt nicht und das hat nichts damit zutun wann man geboren wurde.. Man verlernt es einfach wenn man es nie braucht bzw spricht..

Bei mir ist das mit dem Schuld englisch inzwischen auch so gut 18 jahre her und in der ganzen zeit hab ich es maximal 2 mal wirklich gebraucht und das war im Ausland denn stell dir vor in Deutschland sprechen so ziemlich alle Deutsch

btw. Das bei dir in der Firma alles auf Englisch ist liegt sicherlich nur daran das dein Chef es sonst nicht versteht aus keinem anderen grund

Fain McConner

Ja, bei mir ist es noch viel länger her, das ich Englisch brauchte. Ich finde es ärgerlich, dass deutsche Syncro mittlerweile eine Ausnahme ist – Untertitel sind für mich ein Atmosphärekiller.

Die Spielehersteller machen es, weil es mittlerweile akzeptiert ist – noch vor 15 Jahren wäre das nicht denkbar gewesen.

Alex B.

Vor 15 Jahren ???? immer diese alten Hasen die sich gegen alles neue quer stellen.

@Insane um ehrlich zu sein genau das ist der Fall, weil Sprachen lernen ein großes Hobby von mir ist. Nach niederländisch, spanisch, japanisch hab ich tatsächlich mit Mandarin angefangen, dank einem großteil der Hanzi die sich fast alle mit den bereits gelernten Kanji gleichen, ist das auch nicht Mal sonderlich schwer…

Chucky

Das Problem ist eher, dass man von Informationen erschlagen wird.

Untertitel lesen, links oben Infos, rechts unten Tasten drücken, links unten auf Energie achten, usw.

Mir würde es schon reichen, wenn die Untertitel nicht so schnell wären und beim durcheinander reden es klarer ist wer spricht bzw. kann man ja Namen der NPCs einblenden aber bis man teilweise gelesen hat was gesagt wurde bzw. noch schnell auf den Untertitel schaut weil man ein Wort nicht verstanden hat, ist es zu spät. Entweder hat man dann Infos oder Tasten drücken verpasst oder sich darauf konzentriert und nicht ganz verstanden was gesagt wurde…

Eine deutsche Synchro wäre natürlich perfekt und ich bin überzeugt es gibt genug Talente in Deutschland die mitwirken könnten. In der Film Industrie ist es ja normal, dass ein Avangers mit guter Synchro erscheint, da spricht ja auch nicht jeder dritte mit gleicher Stimme. 😉

Klar es kostet verdammt viel mehr Geld aber Rockstar hätte das Geld nur nicht die Eier mal in die Richtung was neues zu machen…

Lucy in Disguise

you are going me on my nerves.

Fain McConner

Mag ja sein, dass du vor 15 Jahren nicht geboren warst, und das Sprachen dein Hobby sind. Andere Leute haben andere Hobbys und müssen nebenbei ihren Lebensunterhalt verdienen.
Es ist übrigens etwas anderes, sich gegen alles Neue zu stellen, als es als eine tolle Errungenschaft hinzustellen, etwas NICHT zu bekommen, was bisher dazu gehörte, und bei anderen Produkten des Bereichs der Unterhaltung noch immer selbstverständlich ist.
Keine Sorge, die Spieleindustrie liebt Leute wie dich.

Alex B.

Fast jeder IT Betrieb spricht und schreibt nur Englisch, das ist normal egal wo man lebt. Das mein Chef nur Englisch kann verstärkt das sicher aber du kannst nicht in nem großen IT Betrieb arbeiten ohne perfekt Englisch zu sprechen, das geht nicht. Guckst du nie youtube ? Und nie Serien ? Oder beschränkt du dich da auf das deutsche Gesindel ? Jedem dem seins, und ich kritisiere euch auch gar nicht . Aber ich höre und lese in jedem Test, von jedem Spiel immer man sollte es in Englisch spielen da die deutsche Synchro nicht gut ist. Und ich behaupte mal das mehr als die Hälfte aller in Deutschland lebenden Gamer ihre Spiele in OG Sprache spielen und nahezu alle ihre Serien in OG Sprache gucken.

Christoph Bauer

Guten Morgen deine Kommentare regen mich auf
Normalerweise spreche ich darauf keine Leute an weil es im internet keinen Sinn macht
Es haben vermutlich alle verstanden dass du die Englische Sprache perfekt kannst und auch einen leichten Fetischismus dazu hast
Ich arbeite in einer tochterfirma eines amerikanischen Gronßkonzerns und brauche kein Englisch wieso? Ich arbeite in Österreich nicht in Amerika
Englisch ist für mich kein Problem aber wie du die leute Attackierst sie hätten ohne Englisch keine Perspektive und alle serien und filme ohne OT ergeben sowieso keinen sinn geht mir mächtig auf meine…..
Freu dich über dich und dein Englisch und lass es schön langsam gut sein
Btw lern auch gleich noch Spanisch ist die zweite Weltsprache. Braucht auch jeder IT Betrieb 100% vertrau mir sonst wirst du es schwer haben 😉

Luriup

Ich würde den Troll nicht füttern.^^

Insane

Nach deiner Argumentation zu schließen, hoffe ich mal ganz stark, dass du Mandarin bereits perfekt beherrscht oder zumindest emsig dabei bist es zu lernen.

Dreimal so viele Menschen sprechen Mandarin im vergleich zu Englisch. Die asiatischen Länder sind stark im kommen, abgesehen davon, dass ihre Bevölkerung sehr viel schneller wächst. Und am besten du lernst gleich Hindi dazu, die Sprache explodiert genauso stark.

Sogar Spanisch wird von mehr Menschen gesprochen als Englisch.

Es ist ja auch kein Wunder, dass du liest, dass die Syncro schlecht ist, da es immer von den selben Personen behauptet wird, die deine Meinung teilen. Und mit Sicherheit gibt es auch schlechte Synchros. Mir fallen da sogar ein paar ein. Aber es gibt auch generell ein paar schlechte Spiele – deswegen sage ich aber nicht, dass alle Spiele schlecht sind und man am besten zu Badminton wechseln solle.

xDeechen

“Oder beschränkt du dich da auf das deutsche Gesindel ?”
Ah ja jetzt sind wir also schon Gesindel weil wir lieber Deutsch (unsere Muttersprache) sprechen!?

Ich gucke Serien und Filme grundsätzlich in Deutsch wenn verfügbar
und ich behaupte mal das 2/3 aller Menschen auf der Welt nichts dagegen haben wenn Spiele, Filme und Serien in mehreren Sprachen verfügbar sind. Du spielst lieber auf Englisch schön ich lieber auf Deutsch, irgendein Franzose lieber auf Französisch und ein Spanier lieber auf Spanisch… Die Frage ist warum stört es dich!?

Fain McConner

Ich arbeite in einem großen internationalen Konzern als Anwendungsentwickler – natürlich kann ich englisch lesen und schreiben – aber es ist nicht meine Muttersprache, und bei weitem nicht perfekt. Und oh Wunder, es geht. Dafür ist mein Deutsch halt besser, als das vom russischen oder finnischen Kollegen – und noch wird auch die deutsche Sprache benötigt.

JimmyVoice

Ich bin 52 und so gut 30 Jahre Gamer und habe nie Englisch gelernt und fange auch nicht mehr damit an.
Man kann also auch durchaus davon ausgehen, das viele dem Englisch und seinen Slangs nicht mächtig sind und es ihnen auch nicht vorwerfen sollte.
Deutsch wäre für viele nunmal einfacher.
Es ist halt mühselig, gleichzeitig zu lesen und zu spielen.
Man darf es durchaus kritisieren, wenn ein Spiel nicht komplett in Deutsch ist. Damit sagt man ja nicht, das Spiel sei schlecht.

Alex B.

Ja gut, so hart das jetzt klingt aber wenn man 50 ist und englisch aus welchen gründen auch immer nicht mehr gelernt hat, hat man es heute ja sowieso ziemlich schwer. Je nachdem in welchem bereich man arbeitet und wo ist das vilt auch gar nicht groß nötig. Kann mir das nur halt auch sehr schwer vorstellen ???? meine Schule hat schon Bio und Geschichte in Englisch unterrichtet. Ich hätte da auch keine Wahl und in meiner Firma wird auch nur englosch gesprochen, geschrieben und alle Programme sind auch ausschließlich auf Englisch. Mein Chef kann nicht viel mehr als Guten Morgen und schonen feierabend auf deutsch sagen und das mitten in Berlin ????

Ich sag mal so der durschnitt, heute ja sowieso, alles was nach 90 und vor 2000 geboren ist, wird wohl relativ fließend Englisch sprechen und verstehen.

Man muss auch beachten wenn ein Spiel soooo viele Dialoge hat und man dann extra für Deutschland, dem wahrscheinlich unwichtig Stein Markt für R* etliche Millionen extra investiert wäre das irrsinn, das kriegen sie nie wieder rein. Hab sowieso meine Zweifel ob es jemals dazu kommt das sie mit dem spiel Gewinn machen. 8 Jahre Entwicklungszeit ist halt schon arg viel und wajrwahrschein auch sehr sehr teuer. Die animationen sind eigentlich immer das teuerste und die cutscenes und die sind in dem spiel nunmal top-notch da reicht nichts auch nur ein bisschen ran.

Varoz

Es ist doch vollkommen egal, ob man englisch kann, oder nicht, in der heutigen Zeit gibt es zu fast jedem Spiel ne deutsche Synchro, auch dialoglastige, wie FF15, Witcher, Watch Dogs, etc…da ist es nunmal ein Unding das es Rockstar nicht schafft ebenfalls mehere Sprachversionen anzubieten.

Alex B.

Ähm du führst FF15 auf ? Das hat doch gar keine deutsche Synchro :0 falls doch hab ich die jedenfalls nicht. Würde mich auch wundern Square Enix macht eigentlich keine Synchros nur ganz selten mal Englisch. Und watch dogs ist nicht dialoglastig da gibt’s keine 1000 Sätze …

obermacker

doch doch, FF15 hat eine deutsche Sprachausgabe und die ist nicht perfekt aber macht das Spiel um einiges besser.

Varoz

Ähm, FF15 hat sehr wohl ne deutsche Synchronisation, evtl die deutsche Version kaufen, oder dein PS4 Menü auf deutsch stellen.
https://finalfantasydojo.de

Oder einfach Mal bei YouTube nach FF15 deutsche Synchronisation suchen….

Guest

kann ich auch nicht nachvollziehen. Zwar sehe ich einmal im Jahr in Köln eine Menge Cowboys und sehr viele leicht bekleidete Frauen im Indianer-Look, aber der Western heißt nicht wegen Westdeutschland so.

Jokl

Das ist aber wieder eines der typischen Probleme in Deutschland. Da wir ein recht großer Markt sind, haben Filme und Spiele meist eine Synchro bekommen, das hat uns verwöhnt.
Die Niederländer, Polen usw. sind es gewohnt und haben dadurch auch nicht diese Probleme mit Englisch, was übrigens eine der einfachsten Sprechen des Planeten ist!
Ich selber hab nur mittelmäßiges Schulenglisch im Zeugnis stehen, da ich mich aber mit Leuten aus Europa in Partychats unterhalten möchte, musste ich wohl oder übel ran an die Bullete Englisch!
Um ein wenig Englisch zu lernen ist man sicher nie zu alt!
Wem das schon zu viel ist, der hat halt Pech, finde die Ansprüche, die einige bei uns haben sind schon etwas borniert!

BigFreeze25

Das Englisch was in Rockstar-Games gesprochen wird ist leider extrem Slang-lastig/rumgenuschel. Wenn man nicht gerade mal nen Jahr im englischsprachigen Ausland verbracht hat, so kann ich es absolut verstehen, wenn man sagt: ich versteh das meiste nicht, ich muss die ganze Zeit den Untertitel lesen. Und ja: es nervt einfach bei so vielen Dialogen ständig gleichzeitig auf das Spielgeschehen und auf den Untertitel achten zu müssen. Es hat mich schon bei GTA genervt und bei RDR2 ist es von dem was ich gesehen habe sicherlich noch schlimmer…
Ich kann natürlich verstehen, dass man von einer Synchronisierung absieht, da das bei so extrem vielen Dialogen sehr aufwendig ist. Vor allem, da man durch diese Maßnahme vermutlich nur unwesentlich mehr Spiele verkaufen würde.

Quickmix

Bis The Division 2 und Anthem kommen wird das wohl mein absolutes Nummer 1 Spiel sein. Unglaublich gut!

Ace Ffm

Eine Stunde gespielt,die Steuerung für zu altbacken und aufwendig entlarvt und jetzt mal schauen wann ich wieder lust habe. Sieht aber toll aus,das Game.

Quickmix

Hatte ich auch. Angepasst und nun Nonstop playing 🙂

Ace Ffm

Ok,nachdem ich jetzt mit hilfe einer News hier ein bischen umgestellt habe,geht es wirklich.

JimmyVoice

Ja die Steuerung. Ich wollte auf jemanden einprügeln und hab ihn stattdessen erschossen.

Wollt ich Echt nicht.

Ace Ffm

Das war jetzt aber ein Versehen! Haha!

Jewel

Ich meide generell Konsolenspiele mit multiplayer. Auf die Extrakosten nur fürs online spielen kann ich verzichten.

JimmeyDean

Jedem das seine…wohingegen man konstatieren muss dass 5€/Monat plus ein Spiel der Wahl was im Onlinebereich Fans gerne hunderte Stunden beschäftigt, im Unterhaltungs-/Hobbybereich im Preisleistungsverhältnis wohl von kaum einer Beschäftigung unterboten werden kann…

Malfrador

Naja, ein einmaliges zahlen fürs spielen am PC find ich da deutlich angenehmer, da stimme ich dem Vorposter zu.

JimmeyDean

Stimmt, gibts ja auchnoch 😉 aus PCler-Sicht macht’s ja noch einigermassen Sinn.

Murgen

Konsolenspiele interessieren mich nicht

Alex B.

Mit anderen Worten die echten Kracher jucken dich nicht ? :0 Die besten Spiele der letzten 10 Jahre waren zu 85% konsolenexklusivtitel und die von der Technik her besten spiele zu 100% ????

Marc El Ho

ähm nö. aber unwissenheit halt….

Hackepetra

Du bist auch mit 180 gegen eine Wand gerannt oder? xD

Alex B.

Diese Aussage und dein Name macht dich schon sowas von dumm das ich eigentlich keine Antwort mehr geben wollte… Nenn mir doch mal deine großen PC Exklusiven Spiele die laut Metacritic die Top 10 anführen.

Bei mir sind da nämlich gar keine dabei, die Top 10 besteht schonmal fast ausschließlich aus Konsolen Spielen bis auf TW3, SKYRIM UND GTA V(welches abgesehen davon auch über Jahre hinweg Konsolenexklusivtitel war. Die besten Titel dieser Generation sind doch wohl GoW, The Last of US, The Legend of Zelda Breath of the Wild, Uncharted 4, Halo 5, Super Mario Odyssey, Xenoblade Chronicles 2. Und wenn man mal über alle alle Zeiten hinweg schaut dann ist das früher noch viel krasser gewesen. Immer diese PCler die denken sie hätten den besten Content weil alles in eine Millionen fps und mit unendlichen Details läuft, aber die besten Spiele kriegen sie gar nicht. Das witzige ist auch das die technisch besten Spiele dieser Generation alle Konsolenspiele sind und alle um Welten besser sind als die die auch auf PC erschienen sind.

boy

Naja 30 fps sind einfach kein Stand der Technik mehr, und da ist die Kritik gegen die Konsolen ist auch wohl berechtigt, bzw. gegen die Spiele. Allein das reicht schon als Grund keine Konsole anzufassen. “Exklusivtitel” in Form von Kopfschmerzen.

Naja die Konsole bedient halt eher Casuals.

Scofield

Bullshit. PC Spieler sind immer die die am lautesten schreien. Fakt ist aber das die meisten Spiele zuerst auf der Konsole erscheinen oder aber gar ganz exklusiv sind. Klar ist der PC technisch besser, muss er ja auch sein, da man ihn einzeln aufrüsten kann. Aber Spiele wie Bloodborne sind sicher nicht casual.

Guest

Nicht nur das, wenn ich mir Steam so anschaue, dann sehe ich da fast nur kleine Indiegames, Minispiele, Puzzlegames, Novels usw. Also auf Steam gibt es mit Sicherheit mehr Games, die ich mit einem Klick “durchspielen” kann, als auf der PS4 oder anderen Konsolen.

Guest

Verstehe auch nicht, wie man immer mit PC Masterrace argumentieren kann. Ich spiele selbst manchmal am Rechner, aber mit Ausnahme der Gothic Serie finde ich da kaum exklusive Perlen.

Edit: Age of Empires darf natürlich auch nicht vernachlässigt werden.

Hackepetra

Also, ich hatte zwar eben schon mal das Kommentar verfasst, ist aber nicht durchgekommen. Also, ich fasse mich kurz:

GoW (Publisher: Sony Interactive)

The Legend of Zelda BotW (Publisher: Nintendo)

Uncharted 4 (Publisher: Sony Interactive)

Halo (Publisher: Microsoft)

Super Mario Odyssey (Publisher: Nintendo)

Xenoblade Chronicles 2 (Publisher: Nintendo)

Jetzt denke noch mal drüber nach. Ich finde das schon sehr peinlich.

John John

Geschmackssache

Luriup

Du meinst eher 15% Konsolero.
Die Spiele die ordentlich Geld brachten wie LoL und WoW
waren PC Masterrace exklusiv.
Deine offline Konsolentitel der letzten 10 Jahre sind dagegen nur ein Klacks.

Murgen

Gewagte These, dass die “besten” Spiele auf Konsole wären. Das liegt ja nun zum großen Teil im Auge des Betrachters. Allerdings kann ich mich an keine Konsolenversion von World of Warcraft oder Counter Strike erinnern. Aber Hey Geschmackssache, Single Player ist neunmal nicht mein Ding.

Das die technisch anspruchsvollen Spiele für Konsolen kommen halte ich für ein Gerücht. Vielmehr wird die performance meines PC durch portierte Konsolentitel nicht mal annähernd ausgenutzt.
Die ständigen ladescreens haben wir aber sehr wohl den Limits der Konsole zu verdanken.

Visterface

Ich bin jetzt schon im zweiten Lager und hab die Entführung hinter mir. Mich packts immer noch nicht und langsam verliere ich die Hoffnung, dass das noch passiert.

Stephan Morgan

Wie konnte dich RDR2 noch nicht packen? :O

Visterface

Blu beschreibt das ganz gut: “gefühlt ist man die hälfte der zeit nur am hin und her reiten”

DeLuXe

Ja was erwartest du?
Das mit nem Ferrari, von Mission zu Mission durch die Prärie fährst?

Man muss sich auch auf Spiele einlassen können.

Quickmix

Absolut

Visterface

Das ist einer der Punkte. Die bis jetzt langweilige Story ist ein anderer. Ich habs mir jetzt gekauft, ich werds jetzt auch durch spielen.

Alex B.

Das spiel hat sehr sehr langsames pacing. Es ist halt kein Action Boom Peng Puff Spiel wo man von einem Hochhaus mit Gleiter auf nen LKW fliegt und dann mit nem Heli mit nem Zug collidiert xD

Visterface

Das ist ja auch OK. Nur ein bisschen schneller dürfte es schon sein. Laut Berichten zieht das Spiel ja im letzten Drittel gewaltig an. Mal schauen.

QRNE

Du kannst im Lager Schnellreisen freischalten/-kaufen, dann musst du nicht mehr so viel durch die Prärie reiten! 😉

Guest

Kannst du mir sagen wo ich diese Schnellreise genau finde und wie ich sie freischalte? Need help!

Hodor

Man kann später im Spiel im Lager die Schnellreise-Funktion freischalten/kaufen. Ich glaube ab Akt 2. Allerdings gilt das dann nur vom Lager aus in Städte, aber nicht wieder zurück ins Lager.

blu

bin ich eigentlich der einzige, der das game nur mittelmässig findet? klar die grafik eine pracht, die atmosphäre einzigartig, story ist auch ganz ok. aber…. gefühlt ist man die hälfte der zeit nur am hin und her reiten (im gegensatz zum auto fahren in gta macht reiten einfach mal gar keinen spass, jedenfalls mir nicht) dazu kommt das echt miserable gameplay, ganz ehrlich das ist einem aaa-titel nicht würdig. dazu das kopfgeld system das einfach nur nervt. mal schauen ob ichs zu ende spiele, bisher hats mich nicht wirklich gepackt, bestenfalls 5/10

Testname

ja die Steuerung auf der PS4 ist übel, aber des Rest überwiegt! Es ist ein Meisterwerk meiner Meinung nach!

Sunface

Es ist das authentischste Spiel das ich je gespielt habe. Es stimmt einfach alles. Ich kann mir nicht vorstellen das irgendein Spiel noch einmal einen solchen Detailgrad erreichen kann. Davor kann ich nur meinen Hut ziehen. Jetzt bin ich auf Red Dead Online gespannt. Da ich nie GTA gespielt habe kann ich mir darunter nämlich gar nichts vorstellen.

Edit: Evtl wie die anderen kann man die teils unkonsequent gemachte Steuerung bemängeln. Das ist aber auch schon Meckern auf verdammt hohem Level.

PalimPalim

warten wir beide bis 2020 dann änderst du deine Meinung 😉

Sunface

klar Star Citizen könnte das toppen. Stimmt.

xollee

Du kannst dir nicht vorstellen das in Zukunft irgend ein Spiel diesen Detailgrad erreicht? Wusste garnicht das die Welt in ein paar Monaten untergeht:P
Du mit deinem SC… wenn die Welt eh schon so bald am Arsch ist dann wirste SC eh nie spielen…das kommt nämlich, wenn überhaupt, erst 2030.

Sunface

Ich glaube ich hätte nur für dich ein Ironie Schild dranhängen sollen. Damit auch du es schnallst.

xollee

ah ok:p…dann häng beim nächsten mal ruhig eins auf, nicht jeder ist so ne helle birne wie du:P

Malfrador

SC hat tatsächlich jetzt schon einen höheren Detailgrad als RDR2. Problem an SC ist nur mangelnder Content, nicht die Qualität des Contents der schon da ist.

Kaito Watanabe

Wenn iht denkt dass die Grafik aus der SC Alpha nicht downgraded wird…

Malfrador

Wieso würde ein Downgrade sinnmachen? SC als Vollversion erscheint frühestens 2022, bis dahin wird die Hardware besser so das selbst ohne Optimierungen kein Downgrade nötig ist. Abgesehen davon läuft SC seit 3.3 auch auf PCs der oberen Mittelklasse stabil mit über 30 FPS

PalimPalim

nö cyberpunk 2077 mit Links ohne Daumen

Sunface

Ich freue mich auch auf Cyberpunk. Das wird bestimmt auch richtig gut. Oder sagen wir mal ich erwarte da eine Leistung in der Nähe von RDR2.

PalimPalim

ich erwarte da viel mehr als ein ein rdr2 😀 ich Geier mir meine Urlaubstage schon zusammen 3 Wochen müssen drin sein

Scofield

Star Citizen, wenn das in dem Leben nochmal rauskommt…

Guest

😀

Vallo

Ich würde es eher eine 7 geben. Sieht klasse aus, aber in gewissen Punkten zu viel Realismus und die Steuerung ist ne Katastrophe, besonders im Vergleich zum ersten Teil (unfassbar träge und die Tastenwahl ist ziemlich verwirrend). Zudem würde dem Spiel ne deutsche Sprachausgabe gut tun. Ich spiele gerne Spiele auf Englisch, aber ich bekomm bei den Western Dialekt die Krätze.

Durch die gute Grafik und Inszinierung kann ich bei einigen Punkten davon absehen.

Stephan Morgan

Durch die unfassbar vielen Synchronsprechern in diesem Spiel würde eine deutsche Übersetzung nur schaden. Dann hätte jeder dritte Npc dieselbe Stimme 🙂

xollee

Bei dem Geld was die mit diesem Spiel machen wäre eine professionelle DE Synchro selbst für paar Millionen locker drin gewesen.

Joker#22737

Think global 😉 Was schätzt du was es kostet das Spiel auf alle größeren globalen Sprachen zu lokalisieren?
Rockstar Spiele haben den bitteren Beigeschmack dass man sie in englischer Sprachausgabe spielen soll, was nicht unbedingt schlecht ist. Habe mich mit Rockstar Titeln auf die Abitur vorbereitet 😉

Fain McConner

Noch vor 10 Jahren waren eigentlich alle Spiele syncronisiert, und hatten deutschsprachige Server. Da ging das auch mit den Kosten. Würde heute auch gehen, aber die Spieler sind ja so verständnisvoll, dass die Betreiber das Geld lieber sparen und ihren Aktionären zukommen lassen, das sie es sein lassen können.

Deutsch wird übrigens nicht nur in Deutschland gesprochen.

Joker#22737

Wann hat Rockstar mit der Lokalisierung ihrer Spiele aufgehört?

Alex

Sie haben eben noch nie damit angefangen und ich finde es gut so. Spiele die in Amerika Spielen, können auch ruhig in Amerikanischen Englisch gesprochen sein. Gerade bei einem Spiel im Western Outfit hätte mich eine Synchro richtig gestört, bzw. Ich hätte sie nicht genutzt. Meine Exfreundinn kam aber auch aus Texas deswegek juckt mich der Slang nicht.

Joker#22737

Das ist mir durchaus bewusst 😉 Ich kann deswegen nicht verstehen warum man Rockstar plötzlich für solche Dinge kritisieren will.

Alex

Typisch Deutsch eben, wir regen uns ja auch auf wenn es im Sommer zu warm, im winter zu kalt und im herbst zu Nass ist.

Fain McConner

Ich habe nicht die geringste Ahnung, was Rockstar so gemacht hat, es ging im allgemeinen um Computerspiele.

Joker#22737

Genau, Rockstar hat weder heute, noch vor 10 Jahren eine Lokalisierung angeboten.
Rockstar dafür zu kritisieren halte ich für falsch, als würde man von Michael Jackson plötzlich erwarten in deutscher Sprache zu produzieren.

Man kann deswegen nur schwer von Videospielen im allgemeinen sprechen wenn man davon ausgeht dass Rockstar schon immer die Ausnahme war.

MadfmQ

Erfolgreich?
Haste ‘die Abitur’ bestanden? ;-p

Joker#22737

Habe die österreichische Englisch-Zentralmatura 2018 im 25. Lebensjahr durch viel Fleiß beim Üben (Games und Serien :P) sehr positiv abgeschloßen 😉

Alex B.

Das Problem ist auch die geringe auswahl an guten Synchronsprechern in Deutschland. Da gibt’s wahrscheinlich keine 100 und selbst wenn haben die ja nicht alle gleichzeitig Zeit, bzw passen ja auch nicht zu jedem Charakter. Des weiteren geht mindestens 80% des Humors und der Metaphern verloren wenn man es übersetzt.????

Vallo

Weißt du eigentlich was Synchronsprecher leisten? Mit der Stimme können sie um einiges besser spielen als so manch anderer. Da spart man schon Personal und es gibt genug in Deutschland die es machen können. Mir geht es nicht darum eine Deutsche Sprachausgabe zu haben, aber bei diesem Dialekt wird mir schlecht. Mir gefällt es nicht, da hab ich dann echt sogar lieber schlechte Synchronsprecher als sowas.

Ich spiele auch lieber komplett auf Englisch, aber so nicht. Schaden würde es zudem auch nicht, das ist eher eine Voreingenommene Meinung.

Sir Wellington

Es gibt einfach nichts zu bemängeln.
Ich kann mir keinen besseren Western vorstellen. Die Welt, Die Story, Der Content und alles lässt sich individuell anpassen.

Ich fühle mich in dem Spiels schon fast wie Arthur Morgan. Es ist so lebendig und vollkommen. Hab den Hype erst nicht so verstanden, da mein Fokus auf Fallout 76 lag, aber jetzt… dieses Spiel ist einfach schön, so schön, dass ich Leute fast bemitleide, sollten sie es nicht spielen wollen.
Hier verpasst ihr wirklich was.

Chucky

– Steuerung schrecklich (mal X, mal Y, mal A gedrückt halten)
– Steuerung total träge und eigenwillig so das man oft falsches macht als man wollte (besonders beim looten)
– Realismus… soll da sein aber Kopfschüsse sind ab und zu nicht tödlich
– Realismus… man zieht die Waffe und zielt, der NPC springt einen dennoch an auf 20m Entfernung… Selbsterhaltungstrieb? Fehlanzeige!
– Kutsche bleibt hängen -> Mission fehlgeschlagen
– Keine deutsche Synchro! in Deutschland gibt es eines der besten Synchron Stimmen Branche im Vergleich zu anderen Ländern. Der Mehraufwand hätte nicht geschadet. Damals wurde Bonanza auch synchronisiert und es passte. 😉
– Fahndungssystem (Bounty) unausgereift man bekommt fürs Looten einer Leiche, die man nicht selbst erzeugt hat ein Kopfgeld aber die NPCs die sich vorher gegenseitig geprügelt haben ist egal… Realismus fail again!
– Generell finde ich den Realismus nicht konsequent zu Ende gedacht…
– Man reitet zum Jagen und muss schnell sein damit das Tier nicht vergammelt und kann nur ein Tier aufnehmen in dem Fall zu viel Realismus im Gegensatz zu anderen Dingen.

Für mich ist RDR2 aktuell eher eine 8/10 maximal. Keine Frage ein gutes Spiel und so aber niemals eine 10/10 dafür macht es nicht alles richtig. Vieles ja aber nicht alles!

Sleeping-Ex

An die Steuerung gewöhnt man sich mit der Zeit. Beim Looten hilft der Wechsel in die Ego Perspektive.
Über die anderen Punkte kann man streiten, bei der Kritik am Fahndungssystem bin ich bei dir.

Ich erledige auf einem Zug eine Wache. Mitten in der Wildnis hält das Ding plötzlich an und die Fahndung geht los. Hat mich ein Adler verpfiffen?

In der Stadt werde ich von zwei Räubern angegriffen. Ich erledige beide in einer Schlägerei, mit Zeugen – kein Problem. Als ich es wage anschließend beide zu plündern rasten alle aus und ich verlasse die Stadt mit 70$ Kopfgeld.

Sonst macht mir das Spiel großen Spaß. Ich kann mich stundenlang bei Jagdausflügen in der Wildnis aufhalten.

Vallo

Man gewöhnt sich an allem, aber gut macht es das trotzdem nicht. Die Steuerung ist für mich auch das größte Manko am Spiel.

Sleeping-Ex

Wenn ich 13 Stunden Spielzeit nach wie vor Probleme hätte würde ich es bemängeln. So ist es für mich tatsächlich lediglich eine Sache der Gewohnheit.

Chiefryddmz

Hat mich ein Adler verpfiffen?????????rofl Made My Day ????????

Stephan Morgan

Steuerung ist Ordnung
Und eine deutsche Snychro würde dem Spiel nur Schaden

Spere Aude

Steuerung ist nicht mehr zeitgemäß. Das geht heutzutage weniger träge. Allein wegen der Steuerung würde ich persönlich von gut auf ausreichend herabstufen.

Alex B.

Die Steuerung ist absichtlich so und das hat auch Vorteile. The Witcher 3 und GTA V sind doch genauso träge und reagieren nicht so schnell wie ein Assassin’s Creed, was es aber auch deutlich realistischer macht als AC und co.

Spere Aude

Realistischer? Wenn man sich so träge in Bewegung setzt, ist das in der Realität oft ein Anzeichen für eine beginnende Parkinsonerkrankung.

Ace Ffm

Stimme ich zu!

Guest

Deutsche Synchro und Wilder Westen, ja ist klar…
“Ja freilich, schnappen wa’ uns den Schuft!” – klingt ja auch so geil

Joker#22737

Bitte als Antwortmöglichkeit noch hinzufügen:
Da ich PC Spieler bin sitze ich seit Freitag heulend im Keller und schieße von meinem Schaukelpferd aus mit Pfeil und Bogen auf Opas Jagdtrophäen.
????

Irie

Aww, es kommt bestimmt noch für PC 😉

Joker#22737

Davon bin ich überzeugt 😉
Wird aber wohl noch eine ganze Weile dauern.
Wenns dann da ist freue ich mich auf 4k + 60FPS ohne Lüftergeräusche 🙂
Bis dahin bleibt mir aber leider nur das Schaukelpferd ????

Vallo

Wenn die an dem Spiel für den Pc noch was schrauben in Sachen Grafik und du 60 FPS mit 4K hinbekommst, dann verrate mir dein Setting. Weil dann kann ich mir ins Fäustchen heulen, da es abnormal sein wird. Wird sicher ein Leistungsfresser werden ????

Joker#22737

Naja ich bin von PS4 und Xbox One X wieder auf PC umgestiegen, nicht wegen der Auflösung sondern wegen der FPS und der Lüfterlautstärke. Meine Maschine hab ich selber gebaut und mir neuwertige gebrauchte Komponenten besorgt, die waren nicht billig, ich arbeite allerdings nicht wenig und in Österreich hat das Jahr 14 Monate.

Verbaut hab ich eine 1070Ti – da ist also noch durchaus Luft nach oben, erst recht jetzt wo die neuen Modelle vorgestellt werden 😉
Witcher 3, Destiny 2 und GTA V laufen in 4k mit 60 FPS – wobei die auch mal droppen können, da ich am TV spiele fällt das allerdings kaum auf, wer am Monitor spielt sollte die Framerate bevorzugen da die Auflösung dort eher weniger auffällt.
Das schöne am PC ist, dass du immer irgendwas rumstellen kannst um die für dich passenden Einstellungen zu finden – in meinem Fall sind es 60FPS die ich haben möchte und auf der Konsole nicht bekomme.

Mit ein wenig Recherche und DIY Kenntnissen bist du mit 1000€ gut dabei – wobei solche Maschinen fix fertig gerne für 2500€ angeboten werden.
Wenn die PC Version von RDR2 so sauber wird wie GTA V sind 4k 60FPS durchaus einfach zu erreichen.

Wer seinen PC ebenfalls als Luxuskonsole nutzen möchte dem kann ich die 3€ Steam App Controller Companion empfehlen – die besten 3€ meines Lebens 😉
Damit kannst du deinen PC mit Controller steuern und brauchst weder Maus noch Tastatur für routinierte Dinge.

Psycheater

Ne ganz klare 10! Das Gesamtpaket stimmt einfach; mein Spiel des Jahres 2018 <3

neowikinger

Habe bisher leider erst ca 8h spielen können, bin aber wirklich extrem angetan. Es gibt viel zu tun und die kleinen zufälligen Nebengeschichten mit den NPCs sind sehr gelungen

JimmeyDean

Nicht immer…helf ich doch so ner Ollen unter ihrem toten Gaul raus und biete noch an sie heim zu reiten und was passiert. Wir warten 10Sekunden auf mein Pferd was der Feinen zu lange ist…sie mault mich an, humpelt allein los Richtung Heimat und tut im folgenden so als würde sie mich nicht kennen…..strange das ganze.

Nic

Bei mir habe ich irgendjemand beim absteigen gestreift, dann gab fast ne Schlägerei und schlussendlich ist die Olle nicht mehr abgestiegen und die “Mission” hat sich aufgehängt. Beenden und neustarten.

neowikinger

Dann bin ich froh, dass das bei mir vorhin reibungslos funktionierte xD

JimmeyDean

Wie ging die Sache aus? Und trafst du sie nochmal wieder?

neowikinger

Habe sie zur Farm gebracht und das war es. Vllt. trifft man sie nochmal oder ich reite morgen dort nochmal vorbei^^ habe kurz danach susgemausg, daher war wenig Zeit für ein Wiedersehen

Sleeping-Ex

Auf der anderen Seite hatte ich ein Schlangenbiss-Opfer. Nach erfolgreicher Hilfe bin ich dem beim Waffenladen begegnet und konnte mir gratis was aussuchen. Sehr nice.

Guest

Oh fuck, den habe ich direkt erschossen 😀

vanillapaul

Hab bis jetzt 40h Spielzeit und muss sagen für mich seit GTA V das beste Spiel.
Ich finde den Fanservice im Spiel super (allein wie Arthur nach dem Saufgelage mit Lenny aufwacht ???????? oder John Marstons Narben werden erklärt), die Welt ist lebendig, eine krasse Atmosphäre durch die Musik, die mich öfter in Django Unchained versetzt. Es gibt so vieles was mich in den Bann zieht. An jeder Ecke kann man etwas entdecken.

Es gibt aber auch einige Bugs. Ich kann seit gestern keine Route mehr markieren. Grafikfehler, NPCs ploppen einfach auf, NPC bleiben in ihren Animationen stecken, wenn man selbst eine Animation startet und noch ein paar Kleinigkeiten.

Aber im Großen und Ganzen eine 1 mit Sternchen. ^^

huhu_2345

Bei der Route hast du sehr wahrscheinlich einfach die Einstellung geändert.
Schau am besten einmal nach.

vanillapaul

lol. Grad nachgeschaut und du hast recht. Würd nur gern wissen wie das passiert ist. Da gestern mitten während des Reitens die Route veschwand.
Ich danke dir.

huhu_2345

Mit der Pfeiltaste nach unten vergrössert sich die Map und dann kann man dort den Kompass direkt änderen.
Wahrscheinlich hast du bei der vergrösserten Map eine Taste gedrückt die den Kompass ändert.

vanillapaul

Schon so viel Spielzeit und immernoch keinen Plan was ich da mache. ????

Genisis_S

Ich hatte ursprünglich gezweifelt, ob ich es mir holen soll oder nicht. Aber nach den ganzen 10er Bewertungen hab ichs mir dann doch geholt. Und was soll ich sagen? Ich liebe es!
Ich hab das Spiel so hart gesuchtet, dass ich Kapitel 4 erreicht hatte, als es gerade mal 1,9% überhaupt geschafft hatten. Die riesige Spielwelt, die hammergeile Grafik, diese absolut realistisch lebendige Welt und die damit verbundene Immersion suchen einfach Ihresgleichen! Ich träum sogar schon von dieser Welt. (Auch wenn es eventuell einfach mit meiner übertriebenen Spielzeit zusammenhängt????)
Nur mit der Story werd ich nicht so warm. Ich meine das Grundgerüst hab ich schon verstanden, aber die Feinheiten hab ich einfach noch nicht wirklich raus. V.a. die Namen kann ich, bis auf Dutch, einfach nicht zuordnen. Es sind für mich einfach zu viele für mich… Aber das tut dem Spielspaß keinen Abbruch und deswegen hab ich auch die 10 hier gedrückt.

Hoffentlich wird Read Dead Online genauso gut und enrwickelt sich nicht so wie GTA Online, wo man sich absolut nichts leisten kann und die Hälfte der Lobby einen nur abnerven will. Ich lass mich mal überraschen

huhu_2345

Für eine 10 reichts mir dann doch nicht ganz.
Das Lootsystem finde ich nicht so toll.
Die Steuerung ist Rockstar Typisch eher Schwammig.
Das Kopfgeldsystem ist auch nicht ganz ausgereift.
Da helfe ich bei einer Schiesserei einem Mitbürger gegen eine Bande und als zufällig das Gesetzt vorbeireitet habe ich ein Kopfgeld am Hals, obwohl der Sheriff auch auf die Banditen losgeht.
Nur um ein par Beispiele zu nennen.
Dann gibts noch andere Kleinigkeiten die mich stören.
Aber das warten hat sich definitiv gelohnt.
Einfach durch die Welt reiten und geniessen.

Corbenian

Ein AAA-Titel einer großen Firma, welcher mit Bestwertungen überhäuft wird, sollte eine präzise Steuerung haben, einen Multiplayer-Modus beim Release verfügbar haben (und nicht erst nachgereicht) und vor allem eine deutsche Synchronisation haben.

Die Standardausrede eine Lokalisation würde die Authentizität des Settings zerstören ist mehr als hanebüchen. Im wilden Westen wurde eben nicht nur das heutige Slang-Englisch aus den VSA gesprochen, sondern man hatte Glück, wenn überhaupt englisch gesprochen wurde. In großen Teilen des mittleren Westens wurde deutsch und niederländisch gesprochen. Im Süden spanisch. Und den Nuschel-Slang gab es da auch noch nicht. Also soll R* mal seine Uraltausrede für sich behalten…

Was mich aber noch mehr erschreckt, ist die Tatsache, dass kein renommierter Tester genau dies angekreidet hat. Niemand findet die fehlende Synchronisation als störend.

CyRuZ

Gamer sind halt heutzutage nur noch reine Konsumzombies die solange sie was zum konsumieren haben zufrieden sind. Da kann das Produkt noch so viele Fehler haben.

PalimPalim

Necro hat gesprochen 😉 stimme ich dir zu

Corbenian

Dein Avatar passt wie Faust aufs Auge xD

Sleeping-Ex

Na, das ist im Falle von Red Dead Redemption 2 aber meckern auf ganz hohem Niveau.

Selbstverständlich hat es seine Macken, aber keine Fehler à la Assassins Creed Unity zu Release.

Man mag davon halten was man will und auch wenn es nicht perfekt ist, ist es ein herausragendes Werk was für mich bereits jetzt mit The Witcher 3 auf einer Stufe steht.

CyRuZ

Jup, wir sollten in Zukunft keine Entwickler mehr kritisieren. Warum sollte man ein Produkt auch noch besser machen wenn der Pöbel eh zufrieden ist mit CoD, BF, etc.

Sleeping-Ex

Ich habe nicht gesagt, dass nicht kritisiert werden sollte, allerdings sollte man im Gegenzug auch lobende Worte finden wenn es angebracht ist.

Genisis_S

Ganz ehrlich. Auf Deutsch würde ich dieses Spiel nicht anlangen!! Wir haben einfach keine Synchronsprecher, die es schaffen würden, die Stimmung so rüberzubringen!
Meine Meinung. Aber die muss man nicht teilen. Ich spiel sowieso alles auf Englisch, weil ich deutsche Synchros generell zum Kotzen finde!
Du bist auch ganz ehrlich der erste, den ich höre, der sich darüber beschwert… Egal ob im Internet oder im Real Life

Nookiezilla

Der erste? Warst du unter einem Stein? Ich habe überhaupt kein Problem damit auf englisch zu spielen und mache es auch die meiste Zeit über, aber bspw. in TW3 fand ich den deutschen Geralt viel, viel besser. Leben und leben lassen, du müsstest es ja nicht auf deutsch anfassen.

Insane

Mh ich finde gerade Deutschland ist mit einigen der besten Synchronsprecher gesegnet ¯\_(ツ)_/¯

Alex B.

Von den 5 die es gibt ? ???? Spaß beiseite aber finde gerade Deutschland hat die schlechtesten Synchros der ganzen welt. Bespnders wenn man von wirklich deutschen Synchronsprechern redet. Denn irgendwie sind 90% der noch halbwegs guten eigentlich ösis oder schweizer ????

Insane

Auf Anhieb fällt mir ein: David Nathan, Klaus-Klebsch, Thomas Danneberg, Tobias Meister, Ben Hecke, Gerrit Schmidt-Foß, Christian Brückner und viele weitere mehr.

Wenn du meinst, dass Deutschland schlechte Synchronsprecher hat, dann schau dir einfach mal andere Länder an, im Vergleich leben wir gerade zu im Schlaraffenland 😀

Und was wäre denn dein Rückschluss aus deiner These? Nichts mehr auf deutsch Synchronisieren? Keine Filme, keine Spiele und so weiter? Eigentlich könnte man auch deutsch ganz abschaffen oder? Reicht doch wenn alle Englisch sprechen. Funfakt in 5 Monaten ist Englisch nicht mal mehr Amtssprache in der EU :’D

Seal

es gibt schon einige tausend Sprecher, darunter natürlich auch Schauspieler. Die Qualität ist ebenfalls enorm hoch im internationalen Vergleich. Das ist schon eine sehr beschränkte sicht die du da hast zumal das Thema Hörspiele ebenfalls gute bis sehr gute Sprecher hervorbringt.

https://www.synchronkartei….

Das man trotzdem auf Synchro verzichtet liegt an der enormen Skriptlänge (5x mehr Texteinhalte als WItcher 3) sowie der vielzahl an Sprechern (700). Bei rund 100€ pro Arbeitsstunde eines Sprechers einfach ein Budget- und Zeitmonster was für andere Sprachen dann auch fällig wäre.

Ich bin im Ergebnis durchaus bei dir, aber was du bezogen auf deutsche Synchronsprecher von dir gibst ist Käse.

Sunface

Ich schließe mich deine Meinung an. Wer heutzutage kein Englisch kann der soll es lernen. Man kommt auf der ganzen Welt mit dieser Sprache weiter.

Marjan

Jo immer schön den arroganten Larry raushängen lassen. Das behauptest du nur, weil du es auf Grund irgendwelcher Umstände lernnen musstest oder lernen konntest. Gäbe es beide Optionen würden wir darüber nicht reden müssen, RS hat es aus Geiz nicht gemacht das ist der springende Punkt. Leider können sie sich das leisten wie es scheint. Eine Abwertung hat das Spiel dadurch in jedem Fall verdient.

Sunface

Nicht Englisch zu sprechen ist schlicht und einfach eine Bildungslücke heutzutage. Das hat null mit Arroganz zu tun. Wer kein Englisch kann der sollte es lernen oder mit den Nachteilen still schweigend leben.

Marjan

na dann kennst du mit mir dann jetzt 2 🙂

Erzkanzler

Ein AAA-Titel einer großen Firma muss einen Multiplayer-Modus haben? Gilt dann auch der Umkehrschluss? Wenn ja, müsstest du bitte kurz bei Activision und Blizzard anrufen 😀

Bin immer wieder fasziniert welche Erwartungshaltungen einige Gamer heute haben…

Corbenian

Den fehlenden Einzelspielermodus bewertet ich bei Blizzards heutigen Spielen auch als äußerst negativ. Wie vermisse ich PvE-Solo/Coop-Missionen bei OW…

Oder bei CoD… Dieser Fokus auf den MP und den sporadischen SP nervt mich einfach nur.

Also ja… Ich bewertet auch umgekehrt so 😉

Ich sage ja nicht, dass RDR2 ein schlechtes Spiel ist. Aber es verdient definitiv keine 96-100% (!). Dann wäre es ein makelloses Spiel.
Du schriebst: „Ein AAA-Titel einer großen Firma muss einen Multiplayer-Modus haben?“
Du lässt da eine entscheidende Sache weg, die ich aber absichtlich mit erwähnt habe: die Bestwertungen.
Bleiben wir mal bei Overwatch als Gegenspiel. Es hat nicht 100% bekommen. Der fehlende SP wurde fast überall bemängelt. Zu recht.
Aber dann kommt RDR2 und wird mal eben als bestes Spiel der Videospielgeschichte behandelt – das ist es nicht. Es ist grandios, aber eben nicht makellos 😉

Erzkanzler

Spiele dürfen, zumindest meinem Empfinden nach, auch einfach gut in ihrem Spezialgebiet sein und sich so hohe Wertungen verdienen.

Die eierlegende Wollmichsau ist immer ein Kompromiss. Für mich ist der Fehler im Bewertungssystem und nicht im Produkt zu suchen. Es ist völlig irreführend und unsinnig die unendlichen Möglichkeiten des Mediums Computerspiel auf eine Zahl zu reduzieren um sie “vergleichbar” zu machen.

Alex B.

Sehe ich genauso. Abgesehen davon gibt es nichts auf der Welt was makellos ist und auch sonst nicht in diesem und auch sonst keinem Universum. Das trifft auch auf Videospiele zu und trotzdem bin ich der Meinung das man ein Spiel mit voller Punktzahl bewerten kann, wenn alle für einen persönlich wichtigen Kriterien erfüllt werden. Für mich persönlich war bis jetzt und daran wird sich auch nichts ändern, The Witcher 3 absolut makellos obwohl mir bewusst ist das es das nicht ist. Es hat sicher Aspekte die nicht perfekt sind, die aber mir entweder nich mal aufgefallen sind oder mir einfach als unwichtig erscheinen. Das Gesamtpaket ist für mich eine 100/100. Und obwohl ich Rockstar nie groß feierte gebe ich nun auch RdR2 die volle Punktzahl da es für mich persönlich nichts gab was es wert wäre einen Punkt abzuziehen da es für mich definitiv ein absolut perfektes Spiel ist.

vanillapaul

Ob man einen fehlenden MP oder SP als Minuspunkt ankreiden sollte muss jeder für sich entscheiden. Man sollte aber im Hinterkopf behalten das das Fehlen eine Grund seitens des Entwicklers hat und eine bewusste Entscheidung ist.

Oftmals ist ein Modus bei Spielen mit SP und MP mangelhaft. In Battlefield hätte man die SP komplett weg lassen können bei den letzten Teilen, beim Tomb Raider Reboot hätte man sich den MP verkneifen können, in The Division hätte es keine Dark Zones gebraucht, die Liste lässt sich elendig lang fort führen. Spiele die beides können sind da schon Mangelware.

Der MP fehlt bei RDR2 übrigens bisher weil Rockstar sagte man soll erst einmal deren SP spielen, die haben da ihr Herzblut reingesteckt. Diese Erklärung gibt für mich Sinn und deshalb sehe ich das auch nicht als Negativpunkt an.

JimmeyDean

Hatte auch bedenken weils mich bei GTA echt genervt hat dieses Gequake der Verrückten und Psychophaten, muss aber sagen dass es hier einfach grandios ist. Authentische Sprecher mit dreckigem Cowboy Slang aber alles trotzdem sehr sehr gut verständlich. Habe Untertitel aus und genieße…einfach top.

berndguggi

habe irgendwo gelesen dass 500000 Textzeilen vorkommen und über 1000 Sprecher beschäftigt wurden. Das zu synchronisieren wäre nicht rentabel zumal ja nicht nur deutsche sondern viele andere Sprachfassungen herzustellen wären

Marjan

Ich geb dir völlig recht. Es wird ständig geredet in dem Spiel und das ewige lesen müssen zerstört die Immersion des Spiels ziemlich stark. Geiz ist nicht immer geil 🙂

Joker#22737

Untertitel ausschalten und du hast eine wasserdichte Immersion und tust dabei noch was für deine Zukunft, an die englische Sprachausgabe gewöhnst du dich sicher sehr schnell 🙂

Lars Debruyn

ich hab das spiel zwar nicht (hock grad aufm schaukelpferd im keller) doch das macht doch zB. genau den Charme von GTA aus. Das es im Originalton im Hintergrund läuft und man den “Gang-Slang”, die nicht zensierten Beleidigungen/ Wutausbrüche etc. hört. Wenn man dann die deutsche Synchronisation via Text liest ist dies doch weit vom Original entfernt. Das RDR2 dies genau so macht find ich klasse. Klar wenn man Null englisch versteht ist dies vlt ärgerlich, doch meistens ist doch wie in GTA das Englisch sehr simpel und einfach gehalten…

Gruss

Corbenian

Bei GTA habe ich es auch nie als störend empfunden, weil er dort tatsächlich der Authentizität beiträgt. Vor allem auch weil man diverse Dialekte dort vorfindet. Am besten waren immer noch die Anspielungen aufs Deutsche mit Pißwasser ;D

Ich finde es doch immer wieder amüsant, dass einem indirekt vorgeworfen wird, dass man das Englisch nicht versteht, nur weil man eine deutsche Synchro schön fände. Du tust es nicht direkt, aber auch bei dir schwingt es mit.

Dann gehe ich doch einen Schritt weiter: Warum schreibt ihr auf deutsch? Schreibt doch gleich auf der Weltsprache. Ich verstehe euch dennoch, keine Sorge. Genau so wie die ganzen Linken, die Deutschland ausgelöscht sehen wollen, aber nur deutsch sprechen (können) – Logik adieu!

Alex

Das spiel spielt 1899 da ist eben schon der Großteil Englisch sprachig gewesen, deine Argumentation ist eben eher Hanebüchen als die von Rockstar. Mich hat das bei allen anderen nicht gestört, schon damals nicht mit schlechten Schul Englisch und gerade in diesem Setting hätte ich jede Sychro verabscheut deutsch Sychronisierte Western finde ich auch furchtbar.

Corbenian

Deine Meinung, meine Meinung. Ich schaue gerne deutsch synchronisierte Western 😉

Ich verstehe eh nicht, warum ihr Mistforken und Fackeln hervor holt? Niemand will euch die englische Synchro verbieten. Nur einige hätten sich halt gerne eine (zusätzliche!) Lokalisation gewünscht. Auf englisch darfst du dann immer noch stellen.

Und ja, es darf kritisiert werden, bei einem Spiel, was als das beste Spiel der Geschichte gehandelt wird. Bei anderen Titeln wird eine fehlende Synchro nämlich durchaus als Mangelpunkt genannt und eine Bestwertung verhindert.

Aber offenbar kommt bei RDR2 zwei Dinge zum Tragen: Die R*-Fanboys und die Hoffnung, dass man sich als etwas besseres darstellen kann, wenn man englisch besser findet als deutsch (oder eine andere Sprache) – nur warum schreibt ihr dann auf deutsch? Ein Fall für Galileo Mystery ;p

Alex

Tatsache finde ich die Deutsche sprache durchaus besser als die Englische, hat damit aber nichts zu tun.
Deutsche Syncro ist aber immer schlechter als der Orginal ton, Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.
Alleine weil im Original Ton sehr oft Umgebungs Geräusche mit eingebunden werden die dann in der Synchro aber teils komplett fehlen oder Halbherzig nachgeliefert werden.
Das ist sehr zu lasten der Immersion und auf die kommt es mir gerade bei Spielen an. Wortwitz geht teils komplett verloren und/oder wirkt eigenartig, Synchro Sprecher passen oft überhaupt nicht zu entsprechenden Charaktern und so weiter.
Das hat auch nichts mit sich besser fühlen zu tun oder sonstwas, wie du halt sagst ich hab meine duhast deine Meinung. Nur ist meine Meinung halt auch die Rockstars in dem Moment, denn diese verzichten bewusst auf eine Synchro aus gründen der Authentizität und natürlich auch aus Geldgründen. Wir Deutsche sind da Generell Verwöhnt, anderen Ländern mit anderen Sprachen schauen im Punkto Synchro schon seit Jahrzehnten in die Röhre. Zu Äußerungen wie “bestes Spiel der Geschichte“ muss ich übrigens mit meinen 22 Jahren Spielerfahrung sagen das ich darüber nur schmunzeln kann, das habe ich einfach viel zu oft gehört. RdR2 ist ein sehr geniales Spiel ohne Frage aber wie man hier in den Kommentaren liest, haben genug leute mit einigen Sachen auch abseits der Synchro Thematik Probleme.

JimmeyDean

Bisher echt schön…aber bin noch nicht über die Phase hinaus in der mich anfangs viele Spiele begeisterten denen zunehmend die Luft ausging und die ich dann doch nicht beendete….bin gespannt wie es sich hier entwickelt. Bisher jedenfalls begeistert.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

197
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x