LoL bringt Mode-Kollektion mit Röckchen für 2.000 $ – Nach 1 Stunde ausverkauft

Das Modelabel von Designer Louis Vuitton hat seine Kollektion zum MOBA League of Legends (LoL) gestartet. Die Luxuskleidung kam trotz der hohen Preise so gut an, dass sie sofort ausverkauft war.

Was bietet Louis Vuitton an? Das Modelabel gab schon im September eine Kooperation mit Riot Games bekannt. Es sollten sowohl exklusive Skins für das MOBA League of Legends, als auch eine von LoL inspirierte Kleider-Kollektion entstehen, die LVxLoL Collection.

Darüber hinaus wurde ein besonderer Trophäenreisekoffer designt, der als Gewinn für die LoL-WM 2019 gedacht war.

Die Weltmeister von FunPlus Phoenix bekamen alle eine besondere LoL-Uhr geschenkt.

LoL Louis Vuitton Partnerschaft

Teure Designer-Kleidung

Was bietet die LVxLoL Collection? In der Modekollektion ist Kleidung zu finden, die von LoL inspiriert wurde. Dazu gehören etwa:

  • Ein LVxLoL Short Sleeve T-Shirt, das Champion Qiyana zeigt, für 670 US-Dollar
  • Eine LVxLoL Boite Chapeau Souple Handtasche für 2.600 Dollar
  • Die LVxLoL LV Archlight Sneaker für 1.140 Dollar
  • Den LVxLoL Long Hooded Parka für 4.450 Dollar
  • Der LVxLoL Bubble Skirt für 2.680 Dollar (Titelbild)

Auf der Website von Louis Vuitton findet ihr noch eine Reihe von weiteren Luxus-Klamotten und Accessoires im LoL-Stil. Alle aber zu sehr gehobenen Preisen.

Wann startete der Verkauf? Der Verkauf begann am gestrigen 9. Dezember.

Louis Vuitton LoL Shirt
Quelle: Louis Vuitton

Artikel für Fans des Designers

Wie kommen die Kleidungsstücke an? Innerhalb von nur einer Stunde, nachdem der Verkauf startete, waren alle Produkte auf dem europäischen Markt ausverkauft. In den USA sind noch Artikel zu haben.

Bestellungen mussten sogar storniert werden, weil viel zu viele Personen die Kollektion haben wollten.

Allerdings gab es auch Kritik am Design. Nicht jeder fand die Muster schick. Jedoch muss gesagt werden, dass sich die Kleidung nicht wirklich an LoL-Spieler richtet, sondern eher an die reguläre Kundschaft von Louis Vuitton, die eben genau diese Muster und Designs lieben.

Qiyana Lol Skin Luis Vuitton

Wer kauft diese Produkte also? Bei den Preisen ist davon auszugehen, dass eher wenige reguläre LoL-Spieler sich die Kleidung und Accessoires kaufen. Louis Vuitton richtet sich mehr eine exklusive, betuchtere Kundschaft und neue Kollektionen sind in der Regel immer sehr schnell ausverkauft oder zumindest extrem beliebt.

Wie geht es mit der Kooperation weiter? Louis Vuitton und Riot kündigten bereits an, dass im kommenden Jahr weitere Skins erscheinen. Champion Senna etwa bekommt einen Prestige Skin, der vom Designerlabel entworfen wird.

LoL: Riot zahlt 10 Mio $ an 1000 Frauen, die dort gearbeitet haben

Quelle(n): DotEsports, DotEsports
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
N0ma
7 Monate zuvor

Sieht auch noch hässlich aus, aber geht ja auch nur darum das die LV Logos drauf sind.

DDuck
7 Monate zuvor

Überall und oft belächelt (auf Reddit und Co). Aber der Marketing-Move hat ja anscheinend gezogen…Auch wenn das für mich alles andere als nachvollziehbar ist. Allerdings ist das ja aktuell „normal“ so auf Luxusklamotten abzugehen, sich stundenlang anzustellen um billigste, weiße Primark-Basic Shirts mit simplem Print für hunderte von Euro zu kaufen, weil sie künstlich verknappt wurden.

Hamurator
7 Monate zuvor

Verrückt.

Stephan
7 Monate zuvor

Da hat die Marketingabteilung wohl alles Richtig gemacht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.