Lost Ark: Neues Update heute bringt viele Entschädigungen – Alles zu Patch Notes und Server Down

Lost Ark: Neues Update heute bringt viele Entschädigungen – Alles zu Patch Notes und Server Down

Lost Ark bringt am 17. März ein neues Update, das verschiedene Entschädigungen für die Spieler bringt. mit dabei sind Tokens für das neue Arkesia-Grand-Prix-Event sowie für die Tytalos-Wächter-Raid. Wir von MeinMMO verraten euch alles zu den Patch Notes und der Server-Wartung.

Update 10:52 Uhr: Die Server sind bereits wieder online.

Was steckt im Update? Das wöchentliche Update bringt lediglich ein paar Bugfixes sowie Entschädigungen für fehlerhafte Inhalte:

  • Es gibt Anpassungen bei den Events aufgrund der Sommerzeitumstellung. Darum bekommen alle Spieler 3.000 Grand-Prix-Event-Token als Entschädigung.
  • Spieler, die am Tytalos-Wächter-Raid teilgenommen haben, während die fehlerhaften Belohnungen aktiv waren, bekommen ebenfalls eine Entschädigung. Die wird jedoch von Spieler zu Spieler unterschiedlich ausfallen.
  • Alle Boni der monatlichen und wöchentlichen Kristall-Bonuspakete werden jetzt korrekt verteilt und das auch rückwirkend, falls ihr sie bereits aktiviert habt.

Erst in der letzten Woche wurde das erste Content-Update im Westen veröffentlicht. Das brachte neue Story-Inhalte, neue Kostüme und einen neuen Raid.

Wie lange geht die Wartung? Die Server gehen um 8:00 Uhr deutscher Zeit offline. Dann wird der Patch aufgespielt. Die Wartungsarbeiten dauern voraussichtlich vier Stunden an. Die Server sollten also um 12:00 Uhr wieder online sein.

Wir halten euch in diesem Beitrag auf dem Laufenden, falls die Server früher live gehen oder es zu einer Verlängerung der Wartung kommen sollte.

Wöchentliches Update am 17. März – Patch Notes

  • Die Event-Timer im Spiel, die mit der Sommerzeitumstellung zusammen hängen, werden behoben, da der Hotfix von Montag Nacht dieses Problem nicht behoben hat. Die Spieler müssen die Sommerzeit auf ihren Computern aktiviert haben, damit die Uhr korrekt angezeigt wird.
  • Aufgrund der Probleme mit den Timern im Spiel und die damit einhergehende Verwirrung als das zeitlich begrenzte Arkesia-Grand-Prix-Event stattfand, stellen wir allen Spielern 3.000 Grand-Prix-Event-Token zur Verfügung. Diese Währung wird euch automatisch im Universal Storage zur Verfügung gestellt.
  • Wir sind uns auch eines Fehlers bewusst, der Spieler daran hindert, am Großen Preis von Arkesia teilzunehmen, wenn sie versuchen, die Event-Quest mit einem Charakter unter Stufe 50 abzuschließen. Obwohl dieser Fehler in diesem Update nicht behoben wird, arbeiten wir an einem Fix, der während der Event-Periode veröffentlicht wird.
  • Die Spieler, die den Tytalos-Wächter-Schlachtzug durchgeführt haben während er fehlerhaft war, bekommen eine Entschädigung für verloren gegangen Gegenstände. Die genaue Entschädigung wird von Benutzer zu Benutzer variieren, da die Spieler während ihres Schlachtzugs unterschiedliche Gegenstände verbraucht haben, kann aber Folgendes umfassen:
    • Steine des Erwachens
    • Verbrauchbare Kampfgegenstände
    • Phönixfedern
    • Blaue Kristalle
      Diese Gegenstände werdet Ihr nach Abschluss der Wartungsarbeiten in euren Briefkasten finden.
  • Monatliche und wöchentliche Kristall-Bonuspakete gewähren den Spielern nun die entsprechenden Boni. Wir haben auch rückwirkend alle Boni gewährt, die evtl. verpasst wurden, während dieser Fehler auftrat, und diese Kristalle können aus eurem Warenlager geholt werden, sobald ihr euch einloggt.

Wart ihr von einem der Fehler betroffen? Und freut ihr euch über die Entschädigungen? Gibt es sonst einen Fehler, den Amazon und Smilegate gerade beheben sollten? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Derzeit läuft in Lost Ark noch eine Diskussion rund um das neuste Content-Update. Denn vielen geht es mit den neuen Inhalten zu schnell und es fehlen noch wichtige Catch-Up-Mechaniken:

Lost Ark bringt zu schnell neuen Content, sagt: „Dachten nicht, dass Spieler sauer werden“

Quelle(n): Lost Ark
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
18
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Outerheaven

Kaum nervig diese häufigen Wartungen, als hätte man das Wolcenteam zum programmieren des Spiels mit eingeladen, da wird auch ein Bug gefixt und dafür gibt es 3 neue

Scaver

Hat du schon mal Software programmiert? Wenn ja wüsstest du, dass es sich gar nicht verhindern lässt, dass wenn man etwas an einer Stelle ändert (Fix), dass unvorhergesehene Auswirkungen auf andere Bereiche haben kann (neuer Bug).
Quellcodes sind so komplex, dass NIEMAND in der Lage ist, alles zu kennen und jede Auswirkung vorher sehen zu können.
Und auch Tests bringen nicht viel, da in Tests nicht jede Hardware, jede Software und jedes Verhalten und deren Kombinationen getestet werden kann.

Dominik

Naja GW1+2 macht es vor, dass es ohne Downtimes auch geht.
hab selber aber keine Probleme mit Wartungsarbeiten, so sieht man wenigstens dass daran gearbeitet wird 🙂

Klaphood

Ja. Also natürlich stimmt prinzipiell auch, was Scaver sagt. Aber es gibt ja wohl einen Unterschied zwischen ‚Es treten ab und an kleinere unerwartete Bugs auf‘ und ‚jeder Patch bringt 3 neue Probleme und fixt dabei immer noch nicht mal den fucking Zeitanzeige Bug“ bei 5 Wartungen pro Woche… 😂.

Man sieht ja auch bestens bei New World, wie Amazon Game Studios es einfach drauf haben. Das kann man sich ja echt nicht mehr schönreden.

Dominik

5 neue Bugs? Also ich kann nur von meiner Ansicht sagen, dass ich selten so einen Bugfreien Release gehabt habe.
Das einzige schwerwiegende Problem waren anfangs die Wartezeiten, aber wer hat nicht damit gerechnet. Kleine Bugs wie Gruppensuche und falsche Zeitangabe sind nicht mal der Erwähnung wert

Outerheaven

Schön das nur einen Tag auf den „Hotfix“ gleich der nächste kommt. So motiviert man Spieler lange dabei zu bleiben und am ende geht wieder um etwas was vlt 5% aller aktiven Spieler betrifft.

BlackSheepGaming

Schön das mit den Entschädigungen, erinnert ein bisschen an die Anfangszeiten von WoW.

Jetzt noch Amazon erklären, dass das BGB und das HGB auch in ihrem Shop gelten und gut ist.

Scaver

Das HGB gilt nur zwischen zwei Kaufleuten, nicht zwischen Unternehmen und Kunden!

Und im Shop sehe ich nichts, was gegen das BGB verstößt. Und ich habe beruflich täglich damit zu tun!

BlackSheepGaming

Falsche Produktbeschreibungen und das Fehlen zugesicherter Eigenschaften schon.
Fehlt eine zugesicherte Eigenschaft, so kann der Käufer Wandelung, Minderung und Schadensersatz wegen Nichterfüllung (§§ 462, 463 BGB) auch dann verlangen, wenn das Fehlen der Eigenschaft weder den Wert noch die Gebrauchstauglichkeit der Kaufsache beeinflußt.
Ergänzend hierzu (für den Fall, das dich das fehlen zugesicherter Eigenschaft stört)
(BGH, Urt. v. 05.11.2010, V ZR 228/09, NJW 2011, 1217, Rn. 11)
Urteil vom 12. Januar 2011, Az. VIII ZR 346/09
BGH, Urteil vom 31.03.2016, Az.: I ZR 86/13 analog
HGB deshalb, weil sich Amazon liebend gern auf die Kaufmannseigenschaft von Gewerbetreibenden herausredet, auch wenn das natürlich Blödsinn ist. Amazon benutz hierbei gerne den §§377 HGB ff zusammen mit §§434 BGB (als ergänzende Rechtsnorm).

Luripu

Was war denn mit dem Großen Preis von Arkesia?
Falsche Zeitangabe wie auf der Schlafliedinsel?
Bin immer 20:00 in die Stadt und da startete er auch ohne Probleme.
Das sie die ilvl Sperre noch entfernt haben von den Gravurbüchern,
fand ich gut.

Higi

Nicht was man gegen die Goldseller Plage macht? Hat extrem zu genommen. Ich hoffe da kommt auch noch was….

Snoopy

Vor zwei Tagen war auf einmal Ruhe, da gab es anscheinend wieder eine Bannwelle, was aber leider nur ein paar Stunden half, das einzige, was zum Teil helfen würde, wenn es kein F2P wäre.

Horteo

Mods würden helfen. Ausgewählte Spieler mit erweiterten Funktionen. Die könnten den Grossteil der Bots wegputzen und gleich noch für Ordnung im Chat sorgen

SirPopp

Da ich den allgemeinen Chat ja kaum verfolge hat´s mich bis jetzt nicht so gestört. Hin und wieder mal einen reportet und gut ist. Inzwischen fangen die aber an einen mit Whisper und Ingame Mails zu belästigen, das find ich dann auch nicht mehr lustig.

LNDMNN

Lost Ark bringt zu schnell neuen Content, sagt: „Dachten nicht, dass Spieler sauer werden““ Solche Aussagen mit dem Enforcen des bereits heiß diskutieren P2W-Systems ist unterhaltsam. Dass sich bisher noch keiner an den Card-Packs stört ist wunderlich. Eigentlich nichts anderes als Lootboxen oder FIFA-Karten.

Weissbier242

Weil im Gegensatz zu FIFA diese nicht Spielentscheidend sind.

Klaphood

Das ist der Grund, warum solche Systeme sich immer mehr überall einschleichen werden, bis auch das letzte Spiel komplett damit verseucht ist. Es geht nicht nur um Pay 2 Win. Mich stört, dass man an jeder Stelle zum Zahlen hier und da gestupst werden soll, völlig egal wie viel oder wenig das am Ende bringt. Es stört massiv das Spielen für mich. Warum hat man 2 Eintritte für fast jeden Contenttyp des Spiels? Klar, weil es in Korea Tickets für den 3., 4. usw. Eintritt dafür gibt. Und nur, weil es die bei uns nicht gibt, da das dann doch wieder ein Mü zu weit Richtung „FIFA Kartenpacks“ für den Westen wäre, lässt man die raus, aber andere, subtilere Dinge, wie den F4 Materialshop, Charakterplätze oder schweineteure Skins drin.

Ich beneide die Leute, die das wirklich gar nicht stört. Zumal man ja hier auch noch ein Premiumabo zahlt, aber für den gleichen Preis bei anderen MMOs alle diese Dinge kostenlos oder einfach durch Spielen bekommt. Sogar Skins. 🤯 Unvorstellbar.

Weissbier242

Wenn menschen einen schwachen Willen haben, kann doch keiner was dafür. ich werde an keiner Stelle gezwungen was zu kaufen oder auch nur darauf hingewiesen. Ich Spiele vor mich hin und wenn ich in T3 bin dann bin ich halt in T3, mir egal ob das 1-2 Wochen, oder 3 Monate dauert. das ist heute eher das Problem von der jetzigen Generation, UNGEDULT, alles sofort haben wollen usw. Klar gibts paar Mechaniken die lost Ark bissel blöd gelöst hat, aber mei. Und auch WOW beitet neben dem ABO noch reittiere, Leveln uns für Echtgeld an, auch ein FF14 will Echtgeld für Gehilfen usw, da regt sich keiner auf. ich bin auch kein Fan von F2P Spielen und hätte lieber ein Abo ohne Shop, aber das gibt es weder in Eso, WOW, GW2 oder FF14.
Aber wer sich durch neuen Content stressen lässt und cashen will, sollte mal lieber überlegen, ob es das richtige Spiel für ihn ist. Wie Spielen hier LA mit Content der über jahre entstanden ist und da ist es klar das man lange brauchen wird um alles zu bekommen und viel vor sich hat, da war das halt ein sau blöder zug von Amazon das jetzt schon mit dem Argos raid zu machen. Aber Ich galub nach dem Shitstorm haben Sie es kapiert und mal sehen wie das ganze läuft.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Weissbier242
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x