Lost Ark: Was sind Piratenmünzen und wie farmt ihr sie am besten?

Lost Ark: Was sind Piratenmünzen und wie farmt ihr sie am besten?

In Lost Ark gibt es zahlreiche verschiedene Währungen. Nahezu alles, was mit Inseln oder eurem Schiff zu tun hat, benötigt aber die rar gesäten Piratenmünzen oder auch Pirate Coins. Wie ihr die am besten bekommt, zeigen wir von MeinMMO euch hier.

Was sind Piratenmünzen? Diese Währung in Lost Ark benötigt ihr vor allem für Dinge, die auf dem Wasser passieren. Ihr könnt mit ihr bei den Handelsschiffen bezahlen, die ihr findet. Oft nehmen aber auch die fahrenden Händler auf diversen Inseln diese Münzen als Bezahlung.

Außerdem benötigt ihr sie, um eure eigene Insel weiter auszubauen und sogar für einige Mokoko-Samen braucht ihr Piratenmünzen. Sie schalten euch nämlich den Song of Resonance frei, den ihr für einige Situationen in Lost Ark benötigt.

Nicht zuletzt könnt ihr die wertvollen Piratenmünzen auch gegen viele andere Währungen umtauschen, sodass sie euch auch abseits von Meer und Insel weiterhelfen können. Kurzum, Piratenmünzen wollt ihr unbedingt haben.

Wo kriegt ihr schnell, viele Münzen her? Wenn ihr euch noch nicht allzu lange mit dem System beschäftigt habt, werdet ihr vermutlich erstmal 16.500 Münzen haben wollen, um den Song of Resonance zu kaufen, den ihr für einige Mokoko-Samen benötigt.

Nun dauert es vergleichsweise lange, um mit den üblichen und dauerhaften Farming-Methoden so viele Münzen aufzutreiben. Immerhin gibt es aber einige Quests, die euch aushelfen können. Wichtig zu erwähnen ist dabei, dass ihr für alle dieser Aufgaben Level 50 erreicht haben müsst.

Habt ihr das aber, könnt ihr die folgenden Inseln besuchen und die Questreihen dort abschließen. Das dauert unterschiedlich lange und ist nicht immer gleich aufwändig, aber am Ende lohnt es sich. Da es jeweils nur eine Quest auf den Inseln gibt, beschränken wir uns hier auf die Insel-Namen.

  • Auf der Riesenpilz-Insel könnt ihr insgesamt 2.000 Piratenmünzen einkassieren
  • Die Quest auf Peyto und der Gleschterinsel bringt euch 5.000 Münzen ein
  • 5.000 Münzen könnt ihr ebenfalls auf der Insel der Ausreißer mitnehmen
  • Etwas erhabener werdet ihr auf der Insel der Erhabenheit belohnt, mit 6.000 Münzen
  • Noch besser seid ihr auf der Goldwellen Insel bedient, hier gibt es 7.000 Münzen
  • Auf der Insel Kalthertz könnt ihr 8.600 Piratenmünzen einsammeln
  • Fermata, die Wiege des Meeres wiegt ebenfalls 9.000 Piratenmünzen für euch
  • Zweistellig wird es auf der Insel Atropos, wo 10.000 Münzen auf euch warten
  • Auch in Schwarzzahn’s Höhle könnt ihr insgesamt 10.000 Münzen einstreichen
  • Ordentlich belohnt werdet ihr auch auf der Insel der Freiheit. Hier gibt es 15.000 Münzen
  • Die größte Belohnung wartet auf der Schlaflied-Insel, ganze 16.500 Münzen gibt es hier zu holen
Fokussiert euch auf die Quests dieser Inseln

Da ihr auch 16.500 Münzen benötigt, um den Song of Resonance zu kaufen, den ihr dann auf der Schlaflied-Insel weiter benutzen müsst, kriegt ihr den Song durch die Questreihe praktisch geschenkt, sofern ihr vorlegen könnt.

Insgesamt lassen sich durch die Questreihen auf den Inseln also 94.100 Piratenmünzen abholen. Danach seid ihr dann aber auf die üblichen Farming-Methoden angewiesen.

So sammelt ihr konstant Piraten-Münzen

Wie geht es dann weiter? Die beste Möglichkeit an die begehrten Münzen zu kommen, bleiben auch danach die Quests auf den Inseln. Zwar geben die anderen Inseln euch nicht ansatzweise so viele Coins wie die oben aufgeführten, die Quests dort sind aber dennoch eure beste Chance auf Piratenmünzen.

Irgendwann, wenn ihr alle Quests gemacht habt, seid ihr aber auf die eher lahmen Farm-Möglichkeiten angewiesen. Ihr könnt Piratenmünzen auf folgende, weitere Arten verdienen:

  • Als zufälligen Drop beim Angeln
  • Für den Abschluss von Missionen auf eurer Insel
  • Durch die Events auf dem Meer
  • Tägliche und wöchentliche Quests

Was lohnt sich davon? Die beste Art und Weise langfristig die seltenen Piratenmünzen zu bekommen, sind die Events, die euch auf dem Meer erwarten. Dazu zählen Abenteuerinseln, Geisterschiffe, Chaos-Gates und mehr. Sie alle geben euch Piratenmünzen als Belohnungen ab.

Alles, was ihr zum Endgame von Lost Ark wissen müsst – im Video

Wenn ihr langfristig und ohne große Abweichungen Piratenmünzen farmen wollt, ist das die Methode, auf die ihr euch fokussieren solltet. Auch die täglichen und wöchentlichen Aufgaben von Una könnt ihr dabei erledigen, auch sie gewähren euch teilweise Piratenmünzen.

Am wenigsten lohnt es sich, auf das Angeln zu setzen. Die Chancen auf Piratenmünzen sind dabei vollkommen zufällig und selbst wenn ihr einen Drop erhaschen könnt, ist dieser meist nicht nennenswert groß. 

Eure Crew auf eurer Insel hingegen solltet ihr permanent unterwegs haben. Sie bringen euch mehr Belohnungen mit, als nur die Piratenmünzen. 

Wie geht ihr am besten vor? Wir empfehlen euch, einige ganze Tage auf das Farmen der Piratenmünzen zu setzen. Dann könnt ihr viele am Stück einsacken und müsst nicht jedes Mal wieder auf Events warten, wenn ihr nur eine kleine Menge benötigt.

Die Events verfolgt ihr über den Kalender und den Kompass. Wenn ihr aktiv farmen möchtet, wartet ihr einfach, bis das nächste Marine-Event auftaucht und macht so schnell wie möglich mit. So könnt ihr dann auch langfristig die seltenen Münzen einsammeln.

Tausch durch andere Währungen

Wie funktioniert das? Die Handelsschiffe der Tea and Libra-Gilde bietet euch ebenfalls Piratenünzen an, wenn ihr ihnen andere Währungen dafür bringt. Die sogenannten Voyage-Coins, welche sie verlangen, könnt ihr ebenfalls aus nahezu allen Aktivitäten bekommen, die irgendwie mit Wasser zusammenhängen. Sogar für Bosse auf Inseln.

Als Voyage-Coins bezeichnet man die Währungen Guienas Coin, Kraters Coin, Coin of Arcturth, Ancient Coin und Solar Coin. Sie lassen sich dann für unterschiedliche Anzahlen an Piratenmünzen bei den Handelsschiffen umtauschen.

Guienas Coins sind mit 10 Piratenmünzen pro Stück dabei am wenigsten wert, die Solar Coins mit 20 Piratenmünzen sind am wertvollsten. Die verbleibenden Voyage-Coins siedeln sich zwischen den beiden Währungen an.

Wie viele Piratenmünzen habt ihr schon gesammelt auf eurer Reise durch Arkesia? Habt ihr noch weitere Tipps, wie man schnell an die begehrten Münzen kommt? Oder seid ihr dankbar, wenn ihr gerade überhaupt welche der wertvollen Piratenmünzen habt? Schreibt es uns gerne in die Kommentare hier bei MeinMMO.

Lost Ark Guides: Alle Tipps, Tricks und Builds in der Übersicht.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Todesklinge

Danke füe die Info!

Also das Lied der Resonanz gibt es kostenlos durch eine Quest womit ich mir die Piratenmünzen sparen kann?
Wenn ja wo gibt es die Quest dafür?

Könnt ihr bitte noch eine Anleitung zu der Gildenmechanik in Lost Ark machen.
Gildenrang verändern + was kann jeder Rang.

Und vor allem wie machg man die Gildenquests?
Habe fischen als Gildenquest genommen aber wir können durch fischdn keinen Fortschritt erziehlen.

Danke 😀👍

Chiefryddmz

Das mit dem Fortschritt bei den gildenquests is mir auch schon aufgefallen… irgendwie komisch, aber glaub es liegt daran, dass man da nur was dazu beitragen kann, wenn man länger als 3 Tage in der gilde ist..
evtl is das ja bei dir/deiner gilde der Fall. 😉
Greets

Todesklinge

Bin Gildenchef mit einigen Spielern und länger als 3 Tage. Aber noch keiner level 50 und irgendwer meinte das man das erst ab level 50 könnte. Leider gibt es diesbezüglich keine weitere Info.

Grinsekatze

Danke dafür. Ich hab mir gesagt, ich mach jetzt erstmal wirklich alles in Richtung alle „Arcs“ finden – also die gesamte Story durch. Ist chilliger.

Chiefryddmz

glaube nicht, dass es „chilliger“ wird bzw ist…

ich würde jedem, der nicht komplett durchrushen will ( geht ab einem bestimmten Punkt auch gar nicht mehr… außer man bekommt Mats geschenkt oder boostet mit Cash…), geht nach lvl 50 bzw main Story in Vern nicht sofort nach shushire.. nehmt euch Zeit in Vern, macht ein paar Sachen wie Chaos Dungeons, G-Raids oder Tower etc. etc. … und geht praktisch „overgeared“ auf den nächsten Kontinent… DAS macht so einiges ‚chilliger‘… 😉✌️

jedenfalls würde ICH auf keinen Fall empfehlen die MSQ durchzubolzen.. auch, weil es irgendwann gar nicht mehr geht.

Luripu

Meint ihr mit Level 50 Story durchgespielt und 50er Ausrüstung
oder nur Level 50.
Ich bin jetzt zu Beginn von Arthetine 50 geworden,
trage aber nur 40er Gelump.
Bis zum ersten Erwachen Skill muss ich noch ne Weile questen.

Ich habe gerade noch 50 Münzen und kann mein Schiff bald nicht mehr losschicken.
5000 wären da schon ein gutes Polster.

Luripu

Ja ich hab der Goldwellen Insel mal einen Besuch abgestattet
und Mobs gabs da keine.
Nur Roboter reparieren und 7000 Münzen abfassen.^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x