Lost Ark: Als Artillerist kämpft ihr mit Feuerschüssen und Bomben – So spielt ihr ihn richtig

Lost Ark: Als Artillerist kämpft ihr mit Feuerschüssen und Bomben – So spielt ihr ihn richtig

Wer in Lost Ark eine große Schusswaffe mit sich führen möchte und auf starke AoE-Attacken steht, wählt mit dem Artilleristen die richtige Klasse. MeinMMO-Autorin Anny Bader hat ihn sich näher angeschaut und erklärt euch, worauf es ankommt.

Der Artillerist ist eine von vier Unterklassen des Kanoniers. Er ist zwar langsam unterwegs, teilt dabei aber viel Burst-Schaden aus, indem er riesige Kugeln abfeuert oder Gegner mit Granaten in die Luft jagt.

Durch zwei verschiedene Schilde schützt ihr euch als Artillerist selbst, sodass ihr viel Schaden aushaltet. Zusätzlich könnt ihr in einem Turm Platz nehmen, um nicht umgeworfen zu werden und noch widerstandsfähiger zu sein.

Ein Problem am Artilleristen ist, dass der Schaden von zwei starken Attacken verspätet wirkt. Ihr feuert sie ab und der Gegner wird erst ein paar Sekunden später getroffen, so dass er sich in der Zeit bewegt haben könnte. Deshalb lohnt es sich als Artillerist, die Mechaniken von Bossen genau zu kennen.

Auf der Tier List von MeinMMO steht der Artillerist sowohl im PvE, als auch im Low Rank PvP im A-Bereich. Er eignet sich für PvE und für Low Rank PvP: im High Rank PvP ist er jedoch schlechter zu gebrauchen und rutscht ins C-Tier.

Pro
  • Viel Verteidigung
  • AoE-Angriffe
Contra
  • Langsam
  • Verspäteter Schaden

[toc]

So spielt sich der Artillerist

Das ist die besondere Fähigkeit des Artilleristen: In eurer Identitätsanzeige unten in der Mitte des Bildschirms sammelt ihr im Kampf Energie. Sie ist in drei Stufen unterteilt. Ist die Feuerkraftanzeige voll, könnt ihr euren Artilleristen in einem Turm platzieren und seid im Speerfeuer-Modus.

Dadurch habt ihr Zugang zu vier zusätzlichen Attacken: einen Laser, eine Bombe, ein Schild und ein Maschinengewehr. Außerdem könnt ihr euch im Turm nicht bewegen, aber auch nicht umgeworfen oder zurückgestoßen werden.

Energiefeld: Generiere einen Schild, der 4 Sekunden lang bis zu 15 % deiner TP absorbiert.

Flammenwerfer: Halten, um 4 Sekunden lang Feuerschaden zu verursachen.

Frostpatrone: Kugel, die Gegner 4 Sekunden lang 60 % verlangsamt.

Gatling Gewehr: Wirble in Richtung des Cursors, während du ein Maschinengewehr abfeuerst.

Geschützturm herbeirufen: Rufe einen Turm herbei, der Gegner 10 Sekunden lang angreift.

Gravitationsexplosion: Erzeuge ein Feld, das Gegner heranzieht und dann explodiert, um sie zurückzustoßen und Schaden anzurichten.

Haubitze: Explosive Kanone, die Gegner in die Luft schleudert.

Luftangriff: Schieße in die Luft. Die Kugeln treffen zufällige Gegner.

Multi-Raketenwerfer: Schieße 5 Raketen in zufällige Richtungen.

Napalmschuss: Granate, die explodiert und Gegner in die Luft schleudert. Wo sie einschlug brennt anschließend der Boden.

Plasmasturm: Erzeuge ein Feld, das sich auf Gegner zubewegt und ihnen 5 Sekunden lang Schaden zufügt.

Raketenbombardierung: Markiere eine Stelle am Boden. Nach 4 Sekunden kommt eine Rakete geflogen und vernichtet alles im Umkreis von 8 Metern.

Schrot: Schieße mit einer Schrotflinte.

Schwingen: Schwinge deinen Werfer und betäube Gegner.

Sprungbombardement: Springt hoch und bombardiere Gegner unter dir.

Verstärkte Patrone: Feuere eine große Kugel ab.

Vorwärts-Speerfeuer: Feuere eine schnelle Kanone ab.

Der Artillerist im Level-Prozess

Wichtig beim Verteilen der Punkte ist, dass ihr die Fertigkeitsstufen nie höher als auf Stufe 10 bringen müsst. Skill-Level 4 wird für den ersten Tripod gebraucht, Skill-Level 7 für den zweiten und Skill-Level 10 für den dritten.

Level 11: Zuerst setzt ihr 4 Punkte auf Verstärkte Patrone, um durch den Tripod Rüstungszerstörung einen Debuff auf den Gegner zu wirken.

Bis Level 15: 20 Punkte auf Gatling-Gewehr.

Bis Level 19: 20 Punkte auf Flammenwerfer

Bis Level 25: Für möglichst viel AoE-Schaden setzt ihr nun 4 Punkte auf Napalmschuss, 20 auf Luftangriff und weitere 4 auf Multi-Raketenwerfer.

Bis Level 30: Bringt nun Luftangriff auf die höchste Stufe.

Level 34: Jetzt maximiert ihr Multi-Raketenwerfer. Nehmt dafür die Punkte von Verstärkte Patrone und Napalmschuss. Außerdem setzt ihr 4 Punkte auf Geschützturm herbeirufen.

Bis Level 41: 20 Punkte auf Gravitationsexplosion und 48 Punkte auf Raketenbombardierung.

Bis Level 50: Zuletzt maximiert ihr Gravitationsexplosion und Flammenwerfer.

Lost Ark liefert geballte Action mit 15 Klassen – Seht hier im Video, wie sie aussehen

Die besten Builds im Endgame

Im Endgame wählt ihr, wie bei den meisten anderen Klassen, zwischen zwei Klassengravuren. Erfahrene Spieler setzen in der Regel auf die Gravur Feuerkraftverstärkung und raten von Verstärktes Sperrfeuer ab.

Klassengravur A: Feuerkraftverstärkung

Was macht die Gravur? Mit der Klassengravur konzentriert ihr euch auf die Feuerkraftanzeige. Mit jeder Stufe der Anzeige erhöht sich eure Krit-Rate. Auf Stufe 1 der Klassengravur beginnt ihr mit einer 15 % höheren Krit-Wahrscheinlichkeit und könnt diese mit jeder Stufe der Identitätsanzeige um je 5 % steigern. Dann habt ihr 25 % mehr Krit.

Zusätzlich erleidet ihr 20 % weniger Schaden. Diese Zahl bleibt allerdings gleich, egal wie hoch ihr die Klassengravur und die Identitätsanzeige bringt.

Welche Gravuren nutze ich noch? Da eure Attacken keinen Bonus als Frontal- oder Hinterhaltsangriff haben, könnt ihr die Kampfgravur Meister des Schlags benutzen. Die erhöht euren Angriffsschaden, wenn ihr nicht von vorne oder hinten angreift.

Um euer Krit weiter zu erhöhen, könnt ihr Adrenalin und später Verwegene Stumpfe Waffe benutzen. Letzteres aber erst, wenn eure Kritrate bereits über 70 % liegt.

Auch Barrikade lohnt sich als Artillerist. Die Gravur erhöht euren Schaden, wenn ihr abgeschirmt seid.

Wie das mit den Gravuren genau funktioniert, könnt ihr in unserem Guide nachlesen.

Welche Sammelkarten sind wichtig? Um eure Kritrate weiter zu erhöhen, solltet ihr anfangs auf das Kartenset Heulender Felsen setzen. Es besteht aus Armel, Seria, Solas, König Thirain, Kharmine und Delain Armel.

Optimal ist das Set Licht der Erlösung, das allerdings aus seltenen Karten besteht. Somit wird es später teuer, lohnt sich aber. Das Set besteht aus Shandi, Azena und Innana, Nineveh, Wei, Balthorr und Thirain. Bei einem 6er-Set mit 30-teiliger Erweckung bringen euch die Karten 8 % mehr Heiligen Schaden und wandeln all euren Schaden in heiligen Schaden um.

Welche Fähigkeiten nutze ich?

IconFähigkeitStufeTripods
Napalmschuss4Zielfokus
Multi-Raketenwerfer10Flammenrakete
Schnell-Bombardement
Zugang verweigert
Flammenwerfer10Feuerkraftkontrolle
Schild
Blaue Flamme
Luftangriff10Kurzfeuer
Blitzbombardement
Atombombe
Geschützturm herbeirufen4Rüstungszerstörung
Vorwärts-Sperrfeuer4Feuerkraftkontrolle
Raketenbombardierung10Leitverstärkung
Schwachpunkt-Erkennung
Machtbombe
Energiefeld10Mentale Konzentration
Energieerhöhung
Solider Schild

Als Erweckung benutzt ihr Raketensalve. Das ist sozusagen eure Ultimate.

Wie sieht die Rotation aus?

  • Zuerst benutzt ihr Energiefeld, um während eurer Rotation geschützt zu sein.
  • Den meisten Schaden macht ihr nun mit Raketenbombardierung und Luftangriff.
  • Als Filler folgen jetzt Napalmschuss, Multi-Raketenwerfer, Flammenwerfer und Vorwärts-Sperrfeuer.
  • Sobald eure Feuerkraftanzeige gefüllt ist, geht ihr in den Sperrfeuer-Modus und benutzt Unbezwingbarkeit sowie Energiekanone.
  • Nun sollten eure Cooldowns abgelaufen sein und die Rotation kann erneut beginnen.

Klassengravur B: Verstärktes Sperrfeuer

Was macht die Gravur? Verstärktes Sperrfeuer bufft eure Identität. Sobald ihr in den Turm geht, richtet ihr mehr Schaden an.

Die Gravur ist etwas schwächer als Feuerkraftverstärkung und wesentlich Stat- und Gear-abhängiger. Aktuell gibt es kaum jemanden, der diese Klassengravur benutzt. Sobald es ein passendes Build gibt, könnt ihr es hier nachlesen.

Was sagt ihr zum Artilleristen? Auf welches Itemlevel habt ihr ihn bereits gebracht? Welche Klassengravur habt ihr gewählt? Würdet ihr ebenfalls von Verstärktes Sperrfeuer abraten, oder seht ihr das anders? Schreibt es uns gern in die Kommentare hier auf MeinMMO!

Mehr Guides gibts hier: Lost Ark Guides: Alle Tipps, Tricks und Builds in der Übersicht

Quelle(n): Senderfn YT, Maxroll
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x