LoL: 3,5 Millionen in der Spitze sehen das wahrscheinlich beste Match des Jahres

Bei den LoL Worlds 2021 fand das Halbfinale zwischen den koreanischen Spitzen-Teams DWG KIA und T1 statt. Viele betrachteten das als vorgezogenes Finale mit dem Duell des wahrscheinlich besten LoL-Spielers aller Zeiten, Faker, gegen den aktuell dominanten Spieler, Showmaker. 3,5 Millionen gleichzeitige Zuschauer wollten League of Legends auf Spitzen-Niveau sehen und sie wurden nicht enttäuscht.

Was war das für ein Spiel?

  • Es war das Halbfinale der LoL Worlds 2021: Der dreifache Weltmeister T1 trat gegen den aktuellen Weltmeister und hohen Titel-Favoriten DWG KIA an.
  • Eine Pointe des Spiels: Der legendäre Midlaner Faker wurde 3-Mal Weltmeister, aber der letzte Titel kam schon 2016. Seitdem jagt er Titel Nr. 4 und die Zeit läuft ihm weg. Alle Titel holte er mit Coach kkoma, der betreut 2021 aber DWG KIA.
  • Die andere Pointe: Der Top-Laner von DWG KIA, Khan, spielte vor 2 Jahren noch für T1. Auch er jagt verzweifelt einen Titel, denn die Einberufung in die südkoreanische Armee und das Ende seiner Karriere drohen. Für Khan, einen der besten Top-Laner der Welt, wäre es der erste Titel seines Lebens.

So viele sahen zu: In der Spitze sahen bei dem Match 3.540.094 Menschen zu, wie Esportcharts weiß. Das ist mit Abstand ein neuer Zuschauer-Rekord für die LoL Worlds 2021 Bislang lag ein Viertelfinale zwischen DWG KIA und den Europäern von MAD Lions vorne.

LoL Worlds: Die letzte Hoffnung Europas traf auf das beste Team der Welt

Der Schüler bezwingt den Meister

So ging die Serie aus: Die Serie war ein hochumkämpftes 3-2 für DWG KIA, die mit Ach und Krach T1 besiegen konnten, nachdem sie schon 1-2 hinten lagen.

Die Zuschauer sahen LoL auf höchstem Niveau mit Strategien, Gegenstrategien, Picks und Konter-Picks von Match zu Match.

Am Ende ziehen viele ihren Hut vor T1, die Match 2 und 3 gewinnen konnten. Noch vor wenigen Monaten hatte kaum wer dem Team zugetraut, mit den supertalentierten DWG KIA mithalten zu können.

T1 hatte zwischenzeitlich sogar seine Coaches gefeuert, die 2020 noch DWG KIA zum Weltmeister gemacht hatten.

Ein Baron-Steal brachte T1 in Match 2 auf die Sieger-Straße:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Eine besondere Note ist, dass 4 Mal jenes Team gewann, dass den ADC Jhin spielte, im 5. Match wurde der aber nicht ausgewählt und auch nicht gebannt.

In Match 4 zeigte Midlaner Showmaker seine ganze Klasse, als er mit LeBlanc 11-0-3 Amok lief.

Insgesamt war es aber eine ausgeglichene Partie, in der viele Spieler glänzten und Akzente setzen konnten – mit dem besseren Ausgang für DWG KIA.

Der entscheidende Teamfight in Match 5:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Die Koreaner von DWG KIA sind nun hochfavorisiert für das Finale der Lol Worlds 2021. Ihre Chancen stehen gut, ihre 2. Weltmeisterschaft in Folge zu gewinnen. Im Endspiel warten EDward Gaming aus China: Damit treffen die beiden „Endgegner“ der Worlds aufeinander:

LoL hat 2 Endgegner bei den Worlds, die noch keiner töten konnte

Quelle(n): dotesports, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DDuck

Krasse Series, leider schon das vorgezogene Finale. M.M.n. war von vornherein klar, dass das Team, welches diese Series gewinnt auch den Worlds Titel holt. Unabhängig davon, wie die andere Halbfinalbegegnung ausgeht.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das Finale zwischen Damwon und EDG auf einem annähernd hohen Niveau stattfindet. Mein Tipp ist 3:1, wenn nicht sogar 3:0.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x