LoL: „Hoffe, du  kriegst Krebs!“ – Ein WM-Finalist entpuppt sich als harter Flamer

In der League of Legends schaffte es Hampus „promisq“ Abrahamsson mit G2 Esports ins Finale der Worlds 2019. Zwei Jahre später stellt sich heraus, der 27-jährige Schwede ist selbst für LoL-Verhältnisse ein harter Flamer.

Daher kennt man promisq: Der Schwede war 2019 Teil von G2 Esports, einem der erfolgreichsten Teams in Europa der letzten Jahre. Das Team schaffte es 2019, erst die LEC zu gewinnen und später fast Weltmeister zu werden. G2 scheiterte lediglich an „SuperCarry Doinb“ mit seinem Team FunPlus Phoenix im Finale der Worlds 2019.

promisq war als Ersatz-Supporter ins Team von G2 gerückt, weil man fürchtete, eine Verletzung des eigentlichen Supporters, Mikyx, könnte neu auftreten, daher war er 2019 von März bis November Teil von G2, wurde letztlich aber kaum gebraucht.

Im Moment spielt er für das Team „Astralis“ als Start-Support in der LEC: Sie wurden in der regulären Saison Vorletzter.

G2 Esports lol Worlds 19
Das Top-Team von G2 2019. promisq ist der 2. von links.

“Hirntotes Asperger-Kind”

Das stellt sich jetzt raus: Ein High-Elo-Spieler hat in LoL nun öffentlich gemacht, was für ein Flamer der Schwede ist. Der soll ihn in einem Ranked Spiel bedrängt haben, den Champion Renekton zu spielen. Wenn er das nicht tue, werde promisq das Spiel absichtlich sabotieren.

Nach dem Spiel erkundigte sich der High-Elo-Spieler, was für ein Problem promisq mit ihm habe. Der antwortete lapidar: „Hoffe du kriegst Krebs! Hab einen schönen Tag.“

Der Spieler sagt: Man müsse schon ein riesiges Ego haben, wenn man sowas sagt. Denn er findet das Einzige, was promisq je Bedeutendes geleistet habe, sei es „Ein Turnier zu gewinnen, bei dem er nicht mitgespielt hat.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

In der Folge meldete sich der Strategie-Coach von Cloud 9 und erzählte seine Erlebnisse mit promisq. Er sagt, er sei mit dem Asperger-Syndrom diagnostiziert worden. Das sei allgemein bekannt.

promisq habe ihn dann in einem Match gefragt, wie „hart man ihn als Baby habe fallen lasse“ und nannte ihn ein „Hirntotes Asperger-Kind.“

Ich habe das 1. Mal LoL gespielt – Die sind da wirklich so gemein, wie alle sagen

Team sagt: Das Verhalten entspricht nicht unseren Werten

So reagiert sein Team: Astralis hat sich in einem Statement von diesem Verhalten distanziert und es verurteilt. Das entspreche nicht den Werten des Teams.

Man werde die Sache mit promisq nun intern klären.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

promisq ist bereits 27 und bei Astralis lief es mit Spring Split gar nicht gut. Könnte sein, dass sich promisq auf dieser höchst ungünstigen Note aus dem Profi-Geschäft von LoL verabschiedet.

In LoL ist das Flamen irgendwie Teil der Kultur. Riot Games hat in einer Video-Reihe mal erklärt, warum ausgerechnet die Spieler des MOBAs so häufig diesen dunklen Pfad beschreiten:

Herrliches Video erklärt, wie LoL aus normalen Spielern toxische Irre macht

Quelle(n): dotesports, dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ahennys

Dunklen Pfad beschreiten?Mein Vater hätte mir den Dunklen Pfad in Form einer Schelle gezeigt und das zu recht.Was für…..

N0ma

das ist noch unter Bordsteinkante

Jue

Aufs maul und gut ists!!! Wie ich solche Menschen hasse!

Millerntorian

Ein Flame (von englisch to flame ‚aufflammen’) ist ein Kommentar (im Internet), der sich provozierend an andere Teilnehmer richtet.

Oben aufgelistete Zitate gehen weit über dies hinaus und dürfte mir nun niemand direkt und persönlich ins Gesicht schleudern*.

*Der Rest ist Interpretationssache des geneigten Lesers.

Bedauerlicherweise ein Phänomen, welches im WWW und dessen Begleit-Entwicklungen rapide zunimmt. Aber die sog. “Interne Aufarbeitung” leider oftmals auch. Da wird sich dann theatralisch hingestellt, reumütig das eigene Fehlverhalten mehr schlecht als recht entschuldigt und dann geht man zu Tagesordnung über. Und die große Masse der treudoofen Internetschar, die gestern noch lautstark entrüstet zu Fackeln und Mistgabeln gegriffen hat, hat nach kurzer Zeit wieder alles vergessen (Ich frage mich dann immer, wer eigentlich der größere Depp ist).

Bis zur nächsten durchs geistige Gedankenstübchen-Dorf getriebenen Sau.

Man mag mich für old schol halten, aber “Schöne neue Welt” sieht irgendwie anders aus. Gottseidank ist das Netz nicht so anonym, wie viele denken und es gibt nicht schöneres, als Menschen real mit den Konsequenzen ihres Handelns zu konfrontieren. So oder so.

Zuletzt bearbeitet vor 23 Tagen von Millerntorian
Wallow

Das spiegelt online gaming allgemein wieder. Also ich habe schon mehr als einmal Nachrichten bekommen mit den Worten get Cancer oä.
Für mich sind die Beleidigungen eine Ehre den das heißt ich habe meinen Gegenüber im Grund und Boden gestampft.

DDuck

Wow promisq? Den hätte ich jetzt ehrlich gesagt gar nicht auf dem Zettel gehabt bei den toxischen A-Löchern. Beide Situationen sind natürlich untragbar. Er ist 1. erwachsen und 2. ein Profi und sollte in der Lage sein, egal was auch passiert, die Fassung zu wahren. Vor allem im SoloQ.

Solche Aussagen haben nirgendwo was zu suchen, weder im Esport, noch im regulären Sport. Solch ein Verhalten ist einfach widerlich, da gibt es keine zwei Meinungen. Egal aus welcher Situation heraus solche Aussagen gefällt wurden. Ich kann durchaus nachvollziehen, dass man mal frustriert ist. Ich selbst bin eigentlich eine unfassbar gelassene Person, die sich selten bis gar nicht im Alltag stressen oder aus der Ruhe bringen lässt. Beim Zocken erwische ich mich aber selbst nicht selten dabei wie ich dann doch wütend werde, wenn der Toplaner gerade in Minute 5 das sechste Mal in den gegnerischen Toplaner rennt und stirbt, den er bist zum Midgame gar nicht contesten kann, anstatt zu farmen. Meistens schweige ich in solchen Situationen, hin und wieder gibt es aber dann auch mal einen doofen Spruch, dass er doch bitte aufhören soll zu feeden. Jemandem tödliche Krankheiten an den Hals zu wünschen oder sich wissentlich über ernsthafte Einschränkungen lustig zu machen geht aber defintiv mehr als einen Schritt zu weit. Allerdings gehört das nicht nur in LoL zur Kultur, sondern gefühlt leider im ganzen Internet. Egal ob LoL, CS, Overwatch…sowas gab es in jedem Online-Game mit Voice- oder Text-Chat, dass ich bisher gespielt habe. Selbst in WoW…und auch die sozialen Netzwerke sind ja voll mit toxischen Kommentaren, wenn man mal unterschiedlicher Meinung ist.

Ich hoffe Astralis zieht Konsequenzen aus seinem Verhalten.

Zuletzt bearbeitet vor 23 Tagen von DDuck
Baaltazar

Ein Spieler mit so einem Verhalten sollte man genau wie einen Cheater behandeln und bannen! Sowas geht einfach nicht.

KCee

Spiegelt nur den normalen “LoL” Alltag wieder..
Bzw. auch gefühlte 50% der gesamte Internet Community.
Erlebt man leider in fast jedem Online Game mit Chatfunktion..

SoulSamuraiA

Ich weiß nicht was mit euch ist, aber ich finde Flamer haben sowohl im Sport als auch im Gaming nichts zu suchen! Sport und Gaming getrennt und zusammen ist etwas wunderbares und so ein negativer Scheiß hat da einfach nichts verloren!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x