Leaks zu FIFA 22 zeigen neue Menüs und verraten erste Details zum Gameplay

In diesem Jahr wird mit FIFA 22 ein neuer Ableger der Fußball-Simulation erscheinen. Doch viele Details gibt es bisher nicht. Neue Leaks vom 23. Juni zeigen jedoch die neuen Menüs, verraten die Downloadgröße der Beta und gehen auf erste Details rund um das Gameplay ein.

Was sind das für Leaks? Viele der Leaks kommen vom Twitch-Streamer KingLangpard, der diese auf Twitter teilt. Besonders interessant sind die Details rund um das Gameplay:

  • Beim Verteidigen soll es eine neue Funktion zum Spielerwechsel geben. Durch das Drücken von R3 auf dem Controller könnt ihr zwischen den 3 Spielern, die am nächsten sind, wechseln. Der Wechsel mit R1 funktioniert weiterhin.
  • Das Rufen eines zweiten Spielers in der Defensive soll ein wenig abgeschwächt worden sein. Nach 3-4 Sekunden soll das Pressing bereits aufhören.
  • Das schnelle Wechseln der Seiten und Kopfbälle sollen sehr stark sein, was zu einer “neuen Meta” führen könnte.

Neben diesen Infos zum Gameplay teilte KingLangpard auch ein erstes Bild des Menüs und Infos zu Weekend League.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Woher stammen diese Infos? KingLangpard sagt, dass die Infos aus der Beta stammen. Diese Beta ist derzeit jedoch nicht öffentlich zugänglich und die Aussagen können damit nicht überprüft werden.

Der Twitter-Account PlayStation Game Size teilte passend dazu heute die Downloadgröße der FIFA 22 Beta. Sie soll 39,067 GB betragen (via Twitter). Das deutet ebenfalls darauf hin, dass im Hintergrund eine versteckte Beta gestartet ist.

Genießt die Infos von KingLangpard aber trotzdem mit Vorsicht.

Leak zum Game Menü und zur Weekend League

Wie sieht das neue Menü aus? Das Bild von KingLangpard ist das bisher erste, das von den Menüs von FFIA 22 gezeigt wird. Es enthält das Beta-Logo zu FIFA 22 oben links am Rand, sowie einige Platzhalter.

https://twitter.com/KingLangpard/status/1407655763959504900?

Was sagt KingLangpard zur Weekend League? Die Infos zum Thema Weekend League teilte der Streamer bereits Ende April (via Twitter). Dort heißt es, dass die Qualifikation verändert wird:

  • Ihr müsst euch jede Woche qualifizieren
  • Es werden 5 Matches gespielt, von denen ihr 3 gewinnen müsst
  • Ihr habt nur 3 Versuche pro Woche

Was ist bisher offiziell zu FIFA 22 bekannt? Sehr wenig. Klassische Modi wie Ultimate Team oder die Karriere werden wohl wieder mit dabei sein. Zudem gibt es Gerüchte um einen Online-Karrieremodus. Alles bisher bekannte haben wir hier zusammengefasst: FIFA 22: Release, Preis, Lizenzen – Alle bisherigen Infos und Einschätzungen.

Wirklich neue Informationen wird es möglicherweise erst auf der EA Play Live geben. Die findet am 22. Juli statt. Die Pre-Show soll ab 19:00 Uhr unserer Zeit beginnen, gefolgt von der Haupt-Show etwas später.

Unser Autor Julian Schröder ist für FIFA auf MeinMMO zuständig. Er hat bereits eine Liste mit Neuerungen zusammengestellt, die FIFA 22 unbedingt braucht:

5 Neuerungen, die FIFA 22 braucht, um richtig gut zu werden

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
chris

liesst sich wieder wie ein patch…muss mich zügeln ein riesen text zu schreiben wie lächerlich das ist

SmeyK82

Solange FIFA weiterhin mit der Frostbite Engine, werden die jährlichen Aufgüsse auch nichts anderes als Patches bleiben.

Der Netcode der Frostbite Engine limitiert das Gameplay so stark, dass bahnbrechende Neuerungen nicht möglich sind.

fFIFA 22 wird genauso ein Delayfest wie FIFA 21. Aber Hauptsache die Packs verkaufen sich weiterhin wie geschnitten Brot ?

Cheesecake-Gangster

FIFA ist Copy&Paste, alles was die ändern würde in einen sehr sehr kleinen Patch passen aber OK, solang sich Sport Gamer abzocken lassen wird weiter gemacht.

Edwin

Ich will Neuerungen bei Be a pro so ähnlich wie bei 2k21 eine richtige Story, Training womit man seine Skills bessern kann, ein Park wo man online 3v3 oder 4v4 Volta spielen kann. Aber jedes Jahr der selbe Scheiss … naja bei 2K ist auch nur e alles pay2win also

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Edwin
Nico

naja pay2win ist es bei pro nur am Anfang zumindest bei nba2k. hat man seinen character ausgelevelt kommt es auf den skill und taktik an. Würde für fifa auch wünschen pro mit story und volta zu verknüpfen, aber so ist halt EA denken nie zuende und geld könnten sie damit auch verdienen 😉

Sagittarii

Neue Menüs sind auch das einzige was sich jährlich stark ändert. Der Rest hat ein 10 Megabyte Update Niveau. Naja, solange die Kiddies weiterhin ihr Taschengeld darin verpulvern wirds EA Recht sein. Ich kann bei sowas nur noch den Kopf schütteln.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Sagittarii
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x