Ich sage voraus: Diese 6 MMOs sterben 2022

Das neue Jahr ist da und auch 2022 werden etliche neue MMOs erscheinen. Doch es wird auch einige Spiele geben, für die 2022 das letzte Jahr sein wird. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch stellt euch 6 MMOs vor, die in seinen Augen das neue Jahr nicht überleben werden.

Wie entstand diese Liste? Bereits im letzten Jahr habe ich eine Liste mit MMOs erstellt, die 2021 sterben könnten. Nach dem gleichen Prinzip bin ich auch in diesem Jahr vorgegangen.

Immer wieder wird darüber gesprochen, dass bestimmte MMOs bereits tot sind, obwohl sich auf ihren Servern noch immer hunderte oder tausende Spieler tummeln. Solche Spiele sind in dieser Liste nicht gemeint.

Stattdessen habe ich nach MMOs gesucht, die mit ernsthaften Problemen und/oder nachweisbarem Spielerschwund zu kämpfen haben. Das bedeutet zwar nicht automatisch, dass sie wirklich dieses Jahr eingestampft werden, aber die Chance dafür ist hoch. Jede Entscheidung wird dabei auch von mir begründet. Die Spielerzahlen auf Steam haben wir dabei mit der Webseite Steamcharts bestimmt.

Wer übrigens wissen möchte, mit wie vielen Titeln ich im letzten Jahr recht hatte, findet die Antwort auf der letzten Seite des Beitrags. 

Wer hingegen neue Spiele für 2022 sucht, wird hier fündig.

Crowfall

Genre: MMORPG | Entwickler: Artcraft Entertainment | Plattform: PC | Release-Datum: 6. Juli 2021 | Modell: Buy2Play

Was ist das für ein Spiel? Crowfall ist ein neues MMORPG, das 2021 erschienen ist. Es weicht stark von traditionellen Spielen des Genres ab und bietet statt einer offenen, persistenten Welt verschiedene Kampagnen.

Diese Kampagnen laufen für eine bestimmte Zeit, ehe sie beendet werden. Spieler, die daran teilgenommen haben, nehmen sich ihre Verdienste mit in die Eternal Kingdoms, ein soziales Reich, in dem es vor allem um Housing, Handel und den Austausch zwischen den Spielern geht.

Crowfall spricht Fans von PvP an, denn fast alle Kampagnen setzen auf den Kampf zwischen den Spielern. Dabei überzeugt es mit einer zeitlosen Grafik und einem großen Angebot an Klassen und spielbaren Rassen.

Einen Einblick in das Spielprinzip von Crowfall bietet euch dieses Video der Entwickler:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wie geht es Crowfall aktuell? Crowfall ist von Anfang an schwach gestartet. Das Spiel startete mit Performance-Problemen, einem schwachen Tutorial, einem gewöhnungsbedürftigen Interface und einigen weiteren Macken. Für die Fans des Spiels war außerdem problematisch, dass sie bereits seit Jahren eine Alpha/Beta gespielt haben, die sich von der Release-Version kaum unterschied.

Zwar kennen wir keine aktuellen Spielerzahlen, doch zu Release waren etwa 3.200 Spieler gleichzeitig online. Kurz nach dem Start wurde jedoch das Auslesen der Spielerzahlen deaktiviert, offenbar wegen negativer Schlagzeilen. Insgesamt sollen bis August 2021 rund 90.000 Spieler eine Version von Crowfall gekauft haben.

Im Dezember 2022 stand das MMORPG kurz vor dem Aus. Die Entwickler überlegten, ob sie die Server abschalten oder das Spiel einfach im Maintenance-Mode weiterlaufen lassen sollten.

Dann jedoch wurde Crowfall an ein anderes Indie-Studio verkauft. Einige Entwickler, darunter auch der Executive Producer Gordon Walton werden jedoch weiter an dem Spiel arbeiten.

Darum glaube ich, dass Crowfall 2022 sterben wird: Crowfall ist ein PvP-MMORPG und legt einen entsprechend großen Fokus auf eine solide Spielerbasis. Und genau die hat es einfach nicht. Viele Backer sind enttäuscht und zeigen dies auch offen in Foren und im reddit. Gleichzeitig gibt es so gut wie keine Werbung für das Spiel.

Auch mit einem neuen Studio glaube ich nicht, dass Crowfall das Ruder rumreißen kann. Dafür weckt der Name zu viele negative Assoziationen. Zwar haben bereits einige Spiele ein Comeback geschafft, darunter Final Fantasy XIV oder ESO, aber beide hatten große Studios und große Spiele-Reihen hinter sich.

Für Crowfall hingegen sieht es eher düster aus.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
26
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
39 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Daniel

Wenn man MMos/MMORPGs so entwickelt wie Single Player spielt, dann brauch man sich nicht wundern, wenn es nicht läuft.
Das man hier und da alleine unterwegs ist, ok. Der Focus sollte ganz klar auf Gruppen gelegt sein und nicht auf Daylis oder Weeklis. Ist doch klar das keiner Lust darauf hat.
Aber anscheinend kann man mit Spielern die ein MMO spielen wollen, aber nicht mit anderen spielen wollen, gut Geld verdienen.

Ardyn

FF14? Man kann so vieles Mittlerweile mit NPCs machen & es läuft dennoch gut ^^
Hier & da müsste man zwar noch mit Randoms Spielen aber im Großen & ganzen kann man das Leveln mit NPCs so ez durch Grinden ohne jemals mit anderen Spielern in Kontakt treten zu müssen ^^

Skyzi

Ich glaube es geht nicht weiter mmos mit nft und das wird der neue Trend.

Euer_ernst?

Ich gönne es ESO für die grottige Performance ^^

McPhil

Ah ja Hood, das MMO mit 8 Spielern pro Match.

NewClearPower

Über ein paar Spiele habe ich noch nie etwas gehört.

Crowfall und Elyon habe ich hier bei euch schon mal gelesen, Riders Republic spielt ein Freund von mir.

Kann mir gut vorstellen, dass du dieses mal mehr als 3 Treffer hast. Ist Elyon nicht schon in Asien gescheitert? Oder gibt es außerhalb von Korea keine Server?
In Korea hatte es ja keinen Erfolg (hast du auch verlinkt).

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von NewClearPower
Taless

Riders Republic hat keinen Skateboard-Modus. Gut geprüft!

Aranita

Im Dezember 2022 stand das MMORPG kurz vor dem Aus.”

Wenn ihr so gut in die Zukunft blicken könnt: Kennt ihr auch die Lottozahlen für nächste Woche? 🙂

Tim

Huch das ist mir wohl auch entgangen xD
Aber es wurde ja schon bestätigt das Er aus der Zukunft kommt 😛

Natürlich komme ich aus der Zukunft.

Tim

Allerdings sind noch deutlich mehr Spiele 2022 gestorben, als ich eigentlich auf dem Schirm hatte. 

Ihr kommt also aus der Zukunft 🙂
Ich hab’s doch schon immer gewusst 😛

Spaß beiseite – Toller Bericht!

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Tim
MiwakoSato

Also Meiner Ansicht nach braucht Swords of Legends dringend die Erweiterung und Klassen die es in Asien gibt Ansonsten würde es Mich nicht Überaschen wenn das Game Ende des Jahres ganz Stirbt es gibt kaum noch Spieler die wirklich Spielen außer im Endgebiet der Rest Steht nur noch Rum

Dominik

Warum glaubst du das bei Riders Republic?
Hab das meinen Sohn zu Weihnachten gekauft und spiele es öfter wie er 😆

Es wirkt schon, als ist immer was los. Massenstartrennen starten fast immer, und die PvP Rennen haben eine Wartezeit von 1 Minute.
Wenn ich es mit Steep Vergleiche finde ich RR wesentlich amüsanter. Nur die Server schmieren leider bei den Warteschlangen häufig ab, was nervt. UND ICH HASSE WINGSUITS

Nein

Riders Republic find ich eig. auch ziemlich gut, ist halt eher so ein on / off Game für zwischen durch. Aber da kennt man ja die Spielerzahlen nicht.

Dominik

Ja, das stimmt. Aber gefühlt ist das bei jedem Wintersport Game so.
was hat dich so enttäuscht? Nur sie Steuerung oder hat es bei dir auch andere Erwartungen nicht erfüllt.

finde es auch am besten als Game für zwischendurch- Spiels meistens am
abend 3-4 Rennen vorm Pennen 🙂

N0ma

Ich lehne mich mal aus dem Fenster, nach der Uebernahme ist schon der erste Vorschlag – Crowfall – falsch. 😉 Vielleicht stirbts irgendwann aber dieses Jahr nicht.

Higi

Swords of Legends online hat nicht mal mehr Spieler über der 300er Grenze, schwankt zwischen 240 und 300 Spielern gleichzeitig und das seit Monaten. Das Spiel ist tot und locker ein Kandidat, dass es eingestellt wird.

Aldalindo

Eigentlich schade bei manchen Spielen Elyon oder SOLO z.B: die hätten Potential haben können; Elyon: weg von diesem ZwangsPVP; Klassen noch mal überarbeitet, Questdesigne; SOLO war und ist halt unglaublich langweilig bei der Story/Quests/Dailys und überhaupt nicht Twinkfreundlich, vollgestopft mit Systemen, die niemand braucht, und eben vieles nicht durchdacht (Burstskillsanimationen in Raids, die einen wipen 😋 z.B.)
Und immer diese Fokussierung auf PVP; wann blicken die Entwickler endlich, dass dieser Ansatz im MMORPG Bereich einfach nicht die Spielerzahlen findet (oder nur sehr sehr selten), die sie sich wünschen. Gut durchdachtes PVP als Beilage, um ein Spiel zu würzen, ist da schon der bessere Ansatz.

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Aldalindo
GeT_R3kT

Wieso sehne ich mich bei PvP in MMOs immer an die alten Zeiten von Aion (Patch 2-3 etc.)? Wo man noch das Gefühl hatte das PvP irgendwie im PvE „verankert“ ist? Naja schöne alte Zeit und Nostalgie die hier vermutlich zum großen Teil mitschwingt…

CptnHero

Das System mit den Rifts und selber die Gegnergebiete zu invaden…das war aber auch einfach genial gemacht. Oder im Abyss die Festungsraids…das passte im Spiel alles super zusammen…und hat funktioniert.

ice2k

Alexander einfach Mentalist geworden über die Feiertage 😀

Mandario

Warum wird Crowfall nicht einfach F2P? Das hat das ein oder andere Game schonmal gerettet

Zord

Das funktioniert nur wenn es ein grundsätzliches Interesse an einem Spiel gibt, bei Crowfall ist der Zug einfach abgefahren. Ein F2P würde den Sterbeprozess maximall verzögern

Nein

Ich lehne mich aus dem Fenster und sage New World ist auch dabei, sobald LA startet und Amazon das Geld sieht ^^

Dexter Ward

Zu dieser Prognose würde ich einfach nur gerne deinen Usernamen zitieren.

Todesklinge

Nö?
😁

N0ma

Korrekt 😀

Nein

Das geht manchmal schneller als man denkt 😀

Von den 100.000 Peak Spielern sind bestimmt 50.000 Bots die einfach nicht gebannt werden 😅

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Nein
Spritzkeks

Während den meisten Wartungen sind etwa 25k+ Spieler online.

Die meisten davon werden Bots sein.

Und was hat das 8 Spieler Hood in einer Mmo Liste verloren?

Und sind jetzt BRs alle Mmos?

User

Late to the party? Auf der HP zählt so gut wie jedes Spiel mit Multiplayer als mmo.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

39
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x