Hardcore-Shooter ist gerade kostenlos auf Steam – Wer sollte ihn ausprobieren?

Dieses Wochenende könnt ihr kostenlos den Shooter Insurgency: Sandstorm auf Steam ausprobieren. Der gilt als besonders schwierig und hat sich seit seinem Release 2018 eine feste Community aufgebaut. Doch für wen ist er interessant?

Was ist das für ein Spiel? Bei Insurgency: Sandstorm handelt es sich um einen taktischen First-Person-Shooter, der in einer vom Krieg verwüsteten Region des Mittleren Ostens spielt.

Das Spiel legt dabei Wert auf ein „langsames“ und „realistisches“ Gameplay. Waffen sind also sehr tödlich, aber auch schwer zu kontrollieren. Zudem steht Teamwork im Vordergrund.

Das Spiel bietet verschiedene Multiplayer-Modi, jedoch keine Einzelspieler-Inhalte oder Story. Um sich an das Spiel zu gewöhnen, könnt ihr jedoch gegen KI-Gegner spielen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Für wen lohnt sich der Shooter? Wem Call of Duty zu leicht und Squad zu kompliziert ist, der ist in Insurgency: Sandstorm genau richtig.

Ihr müsst euch nicht lange einarbeiten, wenn ihr bereits Erfahrung mit Shootern habt, müsst euch aber trotzdem etwas an den Umgang mit den Waffen und der kurzen “Time To Kill” gewöhnen.

Außerdem weisen viele Reviews auf Steam darauf hin, dass man den Shooter nicht kaufen sollte, wen man nur solo spielen möchte. Der Multiplayer und Absprachen mit den Mitspielern sollen entscheidend sein.

Wie lange ist das Spiel kostenlos? Insurgency: Sandstorm könnt ihr bis Montag, den 8. Februar um 8:59 Uhr kostenlos auf Steam spielen. Ihr habt also das ganze Wochenende Zeit, um ihn ausgiebig zu testen.

Wer das Spiel dann kaufen möchte, bekommt es im gleichen Zeitraum 50 % günstiger.

Hardcore-Ansatz und Gameplay werden gelobt, die Grafik kritisiert

Welche Inhalte bietet das Spiel?

  • Verschiedene PvP-Modi wie Firefight, Skirmish oder Team Deathmatch im 16v16
  • Koop-Modi, in denen man gemeinsam mit 7 anderen Spielern gegen die KI antritt
  • Ein großes Arsenal an modernen Gewehren, Maschinenpistolen, Schrotflinten und Pistolen
  • Individuelle Loadouts
  • Optische Anpassungen am Charakter
Insurgency Sandstorm Ingame
Optisch erinnert der Shooter stark an Counter Strike.

Was sagen die Bewertungen auf Steam? Auf Steam waren im Januar im Durchschnitt 2.800 Spieler online und im Peak knapp über 4.500. Die Nutzer bewerten Insurgency: Sandstorm in den letzten 30 Tagen zu 85 % positiv. Dabei wurden 1.582 Bewertungen abgegeben.

  • Gelobt werden von fast allen Nutzer das gute Gameplay, die Vertonung und die hohe Schwierigkeit. Grind soll es zudem nur geben, wenn man in der Rangliste nach ganz oben kommen will.
  • Kritik gibt es für die etwas veraltete Grafik, bei der es immer wieder zu Clipping-Fehlern kommen soll. Auch die überschaubare Zahl an Maps und Modi werden trotz regelmäßiger Updates kritisiert.
  • Gespalten sind die Meinungen über Performance und Bugs. Die werden von einigen kritisiert, obwohl andere davon berichten, dass sie keine Probleme haben.
  • Zudem soll es in der jüngeren Vergangenheit Änderungen gegeben haben, die das Spiel weg vom Hardcore-Ansatz und in Richtung Coop vs. AI-Gameplay getrieben hat. Das kam nicht bei jedem gut an.

Wie sind eure Erfahrungen mit Insurgency: Sandstorm? Werdet ihr den Shooter am Wochenende ausprobieren? Weitere kostenlose Shooter findet ihr hier:

Die 10 besten Free-To-Play-Shooter 2021

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Devil-DogDE

Naja es sind einfach zu wenige Spieler das wegen ist es kostenlos reinschauen okay aber kaufen nein

EViolet

Kann ich nur empfehlen, einfach ein Super Game. Der coop gegen die KI ist richt herausfordernd und die KI ist wirklich nicht schlecht. Es ist kein Shooter wo man einfach ohne Hirn laufen kann, sondern recht taktisch. Für 15 Euro ist das Game auf jeden Fall sein Geld wert für Shooter Fans ein “must have”.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x