Eines der beliebtesten MMORPGs Deutschlands startet schon diese Woche auf Steam

Eines der beliebtesten MMORPGs Deutschlands startet schon diese Woche auf Steam

Guild Wars 2 bestätigt seinen Steam-Release für den 23. August. Das geben die Entwickler in einer Pressemeldung bekannt. Außerdem gibt es ein neues Paket zum Kaufen und erstmals Twitch-Drops für das MMORPG.

Wann kommt GW2 auf Steam? Viele Hinweise deuteten den Release bereits an, doch nun ist es offiziell bekannt. Passend zum 10. Geburtstag von Guild Wars 2 erscheint das beliebte MMORPG am 23. August auf Steam. Dort könnt ihr das Spiel dann umsonst herunterladen und ab 9:00 Uhr morgens auch zocken.

Mit dem Release versprechen sich die Entwickler ArenaNet, viele neue Spieler in die Welt von Guild Wars 2 zu ziehen und zu begeistern. Passend dazu gibt es euch ein neues Paket im Steam-Shop, welches sich spezifisch an neue Fans des MMORPGs richtet, doch vielleicht auch für alte Hasen interessant ist.

Welches neue Paket gibt es? Passend zum Start auf Steam erscheint auch die „Complete Collection“ des MMORPGs auf der Plattform. Für rund 100 Euro könnt ihr euch dort alle Erweiterungen kaufen, die Guild Wars 2 zu bieten hat.

Mit in dem Paket sind also:

  • Die erste Erweiterung Heart of Thorns
  • Die zweite Erweiterung Path of Fire
  • Auch die aktuellste Erweiterung End of Dragons ist dabei
  • Alle 5 Staffeln der lebendigen Welt, welche die Geschichte zwischen den Erweiterungen erzählt

Ihr bekommt also alle Inhalte, die für die Geschichte von Guild Wars 2 relevant sind und das zu einem fairen Preis, betrachtet man die Preise der einzelnen Erweiterungen und Geschichten selbst.

Das MMORPG selbst wird für den Start auf Steam ebenfalls noch einmal interessanter für Neulinge gemacht. So bekommt man das erste Reittier jetzt nicht erst auf Stufe 80, sondern direkt ab Level 10. Auch der Einstieg in die Geschichte und das Spiel selbst soll überarbeitet werden.

Der Release auf Steam wird mit einem neuen Trailer gefeiert:

Erstmals Twitch-Drops für Guild Wars 2

Welche Drops gibt es? Am 23. August beginnt auch die Unterstützung von Twitch-Drops in dem MMORPG. Ihr könnt also eueren Game-Account mit eurem Twich verknüpfen und fürs Zusehen begehrte Belohnungen einkassieren.

Vom 23. bis zum 28. August laufen die ersten Drops in Guild Wars 2. Dazu zählen klassische Skins, EXP-Boosts und sogar einen exklusiven Skin, der eure Augen lila leuchten lässt.

Wermutstropfen für vorhandene Fans: Ein bisschen ist die Stimmung der Fans aber immer noch gedrückt. Denn vorhandene Accounts, also alle, die bereits jetzt Guild Wars 2 spielen, können sich nicht über Steam einloggen. Ein Verknüpfen dieser Accounts wird nicht möglich sein und man muss weiterhin den alten Launcher benutzen.

Viele Leute der Community hatten bis zuletzt gehofft, dass sich das noch ändert, was jetzt aber nicht der Fall ist. Immerhin können Leute von Steam und „alte“ Fans aber gemeinsam spielen, denn die Server, auf denen die Steam-Spieler unterwegs sind, sind die gleichen.

Was haltet ihr davon? Spielt ihr Guild Wars 2 bereits? Oder wolltet ihr es euch immer schon einmal anschauen und der Steam-Release bietet die perfekte Gelegenheit dafür? Schreibt es uns gerne in die Kommentare hier auf MeinMMO.

Deutsche Spieler lieben MMORPGs wie GW2 und ESO, aber mögen Final Fantasy nicht so sehr – Woran liegt das?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
29
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
sasukracho

Immerhin: ArenaNet bleibt sich selbst treu und released immer zeitnah zu anderen großen MMOs! Man will ja nicht irgendwann vom eigenen Erfolg überrollt werden…

Und so wirklich Schade ist das mit dem Nichtverknüpfen der Accounts auch nur, wenn es besondere Steam-Achievements geben sollte. Ansonsten eben verständlich, da Guild Wars von den Ingame-Verkäufen lebt und 20 – 35 % davon abzugeben… Puh.

Ich hoffe mal dass NCSoft es da nicht ähnlich wie bei einem anderen Steamrelease macht und den Login über Steam so torpediert, dass Nutzer lieber den Launcher nutzen – und sich darüber bei Steam in den Bewertungen aufregen.😶

Mihari

Da ist nächste Woche ganz schön was los am MMO-Markt:

  • GW2 erscheint am 23.08. auf Steam
  • FF XIV bringt Patch 6.2 (Buried Memory) mit dem Inselparadies am 23.08.
  • Lost Ark bringt den August-Patch mit der Begleiter-Ranch am 24.08.

Wird spannend, wie sich die Spieler verteilen werden 🤔

Leyaa

Und nicht zu vergessen, Genshin bringt ihren großen 3.0 Patch. Ist zwar kein MMO, wird aber sicher auf viele (MMO-)Spieler anziehen.

Bei mir verteilt es sich auf Lost Ark und Genshin. Bin schon gespannt auf die Pet-Ranch und die legendären Pets 😊

Mihari

Und ToF ist ja auch erst letzte Woche neu gestartet. Wird also eine spannende nächste Woche werden 😎

Ich werde mich selbst nur in FF XIV rumtreiben, die Story weiterspielen und die neuen Raids, Prüfungen und vor allem die Insel erkunden. Lost Ark hatte ich auch überlegt, aber inzwischen ist mir das Spiel zu mühselig geworden. Ich hol mir da aktuell nur die tägliche Login-Belohnung ab und logge dann auch schon wieder aus. Auf mehr hab ich da grade keine Lust.

Skyzi

Eigentlich günstig.

erzi222

omg ich fand guildwars 2 sowas von langweilig … hab es 4 wochen gespielt, je weiter die wochen desto weniger … hab mich die gegen ende hin immer mehr gequält dieses game zu zocken. versteht bis heute net was die leute daran gut finden und ich hab noch geld ausgegeben xD !

Huehuehue

So geht’s mir zB. mit Final Fantasy XIV. Ist ja nicht schlimm, man kann nicht alles mögen. 🙂

pinaris1

GW2 ist für mich bis heute die größte Enttäuschung meiner Gamer-Laufbahn…als großer GW1-Fan total gehypt gewesen…vorbestellt, gewartet und herbeigesehnt und dann maßlos enttäuscht worden…

Mihari

Die größte Enttäuschung war GW2 für mich nicht, aber an GW1 ist es nie (auch bis heute nicht) herangekommen.

Ich überlege immer wieder mal reinzuschauen. Erst letztens als „End of Dragons“ erschienen ist, habe ich aus Nostalgie zu GW1 (Nightfall) überlegt, mir die Erweiterung zu holen. Dann sehe ich ein paar YouTube-Videos und Twitch-Streams und mein Interesse ist dann wieder weg.

GW2 kann mich heute einfach nicht mehr abholen oder überzeugen. Es ist schwierig zu erklären, warum das so ist.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Mihari
Hakuna Matatato

Glaube da gibt’s ne Menge Gründe, bei mir persönlich die fehlende Gruppenorientierung und die Build Vielfalt dadurch. GW1 war fast komplett 8 Spieler bzw x Spieler mit henchies/Heroes content.
Die builds und skills etc aufeinander abzustimmen und immer neu auszuprobieren war für mich das Feature Nr 1.
Aber auch Soundtrack, die stimmige Welt, die Grafik für damals; Artwork & Design waren bei GW1 einfach Klasse.
Spezielle Farm builds zu basteln mit denen man solo bestimmten content machen kann. PvP war auch extrem spannend und gut umgesetzt. GW1 war einfach ein stimmiges Konzept und trotz MMO ein Spiel das wie ich finde mit Liebe und Motivation gebaut wurde.

In GW2 holt mich nur das Kampfdesign in Verbindung mit dem WvW ab. Nachdem das aber völlig vernachlässigt wird holt mich GW2 auch nicht mehr ab. Schaue dennoch ab und zu ins WvW.

ImInHornyJail

Unterschiedliche Geschmäcker sind schon etwas blödes…

Was hast du denn gekauft und warum überhaupt?

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von ImInHornyJail
Huehuehue

Nicht nur Twitch-Drops, auch Prime-Gaming-Loot gibt’s. Seit heute zB. „End of Dragons Shirt Outfit“

Muchtie

 ACC kann man nicht verknüpfen und dann noch 100 Euro für das Paket, ist schon heftig

Muchtie

Die Standard Edition umfasst alle Erweiterungen von Guild Wars 2 sowie einen gemeinsamen Inventarplatz und eine Aufwertung auf maximale Stufe, damit euer Charakter in Cantha durchstarten kann. Das bekommt man für 50 euro

Huehuehue

Das bekommt man für 50 euro

Aber damit hat man halt nur die Addons. Will man die Geschichte komplett haben, braucht man auch noch die Living World – Season 2 kostet 1280 Gems, Season 3 kostet 960 Gems, Season 4 kostet 960, Season 5 kostet ebenfalls 960 Gems – macht 4160 Gems. 2000 Gems kosten 25€. Zehn Gems kosten 1,25€, 4160 kosten also 52 €. sind also diese 100€ +/-.

McPhil

Da ist halt hauptsächlich Ingame Währung für die Skins drin. Brauch man nicht wirklich, vor allem nicht am Anfang. Ich würde sowieso empfehlen, erst mal das Hauptspiel zu spielen und dann sich die ersten Erweiterungen zu holen, das Doppelpack gibt’s für 30€ oder günstiger als Key.

ReZZiT

Hab Bock!! <3

Leyaa

Dass der Steam-Release zum Geburtstag kommt war ja recht offensichtlich.

Wenn das allerdings alles ist, was sie zum 10-jährigen Jubiläum aufbieten ist das für bestehende Spieler eher mau.

Henryk

mau? ein ganzes armor set inkl umhang, neue erfolge, kostenloses mount skin

Tronic48

Finde es nach wie vor schade, schade das man es nicht auf Steam weiter Spielen kann, wieso weshalb warum, gibt es da echt keine Möglichkeit beide ACC zu verknüpfen, bzw. Steam mit dem Launscher.

Naja, dann eben weiter über den Launcher.

Dennoch eine gute Idee GW2 auf Steam zu bringen, das wird dem MMO nicht nur gut tun, sondern auch ein paar neue Spieler bringen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Tronic48
Henryk

der Grund ist doch offensichtlich. immer wenn Geld über steam ausgegeben wird muss Arenanet geld an Valve abdrücken.

Tronic48

auch wieder wahr, naja

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

23
0
Sag uns Deine Meinungx