Diebe überfallen xQc in GTA Online, wütende Fans sagen: „Das ist schlechtes Rollenspiel“

Der NoPixels-3.0-Server gilt als einer der größten Rollenspiel-Server in GTA Online. Dort sind große Streamer wie xQc unterwegs. Dieser wurde nun live von anderen Rollenspielern ausgeraubt, was seine Fans ziemlich wütend macht. Doch wo ist das Problem?

Um wen geht es? xQc ist ein bekannter Rollenspieler und Streamer auf dem privaten NoPixel-3.0-Server von GTA Online. Dort ist er regelmäßig unterwegs. Mit Ausnahme eines temporäten Banns wegen Schummelns ist xQc häufig am Streamen, während er als Rollenspieler in Los Santos unterwegs ist.

Das ist jetzt passiert: Vor kurzem war xQc dabei, 6 gestohlene Handys abzuliefern. Dabei bemerkte er, dass ein weißer Mustang ihn verfolgte. Schließlich begann der Fahrer ihn mit vollem Tempo zu rammen und er eröffnete das Feuer.

Rollenspiel in GTA Online zählt 2021 zu den größten Trends auf Twitch. Zahlreiche Streamer sind dadurch zu Bekanntheit gekommen. xQc ist ein Beispiel. Er ist so beliebt, dass selbst andere große Streamer wie Dr. Disrespect ihm dabei zuschauen.

Es entwickelte sich eine wilde Verfolgungsjagd, bei der xQcs Van schließlich stehen blieb und der Angreifer es schaffte, ihn zu erschießen und auszurauben.

Während der Streamer selbst ruhig blieb, fanden seine Zuschauer das gar nicht witzig. Auf reddit ist daraufhin eine Diskussion um den Angreifer entbrannt. Ihr könnt euch das hier im Video anschauen:

Schlechtes oder gutes Rollenspiel?

So reagieren die Zuschauer: Auf reddit fallen die Reaktionen gegenüber dem Dieb nicht sehr freundlich aus. Der Kommentar mit den meisten Upvotes hat über 400 Likes und stammt vom Nutzer azureMR: “Ich bin an diesem Punkt überzeugt, dass sie das nur für die Aufmerksamkeit machten […]”

Viele wundern sich darüber, wie koordiniert der Angriff ablief. Der Angreifer erschien aus dem Nichts und schien genau zu wissen, wo sein Opfer lang fährt. Das führt bei manchen zu der Vermutung, dass der Angreifer “Stream sniping” betrieben hat, also xQc über seinen eigenen Stream zugeschaut hat und so alles sehen konne.

So schreibt der User NickPDF: Ich habe mir gerade das Video des Angreifers angesehen und die Sache ist: Sie hatten möglicherweise jemanden, der X [xQc] zugeschaut und ihnen die Infos am Telefon durchgab […], dann rammten sie ihn ohne Rollenspiel und mit 144 km/h und wussten sofort, dass seine Ware im Handschuhfach versteckt war.”

Es gibt auch viel Widerspruch. Zum einen lässt es sich nicht belegen, dass die Angreifer xQc über seinen Stream ausspionierten. Auch dem Vorwurf des schlechten Rollenspiels sehen viele als nicht gerechtfertigt an. So schreibt beispielsweise misterysp: “Es ist eine legitime Taktik, die von Autoräubern verwendet wird.” Auch gegen den Vorwurf des schlechten Rollenspiels wird von vielen argumentiert.

Das könnte der eigentliche Grund sein: Andere Spieler sehen den Grund des Angriffs darin, dass xQc im falschen Revier gewildert hat. Offenbar hat der Diebstahl der Handys auf dem Territorium einer Gang stattgefunden.

Die hat möglicherweise davon Wind bekommen, wie Rafi2596 schreibt: “Sie haben kein Streamsniping gemacht, X hat ein Haus auf ihrem Gebiet ausgeraubt und wurde dafür erschossen.” Insofern habe es sich nach Ansicht vieler Spieler eigentlich um gutes RP gehandelt.

Was haltet ihr von der Geschichte? Habt ihr selber schon Rollenspiel in GTA gemacht und ähnliches erlebt? Schreibt es in die Kommentare.

Erst vor kurzem wurde ein weiterer Streamer von NoPixeols 3.0 gesperrt: GTA: Roleplay-Server bannt großen Twitch-Streamer: „Ich bin nur ihr Sündenbock“

Quelle(n): dexerto.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ZCR

Warum soll man einen Streamer nicht in GTA online überfallen?
Gleiches Recht für Alle! Und jeder hat ein recht darauf ausgeraubt zu werden. xD

Und Rollenspiele in GTA online finde ich eh recht seltsam …. das ganze Game ist schon ein Rollenspiel oder rennt irgendeiner von uns – den Spielern – im RL rum und mordet,prügelt alles nieder, fährt mit nem Panzer durch die Stadt und zerstört alles was er vor sein Rohr bekommt?Nein – und wenn doch würde man einerseits etwas in den Nachrichten davon hören und die Person würde im Gefängnis landen (oder je nach Land auch erschossen werden).

SAW

Es geht eher darum, dass man eine richtige Rolle in dem Spiel erstellt und diese unterhält.
Man ist nicht einfach nur „der Typ aus GTA der alles zerbomben kann“ sondern ein Charakter der sich in dieser Welt entwickelt und dort sozusagen lebt.

Tapir

9 von 10 Menschen finden Mobbing/Flaming/Griefing totaaaaal lustig.

ZCR

Nur der Zenhte findet das nicht so lustig, da er der Gemobbte ist … also ist am Mobbing nichts lustig.

Tapir

No shit, Sherlock!

Cyberware

Seine Fans sind vermutlich auch jünger als 12 und ragen auch, wenn in ihrem Lieblings-Zeichentrickfilm ihr Lieblings-Held unterlegen ist.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Cyberware
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x