GTA Online mal anders: Warum ihr das Rollenspiel in Los Santos ausprobieren solltet

Das Online-Action-Game GTA 5 Online ist vor allem für seine offene Welt und spielerische Freiheit bekannt. Es gibt aber noch eine andere Seite von GTA, mit der viele Spieler gar nicht in Kontakt kommen. Mit diesem Interview erzählt euch MeinMMO mehr über das Rollenspiel in GTA. 

GTA Online ist ein Multiplayer-Spiel, das schon seit vielen Jahren läuft und sich auch weiterhin großer Beliebtheit erfreut. Im Zuge der “Find Your Next Game: Winter Edition” stellt euch MeinMMO aber eine andere Seite von GTA Online vor: das Rollenspiel (oder kurz RP für Role Play). 

In den vergangenen Jahren hat das Rollenspiel in GTA einen Boom erlebt, was nicht zuletzt an einigen großen Twitch-Streamern lag, die sich damit beschäftigt hatten. Aber gibt es so etwas auch unter deutschen GTA-Spielern? Wie kann man da mitmachen? 

Community Managerin Irina Moritz von MeinMMO hat sich mit dem GTA-Spieler Lucas zusammengesetzt, der bei einem deutschen Rollenspiel-Server das Community-Management leitet, und haben ihn mit Fragen über seine Erfahrung im GTA-RP gelöchert. 

Hier ist, was er uns zu erzählen hatte.

Beim Rollenspiel im Gaming übernehmen die Spieler Rollen von verschiedenen fiktiven Charakteren, die sie meist selbst erfinden. Die Spieler nutzen das jeweilige Game, in dem sie sich bewegen (etwa GTA V) als Kulisse, um eigene Storys zu erzählen oder mit anderen Rollenspielern zu interagieren. Solche Interaktionen geschehen dann immer aus der Sicht des Charakters, den man gerade spielt.

GTA als erste Rollenspiel-Erfahrung

MeinMMO: Stell dich bitte unseren Lesern vor.

Lucas: Ich heiße Lucas. Ich komme aus Brandenburg und bin Community-Manager und Fraktions-Manager auf dem 5M-RP-Server Grand RP. 

MeinMMO: Das Rollenspiel in GTA ist in den vergangenen 2 Jahren auf Twitch ziemlich explodiert. Bist du dadurch darauf aufmerksam geworden? Oder wie bist du auf das Rollenspiel in GTA gekommen? 

Lucas: Es lief einfach nur über Freunde, die mich mal angeschrieben und gefragt haben, ob ich nicht mal Lust hätte, auf den Server zu kommen. Dafür müsste ich mir das und das runterladen. 

Irgendwann habe ich das dann auch einfach gemacht und habe da auch relativ schnell Anschluss gefunden. Vor Kurzem habe ich mir dann einen neuen Server gesucht, weil ich wieder spielen wollte. Ich bin dadurch auf meinen aktuellen Server gekommen. Bin jetzt auch ganz gut mit den Team-Mitgliedern befreundet. 

MeinMMO: Hast du vorher schon in anderen Spielen RP betrieben? 

Lucas: Nein, GTA war das allererste.

Beste MMORPGs für Mac Titel WoW ESO Runescape
Viele Spieler machen ihre erste Rollenspielerfahrung in MMORPGs wie WoW oder ESO

MeinMMO: Was hat dich dazu bewegt, es spezifisch in GTA zum ersten Mal zu probieren? 

Lucas: Ich habe zuerst davon gehört. Ich habe das von anderen Spielen so gar nicht mitbekommen, in denen man es machen kann. Und vor allem ist GTA ja quasi das Open-World-Spiel, du hast in GTA nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Das ist ja bei relativ wenigen Spielen so. 

Ich leite das Krankenhaus und den Rettungsdienst bei uns auf dem Server. Gerade das ist genau mein Themengebiet. Das kenne ich so auch aus dem Real-Life, ich arbeite auch in dem Bereich.

MeinMMO: Welche Aspekte gefallen dir an dem RP in GTA am meisten? 

Lucas: Die Freiheit. Man kann sich verschiedenste Skripte und Fahrzeuge raussuchen. Du kannst es dir genauso bauen, wie es dir gefällt. Gerade das finde ich in GTA super, man ist da überhaupt nicht eingeschränkt. Wenn man jetzt ein Auto verändert haben will, dann kann man es selbst verändern. Das ist so der Hauptgrund, warum ich bei GTA bin und hier auch bleiben möchte. 

Im RP macht mir die Rolle des Medics unheimlich Spaß und auch der Kontakt mit anderen Leuten oder Fraktionen ist großartig. Die Leute, die ebenfalls auf dem Server oder allgemein dem Netzwerk spielen, sind alle super drauf.

7 MMOs, die sich 2021 am besten für Rollenspiel eigenen

Die ersten Schritte auf einem GTA-RP-Server

MeinMMO: Kannst du mir einen Überblick geben, wie so ein typischer GTA-RP-Server funktioniert? Stell dir vor, dass ich jetzt jemand bin, der vorher noch nie was mit Rollenspiel am Hut hatte. Wie würdest du es mir erklären?

Lucas: Es gibt verschiedene Plattformen, über die man einem solchen Server beitreten kann. In unserem Fall ist es 5M. Das muss man sich ganz normal runterladen und installieren. 

Das installiert man sich und tritt danach dem Discord-Server bei. Wir führen eine White List, das heißt man führt mit dem neuen Mitglied ein kurzes Gespräch. Da wird das Alter abgefragt, bei uns liegt das Mindestalter bei 16. Ist man dann auf diese White List draufgekommen, dann kann man dem GTA-Server beitreten.

Wenn man auf den Server kommt, dann hat man eigentlich alle Möglichkeiten offen. Der Spieler kann dann zum Beispiel zum Arbeitsamt gehen und dort einen Job annehmen. Es gibt Jobs bei den Stadtwerken oder bei der Post. Das sind sozusagen “Minijobs“, mit denen man so das erste Geld verdienen kann. 

Will man auf dem Server weiterspielen, dann überlegt man sich in der Regel: “Was möchte ich jetzt machen?“. Es gibt Standardfraktionen:

  • Die Mechaniker
  • Das Los Santos Medical Center
  • Das Los Santos Police Department

Es sind die Staatsfraktionen. Es gibt aber auch Mafia oder Gangs wie die Cosa Nostra oder die Vagos. Und diese Fraktionen werden auch alle von Spielern geführt, wie ich jetzt zum Beispiel das Los Santos Medical Center führe. 

Man kann sich für eine Fraktion entscheiden, dann schreibt man zum Beispiel über Google Docs eine Bewerbung oder man hat ein persönliches Gespräch mit dem Verantwortlichen der Fraktion. Wenn das alles passt, kann man der Fraktion beitreten. 

Wenn man aber sagt, man möchte was Eigenes machen, ist es auch kein Problem. Man kann dann dem Fraktionsmanager oder Leiter ein Konzept zukommen lassen. Das Team schaut es sich dann an, berät darüber und wenn es passt und technisch machbar ist, dann wird das alles auf dem Server umgesetzt. Es wird ein Job geschrieben in der Datenbank, sodass man dann eine eigene Fraktion aufmachen kann.  

Das ist so der Start vom GTA-RP. 

GTA 5 Online Polizeiwagen
Im GTA-Rollenspiel könnt ihr als gesetzestreuer Polizist für Ordnung sorgen oder als Gang-Mitglied Chaos stiften.

MeinMMO: Ich weiß aus Erzählungen aus der Community, dass man bei manchen GTA-Rollenspiel-Servern oft Bewerbungen einreichen oder sich vorher ein Charakter-Konzept mit Hintergrundgeschichte ausdenken muss. Wie läuft es bei euch ab? 

Lucas: Ja, das ist bei uns auch so. Wir sind ein Anfänger-freundlicher Server, gehen auf Anfänger zu und versuchen, sie zu motivieren. Dementsprechend machen wir das nicht so kompliziert. 

Man muss nicht unbedingt eine große Hintergrundgeschichte haben, aber sobald man auf den Server kommt, kann man sich einen Charakter erstellen und seinen Ausweis ausfüllen mit

  • Name
  • Geburtsdatum
  • Größe
  • Gewicht und so weiter

Wer möchte, kann sich dann noch eine Hintergrundgeschichte ausdenken, das ist natürlich der Optimalfall. Aber vielen Anfängern fällt nicht direkt was ein und das ist bei uns auch nicht so schlimm. Es entwickelt sich auch mit der Zeit. 

Das Verbrechen gehört zu GTA dazu, auch im Rollenspiel

MeinMMO: In GTA dreht sich ja vieles um das Verbrechen. Wie wird das unter den Spielern gehandhabt? Wenn ich zum Beispiel sage: OK, ich bin eigentlich bei der Post angestellt. Aber ich hab jetzt beschlossen, dass ich anfange, Autos zu klauen und sie irgendwo zu verticken.

Lucas: Das ist auch komplett möglich. Das einzige, was nicht möglich ist, ist, dass Polizisten und Rettungsdienstler selbst zu Verbrechern werden. Solange sie in der Staatsfraktion arbeiten, sind sie unantastbar und Korruption ist zumindest bei uns auf dem Server nicht erlaubt. 

Denn sonst könnte jeder reiche Mafioso zum nächsten armen Polizeianwärter kommen und sagen: “Hier, ich gebe dir 2 Millionen, damit du mich das und das machen lässt.“ Das wäre natürlich schwierig. 

Ansonsten ist das über Minijobs absolut möglich. Man kann sich eine Waffe besorgen, das geht über psychologisches Gutachten. Ich habe im Medical Center einen eigenen Psychologen dafür, der sich darum kümmert. Wenn man das psychologische Gutachten bestanden hat, kann man zur Polizei gehen und dort nach einem weiteren Eignungstest sich einen Waffenschein besorgen. Danach kann man sich im Waffenladen auch eine Handfeuerwaffe kaufen. 

  • Man kann Autos klauen
  • Läden überfallen
  • Andere Spieler überfallen
  • Andere Spieler entführen
  • Eine Geiselnahme machen

Es ist grundsätzlich alles möglich. 

MeinMMO: Kannst du mir eine typische Rollenspielsituation aus GTA beschreiben? Gibt es vielleicht etwas besonders Cooles, das dir in Erinnerung geblieben ist? 

Lucas: Ja, es gibt mit der Zeit immer mehr Verbrecherfraktionen wie Mafia oder Gangs. Da kommt es auch gerne zu kleinen Kriegen untereinander. Da kann es auch schon passieren, dass mitten in der Stadt eine Schießerei ausbricht, weil sich dort grüne und blaue Autos bekämpfen wollen. 

Da geht natürlich die Post ab. Dann sind die ganze Polizei und Medics da. Das ganze Geschehen, das vorher auf der kompletten Spielwelt verteilt war, wird dann auf einen Punkt zusammengedrückt. 

MeinMMO: Klingt spannend, aber wie werden Charaktertode gehandhabt? In so einer Schießerei kann man ja echt schnell ins Gras beißen. 

Lucas: Die Charaktertode liegen meistens in der Hand des Medics. Davon gibt es verschieden Typen: ganz normale Sanitäter, Ärzte und so weiter. Sie entscheiden dann relativ spontan anhand des äußerlichen Verletzungsmusters und anhand davon, was sie in ihrer Ausbildung gelernt haben, ob man dem Spieler noch helfen kann oder nicht. 

Wenn man ihm noch helfen kann, dann wird er erstversorgt und dann ins Krankenhaus gebracht. Dort wird man auch mit wirklich funktionierenden medizinischen Geräten versorgt und später wieder entlassen. Es gibt dafür auch eine Krankenkasse, et cetera. 

Aber wenn man ihm nicht mehr helfen kann, dann wird er auch abtransportiert zum Krankenhaus. Danach kann man nach einer gewissen Zeit wieder respawnen. Ob man nach dem Respawn seine Identität behalten will, liegt in der Hand des Spielers. Meistens ist es eigentlich so, dass der Spieler irgendwann einfach wieder da ist. 

Spielspaß und coole Community – Was will man mehr? 

MeinMMO: Warum lohnt es sich deiner Meinung nach, als Neueinsteiger in GTA das Rollenspiel auszuprobieren? 

Lucas: Ich denke, es ist vor allem was für die jüngeren Leute, auch wenn man viele Leute über 30 noch dabei hat. Sie sagen uns, sie wollen nach der Schule oder Ausbildung einfach mal ein bisschen entspannen und das machen, worauf sie Lust haben. 

Ich habe jetzt Lust ein wenig Polizist zu spielen, dann kann ich das machen. Wenn ich sag, ich hab jetzt Lust, Feuerwehrmann zu sein, dann kann ich das sein. 

Das ist für die meisten, und auch für mich, der Anreiz. Es ist nicht einfach nur das Spielen auf dem Server, sondern auch die komplette Community. Das ist eigentlich bei jedem RP-Server so. 

Man baut sich seine Community auf, die Leute verstehen sich untereinander und man spielt dann auch andere Spiele zusammen. Es bringt ja nichts, wenn sich die Teammitglieder und Spieler nur ankeifen. Dann hat niemand mehr Spaß an der Sache, aber meistens klappt es wirklich gut. 

MeinMMO: Kannst du unseren Lesern 3 Tipps geben, wie sie am besten bei GTA ins Rollenspiel einsteigen können? 

Lucas:

  • Fangt langsam an. Versucht, euch nicht gleich das teuerste Auto zu kaufen. Es ist gewissermaßen wie das echte Leben. Versucht so schnell wie möglich, den Job zu holen, den ihr haben wollt, und euch dann dort hochzuarbeiten. Guckt nicht die ganze Zeit aufs Geld. 
  • Es ist wichtig, dass ihr den Spaß im Auge behaltet. RP-Situationen kochen auch schnell mal hoch. Dann geht’s nach dem RP manchmal auch noch weiter. Der RP-Charakter ist aber eine Person und ihr seid außerhalb des RPs eine andere Person. Fangt also nicht Streitereien im RP an und nehmt sie mit aus dem RP raus. Das ist ganz wichtig, es ist das Problem Nummer 1 bei den meisten. 
  • Sucht euch auf jeden Fall einen Partner, mit dem ihr zusammen viel reißen könnt. Aber schaut, dass ihr auch mit allen anderen gut klarkommt. Sagt jetzt nicht “Ok, ich renne jetzt nur noch mit dem einen rum und will mit den anderen so wenig wie möglich zu tun haben“. RP-Situationen entstehen, wenn Spieler aufeinandertreffen. Wenn ihr den ganzen Tag aneinander vorbeirennt, dann verliert ihr die Motivation. Das kann ich aus eigener Erfahrung sagen. 

Das GTA-RP ist gar nicht so bekannt. Viele schauen es sich bei den Streamern an, wissen aber gar nicht, wie oder wo man überhaupt spielen kann. Ich würde mich sehr freuen, wenn ein paar den Weg zu uns finden.  

MeinMMO bedankt sich bei Lucas für das Gespräch.  

So könnt ihr mitmachen: Falls ihr jetzt Interesse bekommen habt und das Rollenspiel bei GTA ausprobieren wollt, könnt ihr euch auf dem Discord-Server von Grand-RP melden. Die Leute dort werden euch sicherlich aushelfen. 

Wie fandet ihr unser Gespräch? Hat das Interview euer Interesse am Rollenspiel in GTA 5 Online geweckt? Oder habt ihr vielleicht Fragen zu bestimmten RP-Themen? Dann haut sie raus und postet sie in die Kommentare unter dem Artikel.

Ihr könnt auch selbst bei einem solchen Interview mitmachen. Habt ihr eine coole Idee oder habt ihr etwas Besonderes erlebt? Dann schreibt uns eine Mail oder kontaktiert uns über Discord. Wir reden gerne mit unserer Community!

Unsere “FYNG: Winter Edition”-Woche geht aber weiter. Das komplette Programm findet ihr hier: MMOs und Multiplayer-Spiele bei Find Your Next Game: Das erwartet euch im Programm

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dietro

Also bei manchen Kommentaren fässt man sich wirklich an den Kopf. Warum ein GTA Rp für Verdummung der Gesellschaft stehen soll ist mir ein Rätsel. Und das jeder der sowas spielt, verfolgt oder interessant findet dann scheinbar ein halbgarer Hinterhofgangster ist. Ich verurteile auch niemanden weil er Fortnite spielt, Overwatch toll findet oder stelle jeden World of Warcraft Spieler als pickeligen vollnerd dar.

Ich stimme durchaus zu, dass es viele Leute gibt, die das RP auf solchen Servern eher spielen wie GTA online und sich in ihrem Wortschatz nicht mehr als 5 Wörter befinden, wo sich an erster und zweiter Stelle Beleidigungen der Mutter des ihm gegenüber befinden. Es gibt aber auch viele Spieler und auch Streamer, die das wahnsinnig gut können. Und selbst wenn es nur zu einem Straßengangster reicht. Mein Gott es ist halt rollenspiel in dem man in eine ROLLE eintauchen soll. Wenn der Anwalt Hans Peter in seiner Freizeit gern mal schauen will, wie es ist Leute zu entführen oder zu jemandem H…. sohn zu sagen weils Im echten Leben nicht funktioniert… Lasst ihn doch.

Bewerbungen finde ich in den meisten Fällen aber auch übertrieben. Wenn es in game zum Job gehört okay, aber eine Bewerbung zu schreiben um auf einem Server spielen zu dürfen ist heavy. Gegen TS oder discord Gespräche habe ich nun nichts. Verhindert wie schon gesagt dann trolls oder ähnliches.

Jada

Gangster in GTA RP sind so Cringe, selten etwas so peinliches gesehn.

Nico

ich find das rp dort recht langweilig, da es kaum ordentliche sachen zu tun gibt außer cop, medic oder krimineller. So als Zivilist kann man gta rp komplett vergessen.

Dux

Ich hatte mal Interesse, aber das einige RP- Server eine Bewerbung verlangen und Teamspeak Gesrpäch etc. Ne danke.

Dominik

Ohne das Teamspeak Gespräch kann man sich kein Bild von dem neuen Community Mitglied machen. Ich hab selbst in einem Team mitgewirkt, welches um die 300 Spieler hat. Auch mit diesem Gespräch gibt es leider genug Trolle. Ohne dieses öffnet man Tor und Tür und hat schnell Verhältnisse wie in GTA Online – das will keiner in der RP Szene.

Die Bewerbung dient dazu um zu sehen, ob du dich mit deinem Charakter auseinander gesetzt hast. Es gibt nichts schlimmeres als unrealistische Namen oder wenn jemand keine Ahnung hat wer sein Charakter ist. Stell dir vor ich frage dich im RP wo du aufgewachsen bist und musst dann erst überlegen anstatt es zu wissen, weil du dir vorher keine Gedanken gemacht hast. Das zerstört die RP Situation und macht am Ende für dich und für den anderen keinen Spaß.

Daher sind die Einstiegshürden relativ hoch.

Dux

Arma 3 RP zeigt aber, das es auch anders geht. Wie gesagt finde ich nicht schlimm. Jeder Server Admin kann es mache wie er möchte. Aber ich persönlich würde da bestimmt nicht anfangen Bewerbungen zu schreiben und in TS gesprächte zu führen etc. zu schade für meine Zeit.

Dominik

Von Arma 3 RP habe ich keine Ahnung, ich denke das Klientel ist dort auch etwas anders aufgebaut aber freut mich, dass das dort so geht!

Aber ich denke du stellst es dir schlimmer vor als es ist. Die “Bewerbung” ist in 5 Minuten zusammengetippt und macht. Musst ja nur kurz erklären was für einen Charakter du spielen möchtest (Viele Server benötigen nicht mal eine Bewerbung) und das Teamspeak Gespräch ist auch nicht weiter Schlimm. Man möchte sie nur kennen lernen.

Schau dir mal z.B. PhoenixRP an. Das ist dort alles deutlich humaner was den Einstieg angeht. Läuft alles Ingame ab und gehört mit zum Spiel.

Der hier vorgestellte Server hört sich auch etwas Merkwürdig an. Server ab 16 aber das Spiel ist ab 18? Das passt leider nicht.

aqqapulqqo

Ich lese hier wirklich gern.
Wirklich täglich… einfach weil ihr gute Artikel macht. Aber bei aller Liebe…

GTA RP ist das perfekte Beispiel für die Verdummung unserer Gesellschaft und ihr macht nen Riesenartikel darüber.
Da hab ich wenig Verständnis für.

Auf Twitch gibt es wirklich gute Inhalte.
Man muss nur genau schauen.
Artikel über kleinere Streamer o.ä. wären viel interessanter… Und ja, euer Argument sind ja die vielen Klicks… aber damit definiert ihr auch, wo ihr stehen wollt… just my 2 cents

Jada

Habe noch nie einen Beitrag zu einem kleinen Streamer gesehn, außer es handelt sich dabei um irgendwelche Skandale etc.
Entweder sieht man nur Knossi oder MontanaBlack, es ist langsam echt peinlich wie oft über die berichtet wird, seh schon “MontanaBlack hat im Stream ein fahren lassen” als große News auf der Seite kommen.

Wo sind berichte über zB Speedrun Weltrekorde? Ach stimmt, hat ja nichts mit Knossi oder Monte zutun….

Dominik

Wieso genau ist GTA RP das perfekte Beispiel? Weil du es nicht verstehst/magst und es deshalb nur dumm sein kann? Würde mich mal interessieren warum du so hatest.

Mustafa Koc

Als Zuschauer auf Twitch kann ich nur sagen: Es ist totlangweilig. Es passiert nichts, außer dass Leute im Kreis stehen und miteinander reden. 😴 😴

Mithrandir

Und sich dabei meistens halt aufführen wie kleinkriminelle Klischee-Hinterhofgaragentuner

Dominik

Dann schaust du schlicht die falschen Leute an 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x