Friday the 13th bekommt endlich seinen Singleplayer, aber nur halb

Nach langem Warten ist es so weit. Friday the 13th the Game bekommt endlich einen Einzelspieler-Modus.

Das Horror-Slasher-Spiel Friday the 13th the Game ist schon seit einer ganzen Weile veröffentlicht, doch ein Versprechen konnten die Entwickler bisher nicht halten. Vor dem Release hatte man versprochen, dass das Spiel einen Einzelspieler-Modus bekommen wird, in dem man auch alleine als Serienmörder oder Camp-Bewohner sein Glück versuchen kann und mit (oder gegen) Bots antritt.

Mit dem kommenden Patch gibt es einige große Änderungen, das Wichtigste dürfte aber wohl der versprochene “Singleplayer” sein.

Im Hauptmenü lässt sich der Modus „Offline Play“ anwählen, gefolgt von „Offline Bots“.

Jason-Friday

Gegenwärtig werden die Spieler nur in der Lage sein, als Jason gegen einen bis sieben Campbewohner anzutreten, die in drei unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen daherkommen. Je nach Schwierigkeit wehren sich die Campbewohner stärker, verstecken sich klüger und wagen sich schneller wieder aus dem Versteck, wenn der Spieler weiterzieht.

Der Modus lohnt sich vor allem für Killer, die gerne die verschiedenen Karten besser kennenlernen oder erst gegen Bots Fuß fassen wollen, bevor sie sich in Online-Gefechte stürzen.

Im Offline-Modus ist es bisher noch nicht möglich, als Campbewohner zu spielen. Ob das noch kommen wird, ist ungewiss.

Mehr Mordanimationen für Jason

Friday-the-13th

Darüber hinaus wird das Levelcap in Friday the 13th auf 150 erhöht. Die 50 neuen Stufen gewähren jede Menge neue Freischaltungen, wie etwa neue, grausame Mord-Animationen. Für die Campbewohner winken neue Kleidungsstücke, damit sie die Zeit bis zu ihrem Tod wenigstens modebewusst erleben können.

Zu guter Letzt locken einige Urlaubs-Events, denn auch Serienmörder und ihre Opfer feiern gerne Weihnachten:

  • Vom 18. Dezember bis zum 23. Dezember wird die Chance erhöht sein, dass man einen seltenen oder epischen Perk freischaltet.
  • Vom 23. Dezember bis zum 27. Dezember wird die Chance erhöht, dass man Audioaufnahmen von Pamela und Jarvies finden kann.
  • Vom 23. Dezember bis zum 2. Januar erhalten alle Spieler doppelte CP und können somit schneller neue Dinge freischalten.

In den offiziellen Foren zeigt sich die Community bisher äußerst zufrieden. Ob der Patch halten kann, was er verspricht, werden wir heute erfahren – denn heute, am 18. Dezember soll er live gehen.


Habt ihr schon von dem Spielmodus “Paranoia” gehört?

Quelle(n): forum.f13game
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x