Fortnite überarbeitet den Spind – Spieler sagen: „Ist die unnötigste Änderung überhaupt“

In Fortnite gibt es viele Features. Einige davon laufen nicht ganz so optimal, andere wiederum laufen so überragend, dass sie trotzdem verändert und angepasst werden, obwohl eine Änderung gar nicht nötig ist. Wir von MeinMMO zeigen euch, was Epic diesmal verändert hat.

Um welches Feature handelt es sich? Es handelt sich hierbei um das User Interface kurz UI für den Spind. Damit ist die Ansicht im Spiel gemeint. In Fortnite mit dem Spind Zugriff auf eure freigeschalteten Items wie Skins, Emoticons, Waffenskins und mehr.

Dort könnt ihr dann Kombination aus verschiedenen Modeoptionen zusammenstellen, damit ihr auch im Kampf unverkennbar seid. Nach dem Patch 18.40 wurde das System jedoch so abgeändert, dass es nicht vereinfacht wurde, sondern für Controller-Spieler verkompliziert wurde. Spieler fragen sich deshalb, warum überhaupt diese Änderung nötig war.

Komplizierter und nicht ganz zu Ende gedacht

Wie funktioniert es jetzt? Wenn ihr in eurem Spind nun ein bestimmtes Cosmetic einer eurer Fashion-Kombinationen ändern wollt, müsst ihr euch jetzt durch eure ganze Sammlung durchkämpfen, um auf den Sortieren-Button zu drücken.

Habt ihr das geschafft, könnt ihr dann zumindest alles nach dem Alphabet, Datum, Wertigkeit oder sogar nach euren Favoriten sortieren. Das Problem dabei ist, dass eure Sortierung nicht gespeichert wird. Ihr müsst euch also für eure Favoriten nochmal durch den Dschungel eurer Sammlung kämpfen bis ihr erneut auf den Sortieren-Button kommt.

Kleiner Trick kann helfen: Ihr könnt das aber auch abkürzen, indem ihr auf der PlayStation „Dreieck“ oder auf der XBox „Y“ drückt. Das vereinfacht es ein bisschen, eure Sortierung wird jedoch auch hier nicht gespeichert. Ihr müsst diese Prozedur also jedes Mal über euch ergehen lassen.

Wie war es davor? Vor Patch 18.40 wurde in der UI im Spind mit vorhandenen Tabs sortiert. Ihr konntet also mit den Schultertasten ganz einfach zwischen euren Tabs mit neuen Items, euren Favoriten oder auch reaktiven Items wechseln. Damit habt ihr euch Zeit und unnötiges Tastendrücken gespart. Jetzt wurde das jedoch für Konsolenspieler unnötig verkompliziert.

Was sagt die Community dazu? Auf der Diskussionsplattform reddit sprachen viele Spieler ihren Unmut über diese Änderung aus.

Dort postete User „Jtclone“ einen Beitrag mit dem lustigen Titel: „Epic Games nutzt die Kraft des Null-Punktes, um die unnötigsten Änderungen am Spind vorzunehmen.“ Der Beitrag sammelte nach nicht einmal einem Tag beinahe 3.000 Upvotes und über 100 Kommentare (Stand 19.11. – 12:20 Uhr via reddit)

Spieler fragen sich unterhalb des Beitrages, weshalb bei einem funktionierenden System eine Änderung vorgenommen wird. Es gibt genug andere kaputte Features, die eine Überarbeitung benötigen wie zum Beispiel der Gruppenkeile-Modus.

Dieser funktionierte erst grandios und Spieler liebten diesen Modus, doch nach ein paar unnötigen Änderungen klagten Spieler über die unzumutbare Lage des Modus. Es sei momentan unspielbar und mache auch kein Spaß mehr. Dabei hätten sich Spieler lieber gewünscht, dass sich Epic diesem Problem annimmt.

Unterdessen haben die PC-Spieler kein Problem damit. Sie können ganz leicht mit ihrer Maus den Sortieren-Button anklicken und so ihre Änderungen vornehmen.

Was haltet ihr vom neuen Spind-System? Findet ihr es besser? Oder nervt euch auch das Epic hier eine Änderung an einem schon funktionierenden System durchführt? Lasst es uns wissen!

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x