Fortnite: Tfue gibt sich als Ninja aus und bezahlt Frauen, um mit ihm zu spielen

Twitch-Star Turner “Tfue” Tenney (22) hat sich als der Fortnite-Profi Tyler “Ninja” Blevins (28) ausgegeben, während er mit Frauen Fortnite spielte, die er fürs Spielen bezahlt hat.

Das war die Situation: Tfue streamte live auf der Streamingplattform TwitchTV, als er beschloss verschiedene Frauen bei der Website: E-Girl zu mieten, damit sie mit ihm Fortnite spielen.

Er zockte zuerst mit 4 Frauen ein paar Box-Fights im Kreativmodus, bevor er ein normales Team-Match mit 3 von ihnen spielte.

Die ganze Zeit war er auf einem anonymen Account unterwegs, also wussten die Frauen nicht, dass es sich um Tfue handelte.

Er wollte sogar, dass die Frauen ihn abonnieren

Bevor sich die Spielerinnen verabschiedeten sagten Tfue’s Chat und seine Freunde, die hinter ihm alles beobachteten, er solle aufklären, wer er sei.

Es schien als würde der Twitch-Streamer erklären, das er eigentlich Tfue sei doch er sagte:

“Ich habe euch nur verarscht. Ich bin eigentlich Ninja.”

Danach schaltete er sein Mikrofon stumm und brach in Gelächter aus, während sich seine Mitspielerinnen über diese Nachricht freuten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Eine der Frauen sagte sogar: “Oh mein Gott Ninja ich bin total in dich verknallt.” Entschuldigte sich aber danach gleich bei Ninja’s Ehefrau Jessica Blevins.

Tfue erlaubt sich dann gleich noch einen Scherz gegen Ninja und sagt den Frauen, sie sollen seinen Mixer-Stream abonnieren, da es gerade nicht so gut läuft.

Diese denken aber nicht mal daran.

Ninja spielt eigentlich nicht mit Frauen

Warum geht Tfue’s Scherz nicht auf? Dass sich Tfue als Ninja ausgibt und dann Frauen bezahlt, um mit ihm Fortnite zu spielen, geht eigentlich gar nicht auf.

Der Fortnite-Profi Ninja spielt nämlich gar nicht mit Frauen. Dies vermeidet er, damit keine Gerüchte im Internet entstehen, die behaupten, er würde mit seinen Mitspielerinnen flirten.

Zwei Ausnahmen hatte Ninja jedoch gemacht:

Twitch-Star Ninja findet doch eine Frau, mit der er Fortnite spielt

Obwohl dieser “Scherz” von Tfue also gar nicht aufgeht, hat er jedenfalls für ein paar Lacher bei ihm, seinen Freunden und seinen Fans gesorgt.

Die Rivalität zwischen den beiden Streamern ist leicht zu erkennen:

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ZerberusAC

Hat der noch nicht vom letzten Rechtsstreit genug? Naja weiter denken, als er spucken kann, tut er jedenfalls nicht^^

Sveasy

Irgendwie liest sich fast jede News über diese Streamer wie das Drehbuch einer mittelmäßigen Daily Soap gepaart mit schlechten College-Hipster-Komödien

N0ma

Das echte Leben reicht nicht für eine gute Daily Soap 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x