Fortnite: Space-Würfel fällt in Loot-Lake, verwandelt See in lila Trampolin

Bei Fortnite fand am Mittwochabend das große Finale der Season 5 statt oder zumindest der Auftakt dafür. Der Space-Würfel ist nach tagelangem Wandern in den Loot Lake gekippt und hat den See lila gefärbt.

Was ist da los? Seit Tagen wandert ein kosmischer Würfel über die Karte von Fortnite. Nachdem der Space-Würfel heute Mittag, am 19. September, eine Boutique in Tilted Towers zerstört hat, die brave NPC-Bürger im Auftrag von Epic über Monate aufgebaut hatten, ist der Würfel jetzt in den Loot Lake in der Mitte der Karte gefallen.

Diesen Ort hatten Fortnite-Forscher schon lange berechnet und immer wieder die Ankunft des Würfels am See inmitten der Fortnite-Karte prophezeit.

Das ist mit dem Würfel passiert: Wie Augenzeugen berichten, ist der Space-Würfel in den See gefallen und jetzt komplett unter der Wasseroberfläche.

Das hat kosmische Auswirkungen auf den Loot Lake.

Loot-Lake-Lila

Das ist mit dem See passiert: Der Loot Lake hat jetzt eine kräftige Farbe, nämlich lila.

Außerdem hat das Wasser seltsame Eigenschaften: Spieler können nun auf dem See wie auf einem lilafarbenen Trampolin herumhüpfen.

Seht hier Live-Bilder, wie der Würfel mit dem See verschmilzt

Bilder vor Ort: Hier in einem Clip von Streamer Ninja, ein alter bekannter des Würfels, sieht man, wie der Würfel im Loot Lake verschwindet und mit ihm verschmilzt.

Das bedeutet das für Spieler: Im Moment heißt das vor allem, dass man den Loot-Lake nun deutlich schneller überqueren kann. Der See war lange Zeit so eine Art „tote Zone“, weil es umständlich war, sich hier fortzubewegen. Spieler kamen eigentlich nur hierhin, wenn der Sturm ihnen keine andere Wahl ließ.

Der Space-Würfel hat die Location „Loot Lake“ in Fortnite jetzt wohl deutlich attraktiver und interessanter gemacht, aber vor allem lilafarben.

Fortnite-Böse-Farbbomberin

Was soll das überhaupt? Mittlerweile hat es Tradition, dass Fortnite seine Saison mit einem „Echtzeit-Event“ beendet, in dessen Verlauf die Karte verändert wird:

  • In Season 3 näherte sich ein Komet der Welt in Fortnite: Battle Royale
  • In Season 4 zählte ein Countdown die Stunden und Minuten runter, bis eine Rakete startete
  • und in Season 5 kippt sich eben ein kosmischer Würfel solange durch die Karte, bis er in einem See verschwindet

Ein ganz normaler Mittwochabend in Fortnite. Wir bleiben für Euch dran, was der Würfel sonst noch anstellt. Der soll ja böse Zwillinge der „lieben Skins“ bringen. Vielleicht in Season 6.

Fortnite Season 6: Map, Start, Skins – Was wissen wir schon?
Autor(in)
Quelle(n): pcgamesNFortniteIntel
Deine Meinung?
13
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Darth Raider
Darth Raider
1 Jahr zuvor

Denke der See wird zum Start der Season 6 noch ganz wichtig. So wie er jetzt ist, ist er halt lila und unspektakulär. Muss mich im Punkt mit der Taschenburg aber einem meiner Vorredner anschließen. OP wäre der falsche Ausdruck , da sie keinen Schaden am Gegner macht. Aber sie ist zu heftig.

EllRayyyo 1
EllRayyyo 1
1 Jahr zuvor

Der neue Lean Lake

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Wird Zeit Loot Lake in Bouncy Basin umzubenennen.^^

Lilith
Lilith
1 Jahr zuvor

Sorry das ich bin hier rein spamme aber wieso ist der Aion 6.0 Artikel geschlossen für Kommis? Ich hätte da eine für mich wichtige Frage an die aion Spieler ????

Hackepetra
Hackepetra
1 Jahr zuvor

Aus Fortnite wird Bouncenite. Hab das gestern im livestream angesehen. So ganz konsequent war Epic aber nicht. Ich hätte wenn dann alle Gewässer die mit Loot-lake verbunden sind, zum Flummi gemacht. Das endet ja schon am Wasserfall.

flip86
flip86
1 Jahr zuvor

ja ist gut, muss ich nicht mehr um den see herumlaufen.
aber noch mehr rumgehüpfe und insbesondere diese neue supertaschenfestung find ich en bissl öde

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.