Fortnite erwischt Spieler mit Maus/Tastatur auf Xbox One – trotz XIM

Offenbar meint es Fortnite ernst: Erste Berichte tauchen auf, dass Spieler Schwierigkeiten haben, wenn sie Maus und Tastatur nutzen und dabei so tun, als spielen sie mit dem Controller, indem sie Programme wie XIM auf Xbox One nutzen.

Das macht XIM: Eingabegeräte wie „XIM“ oder Hori erlauben es Spielern auf der Xbox One und der PlayStation 4 Maus und Tastatur zu benutzen. Die Eingabegeräte werden dann so simuliert, als würden die Spieler einen Controller nutzen.

Dadurch können Spieler mit Maus und Tastatur gegen andere Spieler antreten, die einen Controller verwenden.

Diese Emulatoren sind in der Community der Konsolenspieler zum Teil verpönt. Dort herrscht die Ansicht vor, wer mit Maus und Tastatur spielen will, soll auf dem PC spielen.

Controller-Spieler sehen sich benachteiligt, wenn ihre Gegner Maus und Tastatur benutzen. Denn damit lässt sich, nimmt man an, eine höhere Präzision erreichen.

Fortnite Season 6 Skull Trooper Titel

Fortnite will Trennung: In einem der letzten Patches hat Fortnite ein „Controller-basiertes“ Matchmaking eingeführt.

Das heißt:

  • Wer auf Konsolen mit Maus und Tastatur spielt, der gehört in den Pool der „PC-Spieler“ und tritt gegen diese
  • Wer auf Konsolen mit Controllern spielt, der ist im Pool der Konsolen-Spieler
Xim-Gerät

Ein XIM-Gerät

Kann Epic feststellen, wer XIM nutzt? Offenbar ja

Das Problem: Fans begrüßten diese Änderung zwar, aber sie sagten, das sei sinnlos, solange Spieler zu Tools wie „XIM“ greifen.

Man wusste nicht, ob Fortnite wirklich Maßnahmen hat, um gegen XIM vorzugehen. Es war die Meinung verbreitet: Niemand kann feststellen, ob wer XIM nutzt oder wirklich mit einem Controller.

Aber offenbar können das Entwickler sehr wohl.

Das ist jetzt passiert: Jetzt hat tatsächlich ein XIM-Nutzer gemeldet (via reddit), dass er auf der Xbox One Probleme hat. Die ganze Zeit habe es funktioniert. Jetzt aber werde er aus Matches gekickt.

Dann erscheine die Nachricht, er benutze eine „unterschiedliche Eingabe“-Methode.  Auch wenn er das Spiel dann neu beginne, habe er Schwierigkeiten einzuloggen.

Auf reddit erntet er Hohn und Spott für seine Probleme.

Fortnite-Highstakes

Xim hadert mit neuen Änderungen

XIM kämpft mit Problemen: Im Forum von XIM merkt man, dass einige Spieler diese Probleme haben. Offenbar stellt Epic über die Bewegungen fest, ob ein Controller-Nutzer tatsächlich mit Controller spielt oder mit Maus und Tastatur.

Es scheint so, als entlarvt Epic die XIM-Nutzer, wenn diese zu gerade laufen.

Laut den Leuten von Xim hätten auch die Entwickler des PS4-Tools „Hori“ nun solche Probleme.

Fortnite-Rift

Offenbar ist man bei Xim gerade dran, diese Probleme anzugehen und hat die Firmware geändert.

Nutzer beschweren sich jetzt aber, die Steuerung würde sich falsch anfühlen. Und die Spieler könnten so nicht mehr bauen – die Steuerung sei nicht mehr präzise genug.

Ironischerweise ist erst im neuesten Patch am Dienstag die Steuerung für Controller bei Fortnite verbessert worden.

Mehr zum Thema
Deshalb feiern Spieler auf PS4 und Xbox One den neuen Patch in Fortnite
Autor(in)
Quelle(n): dexerto
Deine Meinung?
Level Up (8) Kommentieren (73)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.