Fortnite: Ninja kritisiert beste Spieler der Welt für ihr Gemecker

In Fortnite: Battle Royale ist Top-Streamer Ninja von der schlechten Stimmung unter den Pro-Spielern enttäuscht. Der Twitch-Star wünscht sich mehr Respekt für Fortnite. Immerhin leben die Streamer und Pros ja davon.

Das hat Ninja gesagt: In einem Stream mit Ninja und seinen Kollegen DrLupo, Timthetatman und Chap beschwerte sich letzterer über die Ingame Sounds. „Ich hasse die!“, war Chaps Aussage.

Daraufhin mischte sich Ninja mit deutlichen Worten ein: „Chap, versuch mal, nicht so wütend zu klingen. „Ich hasse den Sound! Ich hasse es!“ Wir brauchen mehr positive Pro-Player, Mann. Ich bin froh, dass du das ansprichst, denn ich hab die Schnauze voll von all den Leuten, die von dem Spiel leben und sich eine goldene Nase dran verdienen und dann sagen, dass sie das Spiel schrecklich finden. Weist du was, dann musst du es nicht spielen!“

Fortnite Ninja Titel

So hat Chap reagiert: Ninjas recht harsche Kritik hatte sofort Erfolg und Chap gab zu, dass er das mit dem „Hass“ nicht so gemeint habe und die Formulierung wohl doch etwas übertrieben gewesen sei. Er habe nur gemeint, dass man den Sound hätte besser machen können.

Ninja kritisiert Myth und Tfue für toxische Stimmungsmache

Diese Fortnite-Profis sind ebenfalls toxisch: Nachdem das Thema erstmal angeschnitten war, holte Ninja weiter aus und kritisierte unter anderem die Top-Spieler und Streamer Myth und Tfue.

Ninja-Fortnite

Das hat Myth gesagt: Der populäre und umstrittene Streamer Myth fiel mit einem Tweet auf, in dem er forderte, dass der Erfinder des Geschützturms in Fortnite gefeuert werden soll. Das sei laut Ninja sehr rüde und unhöflich. Vor allem für einen Streamer in seiner Position. Außerdem sei bei Epic nicht ein Typ für ein Item zuständig, sondern ganze Teams.

Das hat Tfue gesagt: Tfue ist einer der besten Spieler der Welt und Mitglied im eSport-Team FaZe. Laut Ninja würde er häufig über das Spiel herziehen und 90 Prozent der kompetitiven Inhalte als „Hundescheiße“ betiteln. „Ich liebe es ja, wie all die Pros und Leute, die versuchen in diesem Spiel im Wettkampf zu bestehen, einfach alles hassen! […] Ich kapier es einfach nicht!“

https://youtu.be/T7TgvGjk8aA

Eine Reaktion der kritisierten Spieler Myth und Tfue steht bisher noch aus, wird aber mit Spannung erwartet.

Wie seht ihr die Sache? Sollen Pro-Gamer und Streamer das Spiel gut finden, das sie reich und berühmt macht? Oder sind gerade solche Profis eigentlich die perfekten Kritiker, da sie das Spiel mit allen Stärken und Schwächen kennen?

Fortnite: Twitch-Star Ninja klagt, dass er nicht mit Reichtum protzen kann
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mampfie

Man ist toxisch weil einem etwas nicht gefällt? Ninja gehört wohl der Epic Arschküsser Fraktion an die alles Loben, toll 10/10 finden und alle die ihr Heiligtum kritisieren als „Hater“ betitelt oder halt toxisch.

Marius

Nein, man ist toxisch, wenn man immer nur sagt „Ich hasse dies, ich hasse jenes“. Viele haben heute vergessen, was Hass eigentlich bedeutet.
Konstruktiv wäre man, wenn man Vorschläge anbringt, was man verbessern kann.

zFeliix

Mag ja sein, dass nicht alle News schlecht über ihn berichten, trotzdem scheint es so, als wenn Ninja immer schlecht geredet wird. Egal, ob der Artikel positiv oder mehr negativ gegenüber ihm eingestellt ist. Bestes Beispiel ist hier dieser Artikel. Meiner Meinung nach ist diese News sogar positiv gegenüber ninja zu verstehen. Aber trotzdem sind in der Kommentarsektion fast ausschließlich Kommentare zu finden, die Tyler als die Doppelmoral in Person betiteln. Und warum? Weil in der Vergangenheit oft über ein, zwei „negative“ Aussagen aus einem mehrstündigen Stream berichtet wurde und Ninja dadurch völlig schlecht dargestellt wird. Und an die, die sich hier als „Hater“ in den Kommentaren tummeln, seht es doch positiv, was Ninja gesagt hat. Man kann es doch als Einsicht gegenüber seinen Aussagen aus der Vergangenheit auffassen. Und Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung!!!

Steffen Kiky

Meckern über ein Game das man im Grunde liebt ist völlig normal. Mir hat mal jemand gesagt, wenn du dich im PvP nicht aufregst, ist es nicht wirklich gut.
99,99% bezahlen für das Game, wenn man mit dem game richtig Kohle verdient sollte man sich schon etwas vorsehen.

Dachlatte

Oo Was ein eingebildeter Müllsack… xD
https://www.youtube.com/wat

JimmyVoice

Er will ja nur im Gespräch sein.
Alles nur Eigeninteresse von Ihm

zFeliix

Oder einfach nur hochgeschaukelt von bestimmten Seiten im Internet…Es wird ja nur so dargestellt!

huhu_2345

Selbstreflektion ist wohl nicht seine Stärke.

Elyth

Wer ist Ninja ? hat er irgendwas wichtiges getan ? bzw. ist er kein Ninja sondern ein Duckface pics machender Milchbubbi

DanteDeReaper

Teilweise kann ich Ihn verstehen. Kritik äußern darf und soll man auf Jedenfall, nur sollte man diese auch in einen angemessen Ton machen. Mir fällt auf, das viele gleich Extrem werden.

N0ma

Am liebsten ist mir wenn die ehrlich sind. Diese Selbstzensierung ist nicht mein Fall. Denke die Zuschauer wissen auch so wies gemeint ist. Mir scheint Ninja versucht sich hier so ein bisschen als der Oberplatzhirsch aufzustellen.
Für alle anderen empfehle ich den Hassias 🙂 , einfach mal googeln / YTen.

Bam Vom Bahnhof

Ninja: MAN DARF DIE INGAMES SOUNDS NICHT BELEIDIGEN

auch Ninja: REEEE GEBT MIR EINEN EIGENEN SKIN!!

Mampfie

Du vergisst das betteln um Prime Subs alle 5 Minuten 😀

neowikinger

„Seid nicht so toxisch!“, sprach der reiche Streamer, der von Epic eine Extrabehandlung verlangt und mehr mit seiner Kohle angeben möchte

SoulEaterPain

Mann kann ein Spiel mögen und es Trotzdem Kritisieren und nicht zu allem Ja und Amen sagen..
Ich liebe OW und rege mich trotzdem Laut Stark jede Runde über Brig und DF auf.
Das gehört wohl zum Menschlichen wessen denke ich..

Myusca

Leidet der Typ an einer bipolaren Persönlichkeitsstörung? Zumindest kann man diesen Eindruck bekommen, wenn man sich hier die News über ihn in der Vergangenheit durchgelesen hat.

Außerdem: Nur weil ein Spiel gerade der Platzhirsch ist, sollten die Spieler doch trotzdem berechtigte Kritik anbringen dürfen. Oder darf man das nur, wenn man keinen eigenen Skin bekommt?

Spere Aude

Genau Du sagst es. Hier die News. Hier wurde in letzter Zeit nur über Ninja berichtet, wenn er mal was gesagt hat, das man kontrovers auffassen kann.
Also vier Sätze aus zig hundertausenden, die er so in Streams von sich gegeben hat. Und er ist meistens sehr sehr positiv dem Spiel gegenüber. Selbst was auf den ersten Blick evtl negativ gesehen werden könnte, erscheint bei richtiger Einordnung in anderem Licht. So ist nahezu keins seiner Gespräche mit DrLupo todernst. Lupo kann fast gar nicht ohne Ironie. Und Ninja macht da mit. Auch als es um den Skin ging, mit dem Lupo Ninja aufgezogen hat.

Wenn Du daraus ableitest, dass er selbst toxisch gegenüber dem Spiel ist, dann liegt das eher daran, dass Du noch kein einziges mal einen Stream von Ninja geschaut hast, um Dir selbst einen Eindruck zu machen, wie er tickt und wie Aussagen von ihm einzuordnen sind.

Gerd Schuhmann

Genau Du sagst es. Hier die News. Hier wurde nur in ,letzter Zeit nur über Ninja berichtet, wenn er mal was gesagt hat, das man kontrovers auffassen kann.

Na ja, von den letzten 3 News über Ninja sah er in einer schlecht aus: Da mit „Ich darf nicht zeigen, was ich habe.“

Die anderen 2 mit „Verschwörung“ und „Drake-Hacker“ – da kam er jetzt nicht schlecht weg.

Es ist halt mittlerweile so, dass Ninja so groß ist, dass er die Diskussion bestimmt. Das ist ja nichts, was wir jetzt speziell machen, sondern vieles, was er sagt, schlägt enorm hohe Wellen, weil er so stark im Fokus der Öffentlichkeit steht.

Wir haben schon einiges weggelassen und lasses es auch jetzt weg, wo Ninja sehr negativ rüberkommt.

Aktuell ist er wieder in der Presse, weil er Eltern kritisiert hat, die Fortnite nutzen, um ihr eigenes Versagen in der Erziehung zu rechtfertigen. Das kocht gerade in den USA hoch und wird sicher auch nach Deutschland kommen. Das Thema haben wir – zumindest bisher – noch nicht behandelt und das auch bewusst nicht.

Dieses „Wir berichten hier nur über Ninja, wenn er was Kontroverse sagt“ – ist nicht richtig. Wir berichten auch darüber, ja. Aber nicht nur und nicht ausnahmslos alles. Das wäre in der Tat sehr viel. 🙂

zFeliix

Mag ja sein, dass nicht alle News schlecht über ihn berichten, trotzdem scheint es so, als wenn Ninja immer schlecht geredet wird. Egal, ob der Artikel positiv oder mehr negativ gegenüber ihm eingestellt ist. Bestes Beispiel ist hier dieser Artikel. Meiner Meinung nach ist diese News sogar positiv gegenüber ninja zu verstehen. Aber trotzdem sind in der Kommentarsektion fast ausschließlich Kommentare zu finden, die Tyler als die Doppelmoral in Person betiteln. Und warum? Weil in der Vergangenheit oft über ein, zwei „negative“ Aussagen aus einem mehrstündigen Stream berichtet wurde und Ninja dadurch völlig schlecht dargestellt wird. Und an die, die sich hier als „Hater“ in den Kommentaren tummeln, seht es doch positiv, was Ninja gesagt hat. Man kann es doch als Einsicht gegenüber seinen Aussagen aus der Vergangenheit auffassen. Und Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung!!!

Myusca

Damit hast du absolut recht , Spere Aude. Ich habe noch keinen einzigen Stream von ihm gesehen, deswegen kann es durchaus sein, dass er eigentlich wirklich dufte ist. Nur verhält es sich eben so, dass man mit einer gewissen publicity auch gut darauf achten sollte, wie man sich verhält und was man sagt. Was die Privatperson Ninja sagt ist in der Regel für Außenstehende völlig irrelevant. Er hat sich aber als DER Fortnite-Spieler schlechthin geäußert und da muss er sich eben an seinem sonstigen Betragen messen lassen. Und da hat die Öffentlichkeit in der Vergangenheit einen gierigen Geschäftsmann erlebt, der den Hals nicht voll bekommt und der gerne gegen den eigenen Goldesel austeilt, wenn es kein eigenes ingame merch gibt – aber wenn andere Streamer spielerische Aspekte kritisieren, ist er wieder der große Vermittler. Das erscheint in meinen Augen kleinlich, lächerlich und unglaubwürdig – und diese Meinung steht mir zu, auch wenn ich ihm nicht tagtäglich an den Lippen klebe. So wie dir selbstverständlich deine eigene Meinung dazu zusteht.

Psycheater

Wer’s hasst soll was anderes spielen.

Derio

Kann selbst nie die Klappe halten, aber meint andere bevormunden zu müssen. Und hat er nicht selbst kritisiert, er müsse mehr Bonis bekommen, weil er das Game groß gemacht hat? xD Der Kerl tickt doch echt nicht mehr ganz sauber. Zeit für eine Gummizelle.

FunPlayer

Was? Er und das Spiel groß gemacht? Naja, Einbildung soll ja auch ne Bildung sein. Ob sie gut ist oder schlecht. Darüber lässt sich streiten 😉

Florian Aumeier

Der vollpfosten heult doch selbst immer rum …

Bert

Ist er jetzt der Fortnitepapst geworden..? Wirkt langsam etwas lächerlich.-

FunPlayer

Ach 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x