Fortnite: Ninja fordert Nerf an demokratisch gewählter Lieblingswaffe des Volkes

Der Twitch-Streamer Tyler „Ninja“ Blevins fordert eine Änderung am Trommelgewehr in Fortnite. Dabei ist das die Lieblingswaffe vieler „normaler“ Spieler, die haben die Tommy Gun sogar per Abstimmung zurück zu Fortnite gebracht.

Dieses Problem hat Ninja mit dem Trommelgewehr: Der größte Twitch-Streamer der Welt, Ninja, postete auf Twitter ein Video, wie er eine Art Anfall bekommt mit der Aussage, so gehe es ihm jedes Mal, wenn er mit der Tommy Gun gekillt wird.

So geht es ihm jedes Mal, wenn er mit dem Trommelgewehr erschossen wird.

Er und viele andere Top-Spieler scheinen den Spielstil zu verdammen, der mit der Tommy Gun einhergeht. Die Waffe gilt als „Spray and Pray“-Wumme, man zielt in die Richtung der Gegner und drückt ab. Dabei knallt man Befestigungen und Bauten einfach weg.

Schon im Sommer 2018 gab es heftige Kritik an dieser Spielweise – denn sie schwäche das Bauen in Fortnite, das viele der Top-Spieler über die Monate perfektioniert haben.

Da merkte man schon vorm Start der WM-Quali, dass Ninja das neue Fortnite nicht so richtig mag.

Diese Änderung fordert Ninja: Der will, dass das Trommelgewehr entweder wieder ganz aus Fortnite verschwindet oder deutlich seltener zu finden ist. Epic solle das Trommelgewehr so selten fallen lassen wie den Boom Bogen.

Da es das Trommelgewehr in den Seltenheitsgraden grün und blau gibt, ist es häufig im Spiel zu finden.

Auch einen Nerf der Waffe fände Ninja wohl richtig. Damit ist er nicht alleine – auch andere prominente Spieler sind gegen diese Waffe und denken, Epic hätte die völlig zu Recht vor einigen Monaten aus dem Spiel genommen.

Zuletzt hatte Ninja die Qualifikation für die WM nicht geschafft und als einen der Gründe die Rückkehr der Tommy Gun ins kompetitive Spiel angegeben.

Das ist das Besondere am Trommelgewehr: Das Trommelgewehr in Fortnite basiert auf der berühmten „Tommy Gun“. Die wurde in den 1920er Jahren in den USA entwickelt und viele verbinden die Waffe mit Mafia-Filmen oder Filmen im 2. Weltkrieg.

Die Tommy Gun gehört in der Popkultur zu den Waffen mit Kult-Status.

Picard-Tommy-Gun
Sogar Captain Picard schätzt die Tommy Gun.

Das ist die Geschichte der Waffe in Fortnite:

  • Das Trommelgewehr kam im Juli 2018 zu Fortnite und war sofort ein Fan-Liebling.
  • Im August 2018 erhielt sie einen ersten Nerf, durch den sie seltener zu finden und weniger zielgenau war. Zudem verursachte sie nach dem Nerf auf höhere Distanz weniger Schaden.
  • Im September 2018 war es dann endgültig mit der Waffe vorbei. Das Item verschwand im Tresor.
Mehr zum Thema
Fortnite hat den Spielern gerade ihre Lieblingswaffe „Drum Gun“ geklaut
Fortnite-Balken-fuellt
Schnell versammelten sich die meisten Spieler um das Trommelgewehr und hackten darauf ein.

Das steckt dahinter: Am Trommelgewehr sieht man deutlich, wie gespalten Fortnite ist. Die kompetitiven Spieler und Streamer haben völlig andere Interesse als die Mehrheit der Spieler.

Das ist ein interessanter Konflikt, dass ausgerechnet die Waffe, welche die Mehrheit der Spieler zurückhaben wollte, jetzt bei Ninja, dem Aushängeschild von Fortnite, so schlecht ankommt:

Mehr zum Thema
In Fortnite tobt ein Kampf zwischen Spaß und Ernst – Epic ist für Spaß
Autor(in)
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (11)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.