Killer-Würfel randalieren in Fortnite – Spieler offenbaren gefährliches Verhalten

Die Map von Fortnite wurde nach dem Live-Event von Kapitel 2 Season 7, von wütenden Würfeln heimgesucht. Nun rätseln die Spieler des Battle-Royal-Shooters darüber, welchen Plan diese fiesen Würfel verfolgen.

Was passiert gerade in Fortnite? Die neue 8. Season ist gut zwei Wochen alt und schon sorgt eine außerirdische Bedrohung erneut für Ärger. Kevin, der lilafarbene Würfel, hat Verstärkung mitgebracht und erobert nun langsam mit seinen Kameraden die Fortnite-Map.

Die Fortnite-Würfel werden aus dem Grund von der fleißigen Community beobachtet und es werden diesbezüglich Theorien aufgestellt, was sie als Nächstes planen könnten.

Spieler observieren die Würfel und ahnen nichts Gutes

Auf Twitter werden alle Bewegungen der Killer-Würfel dokumentiert. Von wildem herumkullern, bis hin zur Vermehrung ist alles dabei. Vielen Spielern ist nun bewusst, dass Kevin es ernst meint.

Was tun die Würfel? Vor allem vermehren sich die Würfel rasant auf der ganzen Insel. Von großen bis hin zu kleinen Versionen des Kevin Würfels ist alles dabei.

Würfel, die fertig mit der Vermehrung sind, versammeln sich und treten eine Reise quer durch die Map an. Dadurch verbreiten sie die orange Korruption, welche sich auf den Standorten der jeweiligen Würfel befindet.

Ein goldener Würfel, wahrscheinlich der Anführer, macht sich ständig auf die Reise zu den entlegenen lila Würfeln. Man könnte annehmen, dass der Anführer den Untertanen durch elektrische Impulse Befehle zukommen lässt.

Hier nochmal eine Darstellung der „Unterhaltung“ von Würfel zu Würfel, vom Twitter-User Shiina, einem bekannten Leaker aus der Fortnite Szene:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Das lässt erahnen, dass sich die Würfel entweder austauschen oder der Anführer die restlichen Würfel reaktiviert, um so seinen geheimen Plan durchzuführen.

So könnte es weiter gehen: Hypex, ebenfalls ein bekannter Leaker von Fortnite, twitterte einen Laufplan bezüglich der umliegenden Kevins. Er führt auf, dass alle Würfel, nachdem sie reaktiviert wurden, sich auf den Weg zum Nullpunkt-Krater aufmachen werden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Hierbei solltet ihr dennoch vorsichtig sein. Trotz alldem könnte es sich hier um Spekulationen handeln, die sich wiederum jederzeit ändern könnten. Genießt die Informationen also bitte mit Vorsicht.

Falls man dem Plan Glauben schenken möchte, könnte man davon ausgehen, dass die Würfel versuchen sich aufzulösen wie in Kapitel 1 Season 6. Im schlimmsten Falle könnte ein Kampf bevorstehen, indem ihr versuchen werdet die Würfel aufzuhalten, um Fortnite zu retten.

Jedoch nimmt dieser Verlauf der Story keine gute Wendung. Durch die Vermehrung dieser bösartigen Alienrasse wird uns sicherlich ein Kampf bevorstehen. Dazu müsstet ihr euch gut vorbereiten und stark bewaffnen.

Was haltet ihr momentan vom Verlauf der Season 8 des 2. Kapitels? Findet ihr es bislang spannend oder hattet ihr schon damals genug von Kevin und seinem mysteriösen Verhalten in Kapitel 1? Lasst uns in den Kommentaren wissen, was ihr davon haltet.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x