Neues Item in Fortnite wird ein Geschützturm – So reagieren die Fans

In Fortnite: Battle Royale ist schon wieder ein neues Item geplant. Dieses Mal ist es aber keine Waffe per se, sondern ein neuer Geschützturm. Das könnte das Spiel ordentlich durcheinanderwirbeln.

Was hat es mit dem Geschützturm auf sich? Seit kurzem erscheint in der spielinternen Ankündigungsseite ein neues Item, das alle Fortnite-Fans aufhorchen lässt: Der montierte Geschützturm.

Das ist eine Art FLAK-Stellung mit zwei automatischen Kanonen, einem Sitz und einem rudimentären Schild an der Vorderseite.

fn-Geschütz

Was kann der Geschützturm? Genaue Infos gibt es noch nicht, aber laut Text kann der Turm fest montiert werden und von dort aus Sperrfeuer geben. Es könnte sich also um eine festmontierte Version des mittlerweile entfernten, leichten Maschinengewehrs handeln.

Interessant ist auch, dass der Turm wohl unendlich Munition hat, aber überhitzen kann, wenn ihr zu lange Dauerfeuer gebt. Im Text wird nämlich ausdrücklich vor Überhitzung gewarnt.

Wann kommt der Turm? Wie gewohnt sollte der Turm mit dem nächsten Update in Fortnite erscheinen. Das dürfte zwischen dem 13. und 14. November 2018 auf die Server kommen.

Die Reaktionen auf den Geschützturm

Große Verwirrung um den Turm: Wie zu erwarten reagiert ein Teil der Community äußerst ungehalten auf den neuen Turm. Grund für den Zorn scheint zu sein, dass viele Fans den Turm als eine Art automatischen Geschützturm sehen, der von alleine alles unter Beschuss nimmt, was sich ihm nähert.

Fortnite-Rabatz-Ödland-Kirieger

Also wie einen der freischaltbaren Killstreaks aus Call of Duty: Black Ops 4. „Oh Mann, wie ich mich schon drauf freue, durch den Wald zu spazieren und von vier dieser Dinger niedergemäht zu werden“ lamentiert ein Spieler im Netz.

Wahrscheinlich kein Auto-Turret: Dabei ist aus dem Beschreibungstext eigentlich klar zu entnehmen, dass der Turm ein stationäres Item sein wird, das ihr selbst bedienen müsst. Der Turm hat dafür eigens einen Sitz, der gut zu erkennen ist.

„Fixt erstmal die Probleme, anstatt ständig Neues zu bringen!“: Wieder andere Spieler sind einfach dagegen, weil sie Neuerungen einfach misstrauen und verlangen, dass Epic sich mal um Fehler und Probleme kümmert, anstatt ständig neue Baustellen aufzumachen.

Die Argumente der Turm-Freunde

Turm ist eine geile Idee! Allerdings verteidigen viele Spieler auch den Turm. Er würde Bauwerke stark verbessern und gerade in strategischen Spielmodi, wie Disko-Dominanz, viel Spaß machen.

fn-apfel-01

Außerdem sei er ja nur stationär und wer im Turm hockt, sei einfaches „Sniper-Futter. Andere wiederum wünschen sich eine Option, den Turm auf einer Allrad-Karre oder gar der neuen Quad-Ramme zu montieren.

Das dürfte aber wohl nicht klappen. Laut den meisten Spielern dürfte der Turm eine Art „Falle“ sein, die ihr auf einen vorher gebauten Untergrund setzt.

Was haltet ihr von dem neuen Turm? Coole Neuerung oder totaler Unfug?

So bleibt Ihr bei Fortnite auf dem Laufenden: Noch mehr News, Stories und Guides zu Fortnite findet Ihr auf unserer Facebook-Seite, die sich nur um Fortnite und seinen Ableger Battle Royale dreht!

Spieler wollen „Doppel-Pumpe“-Taktik zurück – Das sagt Fortnite
Quelle(n): Reddit, Dexerto, Fortnite Intel
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Talindor

Im kostenlosen PvP kommt ständig neuer Inhalt und im kostenpflichtigen PvE passiert seit Release nix mehr. Wasn Dreck.

Berg

Es wird gerade viel am PvE Modus verändert, das Ganze kommt vermutlich zum Jahreswechsel. Im gleichen Zuge wird dieser auch kostenlos. Erst informieren, dann meckern 😉

Awake Yveltal

Was schreibt der? „Fixt erstmal würde Bugs?“

Ich bin zwar ARK Fan, aber wer auch immer das geschrieben hat, sollte sich Mal ARK anschauen…

neowikinger

Ich bin schon sehr gespannt, wie der Geschützturm sein wird. Gut integriert, kann der Turm ein spannendes Spielelement werden, finde ich.

Corbenian

Irgendwie ist die Fortnite-Community stellenweise armseelig ^^‘ Beim Release der Quadramme „Oh mein Gott! Sie nerfen das Bauen weg!“, selbiges beim Quadraketenwerfer, besser unterteilte Lebenspunkte beim Baumaterial, den Ballons, dem Enterhaken. Bei Änderungen, die das Bauen fördern, wie das erneute Öffnen des Gleiters und wie jetzt auch bei diesem Geschützturm (und ja, dass ist ein klarer Baubuff), geht das Genöhle auch wieder los „Oh mein Gott! Sie zwingen alle zum Bauen!“.

Einfach nur noch amüsant ^^ aber ich bin zufrieden damit, wie Epic das Ganze handhabt.

By the way: Man sieht deutlich einen Sitz bei der Kanone. Von einer Autoturret a la Torbjörn kann also nicht die Rede sein 😉

Mustafa Koc

Das erneute öffnen fördert das Bauen? Weil man ne simple Treppe bauen muss, um zu springen? Darauf kommt es nicht an, das ist irrelevant. Mit dem Gleiter wird das Bauen von Bauwerken/Festungen nutzloser, weil man halt ganz woanders eine Treppe bauen kann um zu deiner Festung rüber zu gleiten. Man kann auch vor dem Sturm besser fliehen. Der neue Gleiter ist eine Art Rift-To-Go für jeden und überall.

Talindor

Die Com ist seit dem PvP armseelig, weil übervölkert von 12jährigen ADHS-Kindern.

zFeliix

Noch nie GTA gespielt?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x