Töte wen per Falle – So schafft Ihr die schwerste Challenge in Fortnite

Fortnite: Battle Royale hat in Woche 3 eine der verhasstesten Challenges zurückgebracht. Ihr müsst erneut einen Gegner mit einer Falle eliminieren. Das ist knifflig und nervig, aber mit diesem Trick ganz einfach.

Was hat es mit der fallen-Challenge auf sich? Kaum eine Aufgabe – außer vielleicht Zeitprüfungen – hassen Spieler in Fortntie mehr als die vermaledeite Fallen-Challenge. Dazu müsst ihr Kills mit Fallen erzielen. In Woche 3 von Season 6 reckt diese Aufgabe erneut ihr hässliches Haupt.

Was ist an der Aufgabe so schlimm? Zuerst einmal müsst ihr eine Schadens-Falle finden und sie an einem Ort platzieren, wo sich Gegner befinden. Und dann müssen die Gegner auch noch in die eigentlich gut sichtbaren Fallen reinlatschen.Fortnite-Fallen

Dennoch gibt es ein paar Methoden, wie das einigermaßen verlässlich klappt.

So legt ihr Fallen optimal aus:

  • Die offensive Variante: Profis nutzen Fallen offensiv als Waffe. Sie bauen eine dicke Festung und wenn ein Gegner eindringt, platzieren sie einfach Fallen an den Wänden, Böden und Decken. Der Gegner sieht das oft nicht kommen und geht elendig in den Fallen zu Grunde.
  • Die defensive Variante: Hinterlistige Zeitgenossen packen die Fallen unter die Decke von Räumen, die man von der Tür aus nicht sehen kann. Dann legen sie oft einen Köder, wie eine violette oder legendäre Waffe aus und machen die Tür wieder zu. So mancher Spieler, der die Tür später öffnet, geht dann gierig auf das Item zu und wird kurz darauf von der Falle gekillt.

fortnite-falle-tiltedBeide Methoden setzen ein gewisses Geschick voraus. Es geht aber auch einfacher. Viel einfacher!

Die leichteste Methode, um die Fallen-Aufgabe zu lösen

Wer keine Lust auf Fallenstellen oder aktiven Einsatz der Konstruktionen hat, kann sich den Kill mit minimalem Aufwand holen.

Garantierter Fallen-Kill: Startet dazu ein 50vs50-Spiel und holt euch eine Falle. Geht dann los ins Kampfgetümmel und schießt einen Gegner nieder.

Frost-Falle-FNWenn der dann hilflos am Boden herumkriecht, baut ihr ihn mit Wänden zu und setzt die Falle drauf. Kurz darauf sollte die Falle den Unglücklichen zerfetzen und ihr habt den Kill easy im Sack.

Daher ist 50vs50 am Besten geeignet: Natürlich klappt dieser Trick auch in anderen Team-Modi, wie 4er-Squad oder Duos. Doch im 50vs50-Modus lösen sich besiegte Gegner nicht auf, wenn ihr letzter Teammate draufgeht. Daher ist dieser Modus insgesamt am besten geeignet. Und mehr Loot findet ihr da auch noch.

Mehr zum Thema
Fortnite: Alle Herausforderungen von Woche 3 (S 6) und wie Ihr sie löst
Autor(in)
Quelle(n): Forbes
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (9)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.