Vorsicht! So leicht können Gegner in Fortnite jetzt entkommen, nachdem ihr sie zu Boden bringt

In Fortnite gibt es viele offensichtliche Neuerungen. Eine jedoch könnt ihr erst bemerken, wenn ihr zu Boden gegangen seid. Wir von MeinMMO warnen euch vor fliehenden Feinden, die K.O. sind. Denn sie verschwinden schneller, als ihr gucken könnt.

Worauf müsst ihr acht geben? In Fortnite gibt es seit dem Anfang von Chapter 3 viele neue Änderungen. Darunter fallen aber nicht nur neue Waffen oder die Map, sondern auch unscheinbare Features, die erst später entdeckt werden.

Nun wurde eine neue Funktion entdeckt, mit der Spieler, die am Boden liegen, mit vielen Sachen aus der Welt interagieren können. Behaltet also eure Gegner gut im Auge und lasst sie nicht entkommen wie im folgenden Clip.

Spieler gelingt Fluchtaktion dank neuer Funktion

Durch das neue Feature können Spieler in Windeseile riesige Strecken und regelrechte Stunts ausführen, um an einen sicheren Hafen zu gelangen. Reddit-User FoxManYT zeigt euch, was nun was möglich ist:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Nachdem der Spieler besiegt wurde und am Boden liegt (aber noch nicht eliminiert ist) fällt er noch aus dem Fenster, hüpft danach über zwei Spinnennetze davon und kann sogar, trotz seines K.O.-Zustandes, mit der Seilrutsche interagieren, um zu entkommen. Dabei legt er eine weite Distanz zurück und kann von einem Teamkollegen wiederbelebt werden.

Voraussetzung dafür ist eine passende Umgebung, denn nicht jedes POI in Fortnite besitzt Seilrutschen und die neuen Spinnennetze von Spider-Man. Schafft ihr es von den Fängen eures Feindes zu entkommen, könnt ihr dabei noch coole Stunts hinlegen und eure Feinde sprachlos machen.

Was sagen Spieler zu solchen kleinen Änderungen? Diese Änderung wird feierlich angenommen. Viele Spieler wussten jedoch gar nicht, dass solche Strecken auch von “toten” Spielern zurückgelegt werden können. Ein reddit-User meint:

Das war unglaublich. Hatte keine Ahnung, dass man während eines K.O.s eine Seilrutsche benutzen kann, danke für diesen Tipp. Ich habe vorhin herausgefunden, dass man jetzt auch Beute fallen lassen kann, während man am Boden liegt.

fügt reddit-User Maluki5 hinzu

Dabei wird klar, dass man nicht nur Seilrutschen benutzen kann. Es lassen sich:

  • Türen öffnen
  • Truhen öffnen
  • Waffen und Items fallen lassen und wieder aufheben
  • Seilrutschen benutzen
  • Tresore öffnen

Kann sich das Fetaure negativ auswirken? Auf reddit munkelt man schon humorvoll, dass eure Team-Mates das ausnutzen könnten. Falls ihr also im Besitz einer guten Waffe seid, könnten eure Freunde euch dazu zwingen eure Waffen im Tausch gegen eine Wiederbelebung herzugeben (via. reddit).

Cool ist dieses Feature dennoch. Doch ihr solltet eure Gegner gut im Auge behalten oder gleich komplett eliminieren, um solchen Flucht-Aktionen wie im Video vorzubeugen. Bleibt abzuwarten, ob Epic sich dazu entscheidet, diese Funktion anzupassen, damit “tote” Spieler nur Items fallen lassen und keine Waffen.

Was haltet ihr von solchen Anpassungen? Findet ihr sie cool? Wenn ja, ist euch auch solch eine waghalsige Fluchtaktion gelungen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Angie

Finde es cool das man noch überleben kann😀. Hab da noch eine Frage wann kommen Schrauben zum herstellen von Waffen rein

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x