Fortnite: Mein Hai-Erlebnis war nicht so cool, wie mir der Trailer versprach

In Fortnite ist Season 3 endlich gestartet und hat einige neue Features gebracht. Darunter gibt es jetzt auch Haie, die als Fortbewegungsmittel dienen sollen. MeinMMO-Autorin Eilyn Rapp hatte nicht so coole Begegnungen mit Haien, wie es im Trailer gezeigt wurde.

Was sind Haie in Fortnite? Nach einem Sturm und einem Tsunami wurde die Map von Fortnite größtenteils überflutet. Nun befinden sich an verschiedenen Orten ein paar Haifische.

Diese Haie sollen in erster Linie als Fortbewegungsmittel dienen, da man sie mit einer Angel ködern kann und sie einen dann übers Wasser ziehen. Wenn die Haie eliminiert werden, lassen sie sogar Waffen und Munition fallen.

5 Sachen, die ihr zu den neuen Haien in Fortnite wissen müsst

Die neuen Haifische wurden im Trailer zur Season 3 kurz vorgestellt und es sah extrem cool aus, wie man sich von Haien übers Wasser ziehen lassen kann.

Immerhin konnte der Kater Meowscles ohne Probleme durch die Map fahren und sah dabei total cool aus.

fortnite season 3 trailer
Das neue Fortbewegungsmittel in Fortnite: Haie

Die können springen?!

So sah meine erste Begegnung mit einem Hai aus: Ich loggte mich in Fortnite ein, startete eine Runde und landete bei „The Authority“. Die Agentur hatte sich ziemlich verändert.

Im Wasser entdeckte ich dann zum ersten Mal einen Haifisch und fragte mich, was wohl passiert, wenn ich auf ihn schieße. Dass es keine gute Idee war, merkte ich schnell. Der Hai drehte sich in meine Richtung, sprang aus dem Wasser direkt auf mich zu und wollte mich schnappen.

Das kam so unerwartet, dass ich nicht mal ausgewichen bin und sogar Schaden erlitten habe. Danach verfolgte mich der Koloss auf dem Gebäude, bis ich den Kampf gewonnen hatte. Meine Belohnung: Ein mickriges Sturmgewehr und Munition.

Sollte ich eigentlich nicht mit dem Hai durch die Fortnite-Map ziehen, so wie es im Trailer gezeigt wurde, anstatt einen riesigen Schock zu bekommen?

Fortnite haie
So erschreckend hatte ich mir meine erste Begegnung mit einem Fortnite-Hai nicht vorgestellt

So lief das zweite Aufeinandertreffen ab: Bei der zweiten Begegnung musste ich herausfinden, dass man nicht mal in Häusern vor den Biestern sicher ist. Da robbte sich plötzlich ein riesiger Hai durch das Haupthaus von Frenzy Farm, während ich nur verwirrt zuschauen konnte.

Schlussendlich blieb er dann in einer Wand stecken und ich konnte mich für den vorherigen Schock rächen, in dem ich ihn mit einer Spitzhacke verprügelte. Ja, nicht mein glorreichster Moment, aber es musste sein.

Die Begegnungen hatte ich mir nach dem Trailer definitiv anders vorgestellt, aber hoffentlich kommt noch der coole Moment, bei dem auch ich einen Hai „reiten“ kann.

Vielleicht muss ich erst zum Herr (oder hier Frau) der Meere werden, damit ich diese Fähigkeit freischalten kann? Den Aquaman-Skin gibt es jetzt nämlich zusammen mit dem Battle-Pass der Season 3 und mit Challenges kann man ihn freischalten.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
20
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DaayZyy

Wow werden hier wieder Kommentare gelöscht.

Irina Moritz

Dein Kommentar wurde gelöscht, weil er gegen unsere Regeln verstößt. Wir lassen Angriffe auf unsere Autoren nicht stehen. Du kannst aber gerne den Artikel und das Thema darin kritisieren. Lies dir also bitte unsere Netiquette durch und halte dich in Zukunft daran 🙂

Marc

Als ich das erste Mal den Hai geangelt habe, war das ein ziemlich geiles Feeling. Allerdings taugt er nicht viel als Waffe. Als die Aufgabe kam einem Hai Schaden zuzufügen, habe ich dann prompt 5 Runden lang keinen gesehen. Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass überall welche sind ^^

Es gibt ab und zu aber ein paar coole Schockmomente, wenn man in einer Hütte am Wasser lootet und dann ein Hai durch die Wand knallt um einen zu fressen. Danach checkt man erst, dass die Hai-Musik genau so einen Angriff ankündigt und man ist immer ein bisschen unter Strom und schaut zum Wasser.

Leider ist das aber auch die einzig coole Neuerung. Diese Strudel taugen meiner Ansicht nach gar nichts. Und die Motorboote… Naja. Dessen Schüsse machen auch zu wenig Schaden würde ich sagen.

Wolve In The Wall

Die Boote sind ja auch nicht neu 😅
Den Hai als Fortbewegungsmittel ist eine coole Idee, vor allem weil man mit ihm halt auch Gebäude zerstören und Gegner angreifen kann. Das man dafür aber eine Angel braucht macht dieses Feature für mich aber nutzlos.
Die Strudel finde ich sehr geil, auch wenn die Idee dahinter ebenfalls nicht neu ist sondern mehr oder weniger einfach das, was früher mal die Geysire waren

Kornelius

Im Trailer siehr man das man den Hai mit einer Angel catchen muss … du schiesst drauf und wunderst dich und beschwerst dich. Läuft.

Naja du hast ja schon vor der Season rumgestänkert das du keine Lust auf ne überflutete Map hast. Lass die Season doch am besten aus ?!

Ron

Bin auch etwas enttäuscht, habe mir allgemein etwas mehr Wasserspaß erhofft. Im Endeffekt hat man nun auch das übliche Schwimmen und die bereits bekannten Boote. Joa, hin und wieder mal einen Hai, aber grundsätzlich hat diese Season bisher kaum etwas am Spielgefühl verändern können.

Corbenian

Da ich irgendwie in jedem Spiel liebend gerne angle, wo dies möglich ist (nur ironischerweise nicht im realen Leben), habe ich als Erstes gleich versucht, den Hai zu angeln… tja, und danach hatte ich das Erlebnis, wie im Trailer versprochen xD habe dabei sogar zwei Spieler die hilflos im Wasser paddelten verschnabbuliert. Nutze den Hai seit dem gerne als Fortbewegungsmittel und Waffe zugleich. Leider sind die Viehcher eher selten, wenn man sie gezielt sucht ^^‘

Wolve In The Wall

Naja, es ist ein Hai – was dachtest du denn was er tut, wenn er dich sieht oder du ihn anschießt? 😅
War auch etwas überrascht vom Verhalten und Schaden den sie machen, aber lernt man schnell mit umzugehen.
In erster Linie ist er übrigens kein Fortbewegungsmittel sondern „Lootbox“, wie der Name „Loot Hai“ schon verrät. Leider ist sein Leben viel zu hoch und der Loot meist zu schlecht als das es sich lohnt. Als Fortbewegungsmittel ist er nur mit einer Angelrute nutzbar.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x