Final Fantasy XIV: Einsteiger-Guide für einen glatten Start ins MMORPG

Tipps und Tricks zum UI und Einstellungen

Es wird immer wieder unterschätzt, wie wichtig ein gutes und praktisches User-Interface für ein Spiel sein kann.

Ein angenehmes und persönlich angepasstes UI kann den Aufenthalt im Spiel um einiges angenehmer gestalten, weswegen man sich in FFXIV auch die Zeit nehmen sollte, um sich Dinge wie Tastenbelegung und diverse Konfigurationen genauer anzuschauen.

Drag and Drop

Praktisch jedes Icon in FFXIV lässt sich per “Drag&Drop” als Shortcut auf eine Hotbar packen. Diese Funktion ist unglaublich nützlich, wenn es um die persönliche Anpassung des User Interface geht.

4d2415db07eb218fec9557808dc9c0da
Ihr könnt eure Hotbars frei anpassen

Es beginnt bei verschiedenen Rüstungssets für einzelne Jobs und geht bis hin zu Systemfunktionen, die man vielleicht gerne schnell zugänglich haben will, wie zum Beispiel die Lautstärke oder die Tutorial-Hilfstexte.

Die Icons findet man alle in der Kommandoliste, aber man kann sie auch ganz normal aus dem Hauptmenü auf die Hotbar ziehen.

Rechtsklick auf alles

Rechtsklick ist Gott. Oft eröffnet es neue Submenüs, die zusätzliche Funktionen bieten, unter anderem den Vergleich zweier Ausrüstungsgegenstände oder die Sortierfunktion für das Inventar.

final fantasy xiv rechtsclick menü
Im Laufe der Zeit könnt ihr neue Funktionen für den Rechtsklick freischalten

Es kann aber auch die Größe einiger Fenster skalieren, was zum Beispiel die Vorschaufunktion der Ausrüstung verbessert.

Versucht in so vielen verschiedenen Menüs den Rechtsklick zu nutzen wie möglich, um zu sehen, was für Optionen es gibt.

Größe der UI-Elemente

Leider können nicht alle UI-Elemente per Rechtsklick ihre Größe verändern. Um zum Beispiel die Hotbars oder die Gruppenliste zu vergrößern muss man zunächst in das Layout-Menü gehen.

Dort kann man mit der Tastenkombination STRG + Pos1 die Größe der gewählten Fenster um 40% verringern oder auf bis zu 200% vergrößern.

Chatoptionen

Das Chatfenster ist eins der UI-Elemente, die auch außerhalb der HUD-Einstellungen frei bewegt und skaliert werden können.

final fantasy xiv chatfenster
Auch beim Chatfenster habt ihr viel Freiheit. Ihr könnt ihn frei verschieben und einzelne Fenster trennen.

Durch einen Klick auf die kleine Sprechblase links unten kann man sehen welche “Chaträume” zur Verfügung stehen.

Mit Kommandos wie /s für öffentlichen Chat oder /fc für Freie Gesellschaft kann man zwischen diesen Räumen hin- und herwechseln.

final fantasy xiv chat split
So sieht ein Chatfenster aus, in dem Allgemeiner Chat von der Gilde getrennt ist.

Man kann die einzelnen Chaträume aber auch durch Drag&Drop separieren, um im Kampf besser die Übersicht behalten zu können.

Legacy- und Standard-Steuerung

Die Bewegungssteuerung von FFXIV verfügt über zwei unterschiedliche Modi: Legacy und Standard.

6c46f1285c3dffade371331267be62d2
Schaut euch genau in den Einstellungen um, damit ihr das Spiel an eure Vorlieben anpassen könnt.

Der Unterschied zwischen den beiden liegt an der Orientierung der Kamera. Man startet das Spiel immer mit der Standard-Version, deren Kamera sich immer zusammen mit dem Charakter dreht.

Es ist empfehlenswert beide Modi zu testen, um zu schauen welcher davon sich besser anfühlt.

Kampfeffekte reduzieren

Ist euer PC nicht mehr der jüngste? Oder spielt ihr manchmal auf einem Laptop?

Um die Performance und FPS des Spiels etwas zu verbessern, gibt es neben den normalen Grafikeinstellungen auch die Möglichkeit, die Intensität der Effekte während des Kampfes zu reduzieren.

528e80e6a4e3d1cc37a6f31d847e0fda
Kampfeffekte bei FFXIV sehen grell und bunt aus, mit dieser Einstellung könnt ihr sie reduzieren

Diese Option beeinflusst die Animationen der Job-Fähigkeiten, die man selbst, die Gruppe und alle anderen Spieler verursachen und die man bei Bedarf weniger “flashy” erscheinen lassen kann.

Entsprechend reduziert es massiv die benötigte Rechenleistung des Spiels und verschafft auch bessere Übersicht über das Spielfeld. Die Option hat keinen Einfluss auf die Animationen der Gegner.

Markierungen setzen

Um auf der Karte eine Markierung zu setzen, muss man an der gewünschten Stelle die rechte Maustaste betätigen, während man STRG gedrückt hält. Das lässt eine kleine rote Flagge erscheinen, deren Position automatisch in den Chat gepackt und mit anderen Spielern geteilt werden kann.

karte flag
Rote Flaggen werden euch auch auf der Minimap angezeigt

Die Flagge wird auch auf der Mini-Map angezeigt und verschwindet auch nicht, wenn man das Gebiet verlässt.

Sie wird aber automatisch entfernt, wenn man an einer anderen Stelle eine Markierung setzt.

Nützliche Chatkommandos

  • /p – schaltet auf Gruppenchat um
  • /fc oder /fg– schaltet auf FG-Chat um
  • /tell – flüstert einen Spieler direkt an
  • /ann oder /join – Gruppeneinladung annehmen
  • /einladen, /ein, /invite “[Name]” – lädt einen bestimmten Spieler in die Gruppe ein
  • /follow oder /folg – bewirkt, dass man dem anvisierten Charakter automatisch überallhin folgt
  • /levelsynch oder /stufe – stuft das eigene Level automatisch auf das Level einer FATE runter
  • /gpose – aktiviert den Foto-Modus Gruppenpose von FFXIV
  • /bahamut – ändert die Größe des Bahamut-Egi
  • /nstat oder /nas – aktiviert oder deaktiviert den Neulings-Status
  • /macrostopp oder /mstopp – unterbricht die Ausführung eines Macros
  • <t> – packt den Namen des aktuellen Ziels in den Chat
  • <pos> oder <where> – zeigt den aktuellen Standort als Koordinaten auf der Karte

Die vollständige Liste aller möglichen Chat-Befehle gibt es hier auf Lodestone.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
79
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
35 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Abaddon

Ich habe mir den Guid und den Rest noch nicht durchgelesen, aber hätte eine Frage, bevor ich weiter Spiele. Ich habe bisher nicht einen Gegner gesehen oder weiß wie das Skillsystem funktionert, musste mich aber durch gefühlt Stundenlangen langweiligen Text quälen und von einen NPC zum anderen laufen, der mir von Prinzip her nicht anderes mitgeteilt hat. Da ich denke, das am Anfang eines Spiel so ungefähr das Konzept gezeigt wird, wollte ich wissen, ob das tatsächlich so weiter geht und man muss sich Stunden durch meist belanglosen Text quälen?

sirhc

Was eventuell zu Punkt 2.5 hinzugefügt werden könnte ist, dass Discord sehr stark genutzt wird.
Für alles gibt es discord Server und TS habe ich trotz aushelfen in dutzenden raidgruppen kein einziges mal genutzt.

Karynria

Ich habe nur eine kleine Anmerkung zum Text: die Rasse bei den Miqo’te’s heißt nicht Sonnentatze, sondern Goldtatze 🙂

Snake

I h habe eine Frage: ich habe als Klasse Waldläufer gewählt, kann ich dann trotzdem später noch Dragoon werden oder muss ich dafür nen neuen Charakter erstellen? :-/

Chris

Wenn du dir einen Charakter erstellt hast, kann er alles werden. Du musst nur die entsprechende Klassen(Job-)Quest annehmen und spielen.
Du kannst dann deine Klasse ingame einfach wechseln wenn dir danach ist.

Snake

Ok danke ^^ da bin ich ja erleichtert ^^

Snake

Wie ich schon zu Chris sagte: Danke ^^
Habe erst vor kurzem mit der Trials Variante angefangen und hatte halt vor Dragoon zu werden da mir deren Rüstung schon immer gefiel ^^ da dachte ich halt das ich von Anfang an pikenier sein 🙂 das Spiel macht auch Spaß 😀 kenne mich halt nur nicht so mit der Welt von FF aus ^^

Syntafin

Will noch etwas korrigieren:
Die Accounts sind nicht Region gebunden. Einzig China und Korea sind Ausnahmen, aufgrund spezieller Bedinungen dort.
Man kann also mit einem “EU Account” auch auf US und JP Servern spielen.

Irie

Es wird auch nirgendwo das Gegenteil behauptet. Es geht lediglich um die Registierung des Accounts in einer bestimmten Region. Man kann Codes der japanischen Version von FFXIV nicht für EU- oder US-Accounts registrieren. Die Version sind miteinander nicht kompatibel.

Syntafin

Ich lese den Beitrag jetzt nicht noch Mal komplett, aber soweit ich weiß würde es vor 3 Monaten irgendwo im Text eben doch so geschrieben.

Homura

Gut gemachter Artikel! Da hat man ja Lust sich das Spiel zu holen, zumindest hole ich mir mal den Test-Account.

Aber wie ist eigentlich die Hauptstory? Gut, oder eher Standard-MMORPG-Kost?

Irie

Es ist schwierig. Die Story braucht etwas länger, um in die Gänge zu kommen. Der Anfang kann langatmig sein und beinhält mehr Fetch-Quests als es sollte. Aber ich finde trotzdem, dass XIV mit dem Final Fantasy-Anspruch an gute Stories definitiv mithalten kann. Vor allem die Heavensward-Erweiterung ist da richtig Top. Man muss da nur ein wenig Geduld mitbringen.

cap

Sie haben ja jetzt einiges von diesen Filler-Quests rausgestrichen aus ARR. Ab Heavensward geht es meiner Meinung nach nur noch bergauf mit der Story-Quests. Sowohl Stormblood, als auch Shadowbringers beinhalten großartige Geschichten.

Nekall

Bestes MMorpg

Schöner Artikel.

blackst0rm

Falls jemand Anschluss an eine anfängerfreundliche Gilde sucht, kein Problem mit der englischen Sprache hat und auf dem Server Odin spielt, meldet euch bei “-Equinox-“. Wir machen alles an Content von Leveling über PvP bis hin zu den Endgame Raids. Es finden Übungsraids mit geduldigen Lehrern statt und in unregelmäßigen Abständen Gildenevents.

So genug der schamlosen Werbung 😀

Shifty

Hallo, ich bin aufgrund dieses wirklich ausgezeichnet geschriebenen Einsteigerguides in der Überlegung mir FF XIV nochmal anzuschauen. Damals habe ich es versäumt mir frühzeitig eine Community zu suchen, welche ohne zweifel großen Einfluss auf die Motivation hat.
Gilt das Angebot nach 2 Monaten noch? 😀

blackst0rm

Aktuell haben wir leider einen Aufnahmestopp. Ich kenne auf Odin allerdings auch eine andere tolle aber rein deutsche Gilde. Ich schreib dir mal eine PM 🙂

Edit: gibt leider keine PM bei disqus. wenn du magst schreib mir in discord. Name: blackst0rm#1322

ratzeputz

Plattformen: PC, Steam, PS4

Das Spiel gibts auch für Mac … der ja bekanntermaßen kein PC ist 🙂
Bitte kein PC vs. Mac Geblubber …

Das Spiel selbst is schon sehr sehr fein … leider machts einem die Community dort sehr schwer, dem Spiel treu zu bleiben.
Zumindest gings mir, und einigen Bekannten, mit denen ich gemeinsam zocke, so.

Irie

Habs hinzugefügt.

ratzeputz

*thumbs up*

Snoop VonCool

Ja das mit der Community ist je nach server sehr unterschiedlich, war früher auf Cerberus dort waren die leute recht grummelig aber seit 2 Jahren bin ich auf Shiva da sind die leute gut drauf ^^

ratzeputz

Also ich war sowohl auf Shiva, als auch auf Odin und hab bei beiden Servern die gleichen Erfahrungen mit toxischen Spielern gemacht.
Meistens von der Sorte Internet RoxXor Rulorheld, der keine Fehler macht und jeden anschnauzt, der seiner Herrlichkeit nicht das Wasser reichen kann.

blackst0rm

Die wirst du aber immer und überall finden. Eigentlich ist die Community auf Odin echt gechillt. Die ganzen Spinner kommen von Moogle und Louisoix…

ratzeputz

Natürlich findet man solche immer, da bin ich total bei dir.
Aber wenn ich nur als Vergleich nehme … in 20 Raids mit Randomgruppen habe ich bei z.B. Herr der Ringe 1, maximal 2 Mal einen toxischen Spieler dabei.
Bei FF14 in 18/20 Raids/Dungeons mind. die halbe Gruppe.

Anm.: Zahlen sollen nur der Verdeutlichung der Meinung dienen

blackst0rm

Da kann ich wenig zu sagen. Ich gehe eigentlich nur mit der Gilde raiden. Siehe schamlose Werbung oben 😛

Edit: Hatte ich eben vergessen. Da Gruppen im Duty Finder und im Party Finder über servergrenzen hinweg gebaut werden, sagt das über die Communities der einzelnen Server nichts aus. Wo ich dir recht geben muss ist das es im Chaos(EU) Datacenter echt viele Idioten gibt. Ich hatte neulich einen Samurai in der Party der alle geflamed hat, dass der DPS zu niedrig ist. Er hatte auch recht, aber laut Damage Meter hat er von allen DDs am schlechtesten performed. Er war bei knapp 3k DPS. Zum Vergleich: Ein guter Samurai kommt auf 6,5 -7k DPS. Selbst ich, als Weißmagier(Heiler) komme auf sustained 2 -2.5k DPS…

ratzeputz

Mit einer netten Gilde ist das natürlich etwas ganz anderes da hast du schon recht 🙂
Aber die muss man auch erst einmal finden 🙂

Gaburias Myucheu

Hab nun über 2000 Std. hinter mir & ich hatte weder am Anfang noch am Ende Toxische mit Spieler ^^
Ich hatte das “Glück” das ich die Mitspieler hatte die nicht einmal einen Anfänger Tipps geben wollte warum man ein A bei Ramuh hat & sofort die 2 Tanks abgehauen sind ._.

Snoop VonCool

Ja in inis/Raids kommen Spieler von allen Servern und vielen Ländern zusammen, da kann es das schon mal geben. Wenn es eine wild zusammengewürfelte Gruppe ist oder ein paar Freunde dabei sind kann man dies Spieler zügig los werden und wenn nicht ignorieren ^^.
Aber so wie es nun mal auch im RL ist gibt es Leute die sich nicht benehmen können.

Irie

Meine Anmerkung bezüglich der Community bezog sich größtenteils auf meine Erfahrung mit anderen Gaming Communities, die um Welten schlimmer sind. Daher empfinde ich XIV-Spieler als sehr zahm.
Grunsätzlich, wenn man außerhalb des Spiels irgendwo nach Hilfe fragt, dann finden sich immer Leute, die einem unter die Arme greifen. An die kann man sich dann zumindest am Anfang für die grundlegenden Tipps dranhängen.

Sawada Tsunayoshi

Sehr schöner Artikel. FF14 ist einfach ein sehr schönes MMORPG <3

Irie

Danke sehr. Es ist noch definitiv Luft nach oben, um paar Sachen zu verbessern, aber es sollte den Leuten ein ungefähres Bild von dem Spielsystem von XIV vermitteln.

Erzkanzler

Luft nach oben gibt es immer, aber man muss ja auch das Ziel im Auge behalten. Es soll ja ein Anfängerguide und kein Wiki sein. Und dafür ist der Artikel doch ideal. Chapeau!

Irie

Danke, dann ist ja gut. Ich bin seit über 5 Jahren kein “Einsteiger” mehr, daher hab ich versucht mich an Fragen der neuen Spieler in Foren, etc. zu orientieren.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

35
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x