Ist Final Fantasy XIV möglich auf Google Stadia? Das sagt der Chef des MMORPGs

Kommt Google Stadia in Frage als mögliche Plattform für das beliebte MMORPG Final Fantasy XIV? Der Direktor Naoki Yoshida äußerte sich dazu in einem Interview.

Was sagte der Chef von FFXIV? Square Enix führt Gespräche mit Google bezüglich eines möglichen Releases von Final Fantasy XIV auf der neuen Cloud-Gaming-Plattform von Google, Stadia. Das teilte der Direktor des MMORPGs, Naoki Yoshida, in einem Interview mit den Kollegen von WCCFtech.com mit.

Laut Yoshida hat das FFXIV-Team die ersten Tests mit Cloud-Gaming durchgeführt. Es bestand dabei das Problem mit der Kommunikation. Sie muss zwischen dem Spieler-Gerät, dem Stadia Server und den FFXIV-Spielservern passieren:

[…] Es gibt da zwei unterschiedliche Arten von Kommunikation: Eins ist das Rendering [auf dem Spieler-Gerät] und das andere ist die Kommunikation zwischen den Game-Servern. Bei anderen [Singleplayer] Spielen gibt es nur eine Linie der Kommunikation für das Cloud-Service.

shadowbringers yoshida

Yoshida weist damit auf das Problem der Latenz hin, die bei Singleplayer-Spielen und Multiplayer-Spielen ohne dedizierte Server geringer ist.

Bei Stadia will der Chef des MMORPGs erst abwarten und schauen, ob es sich im Gaming etabliert. Eine der wichtigen Voraussetzungen dafür ist seiner Meinung nach wohl die Verfügbarkeit von G5.

[…] Ohne G5 wird es für die Spieler recht schwierig sein [zu spielen], auch wenn sie Zugriff auf Cloud-Gaming haben. Es ist nicht so, als ob wir das [FFXIV auf Stadia] nicht wollen würden, aber wir wollen es beobachten und es weiter erforschen, weil es aktuell noch Probleme mit der Geschwindigkeit der Kommunikation mit dem Server gibt.

Geht Final Fantasy XIV zu Ende? – Das sagt der Chef des MMORPGs

Auf welchen Plattformen erscheint FFXIV noch? Der Chef der Xbox-Division von Microsoft, Phil Spencer, kündigte FFXIV auf der X019 Konferenz für seine Plattform an. Zwar gibt es noch kein Release-Zeitfenster für das MMORPG auf der Xbox, allerdings sagte Spencer:

[…] Ihr könnt euch sicher sein, dass wir das Spiel [FFXIV] auf die Xbox bringen werden. […]

Auf einem Fan Gathering in London hat der Direktor Yoshida außerdem die Hoffnung geäußert, dass sein MMORPG in Zukunft auch auf Sonys nächster Konsole erscheint, der PlayStation 5. Square Enix betonte aber, dass es sich dabei um keine offizielle Ankündigung handelt.

final fantasy xiv nier engels

Yoshida folgt dabei seiner langjährigen Philosophie, dass er Final Fantasy XIV für möglichst viele verschiedene Plattformen veröffentlichen möchte. Es wäre daher nicht überraschend, wenn eine offizielle Ankündigung tatsächlich passiert.

Square Enix bannt nach Jahren die Data-Miner in Final Fantasy XIV – Was ist da los?
Autor(in)
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
treboriax
treboriax
5 Tage zuvor

Im vorletzten Absatz lese ich „Square Enix betonte aber, dass es sich dabei um keine offizielle Ankündigung handelt.“, direkt darunter ist jedoch ein weiterer Artikel mit dem Titel „Die PS5 hat ihr erstes bestätigtes MMORPG: Final Fantasy XIV“ verlinkt. Ich bin verwirrt.

Edit: Ah, der verlinkte Artikel wurde per Update korrigiert, nur der Titel nicht.

Dunning-Kruger-Effekt
Dunning-Kruger-Effekt
5 Tage zuvor

das game is ja gut ,aber hat ne übelste dreckige assi community (europa,shiva), ich wurde doch tatsächlich aus dem spiel gemobbt (war allein unterwegs)
mehrfach in instanzen beim 2 boss gekickt, ohne grund wink
schon erstaunlich wie sich solche hässlichen gehrin amputierte Freak’s verhalten ^^
die turnbeutel vergesser hatten in der schule bestimmt zu oft vorm kop gekriegt xD

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Tage zuvor

Hast du vorher mit denen gesprochen, bevor du gekickt wurdest? smile

Ectheltawar
Ectheltawar
4 Tage zuvor

Gerade die FF14-Community ist im Vergleich zu vielen anderen MMORPGs erheblich freundlicher und friedlicher. Wenn Dir ein solcher Kick mehr als ein mal passiert ist, wurde ich eventuell erst mal die Schuld bei Dir selber suchen. Ein wenig Kommunikation kann durchaus helfen, wobei deine 2 letzten Absätze erahnen lassen das eine solche eventuell zum gleichen Ergebnis führen könnte.

VahroLoran
VahroLoran
4 Tage zuvor

Also wenn du auch so zu denen warst wie du hier geschrieben hast, kein Wunder das du gekickt wurdest.

Ansonsten spiel ich schon extrem lange FFXIV (auf Shiva) und auch andere MMOs, gerade in FFXIV ist die Com top (wobei man bedenken sollte, dass wen man inis dort geht, man nicht unbedingt mit Spielern vom eigenen Server unterwegs ist)

N3v3rn3ss
N3v3rn3ss
5 Tage zuvor

Keine Ahnung, ob die es von der Technik her schaffen würde, aber für die Switch fänd ich das viel cooler.

Craine
Craine
5 Tage zuvor

Cooler wäre es ja aber die Switch wird es denke ich mal wohl kaum hinkriegen. ist technisch halt nicht so stark.

VahroLoran
VahroLoran
4 Tage zuvor

Rechne nicht damit, die Switch ist einfach zu schwach drauf. Sie haben ja auch die PS3 abgeschossen, weil diese zu schwach war um es weiterhin zu unterstützen.

Da FFXIV überall gleich sein muss (da keine unterschiedlichen Server zwischen den verschiedenen Konsolen), muss sich das Spiel stets an der schwächsten Umgebung orientieren und mit Switch wär es ein Rückschritt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.