FIFA 21: Neues Title Update 6 nerft blockende Verteidiger, behebt Karrierefehler

In FIFA 21 ist das neue Title Update 6 bald verfügbar. Das hat einige Änderungen an Bord und behebt Fehler in unterschiedlichen Modi.

Wann erscheint Title Update 6? Das neue Title Update ist ab sofort für die PC-Version von FIFA 21 (Origin und Steam) verfügbar.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Der gewohnte Satz, dass es zu einem späteren Zeitpunkt auf den Konsolen erscheint, fehlt dieses Mal. Davon kann man voraussichtlich ausgehen, nur ist auch hier der exakte Release noch nicht bekannt.

Das Update bringt Änderungen in verschiedensten Bereichen. Wir schauen uns die wichtigsten an.

Das ändert sich mit Title Update 6 am Gameplay

Eine der wichtigsten Änderungen im Update ist, dass die KI-Blocks der Verteidigung abgeschwächt werden. Genauer: Die Distanz, die sie beim Blockversuch überwinden können, wird verkleinert. Damit dürften deutlich weniger Abschlüsse im Sechzehner von der KI abgewehrt werden. Außerdem wurde die „Logik“ der Verteidiger beim Abfangen von Pässen verbessert.

In der Offensive gibt es ebenfalls eine Änderung: Die Geschwindigkeit, mit der ein Spieler aus dem Übersteiger herauskommt, wurde verringert. Es gibt also voraussichtlich keinen oder zumindest nur noch einen kleinen Speed-Boost, wenn man einen Übersteiger ausführt, der aktuell zu den beliebtesten Tricks in FUT gehört. Übrigens: Auch der „Bridge-Trick“ bringt einen Speedboost in FIFA 21.

Dazu kommen weitere Änderungen an Fehlern. So konnten Spieler beispielsweise das Bein beim Blocken höher strecken, als gedacht.

Änderungen in den Modi von FIFA 21

Das ändert sich in Ultimate Team: FUT bekommt vor allem Änderungen in Sachen Menüs. Dort konnte man beispielsweise im falschen Menü-Abschnitt landen, wenn man Belohnungen aus dem Community-Bereich einsammelte. Dazu kommen korrigierte Fehler wie eine falsch abgespielte Hymne oder ein mögliches Stabilitäts-Problem mit dem FUT-Store.

Das ändert sich in der Karriere: Hier wurde ein Fehler behoben, der zuletzt viel für Gelächter sorgte. Es konnte passieren, dass in den Verhandlungen falsche oder identische Manager angezeigt wurden – und das soll nun nicht mehr vorkommen. Auch falsch getragene Club-Wappen bei Spielerberatern sollen verschwinden.

Das ändert sich in Volta und Pro Clubs: Spielte man ein Pro Clubs Spiel, um dann in Volta weiterzumachen, konnte es zu Matchmaking-Fehlern kommen. Dazu wurden falsche Anzeigen und Stabilitäts-Probleme in Volta behoben. In Pro Clubs konnte es vorkommen, dass das Ändern von Matchplänen zu falschen Positionswechseln der Spieler führte, was ebenfalls angepasst wurde.

Ansonsten steht am Mittwoch der Release des neuen Teams der Woche an. Hier findet ihr die Predictions zum TOTW 9.

Quelle(n): FIFA Forums EA Sports
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Psycheater

Sollte das im KM mit den doppelten Managern nicht schon gefixt sein?!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x