FIFA 21 auf PS5 und Xbox Series X: 3 Dinge, die es vorher nicht konnte

Das Upgrade auf PlayStation 5 und Xbox Series X von FIFA 21 ist noch ein paar Tage entfernt. Nun gibt es aber Infos darüber, was ihr in der Next-Gen-Fassung erwarten könnt.

Wann kommt das Upgrade? Das Upgrade auf PS5 und Xbox Series X erscheint am 4. Dezember. Wer das Spiel bereits auf PS4 oder Xbox One besitzt, bekommt das Upgrade ohne weitere Kosten. Wie das Upgrade genau läuft, erfahrt ihr hier.

Wenn ihr das Upgrade durchführt, könnt ihr eure Fortschritte aus Ultimate Team und VOLTA mitnehmen, während Inhalte wie der Karrieremodus auf der neuen Konsole von vorne gestartet werden müssen. Auf dem PC wird das Spiel bei seiner alten Fassung bleiben.

Aber was können wir im neuen Upgrade erwarten? In einem Presseevent stellten Sam Rivera (Lead Gameplay Producer) und Aaron McHardy (Executive Producer) von EA Sports die Verbesserungen vor, die FIFA 21 auf PS5 und Xbox Series X zu bieten hat. Wir von MeinMMO waren mit dabei.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

1. Bessere Optik auf den neuen Konsolen

Rein grafisch will FIFA 21 auf PS5 und Xbox Series X nachlegen. Unter anderem wird es eine 4K-Auflösung bei 60 FPS bieten. Doch auch im Detail wird die neue Version mehr liefern als zuvor.

So gibt es nun kleinteilige Animationen, die für mehr Realismus sorgen. Wenn ein Spieler den Ball schießt, kann man sehen, wie sich einzelne Muskelgruppen bewegen. Der Ball selbst bleibt auch keine stets runde Kugel mehr, sondern wird nun geknautscht und verbeult, wenn eure Top-Spieler mit voller Wucht dagegen treten. Dies sind kleine Dinge, die sich aber bemerkbar machen sollen: Früher hatte man nur einen Frame für jeden Ballkontakt genutzt, auf den neuen Konsolen werden es mehrere.

Dazu kommt das neue Deferred Lighting System, das für eine bessere Ausleuchtung sorgen soll, sowie eine neue Kamera-Einstellung namens “Gamecam”, mit der ihr einfach mehr vom Platz sehen sollt. Sie soll eure taktischen Möglichkeiten auf dem Platz verbessern.

Ein weiteres Detail ist das neue “Strand Based Hair” System. Das sorgt für verbesserte Darstellung von Haaren oder Bärten, die für mehr Realismus sorgen soll. Hier sind die Vergleiche teilweise schon deutlich:

FIFA 21 Trent
Auch Allisons Mitspieler Trent Alexander Arnold wurde generalüberholt

Nicht alle Spieler werden direkt mit der neuen Haar-Technologie ausgestattet sein, aber Kicker wie Alexander-Arnold, Messi oder auch Liverpools Allison werden so realitätsnäher dargestellt. Gerade in Cutscenes wird sich das Feature in Verbindung mit der neuen Belichtung bemerkbar machen.

2. Bessere Stimmung, mehr Drama

Während das Deferred Lighting System schon seinen Teil zur Stimmung beitragen soll, gibt es noch einige weitere Änderungen, die an den Emotionen drehen. Kennt ihr die Animation, in der all eure Spieler frustriert zu Boden fallen, wenn ihr in letzter Minute einen entscheidenden Gegentreffer kriegt?

In dieser Hinsicht wird es noch viel mehr auf PS5 und Xbox Series X geben. Spieler, die sich abseits des Balls befinden, bekommen mehr Animationen – wie frustrierte Bewegungen, wenn ihr den Ball über die Querlatte anstatt in den Winkel nagelt. Dazu kommt, dass Spieler abseits des Balls sich generell mehr benehmen wie echte Menschen, sich auch mal durch die Haare fahren oder Ähnliches.

21 Jubel
Auf NextGen wird alles dramatischer

Ein verbessertes Publikum wird Teil des Upgrades. Das soll nun ebenfalls menschlicher Aussehen und bei entscheidenden Treffern stärker mit eurem Team interagieren. Wichtige Momente in Matches sollen sich in der Next-Gen-Variante deutlich dramatischer anfühlen als zuvor.

3. Was ändert sich am Gameplay?

Wie es beim Thema Xbox Series X und PS5 mittlerweile Standard ist, wurden auch hier die Ladezeiten hervorgehoben. Innerhalb von Sekunden soll man sich vom Start des Spiels durch die Menüs klicken können, bis man das erste Match startet. Skill-Games, die bisher die Ladezeiten überbrücken, gibt es zwar weiterhin – aber man braucht sie im Grunde nicht mehr.

Stadien werden schicker, und geladen werden sie auch noch schnell

Auf der PS5 kann man sich außerdem auf das haptische Feedback des Controllers freuen. Das klingt in der Präsentation spannend: So soll die R2-Taste, also der Sprint-Trigger, immer schwerer zu drücken werden, je mehr euren Spielern die Puste ausgeht. Holt euch also lieber Spieler mit hoher Ausdauer, wenn ihr keine Fingerkrämpfe kriegen wollt.

Was kann das Upgrade nicht?

Im Rahmen der Fragerunde kamen die Entwickler auch auf Dinge zu sprechen, die man erstmal nicht erwarten sollte. Da gehören inhaltliche Dinge dazu, wie eine vierte Einwechslung oder eine irgendwie geartete Umsetzung des Videoschiedsrichters.

Aber auch große Themen wurden angesprochen. So wird es kein Crossplay zwischen den Generationen geben: Die PS5-Version kann nicht gegen die PS4-Version antreten, weil diese zu weit auseinander lägen, so die Entwickler.

Wer mit der PS5 gegen Freunde mit der PS4 (beziehungsweise Xbox Series X gegen Xbox One) antreten möchte, muss auf die alte Version zurückgreifen. Man kann aber immerhin nahtlos zwischen den Versionen hin und her wechseln, gerade in FUT und VOLTA, wo die Fortschritte in beide Richtungen übernommen werden.

Ihr sucht nach Tipps, wie ihr mehr Siege in FIFA 21 kriegt? Dann werdet ihr hier fündig.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ObiBenBinomi

Wow, EA hat es mit diesem Trailer geschafft, mich absolut richtig sowas von… gar nicht zu beeindrucken. Was war das denn bitte? Wie verdient man am meisten Geld? Man verkauft zwei Spiele, macht aber nur einen Trailer, oder warum sind FIFA und Madden in einem Next-Gen Trailer? Riecht irgendwie faul. Aber gut, wäre ja eigentlich kein Drama, wenn es denn wenigstens was zu sehen gäbe. In anderthalb Wochen kommt das Update für FIFA und alles was wir zu sehen bekommen ist ein “Schnippel-Schnippel-Schnell-Gewürfel-Hickhack-Teaser”???

Okay, okay, vermutlich habe ich etwas wichtiges verpasst und zu den Verbesserungen aus dem Text gibt es ebenfalls ein ausführliches Video. Ich meine, sowas wie das Video im Artikel veröffentlicht man so ein halbes Jahr vor VÖ zum Anteasern, aber doch nicht anderthalb Wochen vor Release. Also, bitte einmal Link zum “guten” Video.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x