FIFA 17: Momentum – Wurde der Beweis für gescriptete Spiele gefunden?

Gibt es in FIFA 17 Momentum? Spieler wollen in den Spieldaten Beweise gefunden haben.

Seit wenigen Tagen ist die FIFA-Community auf reddit in heller Aufregung: Ein Codeschnipsel wurde in den Spiel-Files entdeckt, welcher direkt auf das Momentum verweist – also auf einen seit Jahren mysteriösen und umstrittenen Algorithmus, der die Matches manipulieren soll. Man spricht vom Scripting der Spiele. Viele Zocker sind überzeugt, dass es eine solche Mechanik gibt. Andere pochen darauf, dass diese nur die Ausrede von schlechten Verlierern sei.

Wurde das Momentum entdeckt?

fifa-17-mourinho

Bislang gab es keine handfesten Beweise für das Momentum. EA Sports hielt sich dazu bedeckt. Doch nun machen Zeilen aus den „FIFA 17“-Files im Reddit-Forum ihre Runden, die direkt auf diesen Mythos verweisen sollen. Dass dieser Code wirklich aus den FIFA-Daten stammt, bestätigten inzwischen mehrere PC-User, die sich ebenfalls auf die intensive Suche nach Momentum-Hinweisen begaben.

Es taucht der Satz „//— team chemistry (0-100) (used in momentum)“ im „Origin Games“-Ordner auf, der Begriff „Momentum“ wird also direkt erwähnt. Unter diesem Code befinden sich zusätzlich Bezeichnungen wie „Super-Sub“, über deren Bedeutung nur spekuliert werden kann.

Es ist also definitiv gesichert, dass der Begriff „Momentum“ in den Spieldaten auftaucht, jedoch ist unklar, was diese Zeile in den Files überhaupt bewirkt. Außerdem: Ob mit diesem Momentum das „Gescriptete Spiele“-Momentum gemeint ist, liegt im Unbekannten. Eine Stellungnahme von EA Sports ist hierfür notwendig, die uns zum aktuellen Zeitpunkt nicht vorliegt.

fifa17-hazard

Auf reddit wurde bereits eine Kampagne aus dem Boden gestampft mit dem Hashtag #ExplainMomentum. Damit wollen die User EA Sports konfrontieren und sie zu einer Erklärung bewegen.

FIFA 17: Wird die Schwierigkeit während des Spiels verändert?

Auf der Suche nach Momentum-Hinweisen fanden die User weitere „verdächtige“ Zeilen, die beweisen sollen, dass das Spiel in die Schwierigkeit der Matches direkt eingreift.

// Description: „User scores in first 5 minutes“ // WHEN GoalEvaluation IF user score is greater than opponent score and before 5 minutes DO increase difficulty by 0.25 RULE1_PARAM1 = 5

Diese Zeile könnte wohl bewirken, dass die Schwierigkeit der gegnerischen KI um den Wert 0,25 erhöht wird, wenn man in den ersten 5 Minuten ein Tor erzielt.

// WHEN BallOOP IF user has greater than 70% of possession and after 20 minutes DO increase difficulty by 0.25 RULE4_PARAM1 = 70

fifa17-reus-schuss

Auch der Ballbesitz könnte die Schwierigkeit live beeinflussen: Hat man in den ersten 20 Spielminuten über 70% Ballbesitz, wird das Spiel um 0,25 schwerer.

Jedoch stellen sich nun einige Fragen:

  • Greifen die beiden schwierigkeitsverändernden Codeschnipsel („Adaptive Difficulty“) nur in den Offline-Modi oder auch in den Online-Modi wie FUT 17?
  • Wie wirkt sich die „Momentum“-Zeile aus?
  • Werden diese Zeilen überhaupt vom Spiel verwendet?

Denn an dieser Stelle der Hinweis: Bei all diesen Informationen handelt es sich um Erkenntnisse aus der Community. Offiziell bestätigt ist nichts. Wann und ob sich EA Sports dazu äußern wird, zeigt die Zukunft. Bis dahin müssen wir die Infos mit einer guten Prise Vorsicht genießen.

Alle Infos zum Momentum in FIFA haben wir hier vorgestellt.

Quelle(n): reddit.com, esport.kicker
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

13
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Webstrolch
Webstrolch
3 Jahre zuvor

Naja, wenn alles so einfach wäre, dann wäre auch die englische Liga unbezwingbar! Klar es sitzt nur eine Person am Controller, doch können wirklich alle 11 Spieler auf dem Platz 100% abrufen? Ist/wäre das REAL? Tuchel hatte sicherlich in der letzten Saison auch dieses „Momentum“ zu spüren bekommen als er gegen Kloppo antrat und ich glaube nicht, dass EA da seine Finger im Spiel hatte oder dieser Robben mit seinem Tor in der 89 Minute im CL Finale gegen Dortmund. Auch Pep hatte sicherlich in der CL bei Bayern das Gefühl hier ist was „gescriptet“ – DAS IST FUSSBALL!!! Vielleicht für einige zu REAL!

Scarlet Moncherro
Scarlet Moncherro
3 Jahre zuvor

du vergleichst hier grade die realität mit einem spiel grin … und wie kann ein spiel realitätsnah sein, wenn dabei künstlich eingegriffen wird ? es sollte immer nur an der person liegen die den controller in der hand hat, ob sie eine führung wieder hergibt oder nicht… sei es durch nachlässigkeit, nervösität oder was auch immer. aber niemals an einem script. wo ist denn da der wettbewerb ? ausserdem wiedersprichst du dich in der aussage, indem du sagst, das es im echten fussball an den spielern liegt wenn ihr team verliert. warum sollte es in einem spiel dann anders sein ??? ansonsten ist fifa nicht mehr als ein interaktiver videoclip. das sind einfach nur besserwisser komentare, die keinen sinn ergeben. genau wie, musst halt mehr üben, oder bist zu schlecht wenn du ans momentum glaubst. ich habe gar keinen zweifel daran das ea die spiele manipuliert. und ich spiele seit fifa 12 in liga 1 / WL jede woche um elite …. PEACE !!!!

FUTSuchti
FUTSuchti
3 Jahre zuvor

In Fifa 17 hat es EA finde ich echt auf die Spitze getrieben, einerseits ist oft ein massiver Input lag bemerkbar, obwohl Internet, Bildschirm usw überragend sind. Auf der anderen Seite ist das Momentum so stark wie noch nie, als bestes Beispiel sehe ich bei mir die Daily Knockout Turniere, ich bin von insgesamt 42 angefangenen Turnieren bei 26 ins Finale gekommen und habe in unglaublichen 24 dieser 26 Spiele zwischen der 85 und 90+ Minute den Ausgleich oder das entscheidende Gegentor kassiert. In den meisten hatte ich 5-10 Torschüsse mehr als der Gegner und habe die absurdesten Gegentreffer erzielt…
z.Bsp.:
Kopfballtor aus 20+ Metern, Fernschuss in der Drehung und im Hinfallen aus 40 Metern und das von einem 76er IV und natürlich Unmengen an Eigentoren und komischen Elfmetern…

JimmeyDean
JimmeyDean
3 Jahre zuvor

Jeder der glaubt dass beim Milliardengeschäft UltimateTeam nicht getrickst wird um auch die größten Nulpen am Ball zu halten dem ist nicht mehr zu helfen?!

Chiefryddmz
Chiefryddmz
3 Jahre zuvor

GANZ – ABER GANZ – GENAU SOOOO IST ES
dem is rein gar nichts hinzuzufügen ^.-
word!

xDeechen
xDeechen
3 Jahre zuvor

Also das sich der Schwierigkeitsgrad ändert fände ich sogar gut
in Fifa16 hab ich spiele Teilweise zweistellig gewonnen und das war schon sehr langweilig

Das es gescriptete spiele gibt halte ich für möglich aber nur im Story Mode da es da notwendig wäre um überhaupt eine Story zu haben.. Als guter spieler würde man wohl nicht gegen Npcs verlieren und somit gäbe es keine story

STARFIGHTER
STARFIGHTER
3 Jahre zuvor

Totale Ver….che von EA. Jetzt saugen sie sich bestimmt wieder was aus den Fingern um die Spieler zu beruhigen. Jeder der Fifa online über längere Zeit spielt (besonders bei Ultimate Team) muss doch merken, dass da nicht immer alles mit rechten Dingen zu geht. Viele meiner Freunde kennen die Phänomene, plötzliche Gurkenabwehr und Torhüter. Kein Pass kommt mehr an usw. Sie wollen halt das auch die schlechteren Spieler mal Erfolgserlebnisse haben, damit sie weiter dem Spiel treu bleiben. Es gibt sicherlich auch Spieler die mit Momentum besser zu Recht kommen als andere. Irgendwann lernt man halt auch ein wenig sich darauf einzustellen aber es bleibt trotzdem für mich Betrug am Spieler. EA hat halt fast das komplette Monopol der Rechte und Lizenzen um die Konkurrenz in Schach zu halten. Leider. :/

Foxx382
Foxx382
3 Jahre zuvor

Ich glaube ebenfalls fest an die Manipulation Seitens des Codes…Es ist bei FUT wirklich oft extrem frustrierend zu sehen, wie beispielsweise Geschwindigkeitsvorteile nicht korrekt umgesetzt werden, der gegnerische Abwehrspieler trotz miserablem Pace Wert meine Flügelraketen einfach ein ums andere Mal abläuft.

In der Schlussviertelstunde sind knappe Spiele oft eine Zitterpartie, es passiert regelmäßig, dass das Verschieben der Abwehrreihen nur noch extrem träge funktioniert, sich die eigenen Spieler im Zuge dessen Gegenseitig über den Haufen glitchen und offensichtlich abgefälschte Bälle (im Replay klar erkennbar) einfach nicht zum Eckstoß führen. Ganz zu schweigen von den schier unvermeidlichen Fehlpässen im Umschaltspiel.

Bei FIFA17 liegt gefühlt mehr im Argen als beim Vorgänger. So oft ist mein Controller noch nie durch den Raum geflogen XD!

Fritz Walter
Fritz Walter
3 Jahre zuvor

Ja bei Fifa 17 ist viel mehr kaputt gemacht worden als bei 16^^
Fernschüsse sind absoult unhaltbar und jeder Hampelmann kann so nen Ball im Tor versenken. Die Distanz ist eigentlich egal, alles ab 30m fliegt ins Tor sobald die Schussbahn frei ist.
Die größten Deppen gewinnen ein Spiel, weil sie durch nen Fernschuss aus 35m den Augleich erzielen und dann im Elfmeterschießen durch Tore gewinnen, die der Torwart sich selbst reinschmeißt.

PS Spiele Liga 1 und das recht erfolgreich

TNB
TNB
3 Jahre zuvor

Es ist noch absolut nichts bewiesen grin EA muss sich nichts aus den fingern saugen, das macht schon reddit. Wo ist da die verarsche bei unbestätigten Gerüchten? Diese Code Schnipsel (sollten sie denn echt sein), sagen erst mal Null aus.

Ich zocke FIFA seit FIFA96 und von einem „Momentum“ Phänomen habe ich noch nie was mitbekommen. Komisch auch das sich immer nur Spieler beschweren, die nicht in den oberen Ligen unterwegs sind.

Das angeblich keine Pässe mehr ankommen und bestimmte Spielmechaniken nicht mehr funktionieren ist einfach lächerlich.
Und wer einen Controller durch den Raum wirft wegen einem Spiel, sollte vielleicht erst mal den Controller beiseite legen und an die frische Luft gehen.

STARFIGHTER
STARFIGHTER
3 Jahre zuvor

Also ich und meine Freunde spielen in den oberen Ligen und ich beschwere mich trotzdem. Ich habe oftmals auch das ich Spiele 5:0 gewonnenen habe und ich weiß dass das Ergebnis einfach zu hoch war und nicht die Klasse des Gegners wiederspiegelt. Aber es gibt halt auch Spieler die denken sie wären dadurch die größten Super-Pros und das Spiel dadurch verteidigen. Somit halt gut für EA. wink

JimmeyDean
JimmeyDean
3 Jahre zuvor

Wer seit 96 Fifa spielt hat aber auch die Zeit mitbekommen als das Momentum offiziel oben neben dem Teamnamen durch 3 Balken angezeigt wurde!

Foxx382
Foxx382
3 Jahre zuvor

Zu FIFA gehören für mich seit je her Emotionen dazu…Wenn man ein Spiel lange 1:0 führt und dann kurz vor Schluss zwei doofe Tore bekommt, dann darf man sich auch aufregen.

Da fliegen halt auch Mal Controller XD!

Ich spielte bei FIFA FUT bis jetzt immer mindestens in Liga 3 und spiele FIFA nach wie vor sehr intensiv.

Zumindest bei FIFA17 ist es offensichtlicher denn je, dass die Dynamik des Spiels im FUT Onlinemodus zum Ende des Spiels deutlich nachlässt. War bislang noch nie so heftig wie im diesjährigen Ableger.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.