So trieb mich geniales Quest-Design in Fallout 76 zur Verzweiflung

Die Welt von Fallout 76 ist voll von kuriosen Orten und Events. Auch die Quests haben den klassischen Fallout-Humor. Eine besondere Quest jedoch hat unseren Autor Benedict an den Rand der Verzweiflung getrieben.

Fallout 76 bietet viele Inhalte, die man als Spieler entdecken kann. Über 150 Stunden Material ist in Nebenaktivitäten verstreut und es gibt eine Hauptquest-Reihe, der man folgen kann, um die Story von Fallout 76 zu entdecken. Ein Teil der Hauptquest-Reihe ist jedoch so gewitzt, dass er unseren Autor Benedict fast verrückt gemacht hat. Und das, obwohl oder gerade weil alles so funktionierte, wie es soll.

Achtung! Der folgende Text enthält massive Story-Spoiler und den Verlauf einer kompletten Quest aus der Hauptquest-Reihe.

Fallout 76 Herrin der Mysterien Titel

Stählerne Bruderschaft, ich komme!

Die Hauptquest-Reihe von Fallout 76 führt durch viele Fraktionen, die in Appalachia nach dem Krieg gesiedelt haben und die dort ihre Stützpunkte hatten. Als Spieler erfährt man ihre Geschichte und erledigt Aufgaben für die Leute, auch wenn sie schon tot sind.

Eine der Fraktionen ist die Stählerne Bruderschaft, der man auch beitreten kann und sogar muss, wenn man die Story verfolgen will. Das ist aber gar nicht so einfach.

Mehr zum Thema
Fallout 76: So findet Ihr die Stählerne Bruderschaft und andere Fraktionen

Die Stählerne Bruderschaft ist ein Verband ehemaliger Militärs, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Technologie zu sammeln, zu bewahren und für die Nachwelt zu archivieren. Um ihr beitreten zu dürfen, muss man also beim US-Militär gedient haben.

Fallout 76 Camp McClintock Screen auf der Karte

Camp McClintock: Hier werde ich meinen Dienst leisten.

Ab in die Grundausbildung

Nachdem ich den Stützpunkt der Stählernen Bruderschaft gefunden und erkundet habe, muss ich ihr erst als neues Mitglied über ein Terminal beitreten, um Zugang zu den oberen Räumen zu kriegen. Dazu brauche ich aber eine „Militär-ID.“

Um diese zu bekommen, muss ich das Grundtraining für Soldaten der US Army abschließen. Soweit so gut, die Aufnahme ist schließlich automatisiert und die entsprechenden Mr. Gutsies, inklusive dem Sergeant, existieren noch.

Also ab zum Ausbildungslager und das Training abschließen. Das besteht aus drei Teilen:

  • Schießübung
  • Lauftraining
  • Kommunisten aufspüren

Die Questreihe ist kurz, unterhaltsam und vergleichsweise einfach. Ich bin nun also offizieller Soldat des US Militärs und darf mir eine ID im Rathaus abholen. Dafür startet die nächste Quest. Und da beginnt der eigentliche Krieg … .

Fallout 76 Abschluss in Camp McClintock Soldat

Stolzer Kadett mit seinem Sarge.

Zettelkrieg mit Bots

Um mir meine offizielle ID als Soldat abzuholen, soll ich zum Capitol Building in Charleston, quasi dem Rathaus der Stadt. Das ist zwar vollkommen zerstört, aber die Bürokraten-Bots und die automatischen Terminals funktionieren noch.

Da außer mir und anderen Vault-Bewohnern niemand mehr lebt, kann es wohl nicht so lange dauern, einen Antrag auf eine ID zu bearbeiten. Mit dem entsprechendem Tatendrang gehe ich ins Rathaus und fange an mit der Registrierung.

Beim Erstellen des Antrags gibt es einige lustige Optionen am Terminal. Ich entscheide mich für den Namen Private Parts (Hihi) und wohne in der Apocalypse Drive 1. Mit dem ausgedruckten Antrag also ab zu Beamtenbot KZB-Bot B2.

Fallout 76 Capitol Building Eingang

Der Eingang zur Zulassungsstelle.

Ziehen Sie eine Nummer

Hier beginnt der eigentliche Kampf gegen die Windmühlen der Bürokratie. Als jemand, der in deutschen Ämtern schon Reisepässe und BAFöG beantragt hat, halte ich mich eigentlich für abgehärtet, was bürokratische Vorgänge angeht. Weit gefehlt.

Bot B (ich habe seinen vollständigen Namen aus Frust vergessen) nimmt meinen Antrag nicht entgegen. Ich soll erst eine Nummer ziehen. Glücklicherweise steht der Drucker für Nummern direkt neben mir und, wie gesagt, es lebt ja sonst niemand mehr.

Ich ziehe eine Nummer und starte die Durchsagen. Eine Ansage ruft nun Nummern auf. Natürlich werde ich nicht sofort aufgerufen, sondern erst andere, wartende Kunden. Die leben zwar nicht mehr, sind aber auch nicht tot. Jeder kommt als Ghul um die Ecke und greift mich an.

Lustiger Gag, der mich wirklich noch zum Schmunzeln brachte. Ich will aber eigentlich meine ID und zurück zur Bruderschaft. Nach 5 Minuten warten auf Ghule und Kugeln verteilen, darf ich also endlich meinen Antrag einreichen. Der Bot spricht mich übrigens nur mit meiner gezogenen Nummer an … .

Fallout 76 Capitol Building BEamtenbot B

Unterlagen nicht vollständig

Hier heißt es wieder: Warten. Vom Bot kommt nur: „Bearbeite … bearbeite … bearbeite …“ Kurz drauf kommt schon das nächste Problem: Die Unterlagen sind unvollständig. Ich soll nachweisen, dass ich in Charleston wohne, indem ich einen Brief mit Poststempel der offiziellen US Post abgebe.

Das ist zwar etwas schwer, weil die Post nicht mehr existiert, aber Briefkästen gibt es ja noch. Ich verschwinde kurz aus dem Rathaus und sammle „Spam“ aus dem Briefkasten. Ich habe wohl Geld gewonnen oder so. Ist aber ja auch egal was drinnen steht, ich brauche den Stempel.

„Bearbeite …“ Nun fehlt dem Bot eine weiterer Wisch. Irgendeine Ziffernfolge, die mich zwangsweise an Passierschein A 38 hat denken lassen. Gut, die Anspielung ist noch lustig, langsam nervt die Rennerei aber.

Ich verschwinde im nächsten Gebäude im Archiv, hole einen Blanko-Antrag und gebe den ab. „Bearbeite …“ Alles vollständig. Wundervoll! Dann kann ich ja jetzt mit meiner ID zurück zur Bruderschaft. Oder auch nicht.

Fallout 76 Fallout 4 Preston Garvey Friendship Titel

Selbst Garvey kann nicht so viele Nerven gekostet haben.

Antrag vollständig! Aber …

Im sachlich-gelangweilten Ton eines Bürohengstes teilt mir der Bot mit, dass Abteilung B nur für Verlängerungen zuständig ist. Für Neuanträge solle ich mich bitte an Abteilung C wenden.

An diesem Punkt war ich kurz davor, in meinen Schreibtisch zu beißen. Aber es waren ja nun alle Unterlagen da, kann also nicht so lange dauern. Oder?

Ich spreche also mit Bot C, der mir sagt, ich solle doch bitte eine Nummer ziehen. Schon wieder. Also, Nummer ziehen, Durchsage starten … Ghule töten, die angerannt kommen. Einer der Ghule ist sogar ein Elite-Gegner mit Namen „J46“ oder so. Immerhin.

Fallout 76 Monster von Grafton zerstört Hütte Ich zerstöre PC Titel

Es nimmt kein Ende

Nachdem ich also endlich an der Reihe bin, will ich meinen Antrag abgeben. Darf ich aber nicht. „Vorgeschriebene zweite Kaffeepause.“ Kaffeepause. Bei einem Bot. Wirklich? Naja, immerhin dauert die nur (noch) 5 Sekunden.

Allerdings teilt mir Bot C mit, dass ein Fehler aufgetreten ist. Er gibt mir den Fehlercode, den ich am Terminal selbst nachschauen darf. Der Code ergibt: Ich brauche eine Geburtsurkunde mit Stempel des Gouverneurs.

Das Büro des Gouverneurs ist zum Glück um die Ecke. Kurz einbrechen, einige Minuten durch wahlweise Verbrannte, Ghule oder Supermutanten kämpfen und das Siegel aus dem Büro auf die Unterlagen drücken. Fertig.

fallout 76 vault boy

Darf ich gehen …?

Nachdem ich auch meine Urkunde abgegeben habe, „bearbeitet“ der Bot noch einmal meinen Antrag. Ich habe noch nirgendwo sonst freundliche NPCs angegriffen. Sie nehmen übrigens keinen Schaden, aber die Kugeln waren es mir wert.

Ich habe endlich alle Unterlagen zusammen und soll noch ein Foto machen. Die Kamera steht zum Glück direkt hinter mir. Kurz knipsen lassen und die Militär-ID ist fertig. Endlich darf ich zurück zum Stützpunkt und der Bruderschaft beitreten.

fallout 76 screen drölf

Ich möchte an dieser Stelle anmerken, dass mich die Quest zwar am Ende tierisch genervt hat, aber viele Bekannte zum Lachen brachte. Sie bleibt mir sicherlich lange im Gedächtnis. Design sicherlich geglückt.

Ein kleiner Tipp für alle Nachfolgenden: Macht die Quest sofort von Anfang bis Ende. Wenn ihr zwischendurch ausloggt, müsst Ihr von vorne beginnen.

Habt Ihr etwas ähnliches erlebt? Teilt Eure Erfahrungen mit anderen Fans in unserer Fallout-Gruppe. Mehr News und Specials zu Fallout 76 findet Ihr auch auf Facebook.

Wollt Ihr gleichziehen? Mit diesen Tipps levelt Ihr in Fallout 76 schneller.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (16) Kommentieren (48)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.